leserbrief

  1. W

    Leserbrief Warum heute keine Revolution möglich ist

    Leserbrief zu Neoliberales Herrschaftssystem: (Der NDS-Beitrag hier) Liebe Macher der Nachdenkseiten Mit Interesse bemerke ich, dass der Artikel der SĂŒddeutschen in den Nachdenkseiten unterschiedliche Wertungen erfĂ€hrt. Gestatten Sie mir deshalb, mich mit meiner Wortmeldung diesem...
  2. W

    Leserbrief zu Jens Berger: Angela Merkel ungeschminkt

    Unsers Leser E.J. schreibt uns: Nicht zum ersten Mal beruft sich Merkel zur BegrĂŒndung ihrer Politik auf ihre Erfahrungen beim Ende der DDR. Ihr politisches Glaubensbekenntnis lautet, dass Deutschland und neuerdings Europa verhindern muss, wie die DDR im internationalen Wettbewerb...
  3. E

    Leserbrief an J. Gauck

    Gut gesprochen! "ThĂŒringer-Allgemeine" Leserin Ingrid Wolf bezweifelt, dass tatsĂ€chlich heutzutage jeder seines GlĂŒckes Schmied sein kann, wie es Joachim Gauck meint. Nachdem Herr Gauck nun seinen Eid abgelegt hat, hat die Bundesrepublik...
  4. W

    Leserbrief,Wer lebt denn hier über seine Verhältnisse?

    Von Stephan Ueberbach, SWR, ARD-Hauptstadtstudio Liebe Bundesregierung, sehr geehrte Frau Merkel, wen meinen Sie eigentlich, wenn Sie sagen, wir hĂ€tten jahrelang ĂŒber unsere VerhĂ€ltnisse gelebt? Ich jedenfalls habe das nĂ€mlich ganz sicher nicht getan. Ich gebe nur das Geld aus, das ich...
  5. Martin Behrsing

    Die Nazis sind wieder da! (Leserbrief)

    Leserbrief von Gerd Selling Auch wenn die deutschen Politiker wohl nicht zu interessieren scheint, was Otto Normalverbraucher (ĂŒber sie) denkt, es steht uns glĂŒcklicherweise verfassungsgemĂ€ĂŸ verbrieft frei, uns ein genaues Bild von denen zu machen, die meinen, ein Volk zu vertreten und vom...
  6. Martin Behrsing

    Leserbrief: Treibjagdsaison

  7. Martin Behrsing

    Leserbrief: Akteneinsicht für Rechtsanwälte erheblich

    Leserbrief zur Pressemeldung "Akteneinsicht fĂŒr RechtsanwĂ€lte erheblich eingeschrĂ€nkt" https://www.erwerbslosenforum.de/nachrichten/arge_bonn_-_akteneinsicht_fur_rechtsanwalte_erheblich_eingeschrankt.htm Aus gutem Grund ermöglicht die ARGE Bonn RechtsanwĂ€lten nur noch in den DiensrĂ€umen...
  8. Martin Behrsing

    Leserbrief ELO Ausschuss verd.di Südbaden (GS Freiburg)

    Hallo, ich möchte mich jetzt mal fĂŒr eure tolle schnelle Arbeit bedanken! Ich hatte nĂ€mlich grad vor 1 Âœ Wochen einen rumĂ€niendeutschen ALG II EmpfĂ€nger in der Beratung, den die ArGe Freiburg zu CONTEMPO Zeitarbeit gedrĂ€ngt hat. Dort wurde ihm ein Arbeitsvertrag vorgelegt ohne Belehrung ĂŒber...
Oben Unten