inkassokosten

  1. axellino

    Inkassokosten müssen vom Schuldner nur ersetzt werden, wenn der Gläubiger diese auch tatsächlich an das Inkassounter....

    AG Esslingen, 18.05.2018 - 5 C 234/18 Quelle http://www.soziale-schuldnerberatung-hamburg.de/2018/inkassokosten-muessen-vom-schuldner-nur-ersetzt-werden-wenn-der-glaeubiger-diese-auch-tatsaechlich-an-das-inkassounternehmen-gezahlt-hat-oder-dazu-noch-verpflichtet-ist/
  2. S

    ENBW Inkassokosten rechtens u. einklagbar?

    Hallo zusammen. :-) Ich bin neu hier und denke, das mein Beitrag, wenn passende Leute darauf antworten, auch anderen Stromkunden helfen könnte. Zum Fall: Auch ich habe schon einmal 90,00 Euro Inkassokosten bei der ENBW bezahlt. Jedoch kam mir dies so komisch vor, das ich den Grundversorger...
  3. S

    Inkassokosten zahlen oder nicht?

    Hallo zusammen, ich hab Ende Juni eine DVD gekauft und war der festen Überzeugung bei der Onlinebestellung bereits online gezahlt zu haben. Am 27.08.2015 erreichte mich ein Schreiben von atriga (Inkasso): 32,83€ Hauptforderung 15,00€ Mahnkosten 49,50€ InkassovergĂŒtung 9,90€ Auslagenpauschale...
  4. N

    Infoscore Inkassokosten in Bezug auf Die Bahn

    Hallo an alle die Person A weiterhelfen möchten <3, A hat folgendes Problem: A hat kein Semesterticket mehr. Kauft sich dennoch ein Ticket fĂŒr Strecke 1 nach 2 und fragt die Schaffnerin im Zug, ob er nach 3 fahren kann (A dachte zu dem Zeitpunkt sein Studium fortzufĂŒhren, hatte aber noch keinen...
  5. Elwing76

    neue Inkassokosten nach Vollstreckungstitel, enDebito Inkasso vorm. Urmann&Kollegen

    Hallo und guten Abend, ich habe eine Frage fĂŒr einen guten Freund, dem ich heute Post mitgebracht habe und er ist nun etwas unsicher was er genau machen kann. Vorgeschichte: - er hat einen gĂŒltigen Vollstreckungstitel eines Versandhandels ( Rechnung nicht bezahlt etc ) , GlĂ€ubigervertreter...
  6. E

    Infoscore Inkassokosten ohne Mahnung

    Ich brauch mal euren rat.es geht um eine forderung der Bahn (erhöhtes Beförderungsentgeld) in höhe von 40 Euro. Nun kommt ein schreiben von Infoscore darin steht die Hauptforderung von 40 Euro Verzugszinsen 0,12 Euro und Inkassokosten in höhe von 32,50 Euro also insgesamt 72,62 Euro. den betrag...
  7. Inkasso

    Vorgerichtliche Inkassogebühren umgehen

    Mit nachfolgender Vorgehensweise bin ich bisher ausnahmslos gut gefahren : Vorgerichtliche InkassogebĂŒhren externer InkassobĂŒros werden i.d.r. mangels Erfolgsaussichten aufgrund der inkassounfreundlichen Rechtsprechung nicht eingeklagt Dies gilt vor allem dann wenn es sich bei dem...
  8. G

    Inkassokosten

    Hallo, habe mir im MĂ€rz diesen Jahres telefonisch etwas aufschwatzen lassen, was 69€ kosten sollte. RĂŒckversand habe ich versĂ€umt, womit ich die Ware selbstverstĂ€ndlich bezahlen muss. Es handelt sich um ein großes Verlagsunternehmen. Daraufhin habe ich mehrere Mahnungen von einem InkassobĂŒro...
  9. C

    infoscore Inkassokosten

    Hallo, also eigentlich weiß ich mittlerweile wie es lĂ€uft. Wollte trotzdem den Fall mal kurz schildern: Habe etwas bei Galeria Kaufhof bestellt, paar Tage zu spĂ€t gezahlt. Da man auch schon der Inkasso Brief. Daraufhin habe ich die Zinsen auch zweckgebunden ĂŒberwiesen. Die InkassogebĂŒhren in...
  10. 0

    Inkassokosten korrekt ?

    Hallo, ich habe mich gerade angemeldet, weil ich gern wissen wĂŒrde, ob die Inkassokosten meiner Rechnung, die ich noch nicht begleichen konnte, korrekt sind. Es geht um eine Forderung, der öffentlichen Verkehrsdienste. Da ich mitte August erneut arbeitslos geworden bin und nur noch fĂŒr...
  11. Inkasso

    Vermeintliche Pro Inkasso Rechtsprechung - So flunkern Inkassobüros

    In den vielen Inkassoschreiben werden mit diesem BGH Urteil die "RechtmĂ€sigkeit " von vorgerichtlichen InkassogebĂŒhren "begrĂŒndet " bzw es soll dem Schuldner undirekt suggeriert werden das alles vom BGH "abgesegnet" ist und er die gewĂŒnschten GebĂŒhren des InkassobĂŒros ohnehin zu zahlen hat...
  12. CCCP99

    Gerichtsvollzieher bei rückständigen Zinsen und Inkassokosten

    Vorgeschichte: Ich habe vor einigen Jahren sehr hĂ€ufig Internetverbindungen in einem sog. "by-call" - Tarif von Freenet genutzt. Deren Rechnungen wurden normalerweise ĂŒber die Telekom-Rechnung mit eingefordert. Wegen Zahlungsschwierigkeiten konnte ich nicht die vollstĂ€ndig von der Telekom...
  13. A

    real inkasso - Inkassokosten dermaßen hoch

    Hallo allerseits habe heut ein Brief von Real Inkasso bekommen, nun stell ich mir die Frage ob das alles so rechtens ist. Hauptforderung 375€ Mahnkosten der Auftraggeberin 10,23 Inkassokosten 81€ ! -> wer bestimmt diese? KontofĂŒhrungsgebĂŒhr 3,50€ Ermittlungskosten 0,80€ -> angeblich ermitteln...
  14. Inkasso

    Inkassogebühren : Neueste Rechtsprechung

    “Auch wenn sich der Beklagte zum Zeitpunkt der Beauftragung des Inkassoinstitus am 09.02.2009 in Zahlungsverzug befunden hat, kann die KlĂ€gerin Schadenersatz nicht beanspruchen, den der Anspruch ist unter dem Gesichtspunkt des Verstoßes gegen die Schadensminderungspflicht gemĂ€ĂŸ §254 BGB...
  15. G

    Inkassokosten zuzüglich Anwaltskosten ? Suche BGH Urteil.

    Hallo liebe Mitstreiter. Habe mich durch das Forum 'geraben', jedoch keine passende Information fĂŒr meinen Fall gefunden. Ich suche das BGH - Urteil welches besagt, dass InkassogebĂŒhren zuzĂŒglich AnwaltsgebĂŒhren von den Gerichten nicht anerkannt werden. Sachverhalt: Der Stromgeier Vattenfall...
  16. Silvia V

    Erstattungsfähigkeit v. Inkassokosten mit Rechtsprechungsnac

    https://verbraucherrecht.blogspot.com/2006/04/erstattungsfhigkeit-von-inkassokosten.html
  17. R

    BGH: Inkassokosten sind nicht erstattungsfähig

    27.03.2006 BGH: Inkassokosten sind nicht erstattungsfÀhig Die anfallenden Mehrkosten, die durch die Beauftragung eines Rechtsbeistands oder Inkassodienstes im (vorgerichtlichen) Mahnverfahren anfallen, sind neben den Kosten des im streitigen Verfahren beauftragten Rechtsanwalts grundsÀtzlich...
  18. Silvia V

    Inkassokosten sind nicht erstattungsfähig

    Bundesgerichtshof ,Entscheidung vom 20. Oktober 2005 - VII ZB 53/05 https://juris.bundesgerichtshof.de/cgi-bin/rechtsprechung/document.py?Gericht=bgh&Art=en&Datum=2005-10-20&client=%5B%273%27%2C+%273%27%5D&client=%5B%273%27%2C+%273%27%5D&nr=34657&pos=22&anz=28&Blank=1.pdf
  19. Inkasso

    Info über die Erstattungsfähigkeit von Inkassokosten

    wichtige info fĂŒr EmpfĂ€nger von Inkassobriefen - auch fĂŒr GlĂ€ubiger nicht unwichtig Quelle: FinanzTest Nr. 4/2006 Mahnen gleich mit Anwalt Braucht ein GlĂ€ubiger beim Eintreiben einer Zahlung professionelle Hilfe, sollte er statt eines InkassobĂŒros lieber gleich einen Anwalt beauftragen. Denn...
Oben Unten