gift für die beschäftigung

  1. M

    Rösler warnt vor "Gift für die Beschäftigung"

    Schon sehr makaber was Herr Rösler derzeit für einen "Dünnschiss" verlauten lässt. Armutsbericht adé und nun bitte auch keine Reichensteuer. Weil es ist "fahrlässig" für die Wettbewerbsfähigkeit und kostet Arbeitsplätze und schließlich Zitat: Forderungen nach Umverteilung und höheren Steuern...
Oben Unten