• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.
    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc...
    Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.
    (Dieser Hinweiß kann oben rechts, für die Sitzung, ausgeblendet werden)

gegen

  1. D

    Ab November 2015 Petition gegen Mini-Jobs freigeschaltet

    Aktuelles (diese website scheint mit ihrem Angebot insgesamt nicht uninteressant zu sein)
  2. D

    Am 10. Oktober 2015: Großdemo Berlin gegen TTIP, CETA

    TTIP Demo: TTIP Demo: Home um 12 Uhr für einen gerechten Welthandel
  3. D

    Bündnis gegen Zwangsräumungen und diese verhindern

    Zwangsräumungen gemeinsam verhindern
  4. Martin Behrsing

    Gemeinsam gegen Bonner Kommunalkahlschlag!

    Liebe MitstreiterInnen, ich möchte alle Aktiven und in Frage kommenden Organisationen herzlich einladen, sich an der Planung des Protests gegen den Kommunalkahlschlag zu beteiligen! Es sollte in meinen Augen auch und gerade zum Merkel-Sparpaket und zu den Kürzungen gegen Familien und...
  5. Kaleika

    EU-Bericht: Deutschland muss mehr gegen Kinderarmut tun

    [B] EU-Bericht: Deutschland muss mehr gegen Kinderarmut tun Ja und bitte nicht bloß weiter Statistiken fälschen, die einen Ausstieg aus der (Kinder-)Armut vorgaukeln! Kaleika
  6. Martin Behrsing

    Stolzer Deutscher im Kampf gegen links

    Stadtverwaltung im sächsischen Mügeln schließt einzigen alternativen Jugendclub von Markus Bernhardt --> 27.02.2008: Stolzer Deutscher im Kampf gegen links (Tageszeitung junge Welt)
  7. E

    Schikanen gegen Asylbewerber in Katzhütte

    Wir wollen in normalen Häusern wohnen und nicht in Baracken! Quelle: thecaravan.org
  8. M

    Empfang will, daß ich gegen meinen SB-Assistent aussage

    Hallo! Letztens in der ARGE: Ich möchte einen Antrag abgeben. Empfang fragt wie immer: Haben Sie denn einen Termin? Ich antworte wie immer: Mein SB-Assistent (oder wie der heißt, ich nenne natürlich seinen Namen) hat mir gesagt, daß ich Unterlagen persönlich vorbeibringen soll, da schon...
  9. R

    Ein Konzept gegen die Armut

    Die Wohlfahrtsverbände fordern mehr Initiative von der Stadt, was die Armutsbekämpfung angeht. "Armut gehört in der Politik auf die Tagesordnung", meint Caritas-Direktor Paul Rupp. Zusammen mit dem Diakonischen Werk, dem Roten Kreuz (DRK) und der Arbeiterwohlfahrt (AWO) begrüßt er damit einen...
  10. H

    Kampagne gegen Leiharbeit

    Unter dem Motto »Gleiche Arbeit – gleiches Geld« hat die IG Metall Küste am Mittwoch in Hamburg eine Leiharbeitskampagne gestartet. Ziel der Aktion sei es, die betriebliche Gleichstellung von Leiharbeitern mit den Beschäftigten der Stammbelegschaften zu erreichen, betonte...
  11. dr.byrd

    Aktionen gegen Springerpresse

    Aktionen gegen Springerpresse Mein Vorschlag: Thread einrichten: "Aktionsvorschläge gegen Springerpresse In diesem Thread nicht rumdiskutieren, sondern nur Vorschläge machen. Vorschläge ca. eine Woche sammeln und dann zur Abstimmung stellen. D.h. Leute, die für einen Vorschlag stimmen...
  12. R

    Vorsorge gegen Altersarmut

    08. Februar 2008 Die Politik hat das Risiko der Altersarmut entdeckt. Mit diesem Wort verbinden sich düstere Vorstellungen: Schlangen gebrechlicher Menschen vor Suppenküchen, zahnlose Alte in fadenscheiniger Kleidung. Von diesen Rentnern gibt es heute in Deutschland verschwindend wenige. Die...
  13. B

    Frage zu kontra gegen Willkür und realem Geschehen

    Hallo Ich möchte diese Zeilen nicht falsch verstanden wissen. Aber hier wird oft geschrieben, das man „dies und jenes“ nicht unterschreiben soll, z.B. Eingliederungsvereinbarungen, ärztliche Schweigepflichtentbindungen und und und…. Oder das man keine Kontoauszüge vorlegen soll, weil das...
  14. E

    Schlappe für Berlins Schlapphüte, Geheimdienst gegen politische Gegner

    Es handelt sich hier nur um einen Textauszug (snippet). Für den Volltext bitte die Original-Seite aufsuchen: www.heise.de
  15. E

    Weniger Geld für Hartz IV erwartet-Protest gegen Richtlinie, Weißenfels

    Weniger Geld für Hartz IV erwartet Protest gegen Richtlinie Weißenfels /MZ/hr. Einbußen von 8,50 Euro bis 12,75 Euro erwartet Heidelinde Penndorf, Landtagsabgeordnete der Linken, für Hartz-IV-Betroffene durch die Anwendung der neuen Verwaltungsrichtlinie für den Burgenlandkreis zur Gewährung...
  16. Martin Behrsing

    Irrläufer DGB-Verfassungsbeschwerde gegen Regelsatz

    DGB und Erwerbslosengruppen haben aufgerufen, unter Berufung auf das genannte Aktenzeichen Widerspruch einzulegen gegen die ALG II/SozG-Becheide mit der Anmerkung, die Sache ruhen zu lassen bis zur Entscheidung des BVerfG. Inzwischen haben sie wohl das Urteil richtig gelesen: Diese...
  17. Lienau

    Fachaufsichtsbeschwerde gegen Arge ?

    Ich habe gerade mal die Fakten unseres Arge-Ärgers zusammengestellt und mir schwillt der Kamm, deshalb stelle ich sie hier noch mal in geballter Form ins Forum und bitte um Eure Meinung! 21.11.2007 Kündigung,Freistellung bis 31.12.2007 22.11.2007 -Meldung bei der Arge wg. arbeitssuchend...
  18. Kaleika

    Warum klagen so viele gegen Hartz IV?

    Arbeitsmarktreform: Warum klagen so viele gegen Hartz IV? - Wirtschaft - stern.de Ich frage mich eher, warum so wenige gegen HARTZ IV klagen, warum sie sich nicht trauen, angesichts dieser Skandalgesetze, der unsäglichen Verfolgungsbetreuung!?? Kaleika
  19. E

    Hört-Hört, Unionspolitiker nun gegen ausländerfeindlichen Wahlkampf

    ach nee - das miese Wahlergebnis in Hessen und die anstehende Wahl in Hamburg lässt Grüssen das ist doch echt unglaublich wieso haben denn diese A... zum ausländerfeindlichen Wahlkampf ihres Parteifreundes Kochs in Hessen geschwiegen :icon_dampf:
Oben Unten