existenzsicherung

  1. Battista Montini

    Grusi Existenzsicherung Anordnung der Vollziehung vor Ablehnung?

    So was hab ich noch nie gehört... Grusiempfänger Menschen II. Klasse? Vorgang: Grusiempfänger zahlt monatlich jeden Monat 40 € auf die Miete... also jährlich 480€. Nach Verrechnung Guthaben Heizung 300 Euro, mit Unterdeckung Betriebskosten 200 € kamen Jan. 100 Euro zur Auszahlung, durch den...
  2. J

    EU-Rente Niedrig, Jobcenter oder Amt für Existenzsicherung?

    Hallo Forum Mitglieder Ich hab meine EU-Rente bewilligt. Ist aber niedrig, trotz 30 Jahre Berufsleben. Allein mit mein Rente kann ich nicht leben, ich brauche Hilfe mit Miet- und Unterhaltskosten. Ich habe in den letzten zwei Jahren ALG-II erhalten. Stelle ich die Frage ob ich beim Jobcenter...
  3. W

    Grüne machen Vorschlag für sozio-kulturelle Existenzsicherung von Kindern

    Die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen fordert einen Gesetzentwurf, der eine „echte sozio-kulturelle Existenzsicherung von allen Kindern und Jugendlichen“ ermöglicht. Dazu hat sie einen Antrag (17/8149) vorgelegt, in dem sie das vor einem halben Jahr in Kraft getretene Bildungs- und...
  4. E

    Neu: Nomos Fachforum zur Existenzsicherung

    Seit gestern online. Nomos Fachforum zur Existenzsicherung initiiert von Nomos und RA Ludwig Zimmermann bekannt durch: Das Hartz-IV-Mandat und Hartz IV 100 Fragen und Antworten
  5. E

    Jetzt bestellen: kostenlose Massenzeitung (Existenzsicherung, Sparpaket, Sozial...)

    Jetzt bestellen: kostenlose Massenzeitung (Existenzsicherung, Sparpaket, Sozialproteste) Koordinierungsstelle gewerkschaftlicher Arbeitslosengruppen Märkisches Ufer 28 10179 Berlin T: 030 / 86 87 67 0 -0; Fax: -21 E-Mail: info@erwerbslos.de Internet: www.erwerbslos.de Verteiler...
  6. Arania

    Existenzsicherung vor Schuldentilgung

    Existenzsicherung vor Schuldentilgung +++ derNewsticker.de +++
  7. D

    KdU Unterdeckung von 90,00 Euro gefährden NICHT die Existenzsicherung lt ARGE

    Hallo, Antrag auf einstweilige Anordnung beim SG läuft gerade. Es geht um Übernahme von Nebenkostenerhöhung einer vorher angemessenen Mietwohnung. Immerhin 90,00 Euro monatlich. Eigentlich ist die Sache klar, zumal die ARGE bislang widerrechtlich pauschaliert nur 0,80 Euro je qm Wohnfläche...
Oben Unten