• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.
    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc...
    Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.
    (Dieser Hinweiß kann oben rechts, für die Sitzung, ausgeblendet werden)

ersten

  1. O

    gerücht: am ersten nur 100 E abschlag

    im forum der arge-mitarbeiter las ich eben den beitrag, dass kunden, die am 30.11. keine überweisung bekommen, am montag darauf nur eine abschlagszahlung von 100 E erhalten sollen. was soll das denn??? die buchungen sollen dann bis 10.12. durchgeführt werden. das ist ja fast monatsmitte! wovon...
  2. S

    Was beachten beim ersten ARGE-Termin?

    Letzte Woche habe ich eine Einladung zum 1. Termin mit meiner SB bei der ARGE erhalten. Hierin steht, dass ich einen Bewerbungsnachweis und meine GESAMTEN Bewerbungsunterlagen mitbringen muss. Habe mal ein paar Fragen hierzu: - Bewerbungsnachweis? Ich habe von denen ja nicht mal so einen...
  3. S

    Einladung zum ersten Gespräch mit SB

    Hallo, nach 3 Monaten nachdem ich ALG2 beantragt habe habe ich jetzt dieses berühmte Schreiben bekommen das man mit mir über meine berufliche Situation sprechen will. Das würde ich gerne mal wissen wie ich mich da am besten vorbereiten kann. Also an was ich denken kann was ich mitbringen...
  4. I

    wieviel geld bis zum ersten lohn

    hallo leute habe am 10.04.07 angefangen zu arbeiten meinen ersten lohn bekomme ich am 15.05.07 haben bisher 1024 euro alg 2 inc 450 euro Mitte bekommen wieviel geld bekommen wir noch ca am 01.05.07 kann man das ihrgendwie ausrechnen ? wie ist das mit der miete bekommen wir am 01.05.07 noch...
  5. A

    Übergangshilfe bis zum ersten Gehalt?

    Hi, ich hab mal wieder eine Frage. Seit dem 12.03. habe ich wieder eine Arbeit bei einem Zeitarbeitsunternehmen als Call-Center-Agentin. Nicht gerade mein Traumjob und auch nicht gut bezahlt, aber besser wie nichts. Jetzt habe ich aber das Problem, dass ich mein erstes Gehalt erst am 15. April...
  6. F

    Kein ALG II im ersten Monat?

    Hi Com Nach einem 8 Monatigen Arbeitsverhältniss bin ich wegen mangelnder Auftragslage Entlassen worden. Vor dem Arbeitsverhältniss war ich fast 3 Jahre Arbeitslos. Habe mich fristgerecht Arbeitslos gemeldet und ALG I beantragt wie gefordert. Das ist abglehnt worden da ich eine Anwartschaft...
  7. Logan

    Werde zu meinem ersten Gespräch geladen!

    Die Arbeitsgemeinschaft möchte nun doch nach einem Jahr meinen werten Besuch bei ihrer Geschäftsstelle haben. Nach §59 des 2ten SGB in Verbinung mit § 309........ Ist das jetzt AGRE? Weil mit dem Arbeitsamt hat das ja wohl nichts zu tun. Ich bräuchte bitte Tipps was ich vermeiden sollte. Da...
  8. Silvia V

    Von der ersten Mahnung bis zur Eidesstattlichen Versicherung

    Sobald man seinen finanziellen Verbindlichkeiten nicht mehr nachkommen kann, hat ein Gläubiger die Möglichkeit, seine Forderungen mit allen zur Verfügung stehenden rechtlichen Mitteln durchzusetzen. Als erstes wird eine Mahnung geschickt.Man sollte unbedingt prüfen,ob die daraus resultierende...
Oben Unten