dgb

  1. D

    Lockerungen gefordert - Machen Hartz-IV-Sanktionen junge Menschen aggressiv?

    Lockerungen gefordert: Machen Hartz-IV-Sanktionen junge Menschen aggressiv? - N24.de (29.06.15) Die Sanktions-Praxis sei so hart und viele fallen aus dem Bezug heraus, besonders Jugendliche würde dies hart treffen. Das liest sich in solchen Artikeln auch immer blöd: Sanktionen gäbe es...
  2. S

    Zahlungslücke bei Übergang von ALG II zu EMR

    Vorgeschichte: https://www.elo-forum.org/schwerbehinderte-gesundheit-rente/95063-zahlungsluecke-monat-ubergang-algii-bewilligter-voller-em-rente.html#post1543951 Hallo! Seit Dez. 2013 beziehe ich EMR, aufgrund dessen hat das JC zum 30.11.2013 seine Zahlungen mit sofortiger Wirkung...
  3. B

    Frankf. Rundschau: Der DGB will das Sanktionssystem für HartzIV-Empfänger refomieren

    Die Gewerkschaften verlangen eine grundlegende Reform der harten Sanktionsregeln gegen Hartz-IV-Bezieher. Die Zahl der von den Jobcentern verhängten Leistungskürzungen steigt seit Einführung von HartzIV kontinuierlich an. [...] HartzIV: DGB will mehr fördern, weniger fordern | Arbeit &...
  4. E

    DGB&Sozialverbände fordern Zukunftsprogramm gegen Altersarmut

    ... weiter geht's hier: Monitoringbericht des DGB und der Sozialverbände zur Rente mit 67
  5. a f a

    Unglaublicher Skandal - Verschwörungstheoretiker rappen beim DGB

    :icon_pfeiff:Speichel Online ist geschockt: https://www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,519729,00.html Gruss Norbert alles für alle
  6. E

    Der DGB und die Kumpanei mit Staat und Kapital!

    Der DGB und die Kumpanei mit Staat und Kapital! Aufgabe einer echten Gewerkschaft sollte es sein, den Arbeiter/innen im Kapitalismus nicht schutzlos zu lassen und wenigstens einigermaßen ausreichende Teilhabe an der Kapitalakkumulation zu verschaffen. Seit der neoliberalen Wirtschaftspolitik...
  7. K

    Positionspapier des DGB zum "ehrlichen 2. Arbeitsmarkt&

    Der DGB beglückt uns mit einem Positionspapier zu einem „ehrlichen“ zweiten Arbeitsmarkt. Wenn man unter Sanktionsandrohung vom Mitarbeiter der ARGE/BA zu öffentlich diskriminierter Arbeit gezwungen wird, die dem eigenen Qualifikationsprofil und Lebenserfahrung diametral gegenüberstehen, kann...
  8. Martin Behrsing

    Das geht nur anders. Aber nicht mit dem DGB

    https://www.labournet.de/diskussion/arbeit/aktionen/2006/dgbwompel.html
  9. Martin Behrsing

    DGB mobilisiert in 5 Städten für den Herbstprotest

    DGB mobilisiert in 5 Städten für den Herbstprotest Die Sozialen Bewegungen werden dabei sein, die Gespräche zwischen denDGB-Regionen und Initiativen laufen. Ein von den sozialen Bewegungen gemeinsam abgestimmter Aufruf wird Anfang der Woche erfolgen. Am 21. Oktober wird der DGB einen...
  10. Martin Behrsing

    DGB Herbstaktivitäten

    Anbei schon mal der Programmablauf für die Herbsaktivitäten vom DGB.
  11. edy

    DGB Hamburg verurteilt Missbrauch von Arbeitslosen.....

    Ein-Euro-Schnäppchen DGB wirft Stadt Missbrauch von Arbeitslosen vor Der Einsatz von Ein-Euro-Kräften bei der Stadtreinigung während der WM sei eine "Verdrehung" des Rechts, kritisierte gestern der Hamburger DGB-Chef Erhard Pumm. Die Stadt "missbraucht Arbeitslose als Schnäppchen und spart auf...
  12. Martin Behrsing

    ???DGB ?Am besten wird's wohl sein, wenn man nichts dazu sag

    https://www.pressrelations.de/new/standard/result_main.cfm?aktion=jour_pm&comefrom=scan&r=221652
  13. edy

    DGB, Linkspartei + Grüne wollen weiter gegen Bolkestein prot

    Eine Koalition der "besonderen" Art...... Quelle: www.linkszeitung.de
  14. Martin Behrsing

    Presse 03.01.06 DGB und ATTAC lösen Erstauenen aus

    DGB und ATTAC lösen Erstaunen aus Wünsche der regionalen Initiativen deutschlandweit übergangen Bonn. Das Erwerbslosen Forum Deutschland ist über die 2 Demonstrationsaufrufe gegen die EU-Dienstleistungsrichtlinie des DGB und ATTAC in Berlin und Straßburg erstaunt. Ähnlich äußerte sich auch das...
  15. Martin Behrsing

    DGB ruft jetzt offiziel zur Großdemo gegen EU-Richtlinie auf

    Nachdem wir schon schon am Sonntag unsere Pressemeldung herausgegeben hatten und die Absicht des DGB mitteilten, hat er sich nun beeilt dies jetzt auf offiziell zu verbreiten. Somit rufen wir alle auf, sich dan dieser Demo zu beteiligen und bei den örtlichen Gewerkschaften um...
Oben Unten