cdu

  1. E

    Koalitionsvertrag - eine Mogelpackung ?

    Die Regelung zum Mindestlohn ist ja offensichtlich eine Mogelpackung. Aber auch bei Infrastruktur, Bildung, Steuerpolitik und Sozialabgaben ist es eine Politik fĂŒr Reiche. Von den Maßnahmen zur Infrastruktur dĂŒrften wieder besonders die UnionslĂ€nder wie Bayern oder Sachsen profitieren. Frau...
  2. N

    Von der Leyen Genickbruch durch Klageflut!

    Von der Leyen Genickbruch durch Klageflut! Laut Verfassungsgericht mĂŒssen bis zum 31.12.2010 die RegelsĂ€tze transparent sein, ohne wenn und aber. Wenn nicht, bin ich als Betroffener im Hartz4 Bezug beschwert. FĂŒr mich eindeutig die Möglichkeit eine Klage in Gang zu setzen und zwar nicht wegen...
  3. D

    Umfrage-Desaster für CDU und SPD

    Wenn am Sonntag Bundstagswahl wÀre, kÀme laut forsa-Umfrage DIE LINKE auf 14% Quelle
  4. Martin Behrsing

    Koch soll Sicherheits-AG der CDU leiten

    Koch soll Sicherheits-AG der CDU leiten Hessens MinisterprĂ€sident Roland Koch (CDU) ist zum Vorsitzenden der Arbeitsgruppe der Bundes-CDU «Sicherheit im öffentlichen Raum» bestimmt worden. Er empfinde das als eine «ausdrĂŒckliche BestĂ€rkung» seiner Wahlkampfthemen und LösungsvorschlĂ€ge, sagte...
  5. E

    CDU will von der sozialen Frage ablenken

    14.01.2008: »Finanzkapital braucht Kochs Rassismus« (Tageszeitung junge Welt)
  6. Martin Behrsing

    CDU Politiker wirbt für einen Mindestlohn auf Hartz IV Niveau

    Hannover - Zum Arbeitslosengeld II Regelsatz arbeiten erscheint fĂŒr den CDU Politiker Michael Fuchs als eine Art Alternative fĂŒr einen gesetzlich vorgeschriebenen Mindestlohn. Wenn es nach Meinung von Michael Fuchs ginge, sollen die Menschen an der Armutsgrenze arbeiten und der Staat fĂŒllt...
  7. E

    HH: Wer für die CDU kandidieren will muss erstmal spenden

    tzzzzzzzzzzz, wat et nit allet jiebt bei der CDU
  8. E

    CDU und SPD lehnen vorzeitige Hartz-IV-Erhöhung ab

    CDU und SPD lehnen vorzeitige Hartz-IV-Erhöhung ab Koch (CDU) und Nahles (SPD) wollen Anhebungen auch weiter an die Renten koppeln - Linke fordert dagegen 435 Euro Mindestsatz. Frankfurt/Main (AP) Die große Koalition lehnt trotz der verstĂ€rkten Preissteigerungen eine vorzeitige Anhebung der...
  9. L

    CDU manipuliert Ergebnisse eigener Umfrage

    Die Fraktion der CDU in Nordrhein-Westfalen manipuliert ihre eigenen im Internet veröffentlichten Umfragen! So geschehen in dieser Woche. Die Aktion WIR! e.V. ist in der letzten Woche auf den Internetseiten der CDU-Fraktion von NRW (https://www.cdu-nrw-fraktion.de/index.php) auf eine Umfrage...
  10. E

    oh oh - CDU: 600 Euro Bürgergeld für alle

    Oh Oh ein derart umgesetztes Modell ist fĂŒr mich die reinste Horrorvorstellung
  11. M

    CDU Gremien beraten Soziales Solidarisches Bürgergeld

    Im Internet: www.buergergeldportal.de oder www.pro-buergergeld.de Im Internet unter: www.buergergeldportal.de oder www.pro-buergergeld.de
  12. jimminygrille

    Scheingefechte der CDU und wie man die SPD links überholt

    MerkwĂŒrdige Debatte, gerade. Klingt gut: Ältere, die lĂ€nger eingezahlt haben vor der Arbeitslosigkeit sollen lĂ€nger ALG I bekommen. Aber hat die CDU nicht gerade mitgestimmt bei der KĂŒrzung der Bezugsdauer ALG I, bis ALG II greift? Davor war das doch nach Alter gestaffelt, was sehr sinnvoll war...
  13. E

    CDU will bei Wahlsieg die Ein-Euro-Jobs abschaffen

    Link hierzu: www.ig-zeitarbeit.de/admindownload/Pofalla.pdf Anmerkung: IGZ ist der Interessenverband Deutscher Zeitarbeitsunternehmen e.V.
Oben Unten