• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

brauchen

  1. jane doe

    denkt alt noch nach? [Warum wir Niedriglohn-Jobs brauchen]

    alle zitate von http://www.welt.de/wirtschaft/article1449706/Warum_wir_Niedriglohn-Jobs_brauchen.html und was machen rentner, die sozialhilfe beziehen? soll'n die auch arbeit suchen? oder wie? da sind wir erstaunt, die vielen vergünstigungen. und die können mit geld gar nicht aufgewogen...
  2. A

    KONTO PFÄNDUNG wir brauchen nen RAT

    Mein Mann musste am 22.10.07 eine eidesstattliche versicherung auf grund von schulden in höhe von knapp 400 euro unterschreiben. wir können diese nicht zahlen,da er momentan noch eine unterhaltspfändung beim lohn hat,und wir ergänzendes hartz 4 bekommen. mein mann unterschrieb mit widerwillen...
  3. C

    Berufsausbildungsbeihilfe???? Brauchen schnell Rat

    Hallo, haben da mal eine Frage. Mein Bruder (18 Jahre) möchte gern BAB beantragen, da sein Lehrlingsgeld kaum reicht und er jeden Monat noch Zugfahrkarten von ca. 100 € kaufen muss. Könnte er BAB beantragen und mit meiner Mutter einen Untermietvertrag machen. Er muss ja wirklich zu Hause...
  4. M

    Möchte mich als Tagesmutter selbstständig machen! Kann JEDEN Tipp brauchen!

    Hallo erst einmal an ALLE hier!Ich bin ganz neu hier und habe mich seit gestern Abend/halbe Nacht hier mal ein bißchen durch so manches durchgewühlt.Habe auch schon vieles gefunden, was mir sehr viel weiterhelfen wird, aber trotzdem habe ich noch soooooooooooo viele Fragen!!Also, ich bin 46...
  5. nemesiz

    Wir brauchen mal euren Rat (EEJ, WTF?)

    Hallo Forum, hallo Gäste, ich/wir haben hier ein Problem mit unserem aktuellen EEJ. Zuerst möchte ich erwähnen dass wir im Grunde heil froh sind etwas zu tun zu haben. Zuhause rumsitzen ist für uns alle nichts. 90% von uns haben sich diese stelle auch freiwillig zuteilen lassen. Das mal...
  6. Martin Behrsing

    Kinder brauchen Teddybären und Schulmaterialien

    Kinder brauchen Teddybären und Schulmaterialien PR-SOZIAL das Presseportal - vor 10 Minuten gefunden Bonn(pr-sozial). Zu einem Empfang im DGB-Haus hatte die Gruppe der gewerkschaftlich organisierten Erwerbslosen zahlreiche Bonner Initiativen und die ...
  7. W

    Wir brauchen in Europa ein Grundeinkommen für alle"

    Jean-Claude Juncker im Interview Frankfurter Rundschau: Was verbinden Sie mit dem Begriff "Unterschicht"? Jean-Claude Juncker: Eine deutsche Debatte. Ich mag den Ausdruck nicht. Aber wenn er die Situation derer wiedergibt, die abgehängt werden, die nicht mitkommen, die in Armut abzudriften...
Oben Unten