anwaltswechsel

  1. Disco Stu

    Anwalt fordert Mandant bei bereits bewilligter PKH zum Anwaltswechsel auf

    Hallo, Seit 3 Jahren wird ein Mandant (wohnhaft in Berlin) von einem Anwalt aus Bremen (bisher immer erfolgreich) vorm SG in Berlin vertreten. In einer laufenden Klagesache wurde hierzu PKH nebst Beiordnung des Anwalts in Bremen bewilligt. Ein Verhandlungstermin wurde auch bereits...
  2. Nick

    Anwaltswechsel nach PKH-Bewilligung möglich?

    Ist es möglich seinen Anwalt im laufenden Verfahren (1.Instanz) zu wechseln, wenn bereits vom Gericht die PKH und die Beiordnung des Anwalts bewilligt wurde und das Verfahren bereits läuft? Wenn ja, wie wird dann die PKH abgerechnet?
  3. B

    Beratungsscheine und Anwaltswechsel

    Ich muss Freitag zum Amtsgericht und mir 3 Beratungscheine besorgen. Ich muss in privater Angelegentheit wegen Ebaybetrugs (4-stelliger Betrag) meinen Artikel zurückfordern, da PayPal von mir aufgrund des Käuferschutzes Geld erstattet haben möchte, ohne dass ich im Vorweld meinen Artikel...
  4. Z

    prozesskostenhilfe trotz anwaltswechsel ?

    Hallo hallo, ich sehe mich mal wieder gezwungen, eine klage gegen meinen kommunalen träger einzureichen. Ich war jez bereits bei einem anwalt mit BERATUNGSHILFESCHEIN. aber dieser anwalt war leider nix. Meine Frage ist nun folgende: kann ich nun einen ANDEREN anwalt (unter zuhilfenahme von...
Oben Unten