angerechnetaktuelles

  1. B

    Vorsicht!Aufwandsentschädigungen werden weiter angerechnet(aktuelles Urteil)!

    Aufwandsentschädigungen werden weiter angerechnet / Wittstock/Dosse / Ostprignitz-Ruppin / Lokales - MAZ - Märkische Allgemeine Finde ich gelinde gesagt,eine Sauerei. Menschen,die öffentlich aufopferungsvoll sich ehrenamtlich betätigen,sollte man die Aufwandsentschädigung ungekürzt lassen.
Oben Unten