amtsär

  1. E

    BSG Kassel, Az: B 7a/7 AL 102/04 R Verweigerung einer amtsär

    Einem Arbeitslosen kann bei der Verweigerung einer amtsärztlichen Untersuchung nicht ohne weiteres das Geld gestrichen werden. Zunächst müsse das Arbeitsamt den Arbeitslosen schriftlich belehren. Es müsse darauf hinweisen, dass wegen fehlender Mitwirkung der Wegfall des Arbeitslosengeldes drohe...
Oben Unten