aachen

  1. G

    Alternative zu Sozialkaufhäusern in Bonn oder bei Aachen?

    Hi, aufgrund eines aktuellen Anlasses (sehr zeitnahe Haushaltsauflösung in Bonn, durchgefĂŒhrt durch Verwandte) wĂŒrde ich gerne wissen, ob es neben den SozialkaufhĂ€usern im Rheinland auch noch andere Möglichkeiten gibt, HaushaltsgegenstĂ€nde sozial BedĂŒrftigen zukommen zu lassen, ohne dass dabei...
  2. Martin Behrsing

    Urteil gegen Geiselnehmerin in der ARGE Aachen

    Zwei Jahre und sechs Monate von 2bc Horst Aachen - Leider wurde die Annahme in der Überschrift mit heutigem Urteil bestĂ€tigt, Frau G. wurde tatsĂ€chlich wegen Geiselnahme verurteilt. Nach einem von Seiten der Richterin in 3 Verhandlungstagen sehr fair gefĂŒhrten Prozeß, hat das heute verkĂŒndete...
  3. Martin Behrsing

    SG Aachen S 14 AS 14/08 kein Anspruch auf Förderung des letzten Drittel Ausbildung

    SG Aachen: Urteil vom 10.11.2008 - S 14 AS 14/08 Die KlĂ€gerin ist durch die angefochtenen Entscheidungen nicht i. S. v. § 54 Abs. 2 SGG beschwert, da diese rechtmĂ€ĂŸig sind. Denn die KlĂ€gerin hat keinen Anspruch auf Förderung auch des letzten Drittels der Weiterbildungsmaßnahme...
  4. vagabund

    SG Aachen - S 14 AS 80/07 v. 19.11.07 Mehrbedarf KDU

    Zur Höhe der Leistungen fĂŒr Unterkunft und Heizung fĂŒr eine zeitweise Bedarfsgemeinschaft bestehend aus dem KlĂ€ger und seinen Kindern. Quelle: S 14 AS 80/07 · SG AC · Urteil vom 19.11.2007 · rechtskrĂ€ftig
  5. M

    maximale KdU für Köln und Aachen??

    Hallo erstmal, ich möchte sehr gerne umziehen, und zwar nach Köln oder Aachen. Mich interessieren dazu die Grenzen, die gezahlt werden. Ganz oben in dem Sticky, sind ja fĂŒr Köln die maximum KdU angegeben, und zwar mit 300,-€ alles inclusive + Heizkosten extra.... Ich frage mich aber, ob...
  6. W

    KDU Aachen,Lesenswert

    https://ratsinfo.aachen.de/bi/si017.asp oder unter Recherche KDU eingeben.
  7. E

    Sanktion wegen wiederholter Pflichtverletzung; SG Aachen, S 14 AS 251/07 ER, 17.01.08

    Sozialgericht Aachen, Az.: S 14 AS 251/07 ER vom 17.01.2008 rechtskrĂ€ftig Ist eine Eingliederungsvereinbarung gĂŒltig, ist die Pflicht zu einer damit verbundenen Maßnahme eine Dauerpflicht. Wird diese Dauerpflicht wiederholt verletzt, wird auch wiederholt sanktioniert. FĂŒr eine erneute...
  8. S

    das gibts doch alles nicht....

    Halli Hallo, ich bin Mikrobiologe und suche seit 12 Monaten nen Job. Das mich die ARGE nicht unterstĂŒtzt muss ich wohl hier niemanden sagen :biggrin:. So nu fangen die mich aber an zu behandeln wie einen LAKAIEN. Und da hab ich ich mal folgende 3 fragen: 1.) mir wird der E-mail Kontakt von...
  9. Martin Behrsing

    Landgericht Aachen: Adorno Zitat reicht für den Verdacht der Volksverhetzung

    Absurde Gerichtsposse um die Herausgabe von IP-Adressen an die Staatsanwaltschaft Aachen geht weiter. Erwerbslosen Forum Deutschland soll Daten herausgeben, dessen Erhebung nicht erlaubt ist und es auch nicht besitzt. Bonn/Aachen – Eine vom Erwerbslosen Forum Deutschland eingereichte...
  10. Martin Behrsing

    Infosammlung über die ARGE Aachen und dem Geschäftsführer und Staatsanwaltschaft

    Infosammlung ĂŒber die ARGE Aachen und dem GeschĂ€ftsfĂŒhrer und StaatsanwaltschaftNachdem wir nun wissen, dass die Strafanzeige wegen Volksverhetzung, Billigung und Belohnung einer Straftat von der ARGE Aachen kommt, möchte ich, dass wir hier alles ĂŒber den GeschĂ€ftsfĂŒhrer (ist ja wohl in seiner...
  11. W

    SG Aachen S 11 AS 58/06 Steuererstattung Vermögen

    Steuererstattung stellt teilweise bedĂŒrftigkeitsausschließendes Einkommen i. S. d. § 11 Abs. 1 S. 1 SGB-II dar SG Aachen, Urteil vom 18.07.2006, Az. S 11 AS 58/06 Die teilweise Aufhebung eines Bewilligungsbescheides ĂŒber Arbeitslosengeld II wegen einer an den LeistungsempfĂ€nger gewĂ€hrten...
  12. S

    SG Aachen, Urteil vom 21.06.2006, Az. S 11 AL 25/06

    Quelle: https://www.jurion.de/login/login.jsp?goToUrl=../urteil/141899.html&docid=1-141899
  13. S

    S 11 AS 11/06 : SG Aachen vom 29.5.06 Unterkunftskosten

    Am 29.05. 2006 erging ein Urteil des SG Aachen, welches sich mit dem Anspruch auf Leistungen zu Unterkunft und fĂŒr Heizung nach SGB II und der Angemessenheit dieser Kosten befasst. Verfahren: S 11 AS 11/06 Volltext des Urteils: https://www.justiz.nrw.de/ses/nrwesearch.php# Dort in der...
  14. Silvia V

    SG Aachen, v. 26.04.2006, S 11 AS 37/06 ER-Haushaltsgemeinsc

    https://www.sozialgerichtsbarkeit.de/sgb/esgb/show.php?modul=esgb&id=55211
  15. kalle

    S 1 AS 228/05 Aachen Hinweis auf weitere SGBII Leistungen du

    Überschrift: UnterlĂ€sst es der LeistungstrĂ€ger auf weitere SGB II AnsprĂŒche hinzuweisen und stellt jemand deswegen kein ALG II - Antrag, so ist ĂŒber den sozialrechtlichen Herstellungsanspruch der Betroffene so zu stellen, als wenn er den Antrag fristgerecht gestellt hĂ€tte. Instanz 1: S 1 AS...
  16. kalle

    S 8 AS 61/05 SG Aachen AlgII als Darlehn bei Hausbesitz

    Der Bescheid vom 30.06.2005 in der Gestalt des Widerspruchsbescheides vom 29.08.2005 sowie der Bescheid vom 23.11.2005 werden abgeÀndert. Die Beklagte wird verurteilt, Arbeitslosengeld II nicht als Darlehen sondern als Zuschuss zu zahlen. Die Beklagte hat die Kosten des KlÀgers zu erstatten...
  17. Martin Behrsing

    SG Aachen B.v. 1.2.06S 11 AS 99/05 Bemessung der Heizkosten

    Bemessung der angemessenen Heizkosten, wenn sich diese aus Grund- und Verbrauchskosten zusammensetzen. Die Beklagte wird unter AbĂ€nderung des Bescheides vom 19.09.2005 in der Fassung des Widerspruchsbescheides vom 09.11.2005 verurteilt, dem KlĂ€ger Leistungen fĂŒr Heizung in Höhe von 65,99...
  18. E

    S 9 AS 111/05 ER SG Aachen vom 10.01.2006

    S 9 AS 111/05 ER SG Aachen vom 10.01.2006 1. Der Antrag wird abgelehnt. 2. Kosten sind nicht zu erstatten. GrĂŒnde: I. Der Antragsteller begehrt im Wege des vorlĂ€ufigen Rechtsschutzes Leistungen zur Sicherung des Lebensunterhaltes nach dem Zweiten Buch Sozialgesetzbuch (SGB II) fĂŒr...
  19. E

    S 20 SO 106/05 SG Aachen Teppichboden

    S 20 SO 106/05 SG Aachen vom 16.01.2006 Die Klage wird abgewiesen. Kosten haben die Beteiligten einander nicht zu erstatten. GrĂŒnde: I. Der KlĂ€ger begehrt von dem Beklagten die Ausstattung seiner Wohnung mit Teppichboden. Der am 00.00.1949 geborene KlĂ€ger ist als Schwerbehinderter...
  20. E

    S 11 AS 84/05 SG Aachen vom 11.01.2006

    S 11 AS 84/05 SG Aachen vom 11.01.2006 Der Beklagte wird unter AbĂ€nderung der Bescheide vom 29.07.2005 in der Fassung des Widerspruchsbescheides vom 21.09.2005 verurteilt, dem KlĂ€ger Leistungen der Grundsicherung fĂŒr Arbeitsuchende als Beihilfe anstatt als Darlehen zu zahlen. Der Beklagte hat...
Oben Unten