6105

  1. kalle

    S 8 AS 61/05 SG Aachen AlgII als Darlehn bei Hausbesitz

    Der Bescheid vom 30.06.2005 in der Gestalt des Widerspruchsbescheides vom 29.08.2005 sowie der Bescheid vom 23.11.2005 werden abgeändert. Die Beklagte wird verurteilt, Arbeitslosengeld II nicht als Darlehen sondern als Zuschuss zu zahlen. Die Beklagte hat die Kosten des Klägers zu erstatten...
  2. Gozelo

    SG Mainz S10 ER 61/05 AS

    Klasse Mümmelnine, das lässt doch hoffen und entschädigt vielleicht ein wenig für all den Stress der vergangenen Zeit. Man hört nicht sehr viel über verlorene Gerichtsverfahren, es scheint so zu sein, dass sehr viele Gerichte zugungsten der ALG II-Empfänger entscheiden. Wen wunderts, bei so...
  3. Martin Behrsing

    S 10 ER 61/05 AS - aufschiebende Wirkung auf § 31 SGB II

    SG Mainz v. 29. 06. 2005 S 10 ER 61/05 AS aufschiebende Wirkung des Widerspruches wegen § 31 SGB II wird angeordnet. man beachte Dies ist doch eine gute Voraussetzung für das Hauptverfahren wegen der Widerlegung der BG
Oben Unten