Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Jobcenter Märkischer Kreis bekämpft Unterstützer von Erwerbslosen

Suche/Biete Begleitung zur ARGE/Jobcenter Bitte hier nur Suchanfragen oder Angebote veröffentlichen. Kontaktaufnahmen dann bitte ausschließlich über Privatnachrichten! (PN)



Danke Danke:  3
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.02.2013, 23:27   #1
Tel_ko-Richter
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Tel_ko-Richter
 
Registriert seit: 20.07.2006
Ort: Iserlohn
Beiträge: 200
Tel_ko-Richter Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard Jobcenter Märkischer Kreis bekämpft Unterstützer von Erwerbslosen

Am 25.02.2013 findet vor dem Sozialgericht Dortmund eine öffentliche Verhandlung gegen einen Erwerbslosenaktivisten aus Iserlohn statt.

Der Kläger wehrt sich gegen die Zurückweisung als Beistand in drei Fällen. Die Abweisungen erfolgten jeden Mal durch den Sachgebietsleiter Horst M. vom Jobcenter Märkischer Kreis mit der Begründung:

„Aufgrund Ihres Verhaltens und Ihrer Äußerungen im Rahmen des am 04.1 1.2010 stattgefundenen Beratungsgespräches zwischen XXX XXX und deren zuständigen Fallmanagers haben Sie sich zum sachgemäßen Vortrag als ungeeignet erwiesen. Die Entscheidung beruht auf § 13 Abs. 6 SGB X.

Die von Ihnen erteilten Hinweise an XXX XXX waren in rechtlicher Hinsicht falsch und einer gedeihlichen Zusammenarbeit zwischen XXX XXX und der ARGE Märkischer Kreis hinderlich.

Die Entscheidung, Sie als Beistand zurückzuweisen, steht im pflichtgemäßen Ermessen der Behörde. Sie wiegt vorliegend auch nicht erkennbar schwerer, als das öffentliche Interesse, an einer konstruktiven Zusammenarbeit zwischen Hilfebedürftigen und Grundsicherungsträger.“



Der (ehemalige) Sachgebietsleiter hatte vor Jahren in einem anderen Beratungsgespräch in Gegenwart von zwei Beiständen des Vereins aufRECHT e.V. versucht einen Kunden mit den Worten einzuschüchtern:
"Was das Landessozialgericht NRW entscheidet, geht mir am ***** vorbei."
– bindend für ihn sei nur die Rechtsprechung des Bundessozialgerichts.
Ist das Jobcenter Märkischer Kreis als Behörde noch vertrauenswürdig? - Iserlohn - lokalkompass.de

Es darf bestritten werden, dass diese „Rechtsauffassung“ dem Sozialrichter besser gefällt.


Sozialgericht Dortmund
Montag, 25.02.2013, 12:30 Uhr
44139 Dortmund, Ruhrallee 1-3
5. Etage, Saal 510
Az.: S 40 AS 1357/11

Prozessbeobachter sind ausdrücklich erwünscht.
Tel_ko-Richter ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Jobcenter Märkischer Kreis: 1 Bildungspaket = 25 Seiten Papier Tel_ko-Richter Archiv - News Diskussionen Tagespresse 6 21.09.2012 01:12
Ist das Jobcenter Märkischer Kreis als Behörde noch vertrauenswürdig? Tel_ko-Richter AfA /Jobcenter / Optionskommunen 2 23.07.2012 06:13
Jobcenter Märkischer Kreis lehnt die Übernahme von Kosten im Vorverfahren ab. Tel_ko-Richter Diskussionsbereich-> Urteile / Entscheidungen / Rechtsmittel 0 29.12.2011 20:35
Das Jobcenter Märkischer Kreis, die Informationsfreiheit und die Vertrauensfrage Tel_ko-Richter ALG II 0 26.12.2011 14:04
Jobcenter Märkischer Kreis spendet Freude zu Weihnachten Tel_ko-Richter Archiv - News Diskussionen Tagespresse 87 14.12.2011 13:33


Es ist jetzt 01:18 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland