Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > -> Abholzaktion bei Stuttgart 21 war illegal


Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.10.2010, 17:20   #1
Martin Behrsing
Redaktion
 
Benutzerbild von Martin Behrsing
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 22.301
Martin Behrsing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard Abholzaktion bei Stuttgart 21 war illegal

Stuttgart (dts) – Das Abholzen der ersten Bäume im Stuttgarter Schlossgarten war möglicherweise illegal. Wie das Online-Magazin “stern.de” berichtet, hatte das Eisenbahnbundesamt (EBA) das Stuttgarter Regierungspräsidium aufgefordert, die geplante Abholzung vorerst zu stoppen. “Im Zusammenhang mit den bevorstehenden Baumfällaktionen im Schlosspark”, heißt es in einem Schreiben des Bundesamtes, “weise ich darauf hin, dass Sie mit [...]

Weiterlesen...
Martin Behrsing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.10.2010, 18:09   #2
Muci
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Abholzaktion bei Stuttgart 21 war illegal

Zitat von Martin Behrsing Beitrag anzeigen
Stuttgart (dts) – Das Abholzen der ersten Bäume im Stuttgarter Schlossgarten war möglicherweise illegal. Wie das Online-Magazin “stern.de” berichtet, hatte das Eisenbahnbundesamt (EBA) das Stuttgarter Regierungspräsidium aufgefordert, die geplante Abholzung vorerst zu stoppen. “Im Zusammenhang mit den bevorstehenden Baumfällaktionen im Schlosspark”, heißt es in einem Schreiben des Bundesamtes, “weise ich darauf hin, dass Sie mit [...]

Weiterlesen...
Hier das Dokument dazu:

Dokument - Baumfällen > on Twitpic

http://www.elo-forum.org/news-diskus...tml#post690557
  Mit Zitat antworten
Alt 02.10.2010, 18:51   #3
Eagle
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Eagle
 
Registriert seit: 06.10.2005
Ort: Osnabrück
Beiträge: 1.498
Eagle Eagle Eagle Eagle Eagle Eagle Eagle
Standard AW: Abholzaktion bei Stuttgart 21 war illegal

Die Bäume sind nun weg, stört niemanden Mehr, ist halt passiert.................
__



Stehe als Beistand im Raum Osnabrück zur Verfügung
Eagle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.10.2010, 18:59   #4
MaT
Elo-User/in
 
Registriert seit: 15.03.2006
Beiträge: 163
MaT
Daumen runter AW: Abholzaktion bei Stuttgart 21 war illegal

Zitat von Martin Behrsing Beitrag anzeigen
Stuttgart (dts) – Das Abholzen der ersten Bäume im Stuttgarter Schlossgarten war möglicherweise illegal. Wie das Online-Magazin “stern.de” berichtet, hatte das Eisenbahnbundesamt (EBA)
Weiterlesen...
Hi,

also ich glaub das nicht, das ist doch nur n Vorwand, weil irgendwann würde sich die Wut eventuell auch gegen die Bahn direkt richten. Um die Öffentlichkeit zu "Beruhigen" oder das zumindest das Image der Bahn kein so grossen Schaden nimmt erstellte man da so ein Blatt Papier, um später behaupten zu können "Oh, da ist wohl ein Fehler passiert, wir wollten das nicht".

Im übrigen möchte ich auch darauf verweisen, einige Leute haben in der Nacht wo die Baumfällaktion stattgefunden hat auf dieses Blatt Papier hingewiesen (War bei der LIVE CAM zu hören) , doch wirklich interessiert hat das niemand.

Cu...
MaT ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.10.2010, 19:22   #5
hemmi
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hemmi
 
Registriert seit: 16.06.2010
Ort: in F südlich D
Beiträge: 2.156
hemmi Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Abholzaktion bei Stuttgart 21 war illegal

Und was nützt das dem Baum oder den Bäumen?
Warum gibt es wohl keinen Baustopp?
Es werden Tatsachen geschaffen, und bis zum 27. März sollen Fakten geschaffen werden, die das Projekt unumkehrbar machen.
Und um das Projekt noch zuverhindern, gibt es nur ein Mittel und das will, ausser Mappus, wohl Keiner, das wäre rohe Gewalt.
Mappus wer ist das eigentlich?
hemmi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.10.2010, 17:45   #6
Daedalos->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.04.2009
Beiträge: 126
Daedalos
Standard AW: Abholzaktion bei Stuttgart 21 war illegal

Tagesthemen vom 02.10.2010: tagesthemen | tagesschau.de

Hier wurde das Thema angesprochen und besagtes Schreiben gezeigt. Laut TT hat das EBA dementiert, dass es einen Baustopp verhängt hätte. Es wurden lediglich weitere Informationen angefordert.
Daedalos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.10.2010, 17:51   #7
Muci
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Abholzaktion bei Stuttgart 21 war illegal

Stuttgart - Parkschützer stellen Anzeige wegen gefällter Bäume


03.10.2010

Die Initiative Parkschützer hat nach den Baumfällarbeiten im Stuttgarter Schlossgarten Strafanzeige gegen die Bahn-Tochter DB Projektbau GmbH gestellt. Nach Angaben des Initiativen-Sprechers Matthias von Herrmann wurden Artenschutzvorschriften ignoriert, als dort am Donnerstag 25 Bäume gefällt wurden.
Zitat:
Die Bahn muss sofort sämtliche Arbeiten im Schlossgarten einstellen, weil das Eisenbahnbundesamt schon die Baumfällungen an sich verboten hat", betonte von Hermann am Sonntag. Auch die Naturschutzorganisation BUND bewertet die Abholzung als illegal. Hintergrund der Strafanzeige ist ein Schreiben des Eisenbahnbundesamtes (EBA) vom Donnerstag, in dem Zweifel wegen der Baumfällungen angemeldet werden. Ein Gutachten habe ergeben, dass zum Schutz des schwarzen Juchtenkäfers einige Bäume stehen bleiben oder beispielsweise Käfer samt Larven umgesiedelt werden müssten. Auch Untersuchungen zu Fledermäusen oder zur Hohltaube seien beim weiteren Vorgehen zu berücksichtigen. Wörtlich heißt es in dem Schreiben: Im Zusammenhang mit den bevorstehenden Baumfällarbeiten im Schlosspark weise ich darauf hin, dass Sie mit den Baumfällarbeiten nicht beginnen dürfen, bevor diese konkreten Ausführungsunterlagen dem Eisenbahnbundesamt vorgelegt wurden."
Stuttgart: Parkschützer stellen Anzeige wegen gefällter Bäume - Nachrichten :: Baden-Württemberg | SWR.de
  Mit Zitat antworten
Alt 04.10.2010, 08:02   #8
Muci
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Abholzaktion bei Stuttgart 21 war illegal

Baumfällaktion - Gegner wollen Bahn vor Gericht bringen

Zitat:
Stuttgart - "Niemand steht über dem Recht - auch ich nicht", hat Ministerpräsident Stefan Mappus (CDU) am Freitag mit Blick auf die Proteste gegen die Fällung von Bäumen im Schlossgarten gesagt, bei denen nach einem massiven Polizeieinsatz mehr als 100 Demonstranten teils schwer verletzt worden waren. Naturschutzverbände wie der BUND fragen sich, ob dieses Verdikt des Regierungschefs auch für die Bahn gilt. Der Konzern hatte in der Nacht von Donnerstag auf Freitag den Startschuss für die Abholzarbeiten gegeben, obwohl ihm das zuvor vom Eisenbahnbundesamt untersagt worden war. Inzwischen liegt eine Strafanzeige gegen die zuständige DB Projektbau GmbH bei der Stuttgarter Staatsanwaltschaft vor.
Zitat:
"Der Vorgang stinkt zum Himmel." Die Parkschützer kommen ihm zuvor. Sie erstatten Strafanzeige wegen Verstoßes gegen das Naturschutzgesetz gegen den Stuttgart-21-Chefplaner Hany Azer sowie gegen die DB Projektbau.
Baumfällaktion: Gegner wollen Bahn vor Gericht bringen - Stuttgarter Zeitung online - Stuttgart, Region & Land - Stuttgart 21
  Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2010, 12:19   #9
Muci
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Abholzaktion bei Stuttgart 21 war illegal

Die Deutsche Bahn darf unter Androhung eines Zwangsgeldes auf dem Stuttgart-21-Gelände keine Bäume mehr fällen, weil dort seltene Tiere leben

Weiteres hier >Aktuelles zum Widerstand Stuttgart 21
  Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2010, 14:08   #10
Muci
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Abholzaktion bei Stuttgart 21 war illegal

Deutsche Bahn darf auf dem Gelände für das Projekt Stuttgart 21 vorerst keine Bäume mehr fällen. Dies verfügte das Eisenbahnbundesamt (EBA).

Bei Zuwiderhandlung droht den Projektleitern eine Strafzahlung in Höhe von 250.000 Euro.

Hier weiterlesen > ELO-Forum - Aktuelles zu Stuttgart 21 - Strafzahlung 250.000 Euro
  Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2010, 16:01   #11
pinguin
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von pinguin
 
Registriert seit: 22.09.2008
Ort: Südlich Berlin
Beiträge: 3.822
pinguin pinguin pinguin pinguin pinguin
Standard AW: Abholzaktion bei Stuttgart 21 war illegal

Seltene Tierarten sind das eine, mir ist's um die im Zweifelsfalle sehr alten Bäume schade. Gerade dann, wenn eine Schlosspark (?) betroffen ist, kommt da schon eine ordentliche Neuanpflanzung in Betracht. Darüberhinaus vermag ich mir nicht so recht vorzustellen, daß eine Baumfällaktion innerhalb eines Schloßparkes (?) aus etwaigen Denkmalsschutzgründen an sich legitim ist.
__

Wer mich zum Sparen auffordert, wird selbst der Erste sein, den ich mir einspare; sage er hinterher nicht, er hätte es so nicht gemeint.
Es ist respektlos, Dinge zu predigen, die man nicht selber lebt.
pinguin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2010, 16:06   #12
Muci
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Abholzaktion bei Stuttgart 21 war illegal

Ich finde auch, daß es um jeden einzelnen Baum schade ist, der abgeholzt wird. Aus welchen Gründen auch immer.
  Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Legal, Illegal, Sch...egal Shellist Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 05.09.2010 09:54
Speichert die Arbeitsagentur illegal Daten? Lam3r Allgemeine Fragen 10 22.04.2010 13:30
Wahlcomputern sind illegal und verfassungswidrig Atlantis Archiv - News Diskussionen Tagespresse 3 03.03.2009 18:17
Alg2 Beratungsstelle in Stuttgart – Gründung einer Gruppe in Stuttgart? Skazo Austausch von regionalen / überregionalen Aktivitäten 2 05.11.2008 14:00
Die Legal/Illegal Frage (GEZ) Logan Allgemeine Fragen 14 13.05.2006 19:36


Es ist jetzt 19:15 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland