Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.09.2017, 10:42   #1
Dagegen72
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 11.10.2010
Beiträge: 5.287
Dagegen72 Dagegen72 Dagegen72 Dagegen72 Dagegen72 Dagegen72 Dagegen72 Dagegen72 Dagegen72
Idee Buch-Tipp zu S21

die aktuelle Mitgliederzeitschrift "Publik" der Gewerkschaft Ver.di (Vereinte Dienstleistungen) informiert mich darüber, dass es zu S 21 für das es massive Bürgerproteste gibt ein Buch erschienen ist:


"Abgrundtief + Bodenlos
Stuttgart 21 und sein absehbares Scheitern"


abgrundtief + bodenlos von Wolf, Winfried: Stuttgart 21 und sein abseh


Stuttgart 21 ist in dreifacher Weise einmalig: Es handelt sich um das mit Abstand größte Bauprojekt in Deutschland. Es ist das einzige Projekt, bei dem eine gigantische Summe dafür ausgegeben wird, eine bestehende Kapazität – hier diejenige des Hauptbahnhofs Stuttgart – zu verkleinern. Schließlich gibt es nirgendwo in Deutschland eine derart große, kreative Protestbewegung, die seit mehr als sieben Jahren und mit mehr als 370 Montagsdemonstrationen aktiv ist. Stuttgart 21 hat drei Bahnchefs verschlissen, die jahrzehntelange CDU-Herrschaft in Baden-Württemberg beendet und die grüne Protestpartei in S21-Mitgestalter gewendet. Laut Angela Merkel wird mit Stuttgart 21 der Standort Deutschland verteidigt. Bahnchef Richard Lutz springt ihr bei und betont, er sei »finster entschlossen«, S21 zu Ende zu bauen. Für das hehre Ziel »Staatsräson« werden die Gesetze der Logik, der Physik und der Geologie missachtet. Winfried Wolf hat Stuttgart 21 von Anfang an publizistisch kommentiert. Er legt hier das erste Buch vor, das die gesamte Geschichte des Großprojekts ausbreitet, dessen zerstörerischen Charakter analysiert und den Bürgerprotest umfassend darstellt. ..weiterlesen


Es gibt eine Bürgerrechtsbewegung die einen festen Stand am Stuttgarter Bahnhof hat mit Leuten, die mit Infos, Gesprächen und Aufklebern u.ä. über S21 beraten. Die Leute treffen sich außerdem montags zu einer Demo.


Vielleicht haben die das Buch am Stand auch ausliegen für die Ortsansässigen, das man mal reinlesen kann oder wo ausleihen o.ä.. Wen es interessiert.
Die Bürgerbewegung finanziert aus eigenen Kräften (soweit ich meine informiert darüber zu sein) (Spenden) anwaltliche Gutachten und Rechtsberatung / - beistand *Daumen hoch*
__


Wer gegen Erwerbslose hetzt, ist einer, der Bonzen nützt und stützt! (Dagegen72)
Zitat:

Die Bundeskanzlerin bezieht derzeit rund 18.023 Euro monatliches Amtsgehalt.
Hinzu kommt eine steuerfreie Dienstaufwandsentschädigung von rund 12.271 Euro im
Jahr. Die Bundesminister verdienen etwas weniger, erhalten aber mit rund 14.638
Euro pro Monat
( Quelle: Bund der Steuerzahler)

Geändert von TazD (15.09.2017 um 10:45 Uhr) Grund: Zitat kenntlich gemacht. So schwer ist das mit dem Zitieren doch eigentlich nicht.....
Dagegen72 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
buch-tipp

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Buch-, Hörbuch- und Film-Tipp: Kleiner Mann was nun Will McEarn Kultur 6 17.10.2017 12:39
Buch- und Film (YT) - Tipp: "Die große Flatter" Dagegen72 Kultur 1 09.02.2017 07:02
Buch-Tipp: A (rbeitsamt) wie asozial - so demontiert H4 den Sozialstaat Dagegen72 Soziale Politik / politisches Zeitgeschehen 4 17.04.2016 09:17
Buch zur EGV Arania Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 5 06.04.2009 22:16
Buch zur EGV Mambo Infos zur Abwehr von Behördenwillkür 1 06.04.2009 17:48


Es ist jetzt 00:46 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland