Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> "Steuer gegen Armut" - jetzt Petition unterzeichnen!


Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.12.2009, 14:37   #26
Cementwut
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: "Steuer gegen Armut" - jetzt Petition unterzeichnen!

Zitat von Phil Beitrag anzeigen
upps sorry, hab das nicht gesehen:

https://epetitionen.bundestag.de/index.php?topic=3401.0

dachte es geht nur um die Mitunterzeichnungsfrist^^
danke dir
wenns recht ist, setze ich meinen Aufruf jetzt nochmal darunter
 
Alt 02.12.2009, 14:40   #27
Cementwut
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: "Steuer gegen Armut" - jetzt Petition unterzeichnen!

Hallo Ihr Lieben,
an alle die mich vermisst haben, herzlichen Dank und

aktueller Stand der Petition (28077)

EINE BITTE an alle die noch pennen oder vor Frust in der Nase bohren

BEKOMMT verdammt endlich euren AR.... hoch

KOMMT ENDLICH AUS DEM QUARK UND WERDET AKTIV!

Wir müssen alle AR..... dieser WELT vor uns hertreiben, notfalls auch in die Wüste schicken!


Jede und Jeder wird gebraucht

Meine BITTE an EUCH bitte unterschreibt die Petition
und vorallem mobilisiert eure Freunde/Bekannte/Familie und die sollen das genauso machen, also weiter mobilisieren

Wir müssen es schaffen, dass 50.000 Unterschriften bis zum 04.12.2009/24h zusammen kommen. Wenn alle mithelfen können wir das noch schaffen

Also lasst für eine Zeit mal Forum Forum sein und helft mit
BITTE!

Zitat:
Anmerkung der Moderation:

Die Mitzeichnungsfrist für diese Petition läuft am 25.12.2009, 24.00 Uhr, ab. In dieser Zeit kann die Petition auch im Internet diskutiert werden.

Die Frist für die Erreichung des Quorums von 50.000 Mitzeichnungen/Unterstützungen mit der Folge, dass das Thema in einer öffentlichen Ausschusssitzung behandelt wird und der Hauptpetent Rederecht hat, endet bereits nach drei Wochen, also am 04.12.2009, 24.00 Uhr.
https://epetitionen.bundestag.de/index.php?topic=3401.0

Und Bitte scheut nicht die Anmeldungsprozedur
 
Alt 02.12.2009, 14:48   #28
Cementwut
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard Eine Frage

Eine Frage,
könnt ihr euch dafür bitte mal Zeit nehmen!?

http://www.elo-forum.org/news-diskus...rzeichnen.html

Danke schön!
 
Alt 03.12.2009, 00:22   #29
Cementwut
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Eine Frage

Zitat von Cementwut Beitrag anzeigen
Eine Frage,
könnt ihr euch dafür bitte mal Zeit nehmen!?

http://www.elo-forum.org/news-diskus...rzeichnen.html

Danke schön!
OH NO ihr lieben, seit da doch mal nicht so kleinlich
....
lasst die dochmal bitte bis zum 5.12. im Bereich allgemeine Fragen stehen
und dort fleissig hoch schieben (nicht hier bitte)
Danke schööööön
 
Alt 03.12.2009, 00:29   #30
Cementwut
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: "Steuer gegen Armut" - jetzt Petition unterzeichnen!

So ich habe keine weiteren Mails mehr im Kasten um zu mobilisieren

aber ich zähl da auch auf euch

Damit euch die Mobilisierung vielleicht etwas leichter fällt, hier mal meine Mail

Macht bitte regen gebraucht davon!

Also die Mail lautet wie folgt:

Betreff: Dringend! Aufruf zur Unterstützung einer Petition.

Text:

Hallo Ihr Lieben,
an bei eine Kopie von VENRO ist gleich:
Verband Entwicklungspolitik deutscher Nichtregierungsorganisationen
näheres hier
Verband Entwicklungspolitik deutscher Nichtregierungsorganisationen ? Wikipedia


Bitte!


informiert Euch und mobilisiert euren Freundes/Familien/Bekanntenkreis, und die sollen das bitte auch weitertun und rmobilisieren -
Helft bitte alle mit, damit wir* bis zum, laut Bundestagmoderation, 04.12.2009/24Uhr das 50.000 Unterschriftenquorum* erreichen.

dann folgt folgendes, als Zitat eingefügt:

> *
>> *Anmerkung der Moderation:
>>
>> Die Mitzeichnungsfrist für diese Petition läuft am 25.12.2009, 24.00 Uhr, ab. In dieser Zeit kann die Petition auch im Internet diskutiert werden.
>>
>> Die Frist für die Erreichung des Quorums von 50.000 Mitzeichnungen/Unterstützungen mit der Folge, dass das Thema in einer öffentlichen Ausschusssitzung behandelt wird und der Hauptpetent Rederecht hat, endet bereits nach drei Wochen, also am 04.12.2009, 24.00 Uhr.*
>>
>> ------------------------------------------------------------------------
> *
Zitat von : https://epetitionen.bundestag.de/ind...1.msg61204#new

Wenn Jede und Jeder noch mitmacht können wir das schaffen.

Und BITTE scheut nicht die kleine Anmeldungsprozedur bei Bundestag.de

Es grüßt Euch alle ganz lieb
....

anschließend noch folgendes Zitat

> Ein Bündnis zivilgesellschaftlicher Organisationen fordert in einer Petition an den Bundestag eine "Finanztransaktionssteuer gegen Armut" (Home: Steuer gegen Armut), bei deren Start mit einem Offenen Brief am 17.10. VENRO als Erstunterzeichner aufgetreten ist. Wenn genügend Unterschriften (50.000 bis zum 03.12.) zusammenkommen, dann wird sich der Bundestag in einer Sitzung mit dem Thema befassen müssen.
>
> Zurzeit ist die Mitzeichnung noch etwas spärlich - es wäre also schön, wenn Sie den leider etwas komplexen Online-Mitzeichnungsprozess auf sich nehmen und außerdem die Petition weiter bewerben würden.
>
> Infos gibt es hier: Petition: Steuer gegen Armut
>
> Grundsätzlich ist es aber auch möglich, einfach ein Formular auszudrucken und bis spät. 03.12. an den Petitionsausschuss zu faxen. Das Formular für eine Einzelunterschrift gibt es hier: http://www.steuer-gegen-armut.org/fi...ransaktion.pdf
>
> Ein Formular für mehrere Unterschriften hier: http://www.steuer-gegen-armut.org/fi...lar_Gruppe.doc
>
> Die Faxnummern finden sich auf den Formularen.
>
>
> Direkt zur Petition geht es hier: https://epetitionen.bundestag.de/ind...;petition=8236
>
>
> Wir freuen uns wenn Sie die Aktion (falls noch nicht geschehen) in Ihren Netzwerken bekannt machen würden.
>
> Beste Grüße
>
> Jana Rosenboom
>
>
> VENRO
> Dr.-Werner-Schuster-Haus
> Kaiserstr. 201
> 53113 Bonn

---

PS: melde mich bald wieder
bis dahin Liebe Grüße
von tonnenschweren Cementwut
 
Alt 06.12.2009, 21:15   #31
Cementwut
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: "Steuer gegen Armut" - jetzt Petition unterzeichnen!

Hallo Ihr Lieben,
erst einmal vielen Dank an alle, die sich trotz des alltäglichen Wahnsinns und eigener bedrohender Existenzangst die Zeit genommen haben diese Petition mitzuzeichnen und dafür zu mobilisieren.

Doch Halt, es geht ja weiter. Hier meine aktuelle Rundmail - denn das Moderatoren-Team für Petitionen hat sich etwas unglücklich ausgedrückt.
Also bitte wenn möglich weiter mobilisieren.
Und nun meine Rundmail, die ihr so gerne übernehmen könnt, bzw. als Anregung für eure eigenen Rundmails nutzen könnt.

Zitat:
Betr.: Bitte weiter mobilisieren! und Mail gerne weiterleiten/Info Verfahrensgrundsätze für Petitionen/ Mitzeichnung

Hallo ihr Lieben,

ich habe mich bei Bundestag.de einmal schlau gelesen, und denke nun, auch ein Moderatoren-Team kann sich unglücklich ausdrücken.
Ich zitiere nun wie folgt aus den Verfahrensgrundsätzen für Petitionen


> Zitat
> 8.2.1 Einzelaufruf und -abstimmung
>
> In der Ausschusssitzung werden Petitionen einzeln aufgerufen,
>
> * deren Überweisung zur Berücksichtigung oder zur Erwägung beantragt wird;
> * zu denen beantragt wird, sie den Fraktionen des Bundestages zur Kenntnis zu geben oder sie dem Europäischen Parlament zuzuleiten;
> * zu denen die Anträge der Berichterstatter und der Vorschlag des Ausschussdienstes nicht übereinstimmen;
> * deren Einzelberatung beantragt ist;
> * zu denen beantragt wird, einen Vertreter der Bundesregierung zu laden;
> * zu denen beantragt wird, von den sonstigen Befugnissen des Petitionsausschusses Gebrauch zu machen;
> ** wenn eine Sammel- oder Massenpetition bei deren Einreichung von mindestens 50.000 Personen unterstützt wird oder wenn dieses Quorum spätestens drei Wochen nach Einreichung erreicht wird (siehe auch Nr. 8.4 Abs. 4).*
> ...
> 8.4 Sonderregelungen für Mehrfach- und Massenpetitionen
>
> (1) Gehen nach dem Ausschussbeschluss über eine Leitpetition von Mehrfachpetitionen weitere Mehrfachpetitionen mit demselben Anliegen ein, werden sie in einer Aufstellung zusammengefasst und im Ausschuss mit dem Antrag zur Leitpetition zur Sammelabstimmung gestellt.
>
> (2) Nach dem Ausschussbeschluss über eine Massenpetition (Nr. 2.2 Abs. 3) eingehende weitere Eingaben mit demselben Anliegen werden nur noch gesammelt und zahlenmäßig erfasst. Dem Ausschuss wird vierteljährlich darüber berichtet.
>
> (3) Das Verfahren nach den Absätzen 1 und 2 ist nur während der Wahlperiode anwendbar, in der der Beschluss zur Leitpetition gefasst wurde. Ändert sich während der Wahlperiode die Sach- und Rechtslage oder die Auffassung des Ausschusses, die der Beschlussfassung zum Gegenstand der Leitpetition zugrunde lag, ist das Verfahren nicht mehr anwendbar.
>
> *(4) Hat eine Sammel- oder Massenpetition das Quorum von 50.000 Unterstützern erreicht (Nr. 8.2.1, 7. Spiegelstrich), so werden ein Petent oder mehrere Petenten in öffentlicher Ausschusssitzung angehört. Der Ausschuss kann mit einer Mehrheit von zwei Dritteln der anwesenden Mitglieder beschließen, dass hiervon abgesehen wird. Diese Vorschriften gelten für Bitten und Beschwerden. Aus Gründen des Persönlichkeitsschutzes kann in persönlichen Angelegenheiten nur dann eine öffentliche Ausschusssitzung stattfinden, wenn der oder die Betroffene zustimmt.*

> Deutscher Bundestag: Grundsätze des Petitionsausschusses über die Behandlung von Bitten und Beschwerden (Verfahrensgrundsätze)


Mit anderen Worten mobilisiert für die Mitzeichnung fleissig weiter. Informiert ruhig auch größere Organisation und Initiativen aus der Gesellschaft in Eurer Region! Z.b. Eure Gemeinde- und deren Vertreter, Eure regionale Vertreter aus den unterschiedlichen Kirchen ...

Diese Petition wird sicherlich nicht die Probleme dieses Planeten lösen :-) , nein keineswegs, doch es ist ein Anfang, und ganz bestimmt ein großer Schritt in die richtige Richtung!
Denn ich bin fest davon überzeugt, dass die Mehrheit der Menschen unserem gemeinsamen Globus (gleich welcher politischen- und Hautcleur) die Nase gestrichen voll davon hat, dass nur wenige Menschen auf diesem Planeten für das große Elend in dieser Welt verantwortlich sind, und sie es eben nicht mehr möchten, dass die westlichen Industrienationen auf Kosten der Ärmesten ihren Wohlstand frönen! Und selbst da gibt es ja wie sicherlich sehr viel wissen große Unterschiede!
Z.B. in Amerika leben derzeit ca. 50Millionen Menschen in bitterster Armut ..., aber all das würde jetzt zu weit führen

Es grüßt Euch alle ganz lieb und hoffnungsvoll
Petra

PS: gestern lief eine Meldung bei Dradio.de über den Schirm, die da vermeldete, Merkel und Schäuble wären der Idee der Transaktionssteuer garnicht mal so abgeneigt, doch unser Entwicklungsminister Niebel von der FDP wäre strickt dagegen. Na dann lasst uns dem doch mal zeigen, dass er alle zu vertreten hat, und nicht nur sein geliebtes Klientel.
Melde mich bald wieder
Bis dahin liebe Grüße
von
tonnenschwere Cementwut
 
Alt 19.01.2010, 02:51   #32
Cementwut
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: "Steuer gegen Armut" - jetzt Petition unterzeichnen!

Kleine Info

Zitat:
...Eine aktuelle Information: 66 192 Personen unterzeichneten die Petition unserer Kampagne. Der Termin für die öffentliche Anhörung ist noch nicht festgelegt. Sobald wir etwas herausfinden, werden wir es an dieser Stelle mitteilen.
...
Home: Steuer gegen Armut
 
Alt 18.02.2010, 13:15   #33
Cementwut
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Ausrufezeichen "Steuer gegen Armut" - Jetzt internationale Kampagne - Jetzt Petition unterzeichnen!

Hallo Ihr Lieben,

Runde 2 ist eingeläutet

"Steuer gegen Armut" - Für eine Finanztransaktionssteuer

Die Internationale Kampagne mit Unterschriftenaktion ist jetzt online

Bitte seid alle wieder so gut, unterschreibt und mobilisiert wieder kräftig mit:
Freudes/Familien/Bekanntenkreis, Parteien, Kreis-und Stadtvertreter, diverse Organisationen und Personen vor Ort ansprechen, bzw. Mail zustellen.

Doch VORSICHT unterschreibt auch an der richtigen Stelle, denn diesmal kann Mensch dort auch gegen die Finanztransaktionsteuer unterschreiben. Also bitte genau hinschauen!

Auf geht´s!

Die Hauptseite ist hier
Make Finance Work -

weitere Links mit Infos z.B. hier
Home: Steuer gegen Armut

Detailansicht - Attac Deutschland - www.attac.de
Infoseite zur Finanztransaktionssteuer - Attac Gruppe - Finanzmärkte und Steuern
Filmspot zur internationalen Kampagne "Steuer gegen Armut"!

http://www.scharf-links.de/47.0.html?&tx_ttnews[tt_news]=8876&tx_ttnews[backPid]=56&cHash=214975e205
 
Alt 18.02.2010, 14:53   #34
Jean Fairtique
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: "Steuer gegen Armut" - jetzt Petition unterzeichnen!

Reschbekt!
 
Alt 02.03.2010, 16:51   #35
susanne2010->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 28.02.2010
Beiträge: 5
susanne2010
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: "Steuer gegen Armut" - jetzt Petition unterzeichnen!

Deshalb macht Attac jetzt in der Kampagne „Steuer gegen Armut“ Druck! In diesem breiten Bündnis von der katholischen Kirche über Attac bis hin zu Gewerkschaften und Verbänden haben wir eine Petition aufgesetzt, mit der wir den Bundestag zu einer öffentli chen Anhörung zwingen und dem Thema die nötige Aufmerksamkeit verschaffen können.

wir sind nicht in der schweiz . ein peditionsantrag in deutschland kann gehört werden . es erweckt nur den anschein, als gäbe es eine souveräne mitbestimmung ("volksabstimmung"). im grunde sind die parteien nichts anderes als ein von uns bestimmter vormund : parteienolegarchie ! auch wenn nan sich dieses thema in typisch politisch-korrektem Sprachgestus : betroffenheit, verständnis ... annimmt , ändern wird es nix . wir brauchen eine bürgerinitiative : Direkte demokratie , alles andere sind politisch erwünschte nebenkriegsplätze, die nicht gefährlich werden können für die funktionseliten . man darf sich ruhig austoben mit demos gegen sozialabbau , pedition ... ohne direkte demokratie bekommen wir nur eine antwort von der politischen elite :
susanne2010 ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
petition, steuer gegen armut, unterzeichnen

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
"Karlsruhe bekennt sich zur Armut" - Der "Karlsruher Pass" ist zurück Mario Nette Archiv - News Diskussionen Tagespresse 11 02.10.2009 11:14
Caritas-Präsident über Armut "Wunde dieser Gesellschaft" Paolo_Pinkel Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 23.12.2008 16:31
VdK startet "Aktion gegen Armut" morpheus7771 Archiv - News Diskussionen Tagespresse 1 27.07.2008 00:28
SPD-Rossein unterstützt Petition "Grundrecht auf Ausbildung" Martin Behrsing Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 28.01.2008 18:11
Petition wahrheitsgemäße "Arbeitslosenzahlen" unterschreiben! ethos07 Austausch von regionalen / überregionalen Aktivitäten 15 28.06.2007 17:57


Es ist jetzt 10:25 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland