Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Sollte die D-Mark wieder eingeführt werden?


Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.08.2011, 14:47   #26
Paolo_Pinkel
Mod.Vorlagen
 
Benutzerbild von Paolo_Pinkel
 
Registriert seit: 02.07.2008
Ort: Freiluft-KZ IV BRD
Beiträge: 12.847
Paolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/in
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Sollte die D-Mark wieder eingeführt werden?

Egal, welche Währung man aus dem Hut zaubert. Man muss das Problem an der Wurzel packen. Die Wurzel sind hier die deregulierten Finanzmärkte, denen egal ist, ob sie gegen ein Land spekulieren, dass Währung X oder Y hat. Solange die Rahmenbedingungen FÜR die Finanzmärkte geschaffen werden, wird sich nichts ändern. Selbst die globale Schuldenkriese von 2008 hat gezeigt, dass dahingehend nichts unternommen wird.
__

"Hartz-IV ist die arbeitsmarktpolitische Endlösung der Erwerbslosenfrage." - Ich -
┌∩┐(◣_◢)┌∩┐
Erste Hilfe
>>> EGV
>>> Meldetermin
>>> Antrag

Paolo_Pinkel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2011, 14:51   #27
Hilfeopfer->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 05.08.2011
Beiträge: 379
Hilfeopfer
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Sollte die D-Mark wieder eingeführt werden?

Zitat:
Doch, die Buchgeldseite kann durchaus nullgesetzt werden.
Ist ja kein realer Gegenwert dahinter.
Das Problem ist nur, daß in den 50 oder 100 Jahren darauf der
gleiche Mist von vorne los geht. Die einzige wirkliche Abhilfe wäre
das Geld am Realwert orientiert. Aber da steht die menschliche Gier davor.
Wer verzichtet schon gern auf seine Zinsen, Zinseszinsen,
Zinseszinseszinseszinsen usw. ?
All dies mag ja faktisch richtig sein. Ist aber politisch nicht durchsetzbar. Hierzu gäbe es ja noch nicht einmal eine politische Mehrheit in D. Als Einzelstaat sind solche Maßnahmen auch nicht durchsetzbar.
Hilfeopfer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2011, 15:02   #28
Ein Hartzianer
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Ein Hartzianer
 
Registriert seit: 25.07.2009
Ort: Brandenburger Pampa
Beiträge: 1.678
Ein Hartzianer Ein Hartzianer Ein Hartzianer Ein Hartzianer Ein Hartzianer Ein Hartzianer Ein Hartzianer
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Sollte die D-Mark wieder eingeführt werden?

Da gebe ich dir 100%ig Recht.
So bleibt wohl nur noch mit diesem Schiet zu leben.
__

Ihr seid beim Jobcenter Kunde.
Der Kunde ist König.
Der König wünscht eine reguläre, auskömmlich bezahlte Arbeit !

Probearbeit und Praktika sind abzulehnen.
Dafür gibt es die Probezeit (bis 6 Monate) bei voller Bezahlung.

Arbeit hat ihren Wert ! Seht in den Lohnspiegel !
Der Westlohn für Männer ist maßgebend.

Meine Beiträge enthalten Spuren von Ironie und Sarkasmus.
Sie sind mit Vorsicht zu genießen !
Ein Hartzianer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2011, 15:10   #29
293949
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 05.11.2009
Beiträge: 1.740
293949 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Sollte die D-Mark wieder eingeführt werden?

Zitat von Paolo_Pinkel Beitrag anzeigen
Egal, welche Währung man aus dem Hut zaubert. Man muss das Problem an der Wurzel packen. Die Wurzel sind hier die deregulierten Finanzmärkte, denen egal ist, ob sie gegen ein Land spekulieren, dass Währung X oder Y hat. Solange die Rahmenbedingungen FÜR die Finanzmärkte geschaffen werden, wird sich nichts ändern. Selbst die globale Schuldenkriese von 2008 hat gezeigt, dass dahingehend nichts unternommen wird.
Diese Finanzmarktreform wird kommen: darf man raten, wer die Zeche zu bezahlen hat ?
293949 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2011, 15:36   #30
Forenmen
Elo-User/in
 
Registriert seit: 14.02.2011
Ort: Oldenburg
Beiträge: 965
Forenmen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Sollte die D-Mark wieder eingeführt werden?

Hallo

ob es nun Euro oder DM oder sonstwie heisst ist egal.
wir solten ersteinmal aufhören jedem anderem Land unsere Kohle in den ***** zu blasen als sei es selbstverständlich.
Von dem geld sehen wir nichts wieder

Gruss Uwe
Forenmen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2011, 15:58   #31
Reiner Zufall
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Sollte die D-Mark wieder eingeführt werden?

Zitat von Forenmen Beitrag anzeigen
Hallo

ob es nun Euro oder DM oder sonstwie heisst ist egal.
wir solten ersteinmal aufhören jedem anderem Land unsere Kohle in den ***** zu blasen als sei es selbstverständlich.
Von dem geld sehen wir nichts wieder

Gruss Uwe
In welchem Zusammenhang wird das denn sonst gern gebracht? ;-)
  Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2011, 16:00   #32
Hilfeopfer->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 05.08.2011
Beiträge: 379
Hilfeopfer
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Sollte die D-Mark wieder eingeführt werden?

Zitat:
Hallo

ob es nun Euro oder DM oder sonstwie heisst ist egal.
wir solten ersteinmal aufhören jedem anderem Land unsere Kohle in den ***** zu blasen als sei es selbstverständlich.
Von dem geld sehen wir nichts wieder
Wir sollten uns nicht an der Schelte gegen andere Länder im EU-Raum beteiligen. Ich finde es gut, dass nicht alle Länder in der EU nun jegliche auferlegte und menschenverachtende Sparauflage umsetzen wollen. Diese Länder sind jetzt halt Pleite. Hier geht es nicht um "Kohle in den ***** blasen", hier geht es schlichtweg um Erpressung, diesen Ländern nun Sozialabbau in einem unvorstellbaren Ausmaß aufdiktieren zu können. Dieses Diktat wird den kompletten Euro-Raum betreffen also auch uns. Wer den Turbokapitalismus besiegen möchte, sollte sich mit diesen Ländern solidarisch zeigen.
Hilfeopfer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2011, 16:10   #33
pesto
Elo-User/in
 
Registriert seit: 02.12.2010
Beiträge: 53
pesto Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Sollte die D-Mark wieder eingeführt werden?

Zitat von Forenmen Beitrag anzeigen
Hallo

ob es nun Euro oder DM oder sonstwie heisst ist egal.
wir solten ersteinmal aufhören jedem anderem Land unsere Kohle in den ***** zu blasen als sei es selbstverständlich.
Von dem geld sehen wir nichts wieder

Gruss Uwe
Das Geld soll ja auch nicht wieder gesehen werden, ist ja sowieso nicht wirklich existent-denn es wird einfach damit weiter spekuliert (Deutschland z.B. will ja aus den Anleihen für Griechenland Zinsen langfristig erzielen) und heizt den GeldMarkt immer noch weiter an!!!

Deutschland macht sogar Geschäft!!!
"...Verpfändungen von griechischem Staatseigentum als Sicherheit für die Kredite sind nicht vorgesehen, so ein Regierungsmitarbeiter. „Die ganze Aktion dient ja gerade dazu, dass der schlimmste Fall nicht eintritt und Griechenland alle Schulden weiter bedienen kann.“ Allerdings dürfte die KfW eine Ausfallversicherung für einen Kredit an Athen kaufen. Zahlt Athen einen Kredit mit fünf Prozent Zinsen zurück, macht der deutsche Steuerzahler ein Geschäft: Deutschland kann sich dieses Geld ja wesentlich billiger leihen.

Quelle: Rettung für Griechenland: Deutschland ist mit 8,4 Milliarden Euro dabei - Nachrichten Wirtschaft - WELT ONLINE

Das System spekuliert lustig und munter durch immer neue Ideen weiter
Anleihen-Rückkauf könnte 20 Milliarden bringen - Griechenland-Rettung - N24.de

Wir werden alle noch REICH in tausend Jahren....
__


pesto ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2011, 16:25   #34
Patenbrigade
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Sollte die D-Mark wieder eingeführt werden?

Vor 70 Jahren gab es einen furchtbaren Krieg in Europa.

Heute leben die damaligen Kriegsgegner friedlich miteinander in einer Union ohne Grenzen. Sie haben ein gemeinsames Parlament und sogar eine gemeinsame Währung.

Nicht allen passt das. Nationalisten sterben halt nicht aus.
  Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2011, 17:01   #35
pesto
Elo-User/in
 
Registriert seit: 02.12.2010
Beiträge: 53
pesto Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Sollte die D-Mark wieder eingeführt werden?

Zitat von Patenbrigade Beitrag anzeigen
Vor 70 Jahren gab es einen furchtbaren Krieg in Europa.

Heute leben die damaligen Kriegsgegner friedlich miteinander in einer Union ohne Grenzen. Sie haben ein gemeinsames Parlament und sogar eine gemeinsame Währung.

Nicht allen passt das. Nationalisten sterben halt nicht aus.
ERGO! Dann haben also Nationalsozialisten die heutige Krise herbeigeführt???

oder verstehe ich was falsch???
__


pesto ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2011, 17:08   #36
ThisIsTheEnd
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 27.05.2008
Ort: NRW
Beiträge: 6.027
ThisIsTheEnd Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Sollte die D-Mark wieder eingeführt werden?

Zitat von Patenbrigade Beitrag anzeigen
Nicht allen passt das. Nationalisten sterben halt nicht aus.
Man muss nicht unbedingt Nationalist sein, um die EU schei*se zu finden.

Zitat von Pony und Kleid Beitrag anzeigen
Welchen deutschen Mittelstand. Der wird doch so schon ausgelöscht.
Gemeint sind in dem SZ Artikel wohl eher mittelständische Unternehmen und nicht der Mittelstand als Bevölkerungsgruppe an sich. Und die zitierte Behauptung in dem Artikel halte ich für völlig absurd.
ThisIsTheEnd ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2011, 18:22   #37
pinguin
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von pinguin
 
Registriert seit: 22.09.2008
Ort: Südlich Berlin
Beiträge: 3.821
pinguin pinguin pinguin pinguin pinguin
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Sollte die D-Mark wieder eingeführt werden?

Zitat von Ein Hartzianer Beitrag anzeigen
Wer verzichtet schon gern auf seine Zinsen, Zinseszinsen, Zinseszinseszinseszinsen usw. ?
Zinseszinsen und Co. entfallen völlig, werden verboten und Zinsen als solche, sofern sie überhaupt gesamtwirtschaftlich sinnvoll sind, werden entweder EZB-seitig nach oben gedeckelt, damit sie für Bürger und Firmen wirtschaftlich tragfähig bleiben, oder ebenso gleich ganz abgeschafft. Im islamischen Kulturkreis funzt das ja auch.
__

Wer mich zum Sparen auffordert, wird selbst der Erste sein, den ich mir einspare; sage er hinterher nicht, er hätte es so nicht gemeint.
Es ist respektlos, Dinge zu predigen, die man nicht selber lebt.
pinguin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2011, 18:24   #38
Pony und Kleid
Elo-User/in
 
Registriert seit: 13.06.2010
Ort: 51.9833300 / 7.7833300
Beiträge: 1.131
Pony und Kleid
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Sollte die D-Mark wieder eingeführt werden?

Zitat von Patenbrigade Beitrag anzeigen
Vor 70 Jahren gab es einen furchtbaren Krieg in Europa.

Heute leben die damaligen Kriegsgegner friedlich miteinander in einer Union ohne Grenzen. Sie haben ein gemeinsames Parlament und sogar eine gemeinsame Währung.

Nicht allen passt das. Nationalisten sterben halt nicht aus.

Also mir passt es nicht, zumal dieses Euro-Konstrukt, respektive das europäische Parlament keinerlei demokratische Legitimation hat. Wer hat sie denn bitte schön gewählt? Und darüberhinaus muss ja noch erwähnt werden, dass der Lisabonner Vertrag, als konstituierte Verfassung der Europäer von den Europäern ja nicht einmal ratifiziert wurde, sondern aufdiktiert. Und allein das ist schon Grundgesetzwidrig.

Und was deine Union ohne Grenzen betrifft, so gilt dies selbstredend nur für den Kapitalverkehr.
Pony und Kleid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2011, 20:59   #39
Ein Hartzianer
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Ein Hartzianer
 
Registriert seit: 25.07.2009
Ort: Brandenburger Pampa
Beiträge: 1.678
Ein Hartzianer Ein Hartzianer Ein Hartzianer Ein Hartzianer Ein Hartzianer Ein Hartzianer Ein Hartzianer
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Sollte die D-Mark wieder eingeführt werden?

pinguin schrob:
Zitat:
Im islamischen Kulturkreis funzt das ja auch.
Schon möglich, nur wir leben nicht im islamischen Kulturkreis.
Schon von daher brauchen wir nicht großartig
auf Änderung hoffen.
__

Ihr seid beim Jobcenter Kunde.
Der Kunde ist König.
Der König wünscht eine reguläre, auskömmlich bezahlte Arbeit !

Probearbeit und Praktika sind abzulehnen.
Dafür gibt es die Probezeit (bis 6 Monate) bei voller Bezahlung.

Arbeit hat ihren Wert ! Seht in den Lohnspiegel !
Der Westlohn für Männer ist maßgebend.

Meine Beiträge enthalten Spuren von Ironie und Sarkasmus.
Sie sind mit Vorsicht zu genießen !
Ein Hartzianer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2011, 21:34   #40
AsbachUralt
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 07.03.2008
Beiträge: 1.365
AsbachUralt AsbachUralt AsbachUralt AsbachUralt AsbachUralt AsbachUralt
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Sollte die D-Mark wieder eingeführt werden?

Zitat von pinguin Beitrag anzeigen
Zinseszinsen und Co. entfallen völlig, werden verboten und Zinsen als solche, sofern sie überhaupt gesamtwirtschaftlich sinnvoll sind, werden entweder EZB-seitig nach oben gedeckelt, damit sie für Bürger und Firmen wirtschaftlich tragfähig bleiben, oder ebenso gleich ganz abgeschafft. Im islamischen Kulturkreis funzt das ja auch.

Zitat:
Eine daraus schon sehr früh resultierende Praxis wird von manchen Kritikern als Umgehungsgeschäft betrachtet: Statt dem Käufer einen Kredit zu gewähren, kauft die Bank die Ware direkt beim Verkäufer und verkauft sie zu einem höheren Preis an den Käufer, der seinen Kaufpreis in Raten abbezahlt. Dabei wechselt die Ware die Eigentumsverhältnisse, aber nicht den Besitz bei gleichzeitiger Geldauszahlung.
Islamisches Bankwesen

Auch im Islam lebt man nicht von Luft und Liebe.

Einfach den Wiki Artikel ganz lesen.

Und die Scheichs sowie all die Despoten von Gaddafi bis Mubarak wissen ein Konto in der Schweiz zu schätzen und verachten auch die anfallenden Zinsen nicht.Wenn es sein muss,bekommt das Ganze einfach einen anderen Namen.
AsbachUralt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.08.2011, 10:30   #41
ThisIsTheEnd
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 27.05.2008
Ort: NRW
Beiträge: 6.027
ThisIsTheEnd Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Sollte die D-Mark wieder eingeführt werden?

Zitat von Pony und Kleid Beitrag anzeigen
Also mir passt es nicht, zumal dieses Euro-Konstrukt, respektive das europäische Parlament keinerlei demokratische Legitimation hat. Wer hat sie denn bitte schön gewählt?
Das EU Parlament wird schon gewählt, allerdings haben die nicht viel zu entscheiden. Der EU Rat und EU Kommission sind die Entscheider und die haben überhaupt keine demokratische Legitimation.
ThisIsTheEnd ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
dmark, eingeführt

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Sachbearbeiterin sollte Telefonistin werden, ruft überall an! woodchild ALG II 23 18.05.2011 17:53
Wer SOLLTE Bundespräsident werden? pinguin Archiv - News Diskussionen Tagespresse 49 21.06.2010 15:27
Wie in Saarbrücken ein Blinder zum Maler werden sollte Sancho Archiv - News Diskussionen Tagespresse 8 05.05.2009 10:02
interessanter flyer der arge dusiburg sollte gelsenen werden wusel KDU - Miete / Untermiete 15 16.08.2007 11:07


Es ist jetzt 15:34 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland