:  19
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.09.2012, 14:31   #1
Silvio Gesell->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 02.09.2012
Beiträge: 8
Silvio Gesell
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard Die „Ich will Europa“-Kampagne unserer Regierung

Unsere Regierung startete vor einigen Tagen die „Ich will Europa“-Kampagne. Mehrere Großunternehmen wie Bosch, Allianz, Bertelsmann etc. finanzieren es. Europa ist der Kontinent, den es schon immer gegeben hat, den es weiter geben wird und auf dem wir weiter leben werden, sofern wir nicht auswandern. Was soll denn „Ich will Europa“ bedeuten?

Europa besteht aus ca. 50 Staaten. Davon sind 27 in der EU und 17 Staaten davon haben den Euro. Diese 17 Staaten sind momentan verzweifelt, denn sie haben sich mit dem Euro in ein Abenteuer eingelassen und das geht bald zu Ende. Den anderen Ländern geht es relativ gut. Für das Wort „Europa“ verkauft uns unsere Regierung gerade die EU und den Euro. Wer nicht fit in Erdkunde ist, glaubt vielleicht wirklich, dass Europa das gleiche wie EU und Euro ist.

Hätte die Regierung die Kampagne richtig tituliert, hätte sie lauten müssen: „Ich will die EU und den Euro“. Hier liegt keinesfalls eine Verwechslung seitens der Regierung vor. Die Bevölkerung soll das aber verwechseln, denn wer Europa nicht will, wird als schlechter Europäer diffamiert. So wird das dann gedreht.

Warum denn diese Kampagne? Vermutlich ist es der Regierung und der EZB bekannt, dass kaum ein deutscher Bürger den Euro will. Dieser soll aber - koste es was es wolle – unbedingt gehalten werden, auch wenn es nur wertloses Papier ist, uns Inflation, Armut, Abhängigkeit, Unfrieden, viele Firmenpleiten uvm brachte und Deutschland die gedeckte DM dafür aufgab. Wird der Euro gehalten, wird der deutsche Arbeiter mit seinem Gehalt bald genauso schlecht auskommen wie ein Bürger aus einem südeuropäischen Land. Außerdem werden, so wie in Ländern Südeuropas, die Staatskassen leer sein und es wird kein Geld für Soziales, Rentner, Bildung, Bau uvm da sein. Letztendlich bricht der Euro dann auch einmal zusammen, und es endet so wie in der ehem. UDSSR. Es folgt Obdachlosigkeit und bittere Armut. Dafür hat sich unsere Regierung aber länger am Ruder gehalten.

Es ist anzunehmen, dass die Regierung mit dieser Kampagne dem Urteil des BVerG über dem ESM-Vertrag, das am 12.9.2012 kommt, begegnet. Es ist möglich, dass der ESM nicht durchgesetzt werden kann. Wenn das so ist, wünscht unsere Regierung sich die Einführung von Eurobonds.

Eurobonds bedeutet „gemeinsame Staatsanleihen“ in den Euro-Ländern. Die Länder werden zu einem Land mit 17 Staaten gemacht und der Wohlhabendere zahlt für den Armen. Das würde bedeuten, dass Deutschland immer zahlen wird und so arm wie alle anderen Staaten auch werden wird. Für die armen Länder wäre das ein Segen, denn es befreit sie von ihren Geldsorgen. Für die Zahler bedeutet das der Ruin. Es lässt sich lange darüber diskutieren, weswegen unsere Regierenden derartig schlechte Lösungen für ihr Volk wollen. Sie haben einen Eid abgelegt, Schaden von ihrem Volk abzuwenden. Anscheinend haben sie den vergessen wollen.

Wenn ich die Rede zu „Ich will Europa“ von Frau Merkel außeinander nehme (s. Grußwort von Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel zum Auftakt der Kampagne "Ich will Europa" - YouTube), komme ich zu folgendem Schluss
„Mit der Europäischen Einigung ist ein Traum früherer Generationen Wirklichkeit geworden. Ihr verdanken wir Frieden, Wohlstand und das Einvernehmen mit unseren Nachbarn.“

Die Rede ist von einer „europäischen Einigung“. Als wäre die EU bereits schon ein Land.

Frau Merkel müsste es wissen, dass Prof. Schachtschneider 1998 gegen die Einführung des Euros – leider erfolglos – klagte und das deutsche Volk, das seine geliebte DM-Währung aufgeben sollte, nicht gefragt wurde, weil es den Euro abgelehnt hätte. Sie redet aber von einem „Traum unserer Eltern und Großeltern“.

Außerdem brachte uns weder die EU noch der Euro den Frieden. Das kann eine Wirtschaftsunion und eine Währung nicht. Im übrigen wurde es erst unfriedlich, als der Euro kam und es in den Euro-Ländern kriselte. Frau Merkel fährt inzwischen nicht mehr so gerne nach Südeuropa wie davor. Den Frieden kann z.B. ein Friedensvertrag bringen, den wir nicht haben. Rechtlich gesehen befinden wir uns immernoch im Krieg mit den Alliierten.

Der Euro brachte uns auch keinen „Wohlstand“. Im Gegenteil. Seit der Einführung steigen die Lebensmittelpreise, das Öl und der Strom und die Gehälter fallen rasant. Die Arbeitslosigkeit ist höher und die Leute laufen zur Tafel. Das hat es zu DM-Zeiten nie gegeben.

Auch das „Einvernehmen mit den Nachbarn“ stelle ich infrage. Kein Land wollte den Fiskalpakt unterschreiben und alle armen Länder werden sich zu Lasten der Wohlhabenden retten lassen.

Weiter erzählt uns Frau Merkel: „Kein Mitgliedstaat der Europäischen Union kann die Aufgaben in der globalisierten Welt im Alleingang bewältigen. Wir brauchen einander“.

Ach so, und weswegen sind dann Dänemark, Schweden, UK uvm bei ihren Währungen geblieben und sind von der Euro-Krise nicht so betroffen? In der globalisierten Welt war die DM immer gerne gesehen. Den Euro will kein Mensch haben. Warum meint Frau Merkel, dass wir im Alleingang nichts geschafft hätten? Vielleicht meint sie tatsächlich, dass Griechenland, Italien, Spanien, Portugal etc. Deutschland stabil gemacht haben und retteten?

Und sie meint: „Europa ist nicht nur eine Sache des Verstandes. Europa ist und bleibt vor allem auch eine Sache des Herzens“. Unter „Europa“ meint sie natürlich die EU und die Euro-Länder. Im übrigen betrachtet sie „Europa“ nicht über das Herz, sondern über den Euro, nämlich über das Geld.

Und hier der Herr Westerwelle: Guido Westerwelle - YouTube

„Deutschland hat Europa einst in Schutt und Asche gelegt. Unsere europäischen Nachbarn haben uns dennoch die Hand gereicht und sind gemeinsam mit uns zu einem geeinten Europa gewachsen“.

Herr Westerwelle ist geschichtlich nicht so richtig informiert. An erster Stelle wurde Deutschland sinnloserweise gegen Kriegsende durch den Bombenterror von Churchill und Bomber Harris in Schutt und Asche gelegt. Dresden, Hamburg, Kassel, Köln, Wuppertal, Pforzheim, Nordhausen, Swinemünde und und und. Keine Altstadt und kein Wohnviertel blieb verschont und die Kulturgüter wurden zerstört. Die toten Frauen, Kinder, alte Menschen, Flüchtlinge, Fremdarbeiter und Kriegsgefangene, die in den Kellern oder auf den Straßen verglühten, erstickten, verbrannten oder erschlagen wurden konnte keiner zählen. Sie wurden zum Teil anonym in Massengräbern beerdigt. Für diese Kriegsverbrechen, das unabhängig von „Schuld“ oder „Unschuld“ ist, wurde niemand zur Verantwortung gezogen. Die deutschen Trümmerfrauen mussten den Schutt alleine wegtragen, denn die übrig gebliebenen wenigen deutschen Männer mussten in Kriegsgefangenschaft, um in anderen Ländern aufzubauen. Ansonsten verschwanden sie in den berüchtigten Rheinwiesenlagern und starben qualvoll, heimlich und geleugnet zu hunderttausenden. Von so einer Katastrophe war kein europäisches Land außer Deutschland betroffen.

Als 1954 die EWG (heute EU) gegründet wurde, war Deutschland bereits ein wohlhabendes Land. Vor allem die Südstaaten von Europa waren aber arm. Sie waren schon immer etwas ärmer. Und als es Deutschland nach dem Krieg so schlecht ging, haben sie uns nicht geholfen. Sie teilten sich mit Deutschland die Gelder des Marshall-Planes, die damals 13,1 Milliarden Dollar betrugen (heute 75 Milliarden) (Quelle: Wikipedia) und profitierten von den deutschen Kriegsgefangenen. Allein an Griechenland hat Deutschland dreistellige Milliarden-Beträge bezahlt, die wir nie wieder sehen werden. Dagegen wirken die Gelder des Marshall-Planes wie ein Trinkgeld.

Und hier der Herr Klöppel: Peter Kloeppel - YouTube

Ohne „Europa“ fühlt er sich eingegrenzt. Dabei lässt er aus, dass er auch schon vor der EU und dem Euro in Spanien, Griechenland usw Urlaub machte. Vermutlich liegt seine Einstellung an der Tatsache, dass er noch nie Hartz IV beziehen musste und sich das auch gar nicht vorstellen kann.

Und hier Prof. Christoph Schmidt: Prof. Dr. Christoph M. Schmidt erläutert, warum er Europa will - YouTube

Er ist der Meinung, dass wir ohne der EU oder ohne dem Euro in Europa Krieg hätten und will, dass auch seine Kinder durch die EU in Frieden leben, denn ohne EU gibt es nur Krieg.

Und hier Gesine Schwan: Prof. Dr. Gesine Schwan erläutert, warum sie Europa will - YouTube

Sie meint, dass sie durch die EU und dem Euro Freiheit und Demokratie fördern kann und ignoriert dabei, dass unsere Demokratie schon längst abgeschafft wurde und es immer diktatorischer wird.

Das deutsche Volk wird für dumm verkauft. Es ist aber nicht so dumm!



Hier: Meine Antwort zu ich-will-europa.de - YouTube bringt es jemand auf den Punkt!!!
Silvio Gesell ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.09.2012, 20:16   #2
ladydi12
Foren-Moderator/in
 
Registriert seit: 21.07.2006
Ort: auf der linken Arschbacke vom ***** der Welt
Beiträge: 2.802
ladydi12 ladydi12 ladydi12 ladydi12 ladydi12 ladydi12 ladydi12
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Die „Ich will Europa“-Kampagne unserer Regierung

Hallo Silvio,

erst einmal herzlich willkommen im Forum.

Das von dir gesagte unterschreibe ich voll und ganz, denn es stimmt!!!

Wir als einfaches Volk werden von den Regierenden in vielen Dingen nicht um unsere Meinung gefragt, obwohl sich das gehören würde, sondern die Dinge werden einfach über unseren Kopf hinweg entschieden und wir dürfen sehen, wo wir bleiben, Ausnahme natürlich die alle vier Jahre stattfindenden Wahlen, wo wir auch nur allerdings als einfaches Stimmenvieh und plebiszitäre Elemente, die sonst nichts zu melden haben, bezeichnet werden.

meint ladydi12
__

In Anlehnung an Charlie Hebdo und andere:
Ich mag zwar verdammen, was Sie sagen, aber ich werde mein Leben dafür geben, das Sie es sagen dürfen.

Jede Wahrheit braucht einen Mutigen, der sie ausspricht.
ARGE- Dreisatz: Warum? Wo steht das? Können Sie mir das schriftlich geben?
Petition Arbeitslosengeld II - Ablehnung des Neunten Gesetzes zur Änderung des Zweiten Buches Sozialgesetzbuch - Rechtsvereinfachung vom 19.04.2016
Forengesetze:
§1 keine EGV unterschreiben (danke an gelibeh ;))
§2 Möglichst nicht alleine zu ARGE und Co gehen, sondern stets mit Begleitung.
§3 mit ARGE und Co möglichst nur schriftlich verkehren
§4 Bei ablehnendem Bescheid: Widerspruch und Klage

Statt einem Danke für meine Beiträge dürft ihr mir auch gerne ein paar positive Renommee-Punkte in meinem Profil da lassen. Das geht, in dem ihr auf das Ordenssymbol in meinem Profil klickt
ladydi12 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.09.2012, 20:45   #3
Minimina
Elo-User/in
 
Registriert seit: 09.11.2011
Beiträge: 2.020
Minimina Minimina Minimina Minimina Minimina Minimina Minimina Minimina
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Die „Ich will Europa“-Kampagne unserer Regierung

Hallo Franky bist Dus? Hast Du jetzt auch ne Socke?

Minimina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.09.2012, 22:43   #4
ZynHH
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von ZynHH
 
Registriert seit: 06.07.2011
Beiträge: 13.267
ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Die „Ich will Europa“-Kampagne unserer Regierung

Kann mal jemand den Schmutz löschen?
__

Mahalo


"Wenn das die Lösung ist, möchte ich mein Problem zurück."
ZynHH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.09.2012, 04:03   #5
DieFrettchen
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Die „Ich will Europa“-Kampagne unserer Regierung

....was soll denn der kram hier?

liebe grüße von barbara
  Mit Zitat antworten
Alt 04.09.2012, 06:27   #6
schlaraffenland
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von schlaraffenland
 
Registriert seit: 11.02.2008
Ort: Hier
Beiträge: 6.645
schlaraffenland Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Die „Ich will Europa“-Kampagne unserer Regierung

rechtslastiger, undifferenzierter quatsch.
__

Ich bin kein Rechtsanwalt. Für meine rechtlichen Hinweise und Tipps übernehme ich keine Verantwortung.
schlaraffenland ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.09.2012, 19:34   #7
alpha
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 04.06.2006
Ort: NRW
Beiträge: 1.031
alpha Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Die „Ich will Europa“-Kampagne unserer Regierung

Schirmherr dieser Müll-Propaganda Kampagne ist Gauk. Der wird also den ESM Vertrag ganz sicher unterschreiben
__

- Meine Beiträge im Forum stellen lediglich meine pers. Meinung dar und sind nicht als Rechsberatung oder Fakten ...etc. anzusehen
alpha ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.09.2012, 20:21   #8
Silvio Gesell->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 02.09.2012
Beiträge: 8
Silvio Gesell
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Die „Ich will Europa“-Kampagne unserer Regierung

Zitat von alpha Beitrag anzeigen
Schirmherr dieser Müll-Propaganda Kampagne ist Gauk. Der wird also den ESM Vertrag ganz sicher unterschreiben
Da hast du vermutlich Recht. Zumindest stecken unsere Regierenden und offensichtlich die finanzkräftigsten Unternehmen dahinter und die Leute, die für das "Ich will Europa" werben, sind alles CDU, FDP oder SPD-Leute. Die Grünen gehören auch dazu.

So wie ich unser BVerG kenne, werden die sich wieder die Hände in Unschuld waschen und nicht ja und nicht nein zu der Rechtswidrigkeit des ESM-Vertrages sagen. Ich vermute mal, dass die irgend welche Änderungen für den Vertrag vorschlagen werden und sich nicht auf "rechtskonform" oder "rechtswidrig" festlegen. Um den ESM-Vertrag zu ändern, benötigt die Regierung aber viel Zeit, denn das muss ja auf EU-Ebene nochmal verhandelt werden. Das kann gut einige Monate dauern. Solange werden die nicht warten wollen, denn die haben das ja fürchterlich eilig. Deshalb meine ich, dass sie - wenn das BVerG sich am 12. nicht genau festlegt - die Eurobonds vorschlagen. Dann dürfen wir uns warm anziehen, denn dann wird Deutschland in einigen Monaten auf dem selben Level wie ein südeuropäisches Land sein und "Europa" wird ein Land mit 17 Bundesstaaten sein.

Vermutlich zielt diese Propaganda "Ich will Europa" auf das Schmackhaft machen von Eurobonds hinaus und auf die Vereinigung aller Euro-Länder.

Die Kommentare, die die Bevölkerung unter diese Werbung schrieb, müssten die Regierenden ja sehr verunsichern. Es wird klar, dass die Werbung durchschaut wurde.
Silvio Gesell ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.09.2012, 20:26   #9
schlaraffenland
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von schlaraffenland
 
Registriert seit: 11.02.2008
Ort: Hier
Beiträge: 6.645
schlaraffenland Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Die „Ich will Europa“-Kampagne unserer Regierung

Zitat von Silvio Gesell Beitrag anzeigen
Deshalb meine ich, dass sie - wenn das BVerG sich am 12. nicht genau festlegt - die Eurobonds vorschlagen. Dann dürfen wir uns warm anziehen, denn dann wird Deutschland in einigen Monaten auf dem selben Level wie ein südeuropäisches Land sein und "Europa" wird ein Land mit 17 Bundesstaaten sein.
Das ist Unsinn. Eurobonds heißt, dass quasi ein Mittelwert des Zinsssatzes für Staatsanleihen aller einzelnen Euro-Länder gebildet wird, den alle Euro-Länder gleichsam zahlen müssen. Und der würde bei ca. 3% liegen. Für alle Länder würde der gelten in der der Euro-Zone.

Und so was wäre gerecht.

Sach mal, zu welcher politischen Strömung rechnest Du Dich? Wie heißt die politische Bewegung, die Du unterstützt oder mit der Du sympathisierst?
__

Ich bin kein Rechtsanwalt. Für meine rechtlichen Hinweise und Tipps übernehme ich keine Verantwortung.
schlaraffenland ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.09.2012, 20:28   #10
Silvio Gesell->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 02.09.2012
Beiträge: 8
Silvio Gesell
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Die „Ich will Europa“-Kampagne unserer Regierung

Zitat von ladydi12 Beitrag anzeigen
Hallo Silvio,

erst einmal herzlich willkommen im Forum.

Das von dir gesagte unterschreibe ich voll und ganz, denn es stimmt!!!

Wir als einfaches Volk werden von den Regierenden in vielen Dingen nicht um unsere Meinung gefragt, obwohl sich das gehören würde, sondern die Dinge werden einfach über unseren Kopf hinweg entschieden und wir dürfen sehen, wo wir bleiben, Ausnahme natürlich die alle vier Jahre stattfindenden Wahlen, wo wir auch nur allerdings als einfaches Stimmenvieh und plebiszitäre Elemente, die sonst nichts zu melden haben, bezeichnet werden.

meint ladydi12
Es ist ein großes Problem, dass wir noch so viel Stimmvieh haben. Es haben sich in den letzten Jahren aber sehr viele kleine Parteien als Alternative gebildet. Leider ziemlich spät, denn es dauert immer einige Jahre, bis eine kleine Partei groß wird. Hinzu kommt noch das Lästern mit den Nazis ("Wer uns nicht wählt ist ein Nazi"). Das hält viele Menschen davon ab, klar zu denken.
Silvio Gesell ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.09.2012, 20:33   #11
schlaraffenland
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von schlaraffenland
 
Registriert seit: 11.02.2008
Ort: Hier
Beiträge: 6.645
schlaraffenland Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Die „Ich will Europa“-Kampagne unserer Regierung

... (muss noch mal nachdenken)
__

Ich bin kein Rechtsanwalt. Für meine rechtlichen Hinweise und Tipps übernehme ich keine Verantwortung.
schlaraffenland ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.09.2012, 21:06   #12
alpha
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 04.06.2006
Ort: NRW
Beiträge: 1.031
alpha Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Die „Ich will Europa“-Kampagne unserer Regierung

Wir haben schon eine Art Eurobond lt. diversen Professoren jedenfalls. Ausserdem kämen noch die Target 2 Salden dazu (googlen!). Pleite sind wir so oder so: Fragt sich nur wieviel den Banken und der EU noch in den Rachen geworfen wird, ESM wird sicher ein Schritt in Richtung Diktatur auch deshalb dagegen. Nicht nur wg. den finanziellen Risiken.
__

- Meine Beiträge im Forum stellen lediglich meine pers. Meinung dar und sind nicht als Rechsberatung oder Fakten ...etc. anzusehen
alpha ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.09.2012, 21:29   #13
jockel
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.11.2006
Ort: Riesa/Sachsen
Beiträge: 5.993
jockel jockel jockel jockel jockel jockel jockel jockel jockel jockel jockel
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Die „Ich will Europa“-Kampagne unserer Regierung

Diese Schwachsinnskampagne von den Unternehmerganoven hatten wirs schön öfters in anderen Gewändern und alten Schläuchen

Wer erinnert sich noch an

Du bist Deutschland mit dem stinkenden Riesenkackhaufen.

Du bist Deutschland - Original - YouTube

Du bist Deutschland - YouTube



Am besten, würdevoll und glaubhaft mit diesem Größenwahnsinn machen es noch die Prinzen:

Das alles ist Deutschland- Die Prinzen.mp4 - YouTube
jockel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.09.2012, 21:55   #14
Silvio Gesell->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 02.09.2012
Beiträge: 8
Silvio Gesell
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Die „Ich will Europa“-Kampagne unserer Regierung

Zitat von alpha Beitrag anzeigen
Wir haben schon eine Art Eurobond lt. diversen Professoren jedenfalls. Ausserdem kämen noch die Target 2 Salden dazu (googlen!). Pleite sind wir so oder so: Fragt sich nur wieviel den Banken und der EU noch in den Rachen geworfen wird, ESM wird sicher ein Schritt in Richtung Diktatur auch deshalb dagegen. Nicht nur wg. den finanziellen Risiken.
Gemeinsame Staatsanleihen (Eurobonds) haben wir aber noch nicht. Wir haben eine Transferunion von Waren.
Silvio Gesell ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.09.2012, 22:27   #15
Silvio Gesell->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 02.09.2012
Beiträge: 8
Silvio Gesell
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Die „Ich will Europa“-Kampagne unserer Regierung

Zitat von jockel Beitrag anzeigen
Diese Schwachsinnskampagne von den Unternehmerganoven hatten wirs schön öfters in anderen Gewändern und alten Schläuchen

Wer erinnert sich noch an

Du bist Deutschland mit dem stinkenden Riesenkackhaufen.

Du bist Deutschland - Original - YouTube

Du bist Deutschland - YouTube



Am besten, würdevoll und glaubhaft mit diesem Größenwahnsinn machen es noch die Prinzen:

Das alles ist Deutschland- Die Prinzen.mp4 - YouTube
Nee, da widerspreche ich. Dein erstes Video möchte die Nichtwähler zum Wählen bringen, denn "Du bist Deutschland". Gemeint ist damit, dass du das Schicksal deines Landes durch deine Stimme in der Hand hast. Das stimmt durchaus. Wenn unsere Regierung Mist baut, ist derjenige, der sie gewählt hat, mitverantwortlich. Das ist auch ein Prinzip der Demokratie.

In Deutschland hat sich das aber anders entwickelt. Wir haben 4 große Parteien, die unter verschiedenen Namen die gleiche Politik betreiben. S. hierzu die Zustimmung zum ESM, der problemlos bei diesen 4 Parteien durch den Bundestag ging, obwohl das Volk den ESM nicht will. Die allerwenigsten Abgeordneten stimmten dagegen.

Wenn die größten Parteien koalieren oder sich sonstwie einig sind, bilden sie ein Monopol und kein anderer bekommt eine Chance. Dann ist jede Wahl überflüssig. Das ist fast wie in der ehem. DDR. Das "Du bist Deutschland" trifft dann nicht zu.

Diese Kampagne lässt daraus schließen, dass die Regierung den Boykott der Wähler durch das Nicht-Wählen-Gehen befürchtete. Sehr zu recht sogar. Stell dir vor es sind Wahlen und keiner geht hin. Aus diesem Grund wird der Nicht-Wähler sogar als "schlechter Bürger" diffamiert. D.h. durch diese Kampagne wird Stimmvieh zu den Urnen getrieben.

Dein 2. Video wurde auch von den Regierenden veröffentlicht, aber zwecks Erhaltung des jetzigen Systems. Wenn die Leute mehr Kinder haben, stimmt die Rentenkasse uvm. Aber trotz höherer Geburtenraten wird das nichts mit dem System, denn zu viele Menschen haben keine Arbeit und zahlen nicht ein. Es bricht nun mal alles zusammen, und das wollen die da oben nicht wahrhaben.


Die Kampagne "Ich will Europa" zielt m.E. darauf ab, die Schulden in Europa zu vergemeinschaften und einen Pott aus allem zu machen. Das wäre in Ordnung, wenn alle Länder auch genauso wohlhabend wären. Das war aber noch nie der Fall. Dazu liegen auch viel zu unterschiedliche Denkweisen, Kulturen, Sprachen usw vor.

Langsam bewahrheiten sich die Verschwörungstheorien, die besagen, dass alle die "oben" sitzen, oder "sobald sie oben sitzen", andere Interessen verfolgen, weil sie "einen Boss da oben haben", von dem das Stimmvieh nichts weiß. Regierende müssen ihrem Boss gehorchen, weil sie sonst wegkommen (s. Beispiel jüngstes Beispiel Herr Wulff, der den ESM infrage stellte).
Silvio Gesell ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.09.2012, 23:11   #16
jockel
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.11.2006
Ort: Riesa/Sachsen
Beiträge: 5.993
jockel jockel jockel jockel jockel jockel jockel jockel jockel jockel jockel
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Die „Ich will Europa“-Kampagne unserer Regierung

Es sind die privatwirtschaftliche Eigentums- und Machtverhältnisse, die nur Ausbeutung und Unterdrückung verursachen und kein Stück echter Volksherrschaft, denn das heißt ja Demokratie.

Sozial vernünftige Verhältnisse hat man nur bei Volks- und Genossenschaftseigentum, wo der arbeitende Mensch zugleich Eigentümer, Produzent und Verbraucher in einer Person gleichzeitig ist, entscheidet, was zu welchen Bedingungen produziert wird und wem die Gewinne zufließen.

Bei Privateigentum an Produktionsmitteln ist das nicht machbar.

Solange die gekauften und korrumpierten Unternehmerparteien CDU/CSU und FDP das sagen haben und die heuchelnde SPD und Bündnisgrünen wird das nichts Vernünftiges.

Die Betriebe, Banken und Versicherungen gehören in die Hände des Volkes und die Spekulanten und Profiteure hinter Gittern.

Wenn das so weiter geht in diesem Land mit der privatwirtschaftlich organisierten Raffsucht von Politikern, Verwaltungsbürokratie und Unternehmern und der Zwang gegen das Volk prekäre Arbeits- und Lebensbedingungen aufzuzwingen, dann ruiniert man die gesellschaftlichen Grundlagen.

Ein privatwirtschaftlich raffendes und spekulierendes Europa in den oberen Etagen ist der Untergang.

Sehe Dir die Goldman-Sachs-Banken-Dokumentation auf Arte in der Wiederholung an. Dann wird das deutlich. Wir brauchen ein sozial stabiles Europa von unten, von den Völkern getragen und organisiert und nicht solche Schnapskampagnen der Unternehmerpolitik, nur damit sie in der ständig platzenden Spekulationsblasen ihre Positionen aufrecht erhalten können.

Die Völker Europas können auf solche Machthaber verzichten, die Machthaber nicht auf die Völker.

Also wann werden sich die Völker unten an der Basis endlich einig?
jockel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2012, 00:58   #17
Silvio Gesell->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 02.09.2012
Beiträge: 8
Silvio Gesell
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Die „Ich will Europa“-Kampagne unserer Regierung

Das hast du schon ganz richtig verstanden. Es ist die Finanzoligarchie oder die Hochfinanz, die alle Länder "besitzt". Nach deren Pfeife müssen alle tanzen, die etwas werden wollen und alle arbeiten für sie. Aus deren Klauen haben sich Island und die südamerikanischen Länder durch einen schmerzhaften Zusammenbruch in den letzten Jahren befreien können. Das steht uns noch bevor. Diese Länder werden hier diffamiert. Sie sollen kein Exempel für das Stimmvieh sein.

In der Vergangenheit war es so, dass das Land, das sich aus den Klauen der Finanzoligarchie befreite, fertig gemacht wurde. Meist durch einen Krieg. Ich hoffe, dass uns das dieses Mal erspart bleibt und das sog. "Böse" vorher vernichtet wird. Und ich meine, dass danach ein Neubeginn mit einem komplett neuem, nie dagewesenen System kommt. Alles Alte passt nicht mehr in die Struktur. Die Kampagne "Ich will Europa" ist nichts weiter als ein Festhalten an der jetzigen Struktur, oder zumindest an der Struktur, die die Herrschenden für uns vorgesehen haben. Das Stimmvieh macht mit, wenn es so etwas hört. Wer weckt die einmal?
Silvio Gesell ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2012, 07:46   #18
igelchen
Elo-User/in
 
Registriert seit: 27.05.2012
Beiträge: 409
igelchen
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Die „Ich will Europa“-Kampagne unserer Regierung

Grußwort von Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel zum Auftakt der Kampagne "Ich will Europa" - YouTube)[/QUOTE]
siehe oben ist es eigentlich NICHT wert angesehen zu werden.
man kann das ganz beruhigt in den kasten
WAHLKAMPF ablegen.
stars,sternchen,politiker,wirtschafter und weis wer sonst
sollten sich schämen
UND ZWAR ABGRUNDTIEF
sich für solch eine trauervorstellung herzugeben.
so so
mit der europäischen einigung soll ein traum früherer generationen in erfüllung gegangen sein.
FRAGE: WELCHEN früheren generationen ???
WELCHEN???
nach dem zweiten weltkrieg und dem dann folgendem wiederaufbau waren die leute froh nach italien oder spanien reisen zu können.reisepass raus und dann gings los.das war abenteuer pur für die menschen damals.und es ging jahrzentelang
OHNE EURO.
aaahja
Partnerschaft, Freundschaft sind an die stelle blutiger konflickte getreten
so so.....
WIE LANGE NOCH!!!
außerdem war der text abgelesen
:-) :-) :-)
ein politiker der frei schnauze redet kommt einfach besser rüber FR.M



schade das man gewissen elementen nicht den euro schlicht und einfach in den aXXXXwertesten schieben kann oder sie nicht ungestraft mästen wie die bedauerlichen weihnachtsgänse.
igelchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2012, 08:59   #19
alpha
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 04.06.2006
Ort: NRW
Beiträge: 1.031
alpha Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Die „Ich will Europa“-Kampagne unserer Regierung

Hab grade akt. Statistik bzgl. der wettbewerbsfähigsten Länder gelesen, nur 2 davon haben den Euro: Niederlande und D. Schweiz und Schweden haben den Euro NICHT, sind aber vor allen Euro Ländern. D ist auf Platz 6, ausserdem noch GB auf Platz 8 die auch eigene Währung haben. Ergo: Der Euro ist keineswegs so positiv für die Wirtschaft wie behauptet wird, ansonsten wären Schweiz,Schweden und GB nicht so hoch in der Liste - vor fast allen Euro Ländern.
__

- Meine Beiträge im Forum stellen lediglich meine pers. Meinung dar und sind nicht als Rechsberatung oder Fakten ...etc. anzusehen
alpha ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2012, 09:13   #20
igelchen
Elo-User/in
 
Registriert seit: 27.05.2012
Beiträge: 409
igelchen
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Die „Ich will Europa“-Kampagne unserer Regierung

siehe oben ist es eigentlich NICHT wert angesehen zu werden.
man kann das ganz beruhigt in den kasten
WAHLKAMPF ablegen.
[/QUOTE]
obendrein birgt kampagne noch das potenzial einer der füchterlichsten gefahren in sich ,
der

GEHIRNWÄSCHE !!!

igelchen angepXXt weil :
KEINEN bock auf EURO-SEKTE
igelchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2012, 15:18   #21
Silvio Gesell->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 02.09.2012
Beiträge: 8
Silvio Gesell
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Die „Ich will Europa“-Kampagne unserer Regierung

Ja, es ist Gehirnwäsche und es gibt leider genug Gehirngewaschene unter uns. Die schwingen die Nazi-Keule, sobald etwas hinterfragt wird. Zum Glück wachen aber immer mehr Menschen auf.
Silvio Gesell ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2012, 16:18   #22
schlaraffenland
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von schlaraffenland
 
Registriert seit: 11.02.2008
Ort: Hier
Beiträge: 6.645
schlaraffenland Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Die „Ich will Europa“-Kampagne unserer Regierung

Zitat von Silvio Gesell Beitrag anzeigen
Die schwingen die Nazi-Keule, sobald etwas hinterfragt wird.
Muss besser heißen:

Zitat von Silvio Gesell Beitrag anzeigen
Die schwingen die Nazi-Keule, sobald etwas verdreht und undifferenziert dargestellt wird, auch in Verbindung mit Verschwörungstheorien.
Du hast mir immer noch nicht folgende Frage beantwortet, damit wir wissen, was für einen politischen Hintergrund Du hast:

Zitat:
Sach mal, zu welcher politischen Strömung rechnest Du Dich? Wie heißt die politische Bewegung, die Du unterstützt oder mit der Du sympathisierst?
__

Ich bin kein Rechtsanwalt. Für meine rechtlichen Hinweise und Tipps übernehme ich keine Verantwortung.
schlaraffenland ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2012, 16:33   #23
DieFrettchen
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Die „Ich will Europa“-Kampagne unserer Regierung

ja, ja

....die querfrontler, zivile koalition, ocuppy und co KG, infokriecher, a. popper, BGE guru ralph boes, bernd senf obertrulla beatrix von storch, deutsche linke, NPD, so ein paar teile piratenexoten.....

die könnt ihr da DRAUSSEN alle nachgookeln! gelle? es "lohnt" sich.

ehrlich? alles braungetünschte nationalisten und anti-europäer.
für meinen geschmack alles zu 99% gehirngewaschene. einfache lösungen für schwierige probleme, und kein blassen schimmer von geschichte.

wisst ihr was? ich brauch euch nicht..und ich mag euch nicht.

Game Over ist abgesagt. 2013 wird neu gewählt, ihr werdet einige hundert stimmen bekommen, das wars.

@ schlaraffenland,

irgendeiner der oben genannten bestimmt.

liebe grüße von barbara
  Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2012, 17:35   #24
293949
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 05.11.2009
Beiträge: 1.736
293949 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Die „Ich will Europa“-Kampagne unserer Regierung

'Ich will Europa' (einheitliche Verfassung Wirtschafts/Aussen+Sozialpolitik) Kampagne dient lediglich der Machtfestigung des bereits wirtschaftlich dominierenden Grossmerkelianischen Reiches --- der dritte Griff nach dem Deutsch-Imperium...ein Eliten -Projekt...

Die Gejammere, der 'Ausbeutung' Deutschlands ist einfach nur lächerlich... (während die im kapitalistischen Sinne die unwirtschaftlichen europäischen Industrien von Deutschland zerschlagen werden)
293949 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2012, 18:50   #25
DieFrettchen
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Die „Ich will Europa“-Kampagne unserer Regierung

hallo 293949,

[QUOTE=293949;1226195]'Ich will Europa' (einheitliche Verfassung Wirtschafts/Aussen+Sozialpolitik) Kampagne dient lediglich der Machtfestigung des bereits wirtschaftlich dominierenden Grossmerkelianischen Reiches --- der dritte Griff nach dem Deutsch-Imperium...ein Eliten -Projekt...


...jetzt hast du den `schlandschen rechten eurythmikern aber schön den rücken gestärkt. das baut auf! (ironie off)

Die Gejammere, der 'Ausbeutung' Deutschlands ist einfach nur lächerlich...

....spätrömische dekadenz....

liebe grüße von barbara
  Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
europa“kampagne, regierung, „ich

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Video,PDF,Text,PP“Achtung: Europa in Gefahr. Ein soziales Europa geht anders! wolliohne Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 22.12.2011 10:10
Europa 2011 = Europa 1931 wolliohne Archiv - News Diskussionen Tagespresse 2 13.11.2011 10:11
Sucht in unserer gesellschaft Martin Behrsing Archiv - News Diskussionen Tagespresse 18 04.10.2011 12:26
»Personaldebatte in unserer Partei« Martin Behrsing Archiv - News Diskussionen Tagespresse 45 16.01.2010 13:21
Nebeneinkünfte unserer MdBs ... _____________ Soziale Politik / politisches Zeitgeschehen 0 05.06.2009 22:24


Es ist jetzt 14:59 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland