Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Sollte die D-Mark wieder eingeführt werden?


Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.08.2011, 06:59   #1
Hilfeopfer->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.08.2011
Beiträge: 379
Hilfeopfer
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard Sollte die D-Mark wieder eingeführt werden?

Sollte die D-Mark wieder eingeführt werden?
So manch einer träumt in schwierigen Zeiten wieder von der guten alten D-Mark.
Sollten wir diese wieder einführen?
Was wären die Konsequenzen?
Würde es nicht zu einer erheblichen Aufwertung der neuen alten D-Mark kommen?
Würde da nicht der komplette Export einbrechen? Wir leben vom Export!
Durch Stellenabbau, Dumpinglöhne, Hartz 4 usw. liegt der Binnenmarkt bereits in Schutt und Asche. Es besteht doch gar keine Kaufkraft mehr.
Sind wir nicht schon längst in einem neoliberalen und turbokapitalistischen Gesamtsystem gefangen, aus dem es kein Entrinnen mehr geben wird?
Bleibt der Neuanfang nach einem ganz großen Crash.
Wie sollte dieser aussehen?
Hilfeopfer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2011, 07:24   #2
Reiner Zufall
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Sollte die D-Mark wieder eingeführt werden?

Ein kleines, benachbartes Bergvolk weiß da schon längst mehr:

Seite3.ch - Kommt 2011 die Deutsche Mark zurück?


  Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2011, 07:29   #3
Pony und Kleid
Elo-User/in
 
Registriert seit: 13.06.2010
Ort: 51.9833300 / 7.7833300
Beiträge: 1.131
Pony und Kleid
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Sollte die D-Mark wieder eingeführt werden?

Zitat von Hilfeopfer Beitrag anzeigen
Würde es nicht zu einer erheblichen Aufwertung der neuen alten D-Mark kommen?
Würde da nicht der komplette Export einbrechen? Wir leben vom Export!


Definitiv ja. Wir sollten die D-Mark wieder einführen. Dass dadurch der Export einbrechen würde, ist sicherlich nachzuvollziehen. Aber, der Export wird ohnehin einbrechen, da nämlich andere Länder, in welche wir exportieren und auf Grund unserer konkurenzlosen Dumpinglohnpolitik, unsere exportierten Güter und Dienstleistungen gar nicht mehr importieren können. Diesen Ländern fehlen schlicht die Mittel, hervorgerufen eben durch unsere Billigmenthalität.

Du hattest es ja geschrieben, wir leben vom Export, aber wir leben nur vom Export. Was ist mit der Binnenwirtschaft, welche man jahrzehnte lang vernachlässigte. Wir brauchen eine Stärkung des Binnenmarktes, eine Verteuerung der Exporte, damit andere Nationen die Möglichkeit besitzen auf gleicher Augenhöhe ihre Produkte auf dem Weltmarkt anzubieten.

Wir müssen raus aus dem Euro.
Pony und Kleid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2011, 07:30   #4
Hilfeopfer->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 05.08.2011
Beiträge: 379
Hilfeopfer
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Sollte die D-Mark wieder eingeführt werden?

@ Reiner Zufall

Ich wollte den Artikel lesen.
Die Werbeangebote zu Deutschlandfahnen und Trikots haben mir allerdings meine Brille etwas dunkel gefärbt.
Hilfeopfer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2011, 07:45   #5
Hilfeopfer->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 05.08.2011
Beiträge: 379
Hilfeopfer
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Sollte die D-Mark wieder eingeführt werden?

"Du hattest es ja geschrieben, wir leben vom Export, aber wir leben nur vom Export. Was ist mit der Binnenwirtschaft, welche man jahrzehnte lang vernachlässigte. Wir brauchen eine Stärkung des Binnenmarktes, eine Verteuerung der Exporte, damit andere Nationen die Möglichkeit besitzen auf gleicher Augenhöhe ihre Produkte auf dem Weltmarkt anzubieten."

Ja, der Gedanke ist richtig. Wie willst Du das in einer neoliberalen und globalisierten Welt umsetzen? In diesem Weltmarkt geht es nicht um Augenhöhe sondern schlichtweg um Kohle.

Hilfeopfer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2011, 07:49   #6
mathias74
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von mathias74
 
Registriert seit: 27.11.2009
Beiträge: 1.801
mathias74 mathias74 mathias74
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Sollte die D-Mark wieder eingeführt werden?

Was bin ich froh das ich noch ein paar DM habe
mathias74 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2011, 07:51   #7
pinguin
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von pinguin
 
Registriert seit: 22.09.2008
Ort: Südlich Berlin
Beiträge: 3.821
pinguin pinguin pinguin pinguin pinguin
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Sollte die D-Mark wieder eingeführt werden?

Zitat von Hilfeopfer Beitrag anzeigen
Sollte die D-Mark wieder eingeführt werden?
Schwierig zu beantworten; es gibt keine allzeit optimale Lösung.

Zitat:
Würde es nicht zu einer erheblichen Aufwertung der neuen alten D-Mark kommen?
Wäre mit der Aufspaltung des Euro in einen Nord-Euro und einen Süd-Euro genauso, nur auf breiterer Basis?

Zitat:
Würde da nicht der komplette Export einbrechen? Wir leben vom Export!
Der Fokus auf den Export ist ungünstig, solange "nebenbei" die Binnennachfrage vernachlässigt wird, denn von beidem ist nur die Binnennachfrage krisensicher. Ziel sollte also, ohne den Export wesentlich einzuschränken, die Stärkung der Binnenmarktes sein, was vernünftige Löhne zwingend erfordert. EU-weit übrigens, da man D nicht losgelöst von der Rest-EU betrachten sollte; die EU ist für D überlebenswichtig, auch wenn sie erst mal was kostet. Vernünftige Löhne sind übrigens keine Niedrigstlöhne, sondern Löhne, wo zum Monatsende nach Bestreitung aller üblich anfallenden Kosten ohne große individuelle Einschränkungen noch immer was übrigbleibt.

Zitat:
Sind wir nicht schon längst in einem neoliberalen und turbokapitalistischen Gesamtsystem gefangen, aus dem es kein Entrinnen mehr geben wird?
Diese Frage sollte man evtl. gar nicht erst stellen, da es heutzutage nicht mehr diskutabel ist, als Staat alleine wirtschaften zu wollen; dafür ist die Welt schon zu sehr globalisiert.

Zitat:
Wie sollte dieser aussehen?
Es wird keinen ganz großen Crash geben; das System wird vermutlich lediglich auf 0 zurückgesetzt. Wo bitte ist das Problem, wenn sich bspw. 2 Staaten gegenseitig virtuelle Schulden erlassen?
__

Wer mich zum Sparen auffordert, wird selbst der Erste sein, den ich mir einspare; sage er hinterher nicht, er hätte es so nicht gemeint.
Es ist respektlos, Dinge zu predigen, die man nicht selber lebt.
pinguin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2011, 07:54   #8
Pony und Kleid
Elo-User/in
 
Registriert seit: 13.06.2010
Ort: 51.9833300 / 7.7833300
Beiträge: 1.131
Pony und Kleid
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Sollte die D-Mark wieder eingeführt werden?

Zitat von Hilfeopfer Beitrag anzeigen
Ja, der Gedanke ist richtig. Wie willst Du das in einer neoliberalen und globalisierten Welt umsetzen? In diesem Weltmarkt geht es nicht um Augenhöhe sondern schlichtweg um Kohle.

Ich brauche das nicht umzusetzen, das macht doch die vielfalch beschworene Globalisierung selbst. Griecheland pleite, Irland pleite, Portugal pleite, Italien und Spanien zumnehmter pleiter bis auch bald pleite. So geht es immer weiter. Nun, und wenn dann die meisten EU-Länder keine Tattas mehr haben, wer kauft dann noch den deutschen Schrott? Im Export wird doch dann zunehmend die Nachfrage fehlen. Fehlt die Nachfrage, sinkt der Preis des Angebots, anderenfalls gibts Ladenhüter.
Pony und Kleid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2011, 08:07   #9
mathias74
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von mathias74
 
Registriert seit: 27.11.2009
Beiträge: 1.801
mathias74 mathias74 mathias74
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Sollte die D-Mark wieder eingeführt werden?

Zitat von Pony und Kleid Beitrag anzeigen
Ich brauche das nicht umzusetzen, das macht doch die vielfalch beschworene Globalisierung selbst. Griecheland pleite, Irland pleite, Portugal pleite, Italien und Spanien zumnehmter pleiter bis auch bald pleite. So geht es immer weiter. Nun, und wenn dann die meisten EU-Länder keine Tattas mehr haben, wer kauft dann noch den deutschen Schrott? Im Export wird doch dann zunehmend die Nachfrage fehlen. Fehlt die Nachfrage, sinkt der Preis des Angebots, anderenfalls gibts Ladenhüter.
Erstaunlich ist auch das die Ost Staaten nicht Pleite sind, sondern die Süd Staaten.

Den deutschen Schrott kauft der Deutsche selber und die Schweizer die ja halb BW leer kaufen ( Billigland Deutschland )
mathias74 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2011, 08:20   #10
Reiner Zufall
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Sollte die D-Mark wieder eingeführt werden?

Ökonomen: Rückkehr zur D-Mark brächte Katastrophe - Service - sueddeutsche.de
  Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2011, 10:16   #11
Roter Bock
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 02.06.2011
Ort: Uelzen
Beiträge: 3.290
Roter Bock Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Sollte die D-Mark wieder eingeführt werden?

Wer ist den schon die "Süddeutsche"! Die halten ja auch Hartz4 aufstockende Unternehmer für Betrüger.

Ja bitte DM einführen! Vorteile gibt es mehr als genug. Wenn der Dollar schwächelt und der Euro krank ist, dann schafft das Geld ins Land!

Lasst Griechenlang und Spanien doch pleite gehen, sie sind es doch schon.

Roter Bock
Roter Bock ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2011, 10:53   #12
Pony und Kleid
Elo-User/in
 
Registriert seit: 13.06.2010
Ort: 51.9833300 / 7.7833300
Beiträge: 1.131
Pony und Kleid
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Sollte die D-Mark wieder eingeführt werden?


Lol, das lässt sich auf Dauer doch gar nicht verhindern. Wenn nun noch Spanien kippt, dann müsste der Rettungsschirm 7 mal größer sein als alles bisher dargewesene an Rettungsschirmen. UNd wer zahlt das dann? Und womit, wenn zunehmend ein EURO-Land nach dem anderen den kapitalistischen Bach hinunter gehen?

Vertrauen in den € ist dann mehr und mehr futsch. Und da der Euro zu 80% Dollar gedeckt ist, einer Wertlos-Papier-Währung aus Amiland, die ja offiziell und zugegeben pleite sind. Aber in dem Artikel ist auch wunderbar heraus zu lesen, worauf es ihnen immer noch ankommt. Der Export würde zusammenbrechen. Ja meine Fresse, dann lasst ihn zusammen brechen und investiert im Binnenmarkt.
Pony und Kleid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2011, 10:57   #13
druide65
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von druide65
 
Registriert seit: 24.02.2006
Ort: Aurich
Beiträge: 4.638
druide65 druide65 druide65 druide65 druide65
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Sollte die D-Mark wieder eingeführt werden?

Viel schlimmer finde ich das wir gar nicht gefragt wurden ob wir den Teuro haben wollen oder nicht.
Da wurde einfach mal eben so beschlossen damit sich ein paar C Politiker ein Denkmal setzen konnten.

Mittlerweile ist der Teuro so etabliert,das würde schwierig bis unmöglich werden eine andere Währung einzuführen.
__

Der Sozialismus muß eine Sache der Menschheit sein und darf nicht zur Sache einer Klasse herabgewürdigt werden.
druide65 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2011, 11:14   #14
Martin Behrsing
Redaktion
 
Benutzerbild von Martin Behrsing
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 22.301
Martin Behrsing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Sollte die D-Mark wieder eingeführt werden?

Geht es darum, dem D-Mark-Kapitalismus nachzutrauern???

ICh kann mich nicht erinnern, dass es unter DM-Zeiten irgendwie einen besseren Kapitalismus gab.

Wie auch, Kapitalismus kann nicht human oder gar sozial sein.
__

Gruß aus dem Rheinland

Martin

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06
IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06
BIC: COLSDE33XXX

Bitte beachten: Telefonate, PNs, E-Mails mit dem Erwerbslosen Forum Deutschland
Martin Behrsing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2011, 11:30   #15
Ein Hartzianer
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Ein Hartzianer
 
Registriert seit: 25.07.2009
Ort: Brandenburger Pampa
Beiträge: 1.678
Ein Hartzianer Ein Hartzianer Ein Hartzianer Ein Hartzianer Ein Hartzianer Ein Hartzianer Ein Hartzianer
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Sollte die D-Mark wieder eingeführt werden?

Ihr greift bei der Frage m.E. etwas kurz.
Zur € Einführung war die heutige Malesse doch
schon abzusehen. Es einfach ökonomischer Irrsinn,
so unterschiedliche Wirtschaften in eine Währung pressen
zu wollen ! In den Wirtschaftsdaten von 2001 war
bereits zu ersehen, daß die schwächeren Wirtschaften
den Euro nicht lange durchhalten würden.
Derzeit haben auch viele Leute auf diese Problemstellung
hingewiesen. Keiner hat zugehört.
Jetzt bleibt uns nur noch zuzusehen, wie das
Euroschiff absäuft.

Danach bitte wieder die DM.
__

Ihr seid beim Jobcenter Kunde.
Der Kunde ist König.
Der König wünscht eine reguläre, auskömmlich bezahlte Arbeit !

Probearbeit und Praktika sind abzulehnen.
Dafür gibt es die Probezeit (bis 6 Monate) bei voller Bezahlung.

Arbeit hat ihren Wert ! Seht in den Lohnspiegel !
Der Westlohn für Männer ist maßgebend.

Meine Beiträge enthalten Spuren von Ironie und Sarkasmus.
Sie sind mit Vorsicht zu genießen !
Ein Hartzianer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2011, 11:37   #16
FrankyBoy
Elo-User/in
 
Registriert seit: 19.03.2008
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 5.462
FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Sollte die D-Mark wieder eingeführt werden?

Zitat von Martin Behrsing Beitrag anzeigen
Geht es darum, dem D-Mark-Kapitalismus nachzutrauern???

ICh kann mich nicht erinnern, dass es unter DM-Zeiten irgendwie einen besseren Kapitalismus gab.

Wie auch, Kapitalismus kann nicht human oder gar sozial sein.
Ich verstehe dich total aber Oskar Lafontaine hat es schon vor weit über 10 Jahren auf den Punkt gebracht: Bevor die Rahmenbedingungen in der EU nicht angeglichen (Steuer-, Rechts- und Wirtschaftsgrundlagen) sind ist eine Währungsunion fatal.

Ich sehe gerade den Presseclub und mir wird übel wie Hohl unsere Nachwuchsjurnalisten sind - sparen sparen sparen anstatt das Übel an der Wurzel zu packen!
FrankyBoy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2011, 11:47   #17
Pony und Kleid
Elo-User/in
 
Registriert seit: 13.06.2010
Ort: 51.9833300 / 7.7833300
Beiträge: 1.131
Pony und Kleid
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Sollte die D-Mark wieder eingeführt werden?

Zitat von Martin Behrsing Beitrag anzeigen
Geht es darum, dem D-Mark-Kapitalismus nachzutrauern???

ICh kann mich nicht erinnern, dass es unter DM-Zeiten irgendwie einen besseren Kapitalismus gab.

Wie auch, Kapitalismus kann nicht human oder gar sozial sein.



Und statt D-Mark und Euro? Rubel vielleicht? Ich denke, es geht nicht darum einen D-Mark-Kapitalismus nach zu trauern, sondern vielmehr um die Währung selbst. Ich weiß ja nicht, wohin man dieses Land letztendlich steuern möge - in Richtung Sozialismus oder gar Kommunisus. Kapitalismus will "man" ja nicht. Eines werden sie aber alle gemeinsam haben, nämlich eine Währung.

Unter Umständen würde ich für KT, sprich Kartoffeltaler pledieren, zumindest gibts die schon, wenn auch nur bei myfreefarm.de
Pony und Kleid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2011, 12:38   #18
ThisIsTheEnd
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 27.05.2008
Ort: NRW
Beiträge: 6.027
ThisIsTheEnd Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Sollte die D-Mark wieder eingeführt werden?

Also wenn ich da sowas lese
Zitat:
«Die wieder eingeführte D-Mark könnte innerhalb weniger Monate um 50 Prozent aufwerten», sagte er der Zeitung. «Das würde den deutschen Mittelstand mit einem Schlag auslöschen
kann ich wirklich nur mit dem Kopf schütteln.
ThisIsTheEnd ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2011, 12:50   #19
FrankyBoy
Elo-User/in
 
Registriert seit: 19.03.2008
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 5.462
FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Sollte die D-Mark wieder eingeführt werden?

Zitat von ThisIsTheEnd Beitrag anzeigen
Also wenn ich da sowas lese
kann ich wirklich nur mit dem Kopf schütteln.
Da sind schon wahre Zeilen geschrieben - dass deutsche Lohnniveau ist so stark unterm Durst, dass es den deutschen Mittelstand mit einem Schlag in akute Probleme führen würde weil eine Lohnrunde mit etwa 33% - 50% Lohnanpassung fehlen würde - es fehlt die entsprechende Kaufkraft auf dem Binnenmarkt und die Exportmärkte würden in Windeseile weg brechen.
FrankyBoy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2011, 12:55   #20
Pony und Kleid
Elo-User/in
 
Registriert seit: 13.06.2010
Ort: 51.9833300 / 7.7833300
Beiträge: 1.131
Pony und Kleid
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Sollte die D-Mark wieder eingeführt werden?

Zitat von ThisIsTheEnd Beitrag anzeigen
Also wenn ich da sowas lese
kann ich wirklich nur mit dem Kopf schütteln.

Welchen deutschen Mittelstand. Der wird doch so schon ausgelöscht.

Zitat:
Der deutsche Mittelstand schrumpft


13 Prozent der deutschen Bevölkerung sind arm, sagt ein aktueller Bericht. Aber die grösste gesellschaftliche Veränderung findet nicht ganz unten statt, sondern in der Mitte. Der deutsche Mittelstand schrumpft: von 62 Prozent im Jahr 2000 auf heute 54.
Echo der Zeit | Der deutsche Mittelstand schrumpft | Schweizer Radio DRS
Pony und Kleid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2011, 13:42   #21
293949
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 05.11.2009
Beiträge: 1.741
293949 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Sollte die D-Mark wieder eingeführt werden?

...reine Geisterdiskussion, das...der Euro wird solange gehalten wie es geht... schließlich ist Deutschland bislang der Hauptprofiteur.

Sicher es bröckelt das Deutsch-Europa Imperium durch die Finanzmarktkrise - dennoch ist der deutschen Kapitalistenklasse klar: Für den Griff zur Weltmacht ist die deutsche, nationalstaatliche Basis zu schmal...Ziel: das Aufgehen Deutschlands in einem deutsch beherrschten Europa. Vorbild: wie Preußen 1871 in Deutschland aufging und damals die Basis für den deutschen Imperialismus geschaffen wurde...
293949 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2011, 13:57   #22
Reiner Zufall
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Sollte die D-Mark wieder eingeführt werden?

Was ging Preußen? 1871 in D auf?

Himmler war ja noch Preußischer Innenminister. Erst nach WK II wurde Preußen abgeschafft.
  Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2011, 14:02   #23
293949
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 05.11.2009
Beiträge: 1.741
293949 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Sollte die D-Mark wieder eingeführt werden?

Ab 1871 Preußen als Bestandteil Deutschland-wie Deutschland 2011 Bestandteil Europas...
293949 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2011, 14:28   #24
Hilfeopfer->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 05.08.2011
Beiträge: 379
Hilfeopfer
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Sollte die D-Mark wieder eingeführt werden?

Zitat:
...reine Geisterdiskussion, das...der Euro wird solange gehalten wie es geht... schließlich ist Deutschland bislang der Hauptprofiteur.
Ich glaube kaum, dass Deutschland der Hauptprofiteur ist. D. spielt hier einfach mit verdeckten Karten. Es werden Bürgschaften ausgesprochen und Schrottanleihen gekauft. Hätte die EZB letzte Woche nicht erheblich auf dem Finanzmarkt interveniert, wäre der DAX abgestürzt. Wir stecken da schon ganz tief im Sumpf. Der Crash ist unaufhaltbar. Das System kann auch nicht einfach auf Null gestellt werden.
Hilfeopfer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2011, 14:38   #25
Ein Hartzianer
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Ein Hartzianer
 
Registriert seit: 25.07.2009
Ort: Brandenburger Pampa
Beiträge: 1.678
Ein Hartzianer Ein Hartzianer Ein Hartzianer Ein Hartzianer Ein Hartzianer Ein Hartzianer Ein Hartzianer
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Sollte die D-Mark wieder eingeführt werden?

Zitat:
Das System kann auch nicht einfach auf Null gestellt werden.
Doch, die Buchgeldseite kann durchaus nullgesetzt werden.
Ist ja kein realer Gegenwert dahinter.
Das Problem ist nur, daß in den 50 oder 100 Jahren darauf der
gleiche Mist von vorne los geht. Die einzige wirkliche Abhilfe wäre
das Geld am Realwert orientiert. Aber da steht die menschliche Gier davor.
Wer verzichtet schon gern auf seine Zinsen, Zinseszinsen,
Zinseszinseszinseszinsen usw. ?
__

Ihr seid beim Jobcenter Kunde.
Der Kunde ist König.
Der König wünscht eine reguläre, auskömmlich bezahlte Arbeit !

Probearbeit und Praktika sind abzulehnen.
Dafür gibt es die Probezeit (bis 6 Monate) bei voller Bezahlung.

Arbeit hat ihren Wert ! Seht in den Lohnspiegel !
Der Westlohn für Männer ist maßgebend.

Meine Beiträge enthalten Spuren von Ironie und Sarkasmus.
Sie sind mit Vorsicht zu genießen !
Ein Hartzianer ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
dmark, eingeführt

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Sachbearbeiterin sollte Telefonistin werden, ruft überall an! woodchild ALG II 23 18.05.2011 17:53
Wer SOLLTE Bundespräsident werden? pinguin Archiv - News Diskussionen Tagespresse 49 21.06.2010 15:27
Wie in Saarbrücken ein Blinder zum Maler werden sollte Sancho Archiv - News Diskussionen Tagespresse 8 05.05.2009 10:02
interessanter flyer der arge dusiburg sollte gelsenen werden wusel KDU - Miete / Untermiete 15 16.08.2007 11:07


Es ist jetzt 18:42 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland