Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Mindestlöhne und 400,-€ - Minijobs: Arbeitnehmer werden betrogen


Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.06.2011, 23:37   #1
thorschroeer
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Beitrag Mindestlöhne und 400,-€ - Minijobs: Arbeitnehmer werden betrogen

Mindestlöhne werden nur auf dem Papier gezahlt. Keiner kontrolliert 400,-€-Jobs.
Die Finanzkontrolle Schwarzarbeit (FKS) hat für Kontrollen zu wenig Personal. Die Bundesregierung sieht keinen Handlungsbedarf, is auch klar.

Zitat:
Viele Arbeitgeber zahlen ihren Beschäftigten nicht den Mindestlohn, auf den sie Anspruch hätten. Der Schaden ist hoch. Kontrollen sollen das verhindern. Eigentlich. VON LUKAS ONDREKA
Zitat:
Minijober sind gewissermaßen Vogelfreie", sagt die Grüne. "Für die Schwächsten im deutschen Arbeitsmarkt fühlt sich niemand verantwortlich - auch nicht der Staat."
Zu wenig Kontrolle bei Mindestlöhnen: Beschäftigte um 59 Millionen geprellt - taz.de

Die Bundesagentur für Arbeit erdreistet sich, Stellen mit 4,-€ - Stundenlohn zu vermitteln. Die Grenze zwischen Sittenwidrigkeit und Kriminalität ist anscheinend fließend.

Zitat:
Konkreter Anlass ist das Stellenangebot der Bundesagentur für Arbeit, Referenznummer: 10000-1067602689-S, für eine Arbeitsstelle in Sternberg. Diese hanebüchene Offerte sieht einen Stundenlohn von 4 Euro vor, eine "geteilte" Arbeitszeit von 10-14 und 18-21 Uhr vor, bei einer Befristung bis 30. September 2011.
DIE LINKE: 4 Euro Stundenlohn? Pfui Angie!
  Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2011, 16:28   #2
Mario Nette->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 13.12.2007
Beiträge: 12.349
Mario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Mindestlöhe und 400,-€ - Minijobs: Arbeitnehmer werden betrogen

Das Angebot scheint nicht mehr online zu sein, schade. Hat es jemand abgespeichert?

Mario Nette
__

Im Süden, im Osten, im Norden, im Westen, es sind überall dieselben, die uns verpesten.

Ca' canny!

Ich bin durch Kaufhof gegangen - und das war für mich wie ein Museumsbesuch. (Frank Schwalm)
Fehlende Tagesstruktur? Quatsch! Ich lebe in Gleitzeit.

Bescheiß das Elend!
Wer hat uns verraten? Sozialdemokraten.
Mario Nette ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2011, 17:00   #3
warpcorebreach
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 04.02.2009
Ort: Potsdam
Beiträge: 1.905
warpcorebreach Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Mindestlöhe und 400,-€ - Minijobs: Arbeitnehmer werden betrogen

direkt 4 euro reinzuschreiben ist natürlich kriminell frech. ansonsten gibt es aber auch offensichtlich noch genug dumme die nichtmal fähig sind die einfachsten matheaufgaben zu lösen, soll heissen ihren stundenlohn auszurechnen.
warpcorebreach ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2011, 17:29   #4
ThisIsTheEnd
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 27.05.2008
Ort: NRW
Beiträge: 6.027
ThisIsTheEnd Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Mindestlöhe und 400,-€ - Minijobs: Arbeitnehmer werden betrogen

War da nicht mal was mit 3 Euro irgendwas gelten in bestimmten Branchen als sittenwidrig?
ThisIsTheEnd ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2011, 17:57   #5
michel73
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von michel73
 
Registriert seit: 12.02.2006
Ort: Offener Vollzug
Beiträge: 1.287
michel73 michel73
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Mindestlöhne und 400,-€ - Minijobs: Arbeitnehmer werden betrogen

Zitat von thorschroeer Beitrag anzeigen

Die Bundesagentur für Arbeit erdreistet sich, Stellen mit 4,-€ - Stundenlohn zu vermitteln. Die Grenze zwischen Sittenwidrigkeit und Kriminalität ist anscheinend fließend.
Kann ich bestätigen, hab mich vorletzte Woche auf eine Stelle der Arbeitsagentur beworben.
Nicht vier Euro - aber 5 Euro brutto, sozialversicherungspflichtig und 25 Std Woche.

Bei mir Steuerklasse 5 bleiben zirka 370 Euro
michel73 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2011, 18:05   #6
Lilastern
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 21.05.2011
Beiträge: 7.845
Lilastern Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Mindestlöhne und 400,-€ - Minijobs: Arbeitnehmer werden betrogen

Zitat von michel73 Beitrag anzeigen
Kann ich bestätigen, hab mich vorletzte Woche auf eine Stelle der Arbeitsagentur beworben.
Nicht vier Euro - aber 5 Euro brutto, sozialversicherungspflichtig und 25 Std Woche.

Bei mir Steuerklasse 5 bleiben zirka 370 Euro

Bei einem 400 Euro Job, sind da die Anzahl der Stunden wöchentlich nicht begrenzt?
Lilastern ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2011, 18:06   #7
Lilastern
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 21.05.2011
Beiträge: 7.845
Lilastern Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Mindestlöhne und 400,-€ - Minijobs: Arbeitnehmer werden betrogen

Zitat von michel73 Beitrag anzeigen
Kann ich bestätigen, hab mich vorletzte Woche auf eine Stelle der Arbeitsagentur beworben.
Nicht vier Euro - aber 5 Euro brutto, sozialversicherungspflichtig und 25 Std Woche.

Bei mir Steuerklasse 5 bleiben zirka 370 Euro
Bei einer 25 Stundenwoche dies ist ja schon mehr als Halbtags.
Das ist doch wirklich pure Ausbeute.
Lilastern ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2011, 18:07   #8
Lilastern
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 21.05.2011
Beiträge: 7.845
Lilastern Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Mindestlöhne und 400,-€ - Minijobs: Arbeitnehmer werden betrogen

Zitat von michel73 Beitrag anzeigen
Kann ich bestätigen, hab mich vorletzte Woche auf eine Stelle der Arbeitsagentur beworben.
Nicht vier Euro - aber 5 Euro brutto, sozialversicherungspflichtig und 25 Std Woche.

Bei mir Steuerklasse 5 bleiben zirka 370 Euro

In welcher Branche ist dies dann, 25 Stunden sind ja schon mehr als Halbtags.
Lilastern ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2011, 18:08   #9
michel73
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von michel73
 
Registriert seit: 12.02.2006
Ort: Offener Vollzug
Beiträge: 1.287
michel73 michel73
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Mindestlöhne und 400,-€ - Minijobs: Arbeitnehmer werden betrogen

@Lilastern

Das war Helfer/in - Büro, Verwaltung Lagerwirtschaft eine Internet Firma ähnlich ibääh. oder doch eher Amazon.
Teilzeit - flexibel, 25 Wochenstunden, Arbeitszeiten nach Absprache, wöchentlich 5 x nachmittags/abends je ca. 5 Stunden auch Sonn und Feiertage
michel73 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2011, 19:32   #10
Bethany
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Mindestlöhne und 400,-€ - Minijobs: Arbeitnehmer werden betrogen

Ja, es gibt keine Höchststundengrenze mehr für Minijobs. Du kannst quasi also auch 35 h pro Woche gezwungen werden, für 400 Euro zu arbeiten. Rechne da mal den Stundenlohn aus.
  Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
arbeitnehmer, betrogen, mindestlöhne, minijobs

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Deutsche Strom-Kunden werden betrogen Atlantis Archiv - News Diskussionen Tagespresse 20 10.03.2010 12:14
Ab 50 zu teuer? Wie immer mehr ältere Arbeitnehmer rausgemobbt werden Tinka Ü 50 2 26.09.2009 09:17
Frontal21 - Wie Patienten betrogen werden Muci Archiv - News Diskussionen Tagespresse 19 29.06.2009 17:05
Von der ARGE betrogen! goliaht Austausch von regionalen / überregionalen Aktivitäten 10 23.03.2009 19:53
Ältere Arbeitnehmer werden gebraucht Nustel Archiv - News Diskussionen Tagespresse 3 03.09.2008 14:52


Es ist jetzt 23:34 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland