Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Arbeitslosigkeit verkürtzt Lebenserwartung


Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.05.2011, 22:40   #1
ArmesWuerstchen->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 28.03.2008
Beiträge: 91
ArmesWuerstchen
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard Arbeitslosigkeit verkürtzt Lebenserwartung

Hallo,

Forscher der Universität Bielefeld haben herausgefunden,das Arbeitslosigkeit die Lebenserwartung verkürtzt....
Zitat:
Forscher der Universität Bielefeld finden folgende Erklärung: Gelsenkirchen, eine Stadt mitten im Ruhrgebiet mit rund 250.000 Einwohnern, war bis in die 1980er Jahre stark durch die Montanindustrie geprägt. In den Jahren danach hatten es Stadt und Bürger schwer.

Noch heute ist die Arbeitslosenquote mit rund 13 Prozent die höchste in ganz Nordrhein-Westfalen. In Bonn – der ehemaligen Hauptstadt mit knapp 320.000 Einwohnern – ist die Arbeitslosenquote mit rund sechs Prozent sehr niedrig.

"Zu den Faktoren, die die Lebenserwartung positiv beeinflussen, gehören das Einkommen, der Bildungsstand und die berufliche Position der einzelnen Bürger, aber eben auch die materielle Ausstattung einer Stadt und die dort herrschenden Umweltbedingungen – von Grünanlagen bis zu einer möglichst niedrigen Arbeitslosenquote", erläutert Oliver Razum, Epidemiologe an der Universität Bielefeld.

"In Bonn kommen viele dieser positiven Faktoren auf individueller und kleinräumiger Ebene zusammen. In Gelsenkirchen und manchen anderen Städten des Ruhrgebiets nicht."

weiter lesen: Wo die Menschen in Deutschland am längsten leben - WEB.DE

Wie stark in einer Region die Lebenserwartung von der Arbeitslosigkeit beeinflusst wird, betont auch Marc Luy. "Ein Ortswechsel ist häufig mit einer besseren beruflichen Situation verbunden, was sich in der Regel positiv auf die Gesundheit auswirkt. Denn je höher der soziale Status, desto höher ist die Lebenserwartung", sagt er. Zugespitzt könnte man also sagen, ein Bonner ohne Job hat ein paar Jahre kürzer zu leben als ein Berufstätiger in Gelsenkirchen.
Die Frage ist nur,warum handelt der Staat nicht mal danach ????......
__

"...les aristocrates à la lanterne.....".....wie Recht die doch damals hatten......
ArmesWuerstchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2011, 22:49   #2
mathias74
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von mathias74
 
Registriert seit: 27.11.2009
Beiträge: 1.801
mathias74 mathias74 mathias74
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Arbeitslosigkeit verkürtzt Lebenserwartung

Zitat von ArmesWuerstchen Beitrag anzeigen
Hallo,

Forscher der Universität Bielefeld haben herausgefunden,das Arbeitslosigkeit die Lebenserwartung verkürtzt....


Die Frage ist nur,warum handelt der Staat nicht mal danach ????......
Der will sich die Renten Auszahlung sparen
mathias74 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2011, 22:49   #3
hope40
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hope40
 
Registriert seit: 20.10.2010
Beiträge: 1.895
hope40 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Arbeitslosigkeit verkürtzt Lebenserwartung

Zitat von ArmesWuerstchen Beitrag anzeigen
Hallo,

Forscher der Universität Bielefeld haben herausgefunden,das Arbeitslosigkeit die Lebenserwartung verkürtzt....


Die Frage ist nur,warum handelt der Staat nicht mal danach ????......

entschuldige , wenn ich mal so provokativ frage :willste darauf ne antwort ?

naja, eigentlich liegt die klar auf der hand : die lebenserwartung der bürger und im besonderen der erwerbslosen geht den herrschenden am allerwertesten vorbei und ist eigentlich nur ein kostenfaktor, den es einzusparen gilt .
wofür ?
dreimal darfste raten !

liebe grüsse

hope
__

liebe grüsse

hope

wir sind das volk !

"Die meisten großen Taten, die meisten großen Gedanken haben einen belächelnswerten Anfang."
Albert Camus


"Wenn man kein Geld hat, denkt man immer an Geld. Wenn man Geld hat, denkt man nur noch an Geld."
Jean Paul Getty


"Die Deutschen sind tatenarm und gedankenvoll.()"
Friedrich Hölderlin
hope40 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2011, 22:53   #4
Paolo_Pinkel
Mod.Vorlagen
 
Benutzerbild von Paolo_Pinkel
 
Registriert seit: 02.07.2008
Ort: Freiluft-KZ IV BRD
Beiträge: 12.847
Paolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/in
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Arbeitslosigkeit verkürtzt Lebenserwartung

Aus einem Buch. Ich zitiere mal ein wenig
Zitat:
Ein langsamer Tod
Während der letzten zehn Jahre haben sie eine ganze Reihe von Studien über die psychische Gesundheit von Arbeitslosen angestellt. Dabei zeigt sich ein deutlicher Zusammenhang von Depression und psychotischen Erkrankungen (Journal of Applied Psychology Oktober 1989:759). Der klinische Psychologe und Soziologe Dr. Thomas T. Cottle untersucht seit mehr als fünfzehn Jahren die psychischen Folgen der Arbeitslosigkeit...Nach Cottles Beobachtungen zeigen Langzeitarbeitslose pathologische Symthome, die denen Sterbender ähneln.
Zitat aus dem Buch: Das Ende der Arbeit, Seite 156.
__

"Hartz-IV ist die arbeitsmarktpolitische Endlösung der Erwerbslosenfrage." - Ich -
┌∩┐(◣_◢)┌∩┐
Erste Hilfe
>>> EGV
>>> Meldetermin
>>> Antrag

Paolo_Pinkel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2011, 22:58   #5
Hamburgeryn1
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Hamburgeryn1
 
Registriert seit: 23.04.2011
Ort: Neben Oles Fidelbude
Beiträge: 3.039
Hamburgeryn1 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Arbeitslosigkeit verkürtzt Lebenserwartung

Zitat von ArmesWuerstchen Beitrag anzeigen
Hallo,

Forscher der Universität Bielefeld haben herausgefunden,das Arbeitslosigkeit die Lebenserwartung verkürtzt....
Toll......., nur leider nichts neues.

Zitat:
Die Frage ist nur,warum handelt der Staat nicht mal danach ????......
Das sozialverträgliche Ableben überflüssiger Transferempfänger ist erwünscht und wird daher nachhaltig unterstützt.

Hamburgeryn1 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
arbeitslosigkeit, lebenserwartung, verkürtzt

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Arbeitslosigkeit und Krankheit Bienchen Allgemeine Fragen 68 24.12.2010 14:39
Krankgeschrieben vor Arbeitslosigkeit janemann Allgemeine Fragen 5 11.09.2010 17:41
Bei Armut deutlich kürzere Lebenserwartung u. von der Gesellschaft ausgeschlossen Muci Archiv - News Diskussionen Tagespresse 3 01.09.2010 10:51
ALG II ohne Arbeitslosigkeit tunga ALG II 0 19.10.2009 18:47
Lebenserwartung ....Arme sterben früher left Archiv - News Diskussionen Tagespresse 4 12.02.2008 14:55


Es ist jetzt 18:04 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland