QR-Code des ELO-ForumErwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum)
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Monitor, 7.1.10 - Besser statt mehr - Wirtschaftswachstum radikal anders


Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.01.2010, 13:01   #1
Curt The Cat
Redaktion
 
Benutzerbild von Curt The Cat
 
Registriert seit: 18.06.2005
Ort: in der Stadt mit x
Beiträge: 7.240
Curt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard Monitor, 7.1.10 - Besser statt mehr - Wirtschaftswachstum radikal anders

Sehr interessanter Beitrag, der Pflichtprogramm sein sollte für die, denen das grenzenlose Wirtschaftswachstum der Weisheit letzter Schluß ist - allen voran unsere Kandesbunzlerin...

Hier der Link:

DasErste.de - Monitor - Besser statt mehr: Wirtschaftswachstum radikal anders




__

Beste Grüße aus der Stadt mit x
von
Curt The Cat


-------------------------------
Alle meine Beiträge und Antworten entspringen meiner pers. Meinung und Erfahrung, stellen daher keinerlei Rechtsberatung dar !
______________________________________________

An alle iOS- & Androidkrieger - Bitte formuliert aussagefähige Sätze!

"Wo Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht" - Bertold Brecht ... deshalb
WIDERSTAND!!!

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland, Sparkasse Bonn, IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06, BIC: COLSDE33XXX
Curt The Cat ist gerade online  
Alt 09.01.2010, 16:33   #2
Seattle
Gast
 
Benutzerbild von Seattle
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Monitor, 7.1.10 - Besser statt mehr - Wirtschaftswachstum radikal anders

das Problem was ich hier sehe ist das die Defensive Haltung von "ich akzeptiere und verteile gerecht", kollidiert mit denen die aggressives Wachstum vorantreiben, treu ihrer Ideologie. Macht ein neues Unternehmen mit einem äquivalenten Portfolio auf und nimmt keine Rücksicht auf Ökologie, drückt er den ökologischen Unternehmer doch raus...?!? Am Ende verlieren beide, weil eben doch kein endloses Wachstum möglich ist. Ohne zu zerstören -versteht sich.

Man kann natürlich auch ein ganzes Land urbar machen, doch wenn man dann versucht Bäume auf Balkonen zu pflanzen, ist wohl doch etwas schief gegangen, oder nicht?
 
Alt 09.01.2010, 16:40   #3
Merkur
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Merkur
 
Registriert seit: 28.01.2006
Beiträge: 1.894
Merkur Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Monitor, 7.1.10 - Besser statt mehr - Wirtschaftswachstum radikal anders

Zitat:
Vielleicht sollte die Wirtschaft den Menschen dienen, und nicht umgekehrt.

In der heutigen Wirtschaft sieht man eh keinen Sinn mehr.
Merkur ist offline  
Alt 09.01.2010, 16:43   #4
Paolo_Pinkel
Mod.Vorlagen
 
Benutzerbild von Paolo_Pinkel
 
Registriert seit: 02.07.2008
Ort: Freiluft-KZ IV BRD
Beiträge: 12.851
Paolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/in
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Monitor, 7.1.10 - Besser statt mehr - Wirtschaftswachstum radikal anders

Es wäre ein Anfang wenn man wieder nach Bedarf produziert und nicht nach Rendite. Den letzteres setzt auch ein Wachstum von Kaufkraft in der breiten Masse voraus. Und diesen Luxus genießt ein immer kleiner werdender Kreis.
__

"Hartz-IV ist die arbeitsmarktpolitische Endlösung der Erwerbslosenfrage." - Ich -
┌∩┐(◣_◢)┌∩┐
Erste Hilfe
>>> EGV
>>> Meldetermin
>>> Antrag

Paolo_Pinkel ist offline  
Alt 09.01.2010, 16:54   #5
Mario Nette
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Mario Nette
 
Registriert seit: 13.12.2007
Beiträge: 12.346
Mario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Monitor, 7.1.10 - Besser statt mehr - Wirtschaftswachstum radikal anders

@Paolo
Welchen Bedarf meinst du? Das Beispiel der europäischen Geflügel"produktion" ist dir bekannt? In Europa wird auf jeden Fall für den europäischen Bedarf zu viel Geflügel gezüchtet ("produziert" klingt irgendwie eklig). Der Überschuss geht z. B. nach in afrikanische Staaten, wo es auch einen Geflügelbedarf gibt. Dass dort die Geflügel"produzenten" am Hungertuch nagen, weil, obwohl sie ihr Geflügel für deine und meine Verhältnisse verschleudern, sie gegenüber den Geflügelpreisen (= Dumping) für das europäische Geflügel einfach nicht mithalten können. Aber der Bedarf an Geflügel wird gedeckt ...

Mario Nette
__

Im Süden, im Osten, im Norden, im Westen, es sind überall dieselben, die uns verpesten.

Ca' canny!

Ich bin durch Kaufhof gegangen - und das war für mich wie ein Museumsbesuch. (Frank Schwalm)
Fehlende Tagesstruktur? Quatsch! Ich lebe in Gleitzeit.

Bescheiß das Elend!
Wer hat uns verraten? Sozialdemokraten.
Mario Nette ist offline  
Alt 09.01.2010, 17:08   #6
Paolo_Pinkel
Mod.Vorlagen
 
Benutzerbild von Paolo_Pinkel
 
Registriert seit: 02.07.2008
Ort: Freiluft-KZ IV BRD
Beiträge: 12.851
Paolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/in
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Monitor, 7.1.10 - Besser statt mehr - Wirtschaftswachstum radikal anders

Jau. Ist mir bekannt. Das wird dann als Entwicklungshilfe (0,3% vom BIP) verbucht. Das machen viele Staaten (leider) so und unterdrücken damit - bewusst oder ungewusst - ein Aufkeimen der Wirtschaft. Man schafft - neben der Ausbeutung der dortigen Rohstoffe - Abhängigkeit.
__

"Hartz-IV ist die arbeitsmarktpolitische Endlösung der Erwerbslosenfrage." - Ich -
┌∩┐(◣_◢)┌∩┐
Erste Hilfe
>>> EGV
>>> Meldetermin
>>> Antrag

Paolo_Pinkel ist offline  
Alt 09.01.2010, 17:49   #7
Rounddancer
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Rounddancer
 
Registriert seit: 30.08.2006
Ort: Stuttgart
Beiträge: 7.151
Rounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Monitor, 7.1.10 - Besser statt mehr - Wirtschaftswachstum radikal anders

Es gint ja weltweit schon eine erkleckliche Anzahl von alternativen Projekten, viele davon initiert, oder unter den Fittichen vom Zukunftsforscher Prof. Frithjof Bergmann Frithjof Bergmann ? Wikipedia,

so auch der von ihm gegründete Verein in Deutschland,
Neue Arbeit -Neue Kultur e.V.,
Neue Arbeit
Rounddancer ist offline  
Alt 09.01.2010, 18:33   #8
pinguin
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von pinguin
 
Registriert seit: 22.09.2008
Ort: Südlich Berlin
Beiträge: 3.871
pinguin pinguin pinguin pinguin pinguin
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Monitor, 7.1.10 - Besser statt mehr - Wirtschaftswachstum radikal anders

Sie werden irgendwann alle begreifen müssen, daß es entgegen ihres vermittelten Glaubens eben doch kein unbegrenztes Wachstum gibt und auch nie gab.

Insofern ist's nur sinnvoll, wenn ein Teil der Medien publiziert, daß es besser ist, auf Qualität der Erzeugnisse zu setzen.

Ich hab' ja nix gegen Marktwirtschaft, aber die gehört halt reguliert; sie ist nämlich kein Selbstzweck, sondern dafür da, uns zu dienen. Aber ob es so einfach wird, die stetige Renditejagd aus den Köpfen rauszubekommen? Es wird vermutlich doch ein langer, steiniger Weg; es ist aber der langfristig einzigste.

Ich bin mir auch relativ sicher, daß das unserer Regierung klar ist, nur haben die halt keine Lösung, obschon sie eigentlich dafür bezahlt werden, für alle Bürger dieses Landes akzeptable Lösungen zu finden und umzusetzen.
__

Wer mich zum Sparen auffordert, wird selbst der Erste sein, den ich mir einspare; sage er hinterher nicht, er hätte es so nicht gemeint.
Es ist respektlos, Dinge zu predigen, die man nicht selber lebt.
pinguin ist gerade online  
Alt 10.01.2010, 02:34   #9
Volker
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Volker
 
Registriert seit: 04.06.2006
Beiträge: 1.571
Volker Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Monitor, 7.1.10 - Besser statt mehr - Wirtschaftswachstum radikal anders

Zitat von Mario Nette Beitrag anzeigen
@Paolo
Welchen Bedarf meinst du? Das Beispiel der europäischen Geflügel"produktion" ist dir bekannt? In Europa wird auf jeden Fall für den europäischen Bedarf zu viel Geflügel gezüchtet ("produziert" klingt irgendwie eklig). Der Überschuss geht z. B. nach in afrikanische Staaten, wo es auch einen Geflügelbedarf gibt. Dass dort die Geflügel"produzenten" am Hungertuch nagen, weil, obwohl sie ihr Geflügel für deine und meine Verhältnisse verschleudern, sie gegenüber den Geflügelpreisen (= Dumping) für das europäische Geflügel einfach nicht mithalten können. Aber der Bedarf an Geflügel wird gedeckt ...

Mario Nette
Es ist doch eher, anders rum, die hoch subventionierten Geflügel, nach
Afrika exportiert vernichtet die dortigen Geflügelindustrie.
Siehe "We feed the World" zum

volker
Volker ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
besser, monitor, radikal, wirtschaftswachstum

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Celler Arbeitsagentur sanktioniert radikal Emma13 AfA /Jobcenter / Optionskommunen 47 12.04.2010 19:38
„Unmenschlich“ und „radikal“ - ARGE Mindelheim Sancho Abbau Bürgerrechte 11 24.03.2010 20:07
Statt neuer Jobs gab es mehr Sanktionen Kaleika Archiv - News Diskussionen Tagespresse 6 03.01.2010 15:21
Der Preis für den Exportweltmeister: Niedrige Löhne und geringes Wirtschaftswachstum Paolo_Pinkel Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 24.08.2009 13:12
Mehr Bildung statt mehr Arbeitslosengeld Mario Nette Archiv - News Diskussionen Tagespresse 7 29.08.2008 17:41


Es ist jetzt 20:23 Uhr.

Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland