Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Bundesregierung bereitet massive Kürzungen vor


Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.12.2009, 11:58   #1
wolliohne
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 19.08.2005
Ort: Bonndeshauptstadt
Beiträge: 14.823
wolliohne Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard Bundesregierung bereitet massive Kürzungen vor

Die Arbeitnehmer sind die Dummen Von Marius Heuser Nachdem die Bundesregierung mit dem sogenannten Wachstumsbeschleunigungsgesetz Teilen der Mittelklasse Milliarden hat zukommen lassen, kündigt Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble jetzt heftige soziale Angriffe nach den Landtagswahlen in Nordrhein-Westfalen an. Die Bevölkerung soll die Haushaltslöcher stopfen, die durch die Milliardengeschenke an Banken und Konzerne aufgerissen wurden. Quelle: wsws.org
__

"10 Jahre Unrechtsregime Bundesrepublik
Deutschland"
Im Namen der BRD-Verbrechen gegen die Menschlichkeit mit Nebenwirkung Tot

Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen keinerlei Rechtsberatung dar.
wolliohne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.12.2009, 16:43   #2
RudiRatlos
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von RudiRatlos
 
Registriert seit: 19.04.2008
Ort: Flensburg
Beiträge: 1.023
RudiRatlos RudiRatlos RudiRatlos
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Cool AW: Bundesregierung bereitet massive Kürzungen vor

Zitat:
Die Bevölkerung soll die Haushaltslöcher stopfen, die durch die Milliardengeschenke an Banken und Konzerne aufgerissen wurden.
Das war doch klar, dass es so kommen wird. Die FDP war schon immer eine Partei der Bänker, Manager, Makler, Ärzte etc.
Diese Regierung- CDU und FDP- wird uns 2010 noch teuer zu stehen kommen.
Den Wählern von CDU und FDP sei Dank.
__

Einen ratlosen Gruß
aus dem "kühlen" Norden...


Merkel & Co... alle in einen Sack stecken und mit nem Knüppel draufhauen. Man trifft immer den Richtigen.




RudiRatlos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.12.2009, 17:01   #3
Patrik
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Bundesregierung bereitet massive Kürzungen vor

Zitat von RudiRatlos Beitrag anzeigen
Das war doch klar, dass es so kommen wird. Die FDP war schon immer eine Partei der Bänker, Manager, Makler, Ärzte etc.
Diese Regierung- CDU und FDP- wird uns 2010 noch teuer zu stehen kommen.
Den Wählern von CDU und FDP sei Dank.
ich frag mich auch wer die nur gewählt

Der Diliquent wählte seinen Henker.
  Mit Zitat antworten
Alt 27.12.2009, 17:46   #4
Hopefull->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 29.10.2009
Beiträge: 327
Hopefull
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Bundesregierung bereitet massive Kürzungen vor

Hi,
es kommt ja noch doller.
Laut Tv-Nachrichten vor ca. 5-7 Tagen will man den Regelsatz noch etwas senken,( statt wie beabsichtigt erhöhen) dafür aber die Hinzuverdienste anheben. Schätzungsweise werden dann die 400,00 Euro Jobs auf 600,00 € angehoben, damit man statt 160,00 € 260,00 € sein eigen nennen darf.
Ist ja ganz klever, denn bei sinkendem Regelsatz muss man einfach zugreifen, damit das letzte Brötchen auf dem Tisch nicht auch noch verschwindet.
Sag ich doch, gleichzeitig schlägt man dadurch noch 2 Fliegen mit einer Klappe....weniger Ausgaben und weniger Arbeitslose.

Und all diejenigen, die altersbedingt, krankheitsbedingt oder sonst wie niemand mehr haben will, können sich ja gleich erschießen....Sparfaktor 3....wieder ein Hilfebedürftiger weniger, den man sonst hätte am Leben erhalten müssen.
Vielleicht ist so auch die Strategie der Argen aufgebaut, die machen dich so mürbe, dass du keinen Bock mehr am Leben hast und freiwillig aus selbigen scheidest.

In meinem nächsten Leben werd ich Bestatter, dem gehen die Kunden niemals aus.


Hopefull
__

Meine Beiträge basieren auf meinen persönlichen Erfahrungen und sind nicht als Rechtsberatung anzusehen
"Es ist einfacher eine Audienz beim Papst zu bekommen, als RECHT bei der ARGE"
Hopefull ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.12.2009, 17:55   #5
Atlantis
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Atlantis
 
Registriert seit: 18.06.2005
Ort: Wolfsburg /Königslutter
Beiträge: 2.606
Atlantis Atlantis Atlantis
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Bundesregierung bereitet massive Kürzungen vor

erschießen würde ich mich schon mal nicht, ich nehm dann den pastor aus england beim word der da sagte wier sollen uns unser lebensgrundlage von den reichen holen wenn wir nichts mehr zum essen und zum heizen haben.
Atlantis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.12.2009, 19:04   #6
spin
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 24.12.2009
Ort: Hinter'm Wald scharf links
Beiträge: 2.446
spin Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Bundesregierung bereitet massive Kürzungen vor

Auch CDU/CSU und FDP werden sich nicht über das (kommende) Urteil der BVerfG hinweg setzen können.

Der Wirtschaftswaise, der die Kürzung vor wenigen Tagen postete, ist nicht so weise wie er glaubt, wenn er dies nicht weiß.

Solchen Blödsinn sollte man einfach abhaken. Jeder will mal blöken.
__

Sanktionen sind verfassungswidrig, Widerspruchs- und Klagebegründung
Diskussion
„Der Klassenkampf ist ein historischer Fakt, er wird von meiner Klasse, der Klasse der Reichen geführt und wir sind dabei, ihn zu gewinnen“ (Warren Buffet)
spin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.12.2009, 19:10   #7
Merkur
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 28.01.2006
Beiträge: 1.887
Merkur Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Bundesregierung bereitet massive Kürzungen vor

Was bleibt Ihnen weiter übrig wenn der netto Lohn um 350 € sinkt !
Da haben Arbeitslose mehr wie Arbeiter ! Aber das war schon vor den Wahlen klar.
Merkur ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 27.12.2009, 19:21   #8
Atlantis
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Atlantis
 
Registriert seit: 18.06.2005
Ort: Wolfsburg /Königslutter
Beiträge: 2.606
Atlantis Atlantis Atlantis
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Bundesregierung bereitet massive Kürzungen vor

Zitat von Merkur Beitrag anzeigen
Was bleibt Ihnen weiter übrig wenn der netto Lohn um 350 € sinkt !
Da haben Arbeitslose mehr wie Arbeiter ! Aber das war schon vor den Wahlen klar.
wenn alle dann 350 euro bekommen geht der schuss nach hinten los
da wird ein laden nach dem anderen pleite gehen die wirtschaft hat sich dann selbst sanktioniert das ist dann das karma ihrer gier.

wie heißt es doch so schön autos kaufen keine autos.
Atlantis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.12.2009, 20:30   #9
Kaulquappe
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Kaulquappe
 
Registriert seit: 24.05.2006
Beiträge: 975
Kaulquappe
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Bundesregierung bereitet massive Kürzungen vor

Zitat von Hopefull Beitrag anzeigen
Hi,
es kommt ja noch doller.
Laut Tv-Nachrichten vor ca. 5-7 Tagen will man den Regelsatz noch etwas senken,( statt wie beabsichtigt erhöhen) dafür aber die Hinzuverdienste anheben. Schätzungsweise werden dann die 400,00 Euro Jobs auf 600,00 € angehoben, damit man statt 160,00 € 260,00 € sein eigen nennen darf.
Ist ja ganz klever, denn bei sinkendem Regelsatz muss man einfach zugreifen, damit das letzte Brötchen auf dem Tisch nicht auch noch verschwindet.
Sag ich doch, gleichzeitig schlägt man dadurch noch 2 Fliegen mit einer Klappe....weniger Ausgaben und weniger Arbeitslose.

Und all diejenigen, die altersbedingt, krankheitsbedingt oder sonst wie niemand mehr haben will, können sich ja gleich erschießen....Sparfaktor 3....wieder ein Hilfebedürftiger weniger, den man sonst hätte am Leben erhalten müssen.
Vielleicht ist so auch die Strategie der Argen aufgebaut, die machen dich so mürbe, dass du keinen Bock mehr am Leben hast und freiwillig aus selbigen scheidest.

In meinem nächsten Leben werd ich Bestatter, dem gehen die Kunden niemals aus.


Hopefull
Also, die Bestatter inserieren des öfteren, wollen jemanden haben, der die Leichen durch die Gegend fährt, OHNE irgendwelche Qualifikation o.ä. Also sind die Menschen, die davon eine Ahnung hatten und den Job machten, arbeitslos, weil sie "zu teuer" sind
Kaulquappe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.12.2009, 20:31   #10
spin
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 24.12.2009
Ort: Hinter'm Wald scharf links
Beiträge: 2.446
spin Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Bundesregierung bereitet massive Kürzungen vor

Und Maschinen bekommen keinen Lohn und kaufen nichts. Ob die regierenden Volltrottel jemals begreifen werden, daß der Kapitalismus Konsumenten "mit Geld" braucht?

Haben die schon mal etwas vom Wirtschaftskreislauf gehört?

Wenn die es endlich begreifen, steckt die Karre schon komplett im Dreck.
__

Sanktionen sind verfassungswidrig, Widerspruchs- und Klagebegründung
Diskussion
„Der Klassenkampf ist ein historischer Fakt, er wird von meiner Klasse, der Klasse der Reichen geführt und wir sind dabei, ihn zu gewinnen“ (Warren Buffet)
spin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.12.2009, 21:49   #11
Dulcimer
Elo-User/in
 
Registriert seit: 07.01.2009
Ort: irgendwo im Universum
Beiträge: 48
Dulcimer
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Bundesregierung bereitet massive Kürzungen vor

Zitat von Patrik Beitrag anzeigen
ich frag mich auch wer die nur gewählt

.
Die Bilderberger-Group, wer sonst?

Wer heute noch an rechtmäßige Wahlen glaubt, muß naiv sein....
__

Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk als das deutsche. Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden, die Deutschen glauben sie. Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgen sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung als ihre wirklichen Feinde.
Napoleon Bonaparte
Dulcimer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.12.2009, 22:55   #12
Volker
Elo-User/in
 
Registriert seit: 04.06.2006
Beiträge: 1.571
Volker Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Bundesregierung bereitet massive Kürzungen vor

Zitat von Atlantis Beitrag anzeigen
wenn alle dann 350 euro bekommen geht der schuss nach hinten los
da wird ein laden nach dem anderen pleite gehen die wirtschaft hat sich dann selbst sanktioniert das ist dann das karma ihrer gier.

wie heißt es doch so schön autos kaufen keine autos.
Das passiert doch sowieso schon. Schau dir Mönchengladbach an, eine eher CDU/FDP Stadt und seit jahrzehnten machen diese, die Stadt wirtschaftlich immer mehr zum Armenhaus.


Volker
Volker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2009, 21:46   #13
Mitch Miro
 
Registriert seit: 30.11.2009
Beiträge: 673
Mitch Miro Mitch Miro
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Bundesregierung bereitet massive Kürzungen vor

Zitat:
Sag ich doch, gleichzeitig schlägt man dadurch noch 2 Fliegen mit einer Klappe....weniger Ausgaben und weniger Arbeitslose.
Diese Gleichung wird so nicht aufgehen, wenn die Arbeitsplätze nicht vorhanden sind.

Manchmal habe ich den Blitzgedanken, dass die da oben sich irgendwo im All eine Stelle gebaut haben, oder bauen haben lassen, wohin sie flüchten können, wenn der Staat endgültig gegen die Wand geknallt ist. Ich kann mir nicht vorstellen, dass die wirklich so blöd sind und ihren eigenen Mist glauben. Und glauben, dass man die Wirtschaft "kaufen" kann, ne so doof sind die Politiker nicht wirklich.

Frag mich nur was am Ende kommt.
Mitch Miro ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2009, 22:07   #14
spin
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 24.12.2009
Ort: Hinter'm Wald scharf links
Beiträge: 2.446
spin Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Bundesregierung bereitet massive Kürzungen vor

Die sind so doof. Da gibts es einen, der grinst dauernd so blöd, daß man eigentlich Mitleid haben müßte, der arme Versicherungsvetreter der.

Die Menschheit geht an totaler Verblödung unter. Besonders prädestiniert sind offensichtlich die Deutschen.
__

Sanktionen sind verfassungswidrig, Widerspruchs- und Klagebegründung
Diskussion
„Der Klassenkampf ist ein historischer Fakt, er wird von meiner Klasse, der Klasse der Reichen geführt und wir sind dabei, ihn zu gewinnen“ (Warren Buffet)
spin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2009, 22:26   #15
FrankyBoy
Elo-User/in
 
Registriert seit: 19.03.2008
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 5.462
FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Bundesregierung bereitet massive Kürzungen vor

Schwarz-gelb wird mit Sicherheit versuchen, den Sozialstaat, der eigentlich schon längst keiner mehr ist, massiv abzubauen denn in deren Ideologie- gebetsmühlenartig vorgebetet von Lobbyisten prädigt ja nur, dass für Konzerne so geringe Kosten wie möglich anfallen müssen, damit es "der Wirtschaft" gut geht.

Wenn ich so etwas schon höre - die Wirtschaft - dass sind wir alle und es kann einfach nicht sein, dass millionen Menschen darunter leiden müssen, nur weil einige Superreiche nicht genug bekommen können.

Was mussten wir schon vorher von den freiheitlichen alles mit ansehen?

So läuft bei denen der Haase:

Zitat:
FDP: Lobby für Lobbyisten http://www.carsten-labudda.de/images...pdf_button.png http://www.carsten-labudda.de/images...rintButton.png http://www.carsten-labudda.de/images...mailButton.png [Leserbrief in den Weinheimer Nachrichten vom 20. Juli 2009]
Ich finde es faszinierend, wie die FDP es fertig bringt, einen professionellen Lobbyisten wie H. Steltemeier für seine Zunft werben zu lassen. Es ist ja nett, dass der Referent mit FDP-Parteibuch mehr Transparenz beim Lobbying fordert; seine Partei hat im Bundestag stets konsequent gegen solche Regeln gestimmt.
Ebenso spannend finde ich es, dass Steltemeier richtig feststellt, dass mit Lobbyarbeit große Unternehmen viel für sich herausholen konnten und dabei Mittelständler ins Hintertreffen geraten sind. Dass er die mittleren Unternehmen darum zu mehr Lobbyismus aufruft, kann ich nur als Werbung in eigener Sache verstehen.
Was der Herr Lobbyist nicht offen ausspricht, ergibt sich aus der Sache: Lobbyismus ist sozial blind. Natürlich können große Konzerne mehr Geld für Lobbyisten ausgeben als Mittelständler.
Was ist aber mit Hartz-IV-Empfängern, Patienten oder Kindern? Welches Geld sollen sie in Lobbyismus investieren? Genau hier zeigt sich die Schieflage, die der Lobbyismus verschärft: Er dient den Wohlhabenden dazu, ihre Konten noch mehr zu füllen.
Das geht stets auf Kosten der ärmeren Schichten, denn die Vergünstigungen für die Reichen muss ja irgendjemand bezahlen.
Dass Steltemeier und die FDP das nicht sehen oder sehen wollen, belegt ein weiteres Mal, dass die FDP eines war und ist: eine Partei für die Besserverdiener, aber keine Partei des sozialen Ausgleichs.
Carsten Labudda, 69469 Weinheim
FDP: Lobby für Lobbyisten
Dann das "Bankenenteignungsgesetz" und die Rede Brüderles.

Ich bin davon überzeugt, dass die Union für sich genommen, solche Gesetzentwürfe eher nicht beschließen würde aber so schieben sich diese Parteien eben gegenseitig den Schwarzen Peter zu und der Ottonormalbürger wird immer desinteressierter...
FrankyBoy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2009, 22:51   #16
ryan
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Bundesregierung bereitet massive Kürzungen vor

Überleben , ja aber nicht damit leben!
  Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2009, 22:51   #17
spin
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 24.12.2009
Ort: Hinter'm Wald scharf links
Beiträge: 2.446
spin Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Bundesregierung bereitet massive Kürzungen vor

Ich kann mich nur wiederholen. Ein Kapitalismus der seine Konumenten verarmt, kann nicht funktionieren. Wir haben das Problem, daß der Staat von Betriebswirtschaftlern regiert wird. Oder von der Gier, aber das kommt auf das Gleiche heraus.
__

Sanktionen sind verfassungswidrig, Widerspruchs- und Klagebegründung
Diskussion
„Der Klassenkampf ist ein historischer Fakt, er wird von meiner Klasse, der Klasse der Reichen geführt und wir sind dabei, ihn zu gewinnen“ (Warren Buffet)
spin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.12.2009, 19:26   #18
f0xTr0t
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Bundesregierung bereitet massive Kürzungen vor

Zitat von Patrik Beitrag anzeigen
ich frag mich auch wer die nur gewählt

Der Diliquent wählte seinen Henker.
Mindestens alle die nicht gewählt haben.
  Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
bereitet, bundesregierung, kürzungen, massive

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Die herrschende Klasse bereitet sich auf Unruhen vor wolliohne Archiv - News Diskussionen Tagespresse 145 04.05.2009 10:43
Oskar Lafontaine: SPD bereitet nächsten Wahlbetrug vor Paolo_Pinkel Linke und Hartz IV 76 16.04.2009 19:16
ARGE fordert massive Auskünfte und droht McMurphy Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie 42 03.03.2009 22:20
BA bereitet sich vor auf Urteil vor BVG mrsmcgonnegle Allgemeine Fragen 1 30.10.2007 08:09


Es ist jetzt 17:33 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland