Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Eine Gewerkschaft als Erfüllungsgehilfe der Arbeitgeber?


Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.12.2007, 08:23   #1
wolliohne
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 19.08.2005
Ort: Bonndeshauptstadt
Beiträge: 14.826
wolliohne Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard Eine Gewerkschaft als Erfüllungsgehilfe der Arbeitgeber?

Dumpinglohn nach Tarif: Was sich hinter den christlichen Gewerkschaften verbirgt

„… Heute haben wir uns mal angesehen, wer eigentlich die Tarifverträge ausgehandelt hat zwischen den Leiharbeitsfirmen und den Arbeitnehmern.
Denn, das muss man sich vorstellen, da wurden zum Teil Stundenlöhne von unter fünf Euro festgeschrieben. Siehe da, vor allem eine sogenannte Christliche Gewerkschaft ist da als Tarifpartner am Werk. Wie bitte?
Hungerlöhne und christlich? Wie passt das zusammen, haben sich Thomas Dauser und Beate Klein gefragt und ihre Recherchen bei einer Leiharbeiterin begonnen…“ Text der Report Mainz-Sendung von Thomas Dauser und Beate Klein vom 10.12.2007

Ps.Olaf Scholz. Neuer Besen? Nix ist´s gewesen!

http://www.swr.de/report/-/id=233454...vs2ba/index.ht
__

"10 Jahre Unrechtsregime Bundesrepublik
Deutschland"
Im Namen der BRD-Verbrechen gegen die Menschlichkeit mit Nebenwirkung Tot

Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen keinerlei Rechtsberatung dar.
wolliohne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.12.2007, 19:24   #2
a f a
Redaktion
 
Benutzerbild von a f a
 
Registriert seit: 23.11.2006
Ort: Köln
Beiträge: 1.159
a f a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Hua,

jetzt wird für weniger Geld demonstriert und "Gewerkschaften" sind Arbeitgeberkampforganisationen, was mag da als nächstes folgen ?

Zitat:
Der Verdacht: Diese Gewerkschaft ist ganz und gar vom Arbeitgeber abhängig. Bereits bei der Gründung der Gewerkschaft im Oktober warnte DGB-Vorstandsmitglied Claus Matecki : "Diese 'von oben’ verordnete und von den Arbeitgebern abhängige sogenannte Gewerkschaft kann nur das Ziel willfähriger Tarifabschlüsse verfolgen“. Im Grundgesetz sei vom Recht auf Koalitionsfreiheit die Rede, die gleiche Augenhöhe und Freiwilligkeit der Beschäftigten voraussetze. Davon könne hier keine Rede sein.
http://www.sueddeutsche.de/wirtschaf...el/681/148330/


Gruss
Norbert

Freiheit statt Kapitalismus
a f a ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.12.2007, 10:12   #3
wolliohne
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 19.08.2005
Ort: Bonndeshauptstadt
Beiträge: 14.826
wolliohne Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard Florian G.

da gabs doch mal....... ?
__

"10 Jahre Unrechtsregime Bundesrepublik
Deutschland"
Im Namen der BRD-Verbrechen gegen die Menschlichkeit mit Nebenwirkung Tot

Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen keinerlei Rechtsberatung dar.
wolliohne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.12.2007, 14:02   #4
Tom_
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

So entwickelt es sich halt, wenn sich Gewerkschaften über 20 Jahre auf der Nase herumtanzen lassen und faule Kompromisse machen.
  Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
arbeitgeber, erfuellungsgehilfe, erfüllungsgehilfe, gewerkschaft

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Brieffirma Pin sponserte Gewerkschaft mit mehr als 130.000 Euro Woodruff Archiv - News Diskussionen Tagespresse 32 08.07.2008 17:30
Welt-Gewerkschaft entsteht morpheus7771 Archiv - News Diskussionen Tagespresse 8 30.06.2008 23:03
Hartz IV Partei oder Gewerkschaft ? Coole-Sache Archiv - News Diskussionen Tagespresse 2 06.05.2008 21:56


Es ist jetzt 01:05 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland