Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Deutsche Wiedervereinigung-Gewinner und Verlierer


Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.12.2007, 05:35   #1
Anselm Querolant
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard Deutsche Wiedervereinigung-Gewinner und Verlierer

Zitat von alfred7 Beitrag anzeigen
Welche "Linke"? Etwa die SED-Nachfolger?

Nein Danke.

Die haben schon einen Staat ruiniert. Deutschland zahlt deswegen jetzt per Nachnahme.

Aktueller Nachnahme-Betrag

1500 Milliarden €
Hmm...
Ich bin immer gerne umfassend informiert. Kannst Du das zitierte mit belegbaren Zahlen und Links aus seiner Seifenblase holen?

Gruß, Anselm
  Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2007, 08:19   #2
alfred7
Elo-User/in
 
Registriert seit: 06.12.2007
Beiträge: 47
alfred7
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

@Anselm

Das ist dein gutes Recht. Seifenblasen will niemand.

Zwar schon etwas älter, aber dennoch glasklar in der Analyse:

Zitat:
Alle Bundesregierungen haben versucht, die Kosten der Vereinigung zu verschleiern, wohl um eine Neiddebatte zu verhindern. Da die Vereinigung aus verschiedenen unübersichtlichen Quellen finanziert wird, gibt es nur Schätzungen über die Höhe der Transfers. Nach Berechnungen des Instituts für Wirtschaftsforschung Halle (IWH) betrugen die Bruttotransfers von 1991 bis 2003 in etwa 1,2 Billionen, die Nettotransfers etwa 900 Milliarden Euro.
Inzwischen ist 2007 und der Solidarpakt läuft noch bis 2019. Die etwas höhere Zahl die ich in meinem Posting zitiert habe ist eine aktuellere Schätzung. Ich werde mal nach dem Link graben.

http://www.faz.net/s/Rub61EAD5BEA1EE...~Blocked.html

@Silvana

Das platte Gelaber mit der "Blöd-Leser" Variante ist für mich nicht neu. Zwar kenne ich keinen Minol und auch keinen Pirol, nur VEB Minol ist mir ein Begriff.
Die "Blöd-Leser" Variante ist üblich in Kreisen der SED-Nachfolger, die, wenn sie keine Argumente zur Sache haben schonmal unverschämt und ausfallend werden. Das ist eine normale Erscheinung.

Denn schließlich hatten sie in ihrer Zone zwar kein Telefon, dafür dürfen sie jetzt, in der Regel auf Kosten des Steuerzahlers den ganzen Tag im Internet herumpalavern wie schlecht die Welt ist.
alfred7 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2007, 11:32   #3
Heiko1961
Elo-User/in
 
Registriert seit: 14.02.2006
Ort: Hamburg
Beiträge: 2.042
Heiko1961
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Zitat:
@Silvana

Das platte Gelaber mit der "Blöd-Leser" Variante ist für mich nicht neu. Zwar kenne ich keinen Minol und auch keinen Pirol, nur VEB Minol ist mir ein Begriff.
Die "Blöd-Leser" Variante ist üblich in Kreisen der SED-Nachfolger, die, wenn sie keine Argumente zur Sache haben schonmal unverschämt und ausfallend werden. Das ist eine normale Erscheinung.

Denn schließlich hatten sie in ihrer Zone zwar kein Telefon, dafür dürfen sie jetzt, in der Regel auf Kosten des Steuerzahlers den ganzen Tag im Internet herumpalavern wie schlecht die Welt ist.
@alfred7,
ich denke mal du bist hier im falschen Forum, kann das sein? Geh doch mal auf Suche, es gibt bestimmt auch ein Forum, welches zu dir passt. Wer Ost/ West- Hetze betreibt, ist hier ganz schnell weg vom Fenster.
Heiko1961 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2007, 12:30   #4
a f a
Redaktion
 
Benutzerbild von a f a
 
Registriert seit: 23.11.2006
Ort: Köln
Beiträge: 1.159
a f a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Zitat:
Denn schließlich hatten sie in ihrer Zone zwar kein Telefon, dafür dürfen sie jetzt, in der Regel auf Kosten des Steuerzahlers den ganzen Tag im Internet herumpalavern wie schlecht die Welt ist.
Tja, was machen wir denn jetzt bloß, mit "denen" ? Verkehrte Welt, was ? Erst zocken "sie" die Sozialtransfers ab und jetzt palavern sie auch noch im Internet, eine Frechheit sondergleichen. Aber, was schlagen Sie denn da vor, Alfred ?


Norbert

Freiheit statt Kapitalismus
a f a ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2007, 15:35   #5
alfred7
Elo-User/in
 
Registriert seit: 06.12.2007
Beiträge: 47
alfred7
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Zitat:
@alfred7,
ich denke mal du bist hier im falschen Forum, kann das sein? Geh doch mal auf Suche, es gibt bestimmt auch ein Forum, welches zu dir passt. Wer Ost/ West- Hetze betreibt, ist hier ganz schnell weg vom Fenster.
Hetzen will hier niemand. Nur bitte keine Märchenstunde. Der erste Schritt zur Erkenntnis ist der Wahrheit ins Gesicht zu sehen. Schon Altkanzler Schmitt ist irgendwie aufgefallen daß unsere Freunde aus dem Beitrittsgebiet da gewisse Vorlieben entwickeln.

Nanu?

Da wollte ich gerade mal Antworten auf den Komplex Pirol-Minol, wo auch mit "Blöd" Zersetzung operiert wurde und-hastenichtgesehn-

Silvana's Beitrag spurlos verschwunden, die ja zum Thema etwas aufgearbeitet hat. Haio, wie kommts? Kann man rückstandslos löschen oder habe ich was übersehen?

Mit zossalisschm Gruß nach Hamburg!

Alfred NumerO sieben.
alfred7 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2007, 16:04   #6
alfred7
Elo-User/in
 
Registriert seit: 06.12.2007
Beiträge: 47
alfred7
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Zitat von a f a Beitrag anzeigen
Tja, was machen wir denn jetzt bloß, mit "denen" ? Verkehrte Welt, was ? Erst zocken "sie" die Sozialtransfers ab und jetzt palavern sie auch noch im Internet, eine Frechheit sondergleichen. Aber, was schlagen Sie denn da vor, Alfred ?


Norbert

Freiheit statt Kapitalismus
Ist mir da was entgangen? Zocken Sozialtransfers ab? Habe ich zwar nirgends behauptet, aber dann läßt sich leichter argumentieren.

Ich habe lediglich erwähnt daß die Transferleistungen ein gewisses Volumen erreicht haben, ist das verboten zu sagen?
alfred7 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2007, 16:24   #7
a f a
Redaktion
 
Benutzerbild von a f a
 
Registriert seit: 23.11.2006
Ort: Köln
Beiträge: 1.159
a f a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Zitat:
Ich habe lediglich erwähnt daß die Transferleistungen ein gewisses Volumen erreicht haben, ist das verboten zu sagen?
Aber nein,

es klang nur so, als würden Sie ehemaligen, noch-nicht-einmal-Telefonbesitzern, ihren "steuerfinanzierten" Internetzugang nicht gönnen.

Stellt sich die Frage, wohin denn die Transferleistungen verschwunden sind, bzw. verschwinden, in einem, volkswirtschaftlichen, schwarzen Loch ?

Norbert

Her mit dem schönen Leben
a f a ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2007, 09:41   #8
alfred7
Elo-User/in
 
Registriert seit: 06.12.2007
Beiträge: 47
alfred7
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Zitat von a f a Beitrag anzeigen
Aber nein,

es klang nur so, als würden Sie ehemaligen, noch-nicht-einmal-Telefonbesitzern, ihren "steuerfinanzierten" Internetzugang nicht gönnen.

Stellt sich die Frage, wohin denn die Transferleistungen verschwunden sind, bzw. verschwinden, in einem, volkswirtschaftlichen, schwarzen Loch ?

Norbert

Her mit dem schönen Leben
Zunächst kann ein Blick zurück zur Ausgangslage die Sinne schärfen und helfen die Dinge richtig einzuordnen.

Nicht daß ich unseren Freunden aus dem Beitrittsgebiet die Transferleistungen nicht gönnte.

Es ist eine Kriegsfolgelast die die Deutschen nunmal zu schultern haben.

Ein polnischer Wissenschaftler von der Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder) hat mal ermittelt daß auf jeden arbeitsfähigen Bewohner des Beitrittsgebiets dreimal soviele Transferleistungen kommen wie ein polnischer Arbeitsfähiger erwirtschaftet.

Und dann, teilweise ja, die Transferleistungen verschwinden im schwarzen Loch. Bis auf Sachsen verwenden alle Länder im Beitrittsgebiet die Leistungen zum großen Prozentsatz mißbräuchlich.
Sie finanzieren damit ihre aufgeblähte öffentliche Verwaltung, sie finanzieren die Sonderrenten aus der untergegangenen Republik, sie verwenden das Geld einfach zur Konsumption.

Aber darauf will ich es beruhen lassen, sonst kommt Hajo und sagt ich hetze.
alfred7 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2007, 12:12   #9
a f a
Redaktion
 
Benutzerbild von a f a
 
Registriert seit: 23.11.2006
Ort: Köln
Beiträge: 1.159
a f a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Zitat:
Es ist eine Kriegsfolgelast die die Deutschen nunmal zu schultern haben.
Traurig, nicht ? Diese Kriegsfolgelast, wie Sie die Wiedervereinigung bezeichnen, war fast ein halbes Jahrhundert lang, unser alleroberstes Staatsziel.

Zitat:
Und dann, teilweise ja, die Transferleistungen verschwinden im schwarzen Loch. Bis auf Sachsen verwenden alle Länder im Beitrittsgebiet die Leistungen zum großen Prozentsatz mißbräuchlich.
Sie finanzieren damit ihre aufgeblähte öffentliche Verwaltung, sie finanzieren die Sonderrenten aus der untergegangenen Republik, sie verwenden das Geld einfach zur Konsumption.
Und ich dachte bisher immer, Hauptprofiteur der Wiedervereinigung sei die deutsche Wirtschaft (West) gewesen. Bauwirtschaft, Handel, Versicherungen, Banken usw., hier mal ein Beispiel:

http://www.tagesspiegel.de/meinung/K...art141,1883768

Zudem kam es, in den ersten Jahrender Wiedervereinigung zu einem Wirtschaftsboom, der diesen Namen auch tatsächlich verdient hatte:

http://www.nachdenkseiten.de/upload/pdf/060907.pdf

Hier noch etwas zur Belastung der Sozialversicherungen durch die Einheit:

http://www.nachdenkseiten.de/?p=2140#more-2140

Nun, was ich hierbei sehe ist, daß Gewinne privatisiert und Kosten der Allgemeinheit aufgedrückt werden, aber das ist ein ganz normaler Vorgang im Kapitalismus, war schon zu Kaisers Zeiten so.

Norbert

Freiheit, Gleichheit, Solidarität
a f a ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2007, 13:20   #10
andine
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Wer sich keine Kolonie leisten kann, der sollte es lieber lassen.
  Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2007, 16:46   #11
commie->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 16.03.2006
Ort: Mittelfranken, nahe Nürnberg
Beiträge: 91
commie
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Zitat:
Denn schließlich hatten sie in ihrer Zone zwar kein Telefon, dafür dürfen sie jetzt, in der Regel auf Kosten des Steuerzahlers den ganzen Tag im Internet herumpalavern wie schlecht die Welt ist.

Wirklich wahr, diese widerlichen roten Schweine. Erst haben sie in ihrer Zone nicht mal `n Telefon, geweige denn die BILD-Zeitung, dann geht ihr Staat unter, wird von einem anderen annektiert, heruntergewirtschaftet und abgewickelt, und nun hat dieser verdammte Abschaum auch noch die Frechheit und fordert Kohle von seinen Besatzern, hoppla, Befreiern, um nicht verhungern zu müssen! Ja wo sind wir denn hier? Sowas lässt sich wirklich nur das westdeutsche Volk von ehrlichen, treuen und hart arbeitenden Steuerzahlern gefallen!


Naja, mach dir nichts draus, ich bin natürlich auch nur ein "SED-Nachfolger" in deinen geBILDeten Augen (tut mir schon leid, aber du bist wirklich das Abziehbild von einem Klischee)!
__

Mitglied in der geheimen DKP-Militärorganisation (aber bitte nicht weitersagen, sonst scheitert die Revolution)!


„Diese Verhältnisse sind nicht die von Individuum zu Individuum, sondern die von Arbeiter zu Kapitalist... streicht diese Verhältnisse, und ihr habt die ganze Gesellschaft aufgehoben.“

(Karl Marx, "Das Elend der Philosophie")
commie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2007, 17:55   #12
Liebe Tweety->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 10.11.2007
Ort: Magdeburg
Beiträge: 409
Liebe Tweety
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Zitat von alfred7 Beitrag anzeigen
Hetzen will hier niemand. Nur bitte keine Märchenstunde. Der erste Schritt zur Erkenntnis ist der Wahrheit ins Gesicht zu sehen. Schon Altkanzler Schmitt ist irgendwie aufgefallen daß unsere Freunde aus dem Beitrittsgebiet da gewisse Vorlieben entwickeln.

Nanu?

Da wollte ich gerade mal Antworten auf den Komplex Pirol-Minol, wo auch mit "Blöd" Zersetzung operiert wurde und-hastenichtgesehn-

Silvana's Beitrag spurlos verschwunden, die ja zum Thema etwas aufgearbeitet hat. Haio, wie kommts? Kann man rückstandslos löschen oder habe ich was übersehen?

Mit zossalisschm Gruß nach Hamburg!

Alfred NumerO sieben.
Würde mal vorschlagen suche dir die richtigen Seiten, ich würde eher von einer Anexion sprechen indem man uns einige Rechte nahm. Nur ich Frage auch was einer aus den alten Bundesländern dafür kann. Wir sind alle Bürger von Deutschland.
Liebe Tweety ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2007, 19:08   #13
alfred7
Elo-User/in
 
Registriert seit: 06.12.2007
Beiträge: 47
alfred7
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Zitat von commie Beitrag anzeigen
Wirklich wahr, diese widerlichen roten Schweine. Erst haben sie in ihrer Zone nicht mal `n Telefon, geweige denn die BILD-Zeitung, dann geht ihr Staat unter, wird von einem anderen annektiert, heruntergewirtschaftet und abgewickelt, und nun hat dieser verdammte Abschaum auch noch die Frechheit und fordert Kohle von seinen Besatzern, hoppla, Befreiern, um nicht verhungern zu müssen! Ja wo sind wir denn hier? Sowas lässt sich wirklich nur das westdeutsche Volk von ehrlichen, treuen und hart arbeitenden Steuerzahlern gefallen!


Naja, mach dir nichts draus, ich bin natürlich auch nur ein "SED-Nachfolger" in deinen geBILDeten Augen (tut mir schon leid, aber du bist wirklich das Abziehbild von einem Klischee)!
Jetz übertreibst du aber ein bißchen. An eine Annektion kann ich momentan nicht erinnern, wohl aber an eine Volkskammerabstimmung des ersten und letzten frei gewählten Parlaments der DDR.

Und Hand aufs Herz, bei der Pleite Unserer Republik waren Unsere führenden Genossen wohl auch nicht ganz unschuldig. Schon nach dem Unser Staatsratsvorsitzende E.H. von Herrn Breshnew im Amte desselben abgestellt wurde gabs da leichte Probleme.

Schau mal hier, Unser Schutz und Schild wollte den ganzen Laden verkaufen, an das Land von dem man immer das Siegen lernte.

http://www.welt.de/politik/article34...ht_Pleite.html
alfred7 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.12.2007, 19:45   #14
Liebe Tweety->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 10.11.2007
Ort: Magdeburg
Beiträge: 409
Liebe Tweety
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Zitat von alfred7 Beitrag anzeigen
Jetz übertreibst du aber ein bißchen. An eine Annektion kann ich momentan nicht erinnern, wohl aber an eine Volkskammerabstimmung des ersten und letzten frei gewählten Parlaments der DDR.

Die Anexion kommt ja auch von anderen Seiten, Seiten die für dich sehr Uninterisant sind

Und Hand aufs Herz, bei der Pleite Unserer Republik waren Unsere führenden Genossen wohl auch nicht ganz unschuldig. Schon nach dem Unser Staatsratsvorsitzende E.H. von Herrn Breshnew im Amte desselben abgestellt wurde gabs da leichte Probleme.

Wann hat Breschnew das Zeitliche gesegnet? Wann fingen die Scherbelaktionen an? Die Zeiten passen noch nicht mal zusammen, denn Breschnew ist 1982 erst gestorben und die Scherbelaktionen fingen schon 1975 an. So kannst du keine Zusammenhänge herstellen. Also versuche es noch mal.

Schau mal hier, Unser Schutz und Schild wollte den ganzen Laden verkaufen, an das Land von dem man immer das Siegen lernte.

http://www.welt.de/politik/article34...ht_Pleite.html
Die Feinde waren nicht nur da
Liebe Tweety ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
deutsche, verlierer, wiedervereinigunggewinner

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Diskonter: Gewinner der Teuerung in Mitteleuropa ofra Archiv - News Diskussionen Tagespresse 1 24.08.2008 09:51
Gewinner und Verlierer der Ein-Euro-Jobs Martin Behrsing Archiv - News Diskussionen Tagespresse 6 24.03.2008 17:49
Europas Verlierer sind die Jungen wolliohne Soziale Politik / politisches Zeitgeschehen 29 08.12.2007 15:58
Deutsche fühlen sich als Verlierer der Globalisierung wolliohne Archiv - News Diskussionen Tagespresse 2 22.11.2007 06:44
Mit Hartz IV kann man nur verlieren, auch als Gewinner! Tel_ko-Richter ALG II 1 28.03.2007 17:23


Es ist jetzt 06:18 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland