QR-Code des ELO-ForumErwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum)
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Quo vadis Bündnis 90 / die Grünen?


Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.06.2018, 13:07   #1
Dagegen72
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Dagegen72
 
Registriert seit: 11.10.2010
Beiträge: 6.298
Dagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard Quo vadis Bündnis 90 / die Grünen?

also, der Bundesvorsitzende der Grünen, Robert Habeck ging erst einmal in Ina`s Nacht (Unterhaltungssendung). Link youtube: https://www.youtube.com/watch?v=08X2_OHv-d8

Der Veranstaltungsort ist ein Lokal, glaube Hamburg. Ein Shanty-Chor ("What shall we do with the drunken sailor?") von Senioren steht zumindest in dieser Sendung vor der Kneipe und sieht durch ein Fenster in das Lokal rein und je nach Stimmung schmettert der Chor dann kurz los.
Die Frau vom Bundesvorsitzenden der Grünen war auch als Gast dabei. Der Politiker, der Philosoophie und Philologie studiert haben soll (und auf mittelhochdeutsch ein Gedicht von Walter von der Vogelweide aufsagen konnte) nahm an der Sendung teil und ließ sich in ein Gespräch verwickeln. Er sang auch mit Ina dann das Mackie Messer - Lied.

jo, is ok, der Robert Habeck. In der letzten Maybrit Illner Sendung war er zum Thema "Asyl-Chaos - durch Staatsversagen?" (unter dem Titel evtl. in youtube wiederfindbar). hier der ZDF-Link https://www.zdf.de/nachrichten/heute...sagen-100.html war Habeck auch dabei. Also mit ihm ein Grüner, in Form von Lindner einer von der FDP, und ein CSUer. Die Linke musste ich leider wieder vermissen. Es ging auch um das Thema Bamf in Bremen.

Ehrlich gesagt: Leute von der CSU müssen bei solchen Themen in einer Sendung nicht mehr eingeladen werden, deren sture und steife Haltung ist klar und die muss auch meiner Meinung nach nicht mehr besprochen werden. Wichtiger sind doch dann schon die Themen, wie man konstruktiv mit Asyl und Einwanderung umgehen kann meine ich.

Auch Frau Baerbock von den Grünen wird oft in Sendungen eingeladen. Ich finde ok was sie sagt. Ja, es ist ok, was von den Grünen kommt. Naja, Kretschmann in Ba-Wü hat es halt etwas verdaddelt, aber sonst? Was meint ihr?

Zum Thema Bamf in Bremen: es ist jetzt halt so, wichtiger ist es doch, die aktuellen Themen die anstehen zu bearbeiten. Man soll nicht vergessen, dass es um Menschen geht, wenn die Leute jetzt wieder überprüft werden. Registriert sind sie doch. Lediglich gegen die Annahme von Geld das es evtl. gegeben hat, was auch gelegentlich im Raum steht, bin ich dagegen das wird aber auch bestritten, das Geld floss (was die heute-show zum Thema anders sieht hihi) . Wegen mir muss Jutta Cordt nicht gehen, eine Abmahnung genügt. Ist ok , dass die Grünen (und die Linke ) keinen Untersuchungsausschuss wollen.
Link SZ: http://www.sueddeutsche.de/politik/b...huss-1.3995405
Zitat:
Die Grünen-Fraktionschefin hält einen Bamf-Untersuchungsausschuss für nicht hilfreich. Es müssten so schnell wie möglich Konsequenzen gezogen werden.
in der Zeitum 2015 war eben sehr viel los, wir erinnern uns an das Lageso in Berlin, und was da los war, was wir hier im Forum auch besprochen haben. Es war viel los in der Zeit.

Die Linke:
Zitat:
Berlin - Die Linke im Bundestag hält in der Affäre rund um das Flüchlings-Bundesamt einen Untersuchungsausschuss nicht mehr für nötig. Linken-Fraktionsvize Sevim Dagdelen sagte am Mittwoch im ARD-„Morgenmagazin“: „Ich persönlich halte eine Aufklärung im Innenausschuss für möglich.“ Die Linke werde Innenminister Horst Seehofer (CSU) an seinen Versprechen messen. Seehofer hatte sich am Dienstag im Innenausschuss für die Fehler beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (Bamf) in Bremen entschuldigt und Reformen der Abläufe und Organisation der Asylverfahren versprochen.
https://www.merkur.de/politik/bamf-s...r-9911408.html
__


Wer gegen Erwerbslose hetzt, ist einer, der Bonzen nützt und stützt! (Dagegen72)
Zitat:
Die Bundeskanzlerin bezieht derzeit rund 18.023 Euro monatliches Amtsgehalt.
Hinzu kommt eine steuerfreie Dienstaufwandsentschädigung von rund 12.271 Euro im
Jahr. Die Bundesminister verdienen etwas weniger, erhalten aber mit rund 14.638
Euro pro Monat
( Quelle: Bund der Steuerzahler)

Geändert von Dagegen72 (05.06.2018 um 13:20 Uhr)
Dagegen72 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.06.2018, 21:50   #2
Gewerkschafter
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Gewerkschafter
 
Registriert seit: 20.07.2012
Beiträge: 190
Gewerkschafter
Du darfst nicht voten!
4
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Quo vadis Bündnis 90 / die Grünen?

Die Bündnis 90 Grünen, in den 1980ziger Jahren war diese Partei für mich wählbar. Eine Umweltpartei hätten wir auch heute nötig, besonders wenn man an das Insektensterben denkt. Leider kümmert sich diese Partei nicht mehr ausreichend um ihre Kernthemen und befasst sich mit anderen Themen. So mancher Grünen Politiker lässt sich mit Soziologen vergleichen die komplexe Sachverhalte aus der Maschinenbautechnik erklären wollen und die nicht verstehen dass diese Aufgabe nur von Maschinebautechnikern erklärt werden können.
Gewerkschafter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.06.2018, 22:19   #3
Hartz4Bomber
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Hartz4Bomber
 
Registriert seit: 02.06.2018
Beiträge: 19
Hartz4Bomber
Du darfst nicht voten!
1
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Quo vadis Bündnis 90 / die Grünen?

Was die Grünen betrifft muss ich da dem Mehmet Scholl recht geben.
Hartz4Bomber ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2018, 04:46   #4
schlaraffenland
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von schlaraffenland
 
Registriert seit: 11.02.2008
Ort: Hier
Beiträge: 7.876
schlaraffenland Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
-1
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Quo vadis Bündnis 90 / die Grünen?

Zitat von Hartz4Bomber Beitrag anzeigen
Was die Grünen betrifft muss ich da dem Mehmet Scholl recht geben.
Was hat der denn gesagt?
__

Ich bin kein Rechtsanwalt. Für meine Handlungsempfehlungen und Rechtsauslegungen übernehme ich keine Haftung. Dieser Beitrag ist keine Rechtsberatung.
schlaraffenland ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2018, 08:29   #5
Texter50
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Texter50
 
Registriert seit: 01.03.2012
Beiträge: 7.586
Texter50 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
3
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Quo vadis Bündnis 90 / die Grünen?

Zitat von Gewerkschafter Beitrag anzeigen
...
Zu Beginn und inner Opposition, da fand ich die völlich OK. Endlich wurden mal Umweltthemen auffen Tisch gelegt.
Aber: seit se mit Gazprom-Gerd inne Kiste gegangen sind und sich freudich zu dessen Handlanger gemacht haben, wünsche ich se mir wieder unter 5%.

Wir hier in BW haben dieses Volk als Regierungspartei - voll auffer Autobauer-Schiene.
Und hier gibbet jedes Jahr reichlich Smog-Alarm...
So schauts dann aus, wenn se am Steuer sind...
__

Unterbrich niemals Deinen Gegner im JC, wenn er gerade einen Fehler begeht.
Frei nach Sunzi


Texter50 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2018, 11:17   #6
Dagegen72
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Dagegen72
 
Registriert seit: 11.10.2010
Beiträge: 6.298
Dagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 Enagagiert
Du darfst nicht voten!
1
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Quo vadis Bündnis 90 / die Grünen?

@Schlaraffenland: ich wusste auch nicht was mit Scholls Grünen-Spruch gemeint sein sollte, sollte es das hier gewesen sein, war es wirklich nicht schön: "Hängt die Grünen solange es noch Bäume gibt" finde ich über google. Der Satz hört sich im ersten Monat brutal übel an, weiter gedacht könnte man aber auch Sarkasmus daraus lesen, dass die Grünen in den 80ern ihre Parteien in die 5% Charts brachten indem sie von saurem Regen sprachen (und den Leuten damit Angst machten und Umweltsorgen bereiteten) und kahle Bäume wurden dann im Fernsehen gezeigt (deshalb das mit den Bäumen bis es sie noch gibt) . In der hr 80er Doku letzten Samstag (den ganzen Tag !! ) hieß es, dass die gezeigten kahlen Bäume Bäume aus Tschechien gewesen sein sollen.

Die Grünen hätten mit Anzeige gedroht und er zahlte dann laut einem welt-Link 5000 D-Mark an eine Einrichtung für Körperbehinderte was die Gemüter wieder beruhigt haben soll.

.. und die Grünen wirkten seinerzeit mit bei ALG II, das hängt ihnen genauso schlecht nach wie der SPD.
__


Wer gegen Erwerbslose hetzt, ist einer, der Bonzen nützt und stützt! (Dagegen72)
Zitat:
Die Bundeskanzlerin bezieht derzeit rund 18.023 Euro monatliches Amtsgehalt.
Hinzu kommt eine steuerfreie Dienstaufwandsentschädigung von rund 12.271 Euro im
Jahr. Die Bundesminister verdienen etwas weniger, erhalten aber mit rund 14.638
Euro pro Monat
( Quelle: Bund der Steuerzahler)
Dagegen72 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.07.2018, 13:48   #7
Dagegen72
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Dagegen72
 
Registriert seit: 11.10.2010
Beiträge: 6.298
Dagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 Enagagiert
Du darfst nicht voten!
-2
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Quo vadis Bündnis 90 / die Grünen?

Robert Habeck soll der neue Mann von den Grünen sein. Bin mal gespannt, was der Philosoph und Kinderbuchautor politisch auf den Weg bringen will.
Heute ist er im TV im Interview zu sehen um 18.30 Uhr auf ARD.
https://www.presseportal.de/pm/6694/3990206
Zitat:
München (ots) - Er ist Philosoph, Schriftsteller und Politiker - für Robert Habeck eine logische Konsequenz. Der Bundesvorsitzende von Bündnis90/DIE GRÜNEN findet: Ohne eine politische Erzählung könne sich auch keine gesellschaftliche Idee entfalten. Seit Habeck im Januar ins Amt gewählt wurde, hat er seiner Partei einen neuen Kurs verordnet: radikal und staatstragend zugleich. Der Politik-Quereinsteiger mit dem Image der "coolsten Socke der Grünen" will mehr sein als Chef einer Ökopartei. Gern spricht Habeck von Digitalisierung und Sozialpolitik, fordert von den Parteifreunden auch unbequeme Debatten wie etwa über grüne Gentechnik, was beim linken Parteiflügel durchaus auf Kritik stößt.
__


Wer gegen Erwerbslose hetzt, ist einer, der Bonzen nützt und stützt! (Dagegen72)
Zitat:
Die Bundeskanzlerin bezieht derzeit rund 18.023 Euro monatliches Amtsgehalt.
Hinzu kommt eine steuerfreie Dienstaufwandsentschädigung von rund 12.271 Euro im
Jahr. Die Bundesminister verdienen etwas weniger, erhalten aber mit rund 14.638
Euro pro Monat
( Quelle: Bund der Steuerzahler)
Dagegen72 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2018, 02:35   #8
Surfing
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Surfing
 
Registriert seit: 15.07.2013
Ort: zu Hause
Beiträge: 2.280
Surfing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
2
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Quo vadis Bündnis 90 / die Grünen?

Ich habe auch schon einige Interviews mit dem Robert Habeck gesehen. Die Sendung bei der Illner mit dem Thema Asyl-Chaos habe ich auch gesehen. Für die CSU war der Herrmann dabei. Der ist Innenminister in Bayern.

Der Habeck scheint OK zu sein. Das Problem dass er und seine Co.-Vorsitzende Baerbock haben ist, die Grünen haben als Regierungspartei bei H-4 zugestimmt. Davon wollen sie heute nichts mehr wissen. Sie sind auch Opposition und können leicht Forderungen stellen. Ich bin bei denen skeptisch, obwohl ich anerkenne dass sie sich von SPD und Union absetzen wollen.
__

Meine Beiträge stellen meine nach GG-geschützte private Meinung dar. Meine Tipps, Rat und Empfehlungen sind keine Rechtsberatung.
Surfing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2018, 10:00   #9
Watch
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Watch
 
Registriert seit: 02.11.2017
Ort: Im Süden
Beiträge: 495
Watch Watch Watch
Du darfst nicht voten!
4
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Quo vadis Bündnis 90 / die Grünen?

Die Grünen sind für mich zwischenzeitlich eine Partei des gehobenen (und abgehobenen) Mittelstands und damit nicht mehr wählbar. Zu Startbahn West-Zeiten wählte ich sie noch, aber heutzutage gibts für mich nur noch eine wählbare Partei. Und grün ist die nicht.
Watch ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2018, 13:29   #10
Dagegen72
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Dagegen72
 
Registriert seit: 11.10.2010
Beiträge: 6.298
Dagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Quo vadis Bündnis 90 / die Grünen?

Ich bin bei den Grünen auch skeptisch .. und inzischen wird mir Habeck ähnlich wie Barebock zu oft gezeigt ... die zwei sind wohl der Martin Schulz als ehemaliger Hoffnungsträger der SPD hihi
__


Wer gegen Erwerbslose hetzt, ist einer, der Bonzen nützt und stützt! (Dagegen72)
Zitat:
Die Bundeskanzlerin bezieht derzeit rund 18.023 Euro monatliches Amtsgehalt.
Hinzu kommt eine steuerfreie Dienstaufwandsentschädigung von rund 12.271 Euro im
Jahr. Die Bundesminister verdienen etwas weniger, erhalten aber mit rund 14.638
Euro pro Monat
( Quelle: Bund der Steuerzahler)
Dagegen72 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2018, 11:10   #11
Dagegen72
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Dagegen72
 
Registriert seit: 11.10.2010
Beiträge: 6.298
Dagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 Enagagiert
Du darfst nicht voten!
-1
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Quo vadis Bündnis 90 / die Grünen?

Karin Göhring-Eckhart bei Lanz gestern. In Diskussion mit dem Europa-Korrespondenten Schümer von der "Welt" und den vielen Fragen kaum aussprechbare Antworten wegen der zu schnellen Fragen von Lanz.
https://www.zdf.de/gesellschaft/mark...-2018-100.html
Das ganze ist auch in youtube. Muss ich mir später nochmal in Ruhe ansehen. Ich fand gut, dass sich G-Eckhart nicht aus der Fassung und Ruhe bringen ließ, aber an dem was sie sagte inhaltlich muss ich nachher nochmal ran!
G-Eckhart soll auch mal Präses was auch immer das ist bei der ev. Kirche oder Diakonie gewesen sein, muss nochmal sehen. Also, dass mit den Maghreb - Staaten ... muss nochmal schauen.
__


Wer gegen Erwerbslose hetzt, ist einer, der Bonzen nützt und stützt! (Dagegen72)
Zitat:
Die Bundeskanzlerin bezieht derzeit rund 18.023 Euro monatliches Amtsgehalt.
Hinzu kommt eine steuerfreie Dienstaufwandsentschädigung von rund 12.271 Euro im
Jahr. Die Bundesminister verdienen etwas weniger, erhalten aber mit rund 14.638
Euro pro Monat
( Quelle: Bund der Steuerzahler)
Dagegen72 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2018, 20:28   #12
Surfing
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Surfing
 
Registriert seit: 15.07.2013
Ort: zu Hause
Beiträge: 2.280
Surfing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
1
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Quo vadis Bündnis 90 / die Grünen?

Die Sendung mit Markus Lanz gibt es seit 2008. Jeder müsste mittlerweile wissen dass der Lanz gerne ins Wort fällt und oft nachfragt. Darauf kann man sich vorbereiten.

Was Frau Göring-Eckardt gesagt hat ist nichts Neues. Sie würden gerne schnell aus der Kohle-Verstromung aussteigen ect.pp. Als Regierungspartei sieht das dann wieder anders aus.
__

Meine Beiträge stellen meine nach GG-geschützte private Meinung dar. Meine Tipps, Rat und Empfehlungen sind keine Rechtsberatung.
Surfing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2018, 15:50   #13
Dagegen72
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Dagegen72
 
Registriert seit: 11.10.2010
Beiträge: 6.298
Dagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Quo vadis Bündnis 90 / die Grünen?

Habeck war es glaube ich, der gesagt hat, dass Kretschmann "umgefallen" weil dieser entgegen der grünen Meinung Maghreb zu sicheren Herkunftsländern erklären will. Aber das tut Göhring-Ecklhart doch jetzt auch! Bei Lanz sagt sie doch, dass sie will, dass die Menschen aus dem "Maghreb" (Marokko, Algerien, Tunesien) zurücksollen. Das sie will, dass sie gehen! Und sie fordert, dass die BRD härter verhandelt, dass jene Länder die Flüchtlinge wieder aufnehmen, was jene dann wohl nicht tun. Der Großteil von Grünen und Linken sind aber dagegen, die Maghrebländer als sicher zu erklären.
Tja --

Gut ist aber, dass sie dafür ist, dass die Menschen nicht nach Lybien zurückgebracht werden, aufgrund der dort menschenverachtenden Verhältnissen.
__


Wer gegen Erwerbslose hetzt, ist einer, der Bonzen nützt und stützt! (Dagegen72)
Zitat:
Die Bundeskanzlerin bezieht derzeit rund 18.023 Euro monatliches Amtsgehalt.
Hinzu kommt eine steuerfreie Dienstaufwandsentschädigung von rund 12.271 Euro im
Jahr. Die Bundesminister verdienen etwas weniger, erhalten aber mit rund 14.638
Euro pro Monat
( Quelle: Bund der Steuerzahler)
Dagegen72 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
bündnis, grünen, vadis

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Quo vadis CDU? Dagegen72 Soziale Politik / politisches Zeitgeschehen 36 16.09.2018 22:07
Quo vadis, SPD? Sybilla Soziale Politik / politisches Zeitgeschehen 167 13.09.2018 17:02
Beratungshilfe quo vadis ? Kikaka ALG II 1 07.01.2013 17:44
Quo vadis, Linkspartei? wolliohne Archiv - News Diskussionen Tagespresse 17 12.10.2011 22:55
Quo vadis 58er-Regelung/Zwangsverrentung ethos07 Ü 50 0 27.12.2007 03:41


Es ist jetzt 20:34 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland