Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Spaltung drohtSozialwissenschaftler W.Heitmeyer über wachsende Gewalt u.Abstiegs


Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.11.2007, 15:28   #1
wolliohne
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 19.08.2005
Ort: Bonndeshauptstadt
Beiträge: 14.823
wolliohne Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard Spaltung drohtSozialwissenschaftler W.Heitmeyer über wachsende Gewalt u.Abstiegs

Ein Gespräch mit dem Sozialwissenschaftler Wilhelm Heitmeyer über wachsende Gewalt, Abstiegsängste der Mitte und den Einfluss der Rechtsextremisten

Dabei muss man aber vorsichtig sein mit einer vorschnellen Politikerbeschimpfung. Denn für den Zustand unserer Demokratie sind die großen Wirtschaftsverbände genauso verantwortlich wie soziale Bewegungen oder der kleine Mann auf der Straße.

ZEIT online: Was bedeutet es, wenn die Distanz zum politischen System zunimmt?

Heitmeyer: Da sind zwei Faktoren ausschlaggebend: Die gefühlte oder tatsächliche Machtlosigkeit - das müsste ein Warnsignal sein. Und zum Zweiten die sich ausbreitende Orientierungslosigkeit. Viele Menschen begreifen nicht mehr, nach welche Regeln eigentlich in dieser Gesellschaft gespielt wird und ob sie noch eine Möglichkeit haben mitzuspielen. Ein Beispiel dafür sind die horrenden Gewinne von Unternehmen bei gleichzeitiger Massenentlassung. Damit werden Regeln, die jahrzehntelang als selbstverständlich galten, außer Kraft gesetzt, nämlich dass bei Gewinnen auch entsprechend investiert wird und die Arbeitsplätze gesichert sind.


http://www.zeit.de/online/2007/15/gewalt-heitmeyer
__

"10 Jahre Unrechtsregime Bundesrepublik
Deutschland"
Im Namen der BRD-Verbrechen gegen die Menschlichkeit mit Nebenwirkung Tot

Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen keinerlei Rechtsberatung dar.
wolliohne ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
drohtsozialwissenschaftler, gewalt, spaltung, uabstiegs, wachsende, wheitmeyer

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Pressefreiheit ? - Wie steht´s um die 4. Gewalt ? a f a Soziale Politik / politisches Zeitgeschehen 2 01.10.2008 18:18
GKV Einnahmen - wachsende Beschäftigung? Sybilla Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 04.09.2008 12:45
Beck wettert gegen Spaltung der Gesellschaft Woodruff Archiv - News Diskussionen Tagespresse 26 02.05.2008 11:54
Linke Gewalt nimmt dramatisch zu Schmarasit Archiv - News Diskussionen Tagespresse 13 11.04.2008 16:49
Aktionstag Nein zu Gewalt an Frauen Martin Behrsing Archiv - News Diskussionen Tagespresse 1 20.11.2007 22:56


Es ist jetzt 15:07 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland