Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> "Das Kapital" von Karl Marx aktueller denn je! sechs Folgen auf Deutschlandfunk-Radio



:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.12.2016, 12:29   #1
Dagegen72
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 11.10.2010
Beiträge: 5.293
Dagegen72 Dagegen72 Dagegen72 Dagegen72 Dagegen72 Dagegen72 Dagegen72 Dagegen72 Dagegen72
Du darfst nicht voten!
2
Du darfst nicht voten!

Idee "Das Kapital" von Karl Marx aktueller denn je! sechs Folgen auf Deutschlandfunk-Radio

sonntags um 9.30 Uhr wird seit einiger Zeit auf Deutschlandfunk zu Karl Marx Buch "Das Kapital" Dokumentationen gesendet. Es werden Passagen aus dem Buch zitiert und es wird Bezug zur Gegenwart genommen. Es stellt sich heraus, dass das Buch aktueller denn je ist - In Folge vier werden laut dem Moderator die "Bullshit-Jobs" angesprochen, die es insbesondere seit der Enführung der Agenda 2010 (alias Hartz IV ; Daumen runter) gibt, darunter unter anderem Zeitarbeitsjobs oder Jobs, bei denen man schlecht bezahlt wird oder fast gar nicht u.ä.

Hier ist Folge vier, die anderen sind im Netz abzurufen.

RE: Das Kapital (4/6) - Der Niedergang des Kapitalismus

Folge fünf habe ich gestern verpasst, will ich gleich mal reinsehen.

In Folge fünf spricht Sarah Wagenknecht

Zitat:
Linken-Politikerin Sahra Wagenknecht beleuchtet die historische Tendenz des Kapitalismus. Für die bekennende Marxistin ist spätestens heute die Zeit gekommen, sich vom Kapitalismus abzuwenden. Für den fünften Teil der Sendereihe hat sie sich erneut über das Monumentalwerk "Das Kapital" gebeugt.
RE: Das Kapital (5/6) - Sahra Wagenknecht über das Ende des Kapitalismus
__


Wer gegen Erwerbslose hetzt, ist einer, der Bonzen nützt und stützt! (Dagegen72)
Zitat:

Die Bundeskanzlerin bezieht derzeit rund 18.023 Euro monatliches Amtsgehalt.
Hinzu kommt eine steuerfreie Dienstaufwandsentschädigung von rund 12.271 Euro im
Jahr. Die Bundesminister verdienen etwas weniger, erhalten aber mit rund 14.638
Euro pro Monat
( Quelle: Bund der Steuerzahler)
Dagegen72 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.12.2016, 18:36   #2
dagobert1
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.11.2012
Ort: örtlich
Beiträge: 4.357
dagobert1 dagobert1 dagobert1 dagobert1 dagobert1 dagobert1 dagobert1 dagobert1 dagobert1 dagobert1 dagobert1
Du darfst nicht voten!
1
Du darfst nicht voten!

Standard AW: "Das Kapital" von Karl Marx aktueller denn je! sechs Folgen auf Deutschlandfunk-Radi

Zitat von Dagegen72 Beitrag anzeigen
sonntags um 9.30 Uhr wird seit einiger Zeit auf Deutschlandfunk zu Karl Marx Buch "Das Kapital" Dokumentationen gesendet. Es werden Passagen aus dem Buch zitiert und es wird Bezug zur Gegenwart genommen. Es stellt sich heraus, dass das Buch aktueller denn je ist
Stimmt.
Das Kapital ist die "Betriebsanleitung" für unser Wirtschaftssystem, bloß lesen tut sowas kaum jemand.
Einen Toaster kann ja auch jeder bedienen ohne das Handbuch zu lesen, warum soll das mit der Wirtschaft anders sein ...
dagobert1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.12.2016, 11:08   #3
ThisIsTheEnd
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 27.05.2008
Ort: NRW
Beiträge: 6.027
ThisIsTheEnd Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: "Das Kapital" von Karl Marx aktueller denn je! sechs Folgen auf Deutschlandfunk-Radi

Morgen endet die Reihe mit Robert Misik. Hören!
ThisIsTheEnd ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.02.2017, 16:36   #4
Dagegen72
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 11.10.2010
Beiträge: 5.293
Dagegen72 Dagegen72 Dagegen72 Dagegen72 Dagegen72 Dagegen72 Dagegen72 Dagegen72 Dagegen72
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: "Das Kapital" von Karl Marx aktueller denn je! sechs Folgen auf Deutschlandfunk-Radi

habe mir das Kapital dann noch angehört - aber müsste es nochmal hören, gut, dass es auch online ist. In der Bibliothek vor Ort gibt es das zum ausleihen oder vor Ort lesen, das kann ich dann in Ruhe noch mal tun.

Ich finde es toll, dass Deutschlandfunk diese Serie gebracht hat.

Auf SWR 2 gab es ein ähnliches Thema, hier das Podcast:

hier Teil zwei, Teil eins im Internet oder auf der Seite

"Warum der Kapitalismus die Demokratie bedroht" bzw. "Starke Märkte, schwacher Staat"


Warum der Kapitalismus die Demokratie bedroht | Wissen | SWR2 | SWR.de

Ich fand, dass Tacheles zu dem Thema gesprochen wurde
__


Wer gegen Erwerbslose hetzt, ist einer, der Bonzen nützt und stützt! (Dagegen72)
Zitat:

Die Bundeskanzlerin bezieht derzeit rund 18.023 Euro monatliches Amtsgehalt.
Hinzu kommt eine steuerfreie Dienstaufwandsentschädigung von rund 12.271 Euro im
Jahr. Die Bundesminister verdienen etwas weniger, erhalten aber mit rund 14.638
Euro pro Monat
( Quelle: Bund der Steuerzahler)
Dagegen72 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2017, 11:16   #5
Dagegen72
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 11.10.2010
Beiträge: 5.293
Dagegen72 Dagegen72 Dagegen72 Dagegen72 Dagegen72 Dagegen72 Dagegen72 Dagegen72 Dagegen72
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Idee AW: "Das Kapital" von Karl Marx aktueller denn je! sechs Folgen auf Deutschlandfunk-Radio

Am gestrigen 14.09.17 feierte "Das Kapital" von Marx seinen 150. Geburtstag *Daumen hoch*


Deutschlandfunk - Radio widmete dies morgens einen kleinen Beitrag. Beliebig fische ich mal diesen Link aus dem Netz zum Thema, der nichts mit der morgendliche Ausstrahlung zu tun hat:


Karl Marx und seine Bedeutung heute (Archiv)


Die Tageszeitung Junge Welt widmet Marx die ganze erste A3 Cover - Seite :D
14.09.2017: Ohne alle Gnade (Tageszeitung junge Welt)


Lest mehr Bücher, mindestens eins: »Das Kapital« von Karl Marx hat heute Geburtstag



Ich finde, zur Einführung tut es das schmale Buch "Manifest" von Marx auch erst einmal.




Jedenfalls, ich finde, die Junge Welt ist super.


und ich finde: Deutschlandfunk ist auch super. Die bringen von morgens bis abends Interviews (zur Zeit auch mit PoltikerInnen wie ich finde, gut auf den Zahn gefühlt und andere Themen in Dokus, Reportagen, Interviews u.ä. und gelegentlich kann man auch mitdiskutieren.


Gestern morgen ging es um bezahlbaren Wohnraum.


Mietspiegel und Mietpreisbremse - Wird bezahlbarer Wohnraum in Grossstadten immer knapper? (Archiv)


Man kann dort anrufen oder eine email schreiben.


Seit dem 1. Juni haben die Bundesländer die Möglichkeit, eine vom Bundestag beschlossene gesetzliche Mietpreisbremse einzurichten. Dafür müssen sie jene Gebiete festlegen, in denen der Wohnungsmarkt angespannt ist. Dort können dann weitere sprunghafte Mietpreissteigerungen gesetzlich ausgebremst werden, um sozial schwächere und junge Familien nicht weiter aus den Städten zu verdrängen.
__


Wer gegen Erwerbslose hetzt, ist einer, der Bonzen nützt und stützt! (Dagegen72)
Zitat:

Die Bundeskanzlerin bezieht derzeit rund 18.023 Euro monatliches Amtsgehalt.
Hinzu kommt eine steuerfreie Dienstaufwandsentschädigung von rund 12.271 Euro im
Jahr. Die Bundesminister verdienen etwas weniger, erhalten aber mit rund 14.638
Euro pro Monat
( Quelle: Bund der Steuerzahler)
Dagegen72 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Betreuer im Jobcenter: "Karl Marx würde hier ausrasten" Albertt News / Diskussionen / Tagespresse 6 16.10.2015 11:29
Heute auf Deutschlandfunk: "Fordern und Fördern" - mit Hörerbeteiligung schlaraffenland Soziale Politik / politisches Zeitgeschehen 0 08.08.2013 07:19
Karl Marx - Das Kapital als Zusammenfassung als deutsches Hörbuch darkcloud Archiv - Finanzkrise 2008 News, Kommentare, Aktionen 14 17.12.2008 17:36
Marx ist wieder »in« und "Kapitalismus denken" Mambo Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 09.11.2008 23:03
Radio-Feature: "Zumutbar oder Zumutung? - Hartz IV vor dem Sozialgericht" schlaraffenland Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 06.03.2008 08:48


Es ist jetzt 07:35 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland