QR-Code des ELO-ForumErwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum)
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Harte Strafe für "Prekäre", die Lebensmittel essen

Harte Strafe für "Prekäre", die Lebensmittel essen

Soziale Politik / politisches Zeitgeschehen

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.10.2007, 17:37   #1
Hartzbeat
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von Hartzbeat
 
Registriert seit: 24.09.2007
Beiträge: 671
Hartzbeat
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Daumen runter Harte Strafe für "Prekäre", die Lebensmittel essen

Sozialer Einkauf: 3 Jahre und 4 Monate für Caruso
Zitat:
Schwere Strafen des Gerichts von Neapel auch für acht weitere Personen, die zusammen mit Prekären Lebensmittel „raubten“.
(Artikel von Francesca Pilla – Neapel erschienen in der Tageszeitung „il manifesto“ vom 4.10.2007 mit Vorbemerkung, Übersetzung und Einfügungen vom Gewerkschaftsforum Hannover)

Weiterlesen?...
http://www.labournet.de/internationales/it/pilla.html
Hartzbeat ist offline  
Alt 23.10.2007, 17:42   #2
Kaleika
Redaktion
 
Benutzerbild von Kaleika
 
Registriert seit: 20.08.2006
Ort: Bremen
Beiträge: 4.326
Kaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Hier stehen Strafe und Delikt ja wohl in keinem Verhältnis!
Wahrscheinlich muss man erst Betrug im großen Stil begehen und nicht solche Kleckerbeträge "veruntreuen", um eine Chance zu bekommen, auf Bewährung verurteilt zu werden!
Kaleika
Kaleika ist offline  
Alt 23.10.2007, 17:58   #3
Nimschö
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Nimschö
 
Registriert seit: 06.08.2007
Ort: wieder im Ruhrpott \o/
Beiträge: 2.086
Nimschö Nimschö Nimschö Nimschö Nimschö Nimschö Nimschö Nimschö
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

So eine Aktion gabs doch bei uns auch... Da hatten ein paar Leute im Supermarkt einfach losgemampft und sind wegen ein paar Brötchen zu drakonischen Strafen verurteilt worden, wenn ich mich richtig erinner...
__

Folgende Punkte gelten für ALLE meine Aussagen in diesem Forum:
-ich gebe hier grundsätzlich nur meine durchs Grundgesetz geschützte Meinung preis.
-ich biete keinerlei Rechtsberatung, sondern nur meine gewährfreien Erfahrungen und Meinungen.
-ich lasse mir von NIEMANDEM den Mund verbieten, bin aber gerne bereit mit jedem über meine Aussagen offen und ehrlich zu diskutieren.
Nimschö ist offline  
Alt 23.10.2007, 22:39   #4
commie
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von commie
 
Registriert seit: 16.03.2006
Ort: Mittelfranken, nahe Nürnberg
Beiträge: 91
commie
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Na, das Privateigentum muß schon geschützt werden...
commie ist offline  
Alt 23.10.2007, 22:45   #5
Nimschö
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Nimschö
 
Registriert seit: 06.08.2007
Ort: wieder im Ruhrpott \o/
Beiträge: 2.086
Nimschö Nimschö Nimschö Nimschö Nimschö Nimschö Nimschö Nimschö
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Zitat von commie Beitrag anzeigen
Na, das Privateigentum muß schon geschützt werden...
LOL
Klar, aber ob man wegen ner Tüte Brötchen mehr Strafe zahlen soll, als beliebige Betrüger, Abzocker oder andere "Existenzen"...

Es gab da mal das Schlagwort der "Verhältnismäßigkeit der Mittel"...
Na, ja... Da verweise ich dann wieder auf das Volksverhetzungsdingsi gegen das Forum...
__

Folgende Punkte gelten für ALLE meine Aussagen in diesem Forum:
-ich gebe hier grundsätzlich nur meine durchs Grundgesetz geschützte Meinung preis.
-ich biete keinerlei Rechtsberatung, sondern nur meine gewährfreien Erfahrungen und Meinungen.
-ich lasse mir von NIEMANDEM den Mund verbieten, bin aber gerne bereit mit jedem über meine Aussagen offen und ehrlich zu diskutieren.
Nimschö ist offline  
Alt 25.10.2007, 00:38   #6
Clint
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von Clint
 
Registriert seit: 31.10.2005
Ort: Bochum
Beiträge: 803
Clint
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Lieber Nimmschö,
da gabs vor langer Zeit mal ne Untersuchung der juristischen Fakultät der Uni
Bochum. Gesetzter Fall Ich und Herr Prof. Dr. Dr. (oder auch Herr Vorstands-
vorsitzender) gehen um 15:00 durch den Stadtpark und gewärtigene eine echt gut aussehende, junge Frau. Wir schnappen uns selbige und ziehen sie
hinters Gebüsch, weil sie schreit, (Zitat aus Dirty Harry: prügeln wir ihr
die Exkrement ausm Leib) und vergewaltigen sie.
Und nun die Urteile, Du hast richtig gehört die Urteile!
Mich als sozialem Abschaum muß die volle Härte des Gesetzes treffen (wie sollte man sonst Sozialhilfeempfängern denn Herr werden)
Lebenslänglich wegen versuchten Mordes zur Verdeckung einer Straftat.
Prof. Dr. Dr. :
Freispruch wegen erwiesener Unschuld. Das Mädel hat ihn provoziert am hellichten Tag gut aussehend durch den Stadtpark gehen die hat ihm doch ne Knarre an den Kopfgehalten und gesagt vergewaltige mich oder ich drück
ab. Und wenn noch Führers Gesetze gelten würden wäre sie eingefahren.
Da gabs mal den strafbewehrten Tatbestand der Verleitung z.b zum Kameradendiebstahl. Du schließt Deinen Spind nicht ab einer klaut bei dir der wird aufgehängt und Du kannst Minensuchen mit den Füssen.
Das Beispiel ist etwas überspitzt. Aber die Rub hat festgestellt es existiert in der BRD eine Klassenjustiz. Die Peergroup der Richter und darüberstehende Gruppen werden mild behandelt, tieferstehende Gruppenn werden abgestuft immer härter abgeschmäscht. Diese Untersuchung ist mindestens 10 Jahre alt wirst sie aber in der Rub immer noch finden, war mal in den Medien und so.

Gruß

Clint
Clint ist offline  
Alt 25.10.2007, 10:01   #7
galadriel
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von galadriel
 
Registriert seit: 04.02.2007
Ort: Wolkenstein
Beiträge: 1.519
galadriel
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Zitat von Nimschö Beitrag anzeigen
So eine Aktion gabs doch bei uns auch... Da hatten ein paar Leute im Supermarkt einfach losgemampft und sind wegen ein paar Brötchen zu drakonischen Strafen verurteilt worden, wenn ich mich richtig erinner...
Was du meinst, das waren die Überflüssigen.

http://www.ueberfluessig.tk/
__

Scheitert der Euro, endet die Knechtschaft.
galadriel ist offline  
Thema geschlossen

Lesezeichen

Stichwortsuche
essen, harte, lebensmittel, prekäre, quotprekaerequot, strafe

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Das "Streikrecht" und die "Freie Presse Chemnitz" nickss Archiv - News Diskussionen Tagespresse 2 19.10.2008 19:20
Esslinger Zeitung: "Trägerlandschaft", "Tag strukturieren" schlaraffenland Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 13.09.2008 14:25
"konzernsicherheit" - oder die augen offen halten nach "v.i.b.s." mo Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 14.06.2008 15:27
"moderne" Sklaverei bei Lebensmittel Discountern edy Archiv - News Diskussionen Tagespresse 2 11.12.2007 02:07
"Hausinterne Durchführungshinweise" / "interne Dienstvorschriften" ?? ethos07 AfA /Jobcenter / Optionskommunen 1 30.06.2007 08:46


Es ist jetzt 05:03 Uhr.

Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland