Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> "Deutliches Votum für DIE LINKE"


Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.05.2007, 16:16   #1
cementwut
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard "Deutliches Votum für DIE LINKE"

na wenn das kein politisches zeitgeschehen ist ich freu mich darüber

Zitat:
19. Mai 2007
Deutliches Votum für DIE LINKE
Heute wurde im Karl-Liebknecht-Haus die Urabstimmung der Linkspartei.PDS über die Verschmelzung mit der WASG ausgezählt. Dazu erklärt der Bundesgeschäftsführer Dietmar Bartsch:
Von den abgegebenen gültigen Stimmen haben 46.041 Mitglieder mit JA gestimmt, das sind 96,9 Prozent. Mit NEIN stimmten 1.484 Mitglieder, das sind 3,1 Prozent. Damit haben die Mitglieder der Linkspartei.PDS mit überwältigender Mehrheit der Verschmelzung mit der WASG zugestimmt.

Die höchste Zustimmung konnten wir im Landesverband Mecklenburg-Vorpommern mit 97,5 Prozent Ja-Stimmen verzeichnen, gefolgt von Berlin mit 97,4 Prozent.

Die Bundesgeschäftsstelle konnte 57.829 Mitgliedern die Urabstimmungsunterlagen zustellen. Von diesen haben sich 47.747 beteiligt, das sind 82,6 Prozent.

Die Auszählung erfolgte öffentlich und unter Aufsicht der Wahlkommission des Parteitages unserer Partei. Gültig waren 47.525 Abstimmungsscheine, ungültig waren 222 Scheine.

Die Urabstimmung lief vom 30. März bis gestern (18. Mai) um 18 Uhr. Die Frage der Urabstimmung lautete: "Stimmst Du dem Entwurf des Verschmelzungsvertrages zwischen WASG und Linkspartei.PDS und damit der Verschmelzung von WASG und Linkspartei.PDS auf der Grundlage der beschlossenen Gründungsdokumente zu?"

Zusammen mit dem positiven Abstimmungsergebnis der WASG, das heute Mittag bereits bekannt gegeben wurde, sind damit alle nötigen Voraussetzungen für den erfolgreichen Gründungsparteitag der Partei DIE LINKE am 16. Juni in Berlin geschaffen. Das ist der Beginn einer tief greifenden Veränderung des politischen Kräfteverhältnisses in Deutschland. Die SPD wird sich daran gewöhnen müssen, dass es links von ihr dauerhaft eine Partei für soziale Gerechtigkeit und Friedenspolitik geben wird.

Das Ergebnis der Urabstimmung ist innerhalb weniger Tage ein weiterer kräftiger Impuls für DIE LINKE. Erst jüngst hat unsere Partei bei Wahlen wieder unter Beweis gestellt, dass sie attraktiv für Wählerinnen und Wähler ist und sich viele Hoffnungen mit dieser Partei verbinden. So konnte Jürgen Dannenberg in Wittenberg, Landesverband Sachsen-Anhalt, das Landratsmandat erringen, gelang uns in Bremen erstmals der Einzug in ein westdeutsches Landesparlament.

In den Tagen seit der Bürgerschaftswahl in Bremen traten 114 Personen der Linkspartei.PDS bei, weitere 21 meldeten sich für eine Probemitgliedschaft.
http://sozialisten.de/presse/pressee...id35716/bs1/n0
 
Alt 19.05.2007, 16:34   #2
cementwut
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

hier noch ein link zu tageschau http://www.tagesschau.de/aktuell/mel...8_REF1,00.html

und zur linkszeitung (bei der wasg hp habe ich noch nix gefunden)
http://linkszeitung.de/content/view/113894/1/
Zitat:
WASG-Mitglieder für Fusion mit Linkspartei
Samstag, 19. Mai 2007
"Wir haben ein sehr gutes Ergebnis. Die neue Linke kommt"

Auf dem Weg zur neuen Linkspartei: Die
WASG-Mitglieder sind dafür. Foto: dpa
Fürth (LiZ/dpa). Die Wahlalternative Arbeit und Soziale Gerechtigkeit (WASG) hat sich für eine Fusion mit der Linkspartei ausgesprochen. 83,9 Prozent der Mitglieder, die sich an einer siebenwöchigen Urabstimmung beteiligten, sprachen sich für die historische Fusion zweier linker Parteien in der Bundesrepublik aus. ...
 
Alt 19.05.2007, 19:44   #3
Rounddancer
Elo-User/in
 
Registriert seit: 30.08.2006
Ort: Stuttgart
Beiträge: 7.152
Rounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard War zu erwarten

Dieses Ergebnis war zu erwarten. Hoffentlich gibt es nun innerparteilich Ruhe,- denn er Gegner sitzt nicht in der eigenen Partei.

Aber: Irgendwas scheint bei der WASG nicht zu stimmen:
Zwar ging um 13.08 Uhr ihr Abstimmungsergebnis über den Ticker, aber im Kopf der bundesweiten WASG-Homepage läuft noch immer ein Count Down, der angibt, deren Urabstimmung liefe noch über einen Tag...

Heinz
Rounddancer ist offline  
Alt 19.05.2007, 19:45   #4
eAlex79->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 20.12.2006
Ort: Kleve (NRW)
Beiträge: 927
eAlex79
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Also ich bin Mitglied der Linkspartei und ich bin net einverstanden!

x
x Alex.
x
__

Aegroti salus suprema lex.

Man möge sich dieses zu Herzen nehmen :)

---

Dieser Beitrag ist Copyright © 2006, 2007 eAlex79 ;) Alle Rechte vorbehalten.
eAlex79 ist offline  
Alt 19.05.2007, 19:50   #5
Rounddancer
Elo-User/in
 
Registriert seit: 30.08.2006
Ort: Stuttgart
Beiträge: 7.152
Rounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard Tja, kannst nix machen...

...dann biste halt einer von 3,1 Prozent und ich einer von 96,9 Prozent.

Heinz
Rounddancer ist offline  
Alt 19.05.2007, 19:52   #6
eAlex79->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 20.12.2006
Ort: Kleve (NRW)
Beiträge: 927
eAlex79
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Mein gesamter Kreisverband ist dagegen, soweit ich zuletzt informiert war. Ich Frage mich Zeitweise was so abgeht.

x
x Alex.
x
__

Aegroti salus suprema lex.

Man möge sich dieses zu Herzen nehmen :)

---

Dieser Beitrag ist Copyright © 2006, 2007 eAlex79 ;) Alle Rechte vorbehalten.
eAlex79 ist offline  
Alt 19.05.2007, 20:41   #7
judith11->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 02.05.2007
Beiträge: 245
judith11
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Zitat:
Die Wahlalternative Arbeit und Soziale Gerechtigkeit (WASG) hat sich für eine Fusion mit der Linkspartei ausgesprochen. 83,9 Prozent der Mitglieder, die sich an einer siebenwöchigen Urabstimmung beteiligten, sprachen sich für die historische Fusion zweier linker Parteien in der Bundesrepublik aus. ...
83,9 % der Mitglieder der WASG haben ..... hm hm Mitgliederbeteiligung unter 50 % ein grandioser Sieg
judith11 ist offline  
Alt 19.05.2007, 20:43   #8
judith11->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 02.05.2007
Beiträge: 245
judith11
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Zitat von eAlex79 Beitrag anzeigen
Mein gesamter Kreisverband ist dagegen, soweit ich zuletzt informiert war. Ich Frage mich Zeitweise was so abgeht.

x
x Alex.
x

Also mit Wahlergebnissen weit über 98 % war die schon immer gut
judith11 ist offline  
Alt 19.05.2007, 20:44   #9
eAlex79->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 20.12.2006
Ort: Kleve (NRW)
Beiträge: 927
eAlex79
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Sollte sich das mal herausstellen das solche Gewohnheiten net abgeschafft sind hat diese unsere Republik ein Problem.

x
x Alex.
x
__

Aegroti salus suprema lex.

Man möge sich dieses zu Herzen nehmen :)

---

Dieser Beitrag ist Copyright © 2006, 2007 eAlex79 ;) Alle Rechte vorbehalten.
eAlex79 ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
deutliches votum für die linke, linkequot, quotdeutliches, votum

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
"Ist unsere Gesellschaft gerecht?" - "Nein" Kaleika Archiv - News Diskussionen Tagespresse 18 04.08.2008 00:03
Stiefkindregelung Antrag "Die Linke" im Bundestag Maggy Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie 2 14.06.2008 18:41
"konzernsicherheit" - oder die augen offen halten nach "v.i.b.s." mo Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 14.06.2008 15:27
Der "Kampf" hat einen Namen, "Wahnsinn!" Petra36 Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 0 19.11.2007 14:36
"Hausinterne Durchführungshinweise" / "interne Dienstvorschriften" ?? ethos07 AfA /Jobcenter / Optionskommunen 1 30.06.2007 08:46


Es ist jetzt 17:08 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland