Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Wahl 2013 Wahlwerbespot "PARTEI GEGEN ARMUT- DIE RECHTLOSEN DER BRD"


Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.06.2013, 23:04   #1
Frank1957
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard Wahl 2013 Wahlwerbespot "PARTEI GEGEN ARMUT- DIE RECHTLOSEN DER BRD"

Neulich hatte ich einen Traum
Die 6,7 Millionen Menschen in Deutschland die von Hartz IV und Sozialgeld leben müssen, die hunderttausende Rentner die arbeiten gehen müssen um überleben zu können, alle Leiharbeiter/innen, Zeitarbeiter/innen, Arbeiter/innen mit befristeten Arbeitsverträgen und alle Opfer der sozialen Kälte in Deutschland gründen eine Partei, die
PARTEI GEGEN ARMUT-DIE RECHTLOSEN DEUTSCHLANDS
Wäre das nicht gelebte Demokratie, sein Schicksal selbst in die Hand zu nehmen? Die Mächtigen, Gierigen, Lobbyisten, Lügnern und Verrätern der Demokratie zu entmachten und für ihr Tun und Handeln zur Verantwortung zu ziehen?
Die Medien „WIR VERBLÖÖÖÖDEN EUCH ALLE", würden über uns herfallen.
Die etablierten Parteien würden in Angst erstarren, würden sich die Augen reiben und um ihre Macht fürchten.
Das Wahlprogramm wäre kein BLA, BLA, BLA, sondern klar in der Sache und eindeutig, vor allem aber würden es ALLE verstehen....
Hier:
Wahl 2013 Wahlwerbespot "PARTEI GEGEN ARMUT- DIE RECHTLOSEN DER BRD" - YouTube
  Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2013, 23:43   #2
druide65
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von druide65
 
Registriert seit: 24.02.2006
Beiträge: 4.676
druide65 druide65 druide65 druide65 druide65
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Wahl 2013 Wahlwerbespot "PARTEI GEGEN ARMUT- DIE RECHTLOSEN DER BRD"

Wäre gelebte Demokratie... sorry...Träume weiter
__

Der Sozialismus muß eine Sache der Menschheit sein und darf nicht zur Sache einer Klasse herabgewürdigt werden.
druide65 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2013, 06:43   #3
wolliohne
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 19.08.2005
Ort: Bonndeshauptstadt
Beiträge: 14.823
wolliohne Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Wahl 2013 Wahlwerbespot "PARTEI GEGEN ARMUT- DIE RECHTLOSEN DER BRD"

Zitat von Frank1957 Beitrag anzeigen
Neulich hatte ich einen Traum
Die 6,7 Millionen Menschen in Deutschland die von Hartz IV und Sozialgeld leben müssen, die hunderttausende Rentner die arbeiten gehen müssen um überleben zu können, alle Leiharbeiter/innen, Zeitarbeiter/innen, Arbeiter/innen mit befristeten Arbeitsverträgen und alle Opfer der sozialen Kälte in Deutschland gründen eine Partei, die
PARTEI GEGEN ARMUT-DIE RECHTLOSEN DEUTSCHLANDS
Wäre das nicht gelebte Demokratie, sein Schicksal selbst in die Hand zu nehmen? Die Mächtigen, Gierigen, Lobbyisten, Lügnern und Verrätern der Demokratie zu entmachten und für ihr Tun und Handeln zur Verantwortung zu ziehen?
Die Medien „WIR VERBLÖÖÖÖDEN EUCH ALLE", würden über uns herfallen.
Die etablierten Parteien würden in Angst erstarren, würden sich die Augen reiben und um ihre Macht fürchten.
Das Wahlprogramm wäre kein BLA, BLA, BLA, sondern klar in der Sache und eindeutig, vor allem aber würden es ALLE verstehen....
Hier:
Wahl 2013 Wahlwerbespot "PARTEI GEGEN ARMUT- DIE RECHTLOSEN DER BRD" - YouTube
Naja,
bis auf die gräsl.Musik ist das ok und sicher hast du dir sehr viel Mühe gemacht.Die Technik dahinter würde mich mal interessieren,
denn jeder Gegenwind (S21 ist überall) ist natürlich willkommen.

Dir sollte aber auch bekannt sein das du für eine gemeinsame Sache keine 3 Leute mehr zusammen bekommst.
Weder hier,noch bei Rentnern,Niedriglöhnern oder Leiharbeitern?

Also weiter so!
__

"10 Jahre Unrechtsregime Bundesrepublik
Deutschland"
Im Namen der BRD-Verbrechen gegen die Menschlichkeit mit Nebenwirkung Tot

Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen keinerlei Rechtsberatung dar.
wolliohne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2013, 11:40   #4
FrankyBoy
Elo-User/in
 
Registriert seit: 19.03.2008
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 5.462
FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Wahl 2013 Wahlwerbespot "PARTEI GEGEN ARMUT- DIE RECHTLOSEN DER BRD"

Ich freue mich darüber, dass immer mehr Menschen erwachen und sich die richtigen Fragen stellen - klasse.

Heute Morgen hatte ich meinen ersten JokeCentertermin in eigener Sache in diesem Jahr und ich bin einfach nur noch wütend! Niedriglohn ist erstrebenswert etc. - ich habe denen dann einen 10 Minütigen Vortrag über mein Weltbild gehalten und wurde mit Maulkorb belegt - Logik ist bei denen gar nicht gerne gesehen und offiziell habe ich jetzt erst einmal alles hingeworfen - die wollen mich nur fordern und 0,0 fördern - o. k. ich lasse die mal versuchen.........

Ich widme mich jetzt nur noch der politischen Aufklärung und z. B. letzten Sonntag, habe ich nach Feierabend noch einen Vortrag vor Mitarbeitern der Arbeiterwohlfahrt gehalten (Plan B der Wissensmanufaktur - 90 Minuten waren angesetzt und um Mitternacht war ich immer noch dabei, Antworten zu geben) und jetzt habe ich mich dazu entschlossen, mal wieder Musik zu machen - da hatte ich jetzt fast 30 Jahre keine Zeit mehr dazu weil uns das System in dem wir leben einfach nur krank macht.

Tja wolliohne, deinen Musikgeschmack teile ich in Bezug auf das Video und von daher erscheint im Juli 2013 mein erster Song in digitaler Qualität mit dem Titel Schulden Queen - das wird der Hammer, ich feile nur noch ein wenig nach.....
FrankyBoy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2013, 16:09   #5
wolliohne
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 19.08.2005
Ort: Bonndeshauptstadt
Beiträge: 14.823
wolliohne Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Wahl 2013 Wahlwerbespot "PARTEI GEGEN ARMUT- DIE RECHTLOSEN DER BRD"

Na dann Frankyboy,
wünsche ich gutes Gelingen und du beteiligst uns hoffentlich an deinen Musikergüssen.
__

"10 Jahre Unrechtsregime Bundesrepublik
Deutschland"
Im Namen der BRD-Verbrechen gegen die Menschlichkeit mit Nebenwirkung Tot

Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen keinerlei Rechtsberatung dar.
wolliohne ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
2013, gesellschaft, macht, politik, wahl, wahlwerbespot

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Welche Partei erhöht Sozialhilfe? Wahl 2013 manila01 Soziale Politik / politisches Zeitgeschehen 65 18.02.2013 11:54
"Steuer gegen Armut" - jetzt Petition unterzeichnen! Martin Behrsing Soziale Politik / politisches Zeitgeschehen 34 02.03.2010 16:51
"Karlsruhe bekennt sich zur Armut" - Der "Karlsruher Pass" ist zurück Mario Nette Archiv - News Diskussionen Tagespresse 11 02.10.2009 11:14
52 Anmeldungen zur Bundestagswahl Von den "Violetten" bis zur "Pogo-Partei" himbeerbrombeer Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 14.07.2009 18:20
VdK startet "Aktion gegen Armut" morpheus7771 Archiv - News Diskussionen Tagespresse 1 27.07.2008 00:28


Es ist jetzt 17:34 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland