Suchergebnisse

  1. Neo1

    wann bin ich berechtigt eine andere Wohnung zu beziehen ?

    Es gibt keine Genehmigung, allenfalls eine Zusicherung zur Kostenübernahme, bei entsprechendem Antrag. Wenn am neuen Wohnort die "angemessenheit" der Wohnung ausser Frage steht, mit welchem Recht sollte da die ARGE die KdU lediglich nur für die alte Wohnung bezahlen, darauf bezog sich meine...
  2. Neo1

    wann bin ich berechtigt eine andere Wohnung zu beziehen ?

    Bevor ich mich jetzt aufmache um diesen § zu finden, möchte ich mich aber doch noch einmal versichern das es hierbei um die geringere Miete, bzw. nicht bewilligte höhere der neuen Wohnung geht? Ich duck mich schon einmal...:icon_sad:
  3. Neo1

    wann bin ich berechtigt eine andere Wohnung zu beziehen ?

    Ich bin ein fauler Hartzler... da könntest Du mir ja mal ruhig einen link setzen. :icon_knutsch:
  4. Neo1

    wann bin ich berechtigt eine andere Wohnung zu beziehen ?

    Wir reden aber hier von reiner Willkür seitens der ARGE und von keinem Paragraphen welcher diese Praxis untermauert?
  5. Neo1

    wann bin ich berechtigt eine andere Wohnung zu beziehen ?

    Kann ich aus eigener Erfahrung so nicht bestätigen, aber mag daran liegen das ich bei meinem Umzug dazumals, erstens den Zuständigkeitsbereich und zudem das Bundesland gewechselt habe. Die anderen Fakten stimmen, aber das war auch nicht meine Intention. Vielmehr scheint ja in vorliegendem...
  6. Neo1

    wann bin ich berechtigt eine andere Wohnung zu beziehen ?

    Der Titel lautet: Wann bin ich berechtigt eine andere Wohnung zu beziehen. Antwort: Jederzeit. Ich würde mich wenn es irgend geht, überhaupt nicht mit der ARGE über so etwas auseinander setzen. Gibt es denn keine Freunde und Bekannten, die hier einmal den Umzug wuppen könnten? Was nützt es...
  7. Neo1

    Eine bodenlose Frechheit !

    Mehr rechts - denn Staat, würde ich meinen. Eines sind wir ganz gewiss nicht, eine Demokratie.
  8. Neo1

    Eine bodenlose Frechheit !

    Resultiert wohl daher das die Staatsanwaltschaft in Deutschland "Weisungsgebunden" ist und keineswegs unabhängig, wie uns vorgegaukelt wird. Es genügt ein Anruf auf Ministerialebene und der ermittelnde Staatsanwalt macht sich in die Hose, so sieht es aus im Staate!
  9. Neo1

    Eine bodenlose Frechheit !

    Es gibt für vieles was dieser zusammengewürftelte Haufen macht keine gesetzliche Grundlage. Und sie machen es trotzdem, das ist der Skandal. Als Privatperson würdest du für vergleichbare Delikte, schon längst einsitzen!
  10. Neo1

    Eine bodenlose Frechheit !

    Natürlich macht Sie das. Weitere Schikanen werden folgen, davon kannst Du ausgehen. Das selbstgefriemelte "Formular" deiner SBin ist auf den ersten Moment zwar eine Lachnummer, aber was darauf folgen kann, ist alles andere als auf die leichte Schulter zu nehmen. Wie sagte mir ein Anwalt...
Oben Unten