Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum)
QR-Code des ELO-Forum Mach mit. klick mich....


Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente Rat & Hilfe speziell für schwerbehindertenspezifische Probleme und Rente im Zusammenhang mit Hartz IV

Geehrte Leser,
Sie können sich
hier kostenfrei registrieren um unser Forum zu nutzen. Hilfe bei Ihren Problemen mit "HartzIV", z.B. ALGI, ALGII, Sozialhilfe usw. zu erhalten.
Diese Werbeeinblendung, der Nachfolgende und dieser Hinweistext entfallen dann. Auch bitten wir Sie, dieses Forum (elo-forum.org) in Ihrem AdBlocker, auf die Whitelist zu setzen, da wir die erzielten Einnahmen dafür benötigen, das Hilfeforum etc. - auch und gerade in Ihrem Interesse - weiterhin finanzieren zu können.



Danke-Struktur1Danke


Antwort

 

LinkBack Themen-Optionen Thema bewerten Ansicht
Alt 25.02.2010, 18:27   #1
Money77
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard 50% Schwerbehindert

Hallo ich bin 50% Schwerbehindert muss ich das der arge melden.
  Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2010, 18:33   #2
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Paolo_Pinkel
 
Registriert seit: 02.07.2008
Ort: Freiluft-KZ IV der BRD aka. SGB II
Beiträge: 12,759
Paolo_Pinkel genießt höchstes Ansehen.Paolo_Pinkel genießt höchstes Ansehen.Paolo_Pinkel genießt höchstes Ansehen.Paolo_Pinkel genießt höchstes Ansehen.Paolo_Pinkel genießt höchstes Ansehen.Paolo_Pinkel genießt höchstes Ansehen.Paolo_Pinkel genießt höchstes Ansehen.Paolo_Pinkel genießt höchstes Ansehen.Paolo_Pinkel genießt höchstes Ansehen.
Standard AW: 50% Schwerbehindert

Ja. Das ist eine Änderung in deinen persönlichen Verhältnissen. Stichwort: Mitwirkungspflicht. Darüber hinaus ist es von Vorteil für dich. Darum sollte es auch dir ARGE wissen. Das wirkt sich auf deine vermittlung aus.
__

"Hartz-IV ist die arbeitsmarktpolitische Endlösung der Erwerbslosenfrage." - Moi -

Kein Herz für Jobcenter-Mitarbeiter ┌∩┐(◣_◢)┌∩┐

Paolo_Pinkel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2010, 18:38   #3
Money77
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: 50% Schwerbehindert

Zitat von Paolo_Pinkel Beitrag anzeigen
Ja. Das ist eine Änderung in deinen persönlichen Verhältnissen. Stichwort: Mitwirkungspflicht. Darüber hinaus ist es von Vorteil für dich. Darum sollte es auch dir ARGE wissen. Das wirkt sich auf deine vermittlung aus.
wie meist du das es ist zum vorteil für mich.
  Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2010, 18:42   #4
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Paolo_Pinkel
 
Registriert seit: 02.07.2008
Ort: Freiluft-KZ IV der BRD aka. SGB II
Beiträge: 12,759
Paolo_Pinkel genießt höchstes Ansehen.Paolo_Pinkel genießt höchstes Ansehen.Paolo_Pinkel genießt höchstes Ansehen.Paolo_Pinkel genießt höchstes Ansehen.Paolo_Pinkel genießt höchstes Ansehen.Paolo_Pinkel genießt höchstes Ansehen.Paolo_Pinkel genießt höchstes Ansehen.Paolo_Pinkel genießt höchstes Ansehen.Paolo_Pinkel genießt höchstes Ansehen.
Standard AW: 50% Schwerbehindert

Ganz einfach. Du bist nun offiziell nicht mehr für jeden Spökes, den die ARGE dir anbietet, zu haben. Ganz besonders was Arbeit angeht. Schau dir dazu den § 10 SGB II an. Ausserdem hat das auch Vorteile bei den Fördermöglichkeiten. Ein weiteres Beispiel dazu wäre der § 219 SGB III.
__

"Hartz-IV ist die arbeitsmarktpolitische Endlösung der Erwerbslosenfrage." - Moi -

Kein Herz für Jobcenter-Mitarbeiter ┌∩┐(◣_◢)┌∩┐

Paolo_Pinkel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2010, 18:48   #5
Unvermittelt
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: 50% Schwerbehindert

Zitat von Griese77 Beitrag anzeigen
wie meist du das es ist zum vorteil für mich.
Da kann ich Paolo Pinkel nur beipflichten! Du wirst von einer anderen Abteilung betreut u. aus eigener Erfahrung (GdB 60) kann ich sagen, daß anders mit einem umgegangen wird (umgegangen werden muß).
  Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2010, 18:50   #6
Money77
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: 50% Schwerbehindert

Zitat von Unvermittelt Beitrag anzeigen
Da kann ich Paolo Pinkel nur beipflichten! Du wirst von einer anderen Abteilung betreut u. aus eigener Erfahrung (GdB 60) kann ich sagen, daß anders mit einem umgegangen wird (umgegangen werden muß).
Was ist den das für eine abteilung.
  Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2010, 18:54   #7
Unvermittelt
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: 50% Schwerbehindert

Zitat von Griese77 Beitrag anzeigen
Was ist den das für eine abteilung.
Zumindest in einem größeren JC wie hier gibt es eine Abt. REHA/Schwerbehinderte.
  Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2010, 18:54   #8
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Paolo_Pinkel
 
Registriert seit: 02.07.2008
Ort: Freiluft-KZ IV der BRD aka. SGB II
Beiträge: 12,759
Paolo_Pinkel genießt höchstes Ansehen.Paolo_Pinkel genießt höchstes Ansehen.Paolo_Pinkel genießt höchstes Ansehen.Paolo_Pinkel genießt höchstes Ansehen.Paolo_Pinkel genießt höchstes Ansehen.Paolo_Pinkel genießt höchstes Ansehen.Paolo_Pinkel genießt höchstes Ansehen.Paolo_Pinkel genießt höchstes Ansehen.Paolo_Pinkel genießt höchstes Ansehen.
Standard AW: 50% Schwerbehindert

Nennt sich Reha-Abteilung (Abweichungen möglich) oder Fallmanagement. Der klassische Arbeitsvermittler bertreut den großen Personenkreis der voll verheizbar ist. Also keine gesundheitlichen Einschränkungen hat und auch der § 10 SGB II volle Anwendung findet. Der Fallmanager hingegen den mit "Vermittlungshemmnissen". Dazu zählen dann auch schwer behinderte Personen.
__

"Hartz-IV ist die arbeitsmarktpolitische Endlösung der Erwerbslosenfrage." - Moi -

Kein Herz für Jobcenter-Mitarbeiter ┌∩┐(◣_◢)┌∩┐

Paolo_Pinkel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2010, 19:00   #9
Elo-User/in
 
Benutzerbild von hartzhasser
 
Registriert seit: 04.06.2006
Ort: deutschland
Beiträge: 649
hartzhasser ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: 50% Schwerbehindert

ich bin auch 50% Schwerbehindert, mein Sachbearbeiter nennt man, Schwerbehindertenbeauftragter.


lg hartzhasser
__

ich bin Rentner
und das ist gut so
hartzhasser ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2010, 20:40   #10
Elo-User/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23,619
gelibeh hat bereits sehr viel geleistetgelibeh hat bereits sehr viel geleistetgelibeh hat bereits sehr viel geleistetgelibeh hat bereits sehr viel geleistetgelibeh hat bereits sehr viel geleistetgelibeh hat bereits sehr viel geleistetgelibeh hat bereits sehr viel geleistetgelibeh hat bereits sehr viel geleistetgelibeh hat bereits sehr viel geleistetgelibeh hat bereits sehr viel geleistetgelibeh hat bereits sehr viel geleistet
Standard AW: 50% Schwerbehindert

Mitteilen solltest Du das. Aber Du bist doch zur Zeit voll Erwerbsgemindert, da wirst Du sowieso nicht vermittelt.
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2010, 13:52   #11
Elo-User/in
 
Registriert seit: 15.12.2008
Beiträge: 10,704
Muzel ist einfach richtig gutMuzel ist einfach richtig gutMuzel ist einfach richtig gutMuzel ist einfach richtig gut
Standard AW: 50% Schwerbehindert

Gelibeh, es kommt darauf an, ob man voll erwerbsgemindert ist oder nur teilweise. Ist man nur teilweise gemindert, muss man mit seinem Restleistungsvermögen dem Ämtchen zu Verfügung stehen.
Muzel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2010, 14:00   #12
Elo-User/in
 
Registriert seit: 23.04.2009
Beiträge: 1,141
Die Antwort Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: 50% Schwerbehindert

Kleiner Hinweis: Der GdB wird NICHT in Prozent gemessen.
Die Antwort ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2010, 14:00   #13
Elo-User/in
 
Benutzerbild von scullers
 
Registriert seit: 13.06.2007
Beiträge: 175
scullers ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: 50% Schwerbehindert

Zitat von Muzel Beitrag anzeigen
Gelibeh, es kommt darauf an, ob man voll erwerbsgemindert ist oder nur teilweise. Ist man nur teilweise gemindert, muss man mit seinem Restleistungsvermögen dem Ämtchen zu Verfügung stehen.
Nicht unbedingt - falls vor 1961 geboren und wenn der Teilzeitarbeitsmarkt für den 50% Erwerbsgeminderten als verschlossen gilt , gibt´s die volle Erwerbsminderungsrente - hab ich gerade durchexerziert !
__

Support Your Local Gunfighter - Swifty Morgan !
scullers ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2010, 14:16   #14
Unvermittelt
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: 50% Schwerbehindert

Zitat von Die Antwort Beitrag anzeigen
Kleiner Hinweis: Der GdB wird NICHT in Prozent gemessen.
Verzeihlich, passiert immer wieder mal...
  Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2010, 14:23   #15
Elo-User/in
 
Registriert seit: 15.12.2008
Beiträge: 10,704
Muzel ist einfach richtig gutMuzel ist einfach richtig gutMuzel ist einfach richtig gutMuzel ist einfach richtig gut
Standard AW: 50% Schwerbehindert

Scrullers, wie lange musstest du denn noch dem Teilzeitmarkt zur Verfügung stehen, bis die volle Rente kam?
Muzel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2010, 14:39   #16
Elo-User/in
 
Benutzerbild von scullers
 
Registriert seit: 13.06.2007
Beiträge: 175
scullers ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: 50% Schwerbehindert

Zitat von Muzel Beitrag anzeigen
Scrullers, wie lange musstest du denn noch dem Teilzeitmarkt zur Verfügung stehen, bis die volle Rente kam?
Gar nicht , war vom BAD Dienstunfähig geschrieben und mein AG (ÖD) hat es zwei Jahre lang vorgezogen nach Ablauf des KG zuerst meine volle Rentensumme , dann nach Bescheid 50% EM die andere Hälfte uber diie Absicherung aus dem Pensionsfond weiterzuzahlen - ich bin da als Angestellter nun immer noch in "ruhender Beschäftigung ohne Bezüge" und bekomme nun die volle EM , die sog. Betriebsrente und hoffentlich bald auch noch und rückwirkend Leistungen aus meiner Berufsunfähigkeitsversicherung !


Ach , in DK muss ich auch noch Rente beantragen - hab da mal einige Jahre an den WE als Trainer gearbeitet - in DK zahlt jeder , der über 9h die Woche arbeitet an die ATP und bekommt Rente !
__

Support Your Local Gunfighter - Swifty Morgan !

Geändert von scullers (26.02.2010 um 15:05 Uhr)
scullers ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2010, 14:53   #17
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Hoffmannstropfen
 
Registriert seit: 08.10.2009
Beiträge: 927
Hoffmannstropfen sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreHoffmannstropfen sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreHoffmannstropfen sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard AW: 50% Schwerbehindert

Dazu gibt es im DRV Forum gerade einen interessanten Eintrag:

Zitat:
Es ist daher durchaus möglich, dass die Rentenversicherungsträger nunmehr wieder häufiger die jeweilige Arbeitsmarktlage vor Ort prüfen und den Einzelfall beurteilen müssen.
ihre-vorsorge.de: Expertenforum - Thema - RE: Änderungen bei der
Hoffmannstropfen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2010, 15:27   #18
Money77
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: 50% Schwerbehindert

Zitat von Muzel Beitrag anzeigen
Gelibeh, es kommt darauf an, ob man voll ist oder nur teilweise. Ist man nur teilweise gemindert, muss man mit seinem Restleistungsvermögen dem Ämtchen zu Verfügung stehen.
Ich bin voll Erwerbsgemindert.
  Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2010, 18:24   #19
Elo-User/in
 
Registriert seit: 15.12.2008
Beiträge: 10,704
Muzel ist einfach richtig gutMuzel ist einfach richtig gutMuzel ist einfach richtig gutMuzel ist einfach richtig gut
Standard AW: 50% Schwerbehindert

Griese, wenn du doch voll erwerbsgemindert bist, will doch das Ämtchen nicht mehr von dir. Von mir wollten sie bei meiner Abmeldung meinen Eu-Bescheid sehen und haben ihn auch kopiert. Warum und weshalb sie den kompletten Bescheid haben wollten, ist mir schleierhaft. Da meine Rente Ende des Jahres ausläuft, darf ich im Oktober wieder da antanzen. Aber z. Z hast und auch ich 0 Mitwirkungspflichten. Aus welchem Rechtsgrund sollten die sich denn diese ergeben? Du kannst also getrost deinen SB-Ausweis einrahmen.
Muzel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2010, 07:09   #20
Money77
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: 50% Schwerbehindert

Hallo 50% schwerbehinderung bedeutet doch auch 50% Erwerbminderung.
  Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
schwerbehindert

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:


LinkBacks (?)
LinkBack zu diesem Thema: https://www.elo-forum.org/schwerbehinderte-gesundheit-rente/52029-50-schwerbehindert.html

Erstellt von Für Typ Datum
5earch dieses Thema Refback 19.04.2012 12:01

Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ein-Euro-Job und Schwerbehindert krossi Ein Euro Job / Mini Job 6 25.02.2009 15:10
Schwerbehindert 60% RF und anderes. Rote Socke Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente 3 30.11.2007 13:25
schwerbehindert popflop Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente 10 04.11.2007 23:55
50 % schwerbehindert Felicia07 Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente 5 19.10.2007 14:59
60%schwerbehindert fitti Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente 6 10.10.2007 18:07


Es ist jetzt 00:10 Uhr.


Powered by vBulletin; (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland
Webutation
ELO-Forum - Web of Trust