Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Weniger als 3 Stunden leistungsfähig

Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege Rat & Hilfe speziell für schwerbehindertenspezifische Probleme,/ Rente und Pflege im Zusammenhang mit Hartz IV


Danke Danke:  54
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.09.2011, 13:16   #101
nordlicht22->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 08.06.2010
Beiträge: 3.755
nordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiert
Standard AW: Weniger als 3 Stunden leistungsfähig

wenn Du den Arzt von der Schweigepflicht entbunden hast sollte die DRV ihn direkt anschreiben.

Ob das eine neue Masche ist, um Geld zu sparen

Was sind denn das für Unterlagen?
nordlicht22 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2011, 13:22   #102
jordon
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Weniger als 3 Stunden leistungsfähig

Hallo,
auf den Unterlagen steht Ärztlicher Befundbericht zum Antrag auf Rente wegen verminderter Erwerbsfähigkeit.
Es sind 22 Punkte die der Arzt ausfüllen muß.
Mich macht nur stutzig das ich nur an einen Arzt die Unterlagen weitereichen soll.
  Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2011, 14:03   #103
nordlicht22->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 08.06.2010
Beiträge: 3.755
nordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiert
Standard AW: Weniger als 3 Stunden leistungsfähig

Quatsch alles Müll was ich eben geschrieben habe - vergiss das wieder

Mich wundert das Du diesen Antrag erhalten hast Normalerweise wird das direkt an den Hausarzt geschickt.

Wenn möglich mach einen Termin und bespreche mit dem Arzt was da rein kommt. Nicht alle Berichte sind hilfreich.
nordlicht22 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2011, 14:25   #104
jordon
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Weniger als 3 Stunden leistungsfähig

Leider ist der Arzt (Psychiater) über 20 Kilometer, daher bleibt mir nur der Postweg.
Ich hoffe er füllt den Fragebogen richtig aus, ist nämlich ein neuer Arzt da der Vorgänger die Praxis aufgegeben hat.
Bei den neuen Arzt war ich erst einmal.
  Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2011, 14:55   #105
nordlicht22->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 08.06.2010
Beiträge: 3.755
nordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiert
Standard AW: Weniger als 3 Stunden leistungsfähig

Wenn Du die Fragen liest - ist da irgendwas bei was Du erklärt haben möchtest oder wo Du unsicher bist, was der Arzt dort rein schreiben könnte?
Kannst Du bei so etwas noch einige Zeilen dazu schreiben?
nordlicht22 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2011, 15:01   #106
jordon
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Weniger als 3 Stunden leistungsfähig

Mich würde vorallen Interessieren, wie er die Frage nach der Erwerbsfähigkeit beantwortet, da er mir ja vor ein paar Tagen gesagt hat, das er denkt ich bin nicht Erwerbsgemindert.
Ich kann nur hoffen, das er die Unterlagen seines Vorgängers liest und dementsprechend die Fragen beantwortet.
  Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2011, 15:13   #107
nordlicht22->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 08.06.2010
Beiträge: 3.755
nordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiert
Standard AW: Weniger als 3 Stunden leistungsfähig

dann weise ihn darauf hin und erkläre ihm (noch einmal?) warum Du meinst die Rente zu benötigen.

Du kannst auch bitten die Unterlagen zu Dir zurück zu senden, damit Du alle Unterlagen zusammen einreichen kannst.

Dann siehst Du was er da eingetragen hat.

Ich mag die offene Unterhaltung lieber, allerdings meide ich auch Psychiater mir sind da Fachärzte lieber - weniger trocken.
nordlicht22 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2011, 17:14   #108
jordon
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Weniger als 3 Stunden leistungsfähig

Zitat von nordlicht22 Beitrag anzeigen

Ich mag die offene Unterhaltung lieber, allerdings meide ich auch Psychiater mir sind da Fachärzte lieber - weniger trocken.
Ich auch, werde es dann so machen, wie du vorgeschlagen hast.
  Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2011, 00:31   #109
Doppeloma
Foren-Moderator/in
 
Registriert seit: 30.11.2009
Ort: Insel Rügen
Beiträge: 9.329
Doppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/in
Ausrufezeichen AW: Weniger als 3 Stunden leistungsfähig

Hallo jordon,

Zitat:
auf den Unterlagen steht Ärztlicher Befundbericht zum Antrag auf Rente wegen verminderter Erwerbsfähigkeit.
Es sind 22 Punkte die der Arzt ausfüllen muß.
Mich macht nur stutzig das ich nur an einen Arzt die Unterlagen weitereichen soll.
steht da auch der nette Satz dabei, dass sich dieser Weg (angeblich) "so gut bewährt hat", dann wundere dich darüber nicht weiter.

Sowas habe ich beim Widerspruchsverfahren auch von der DRV bekommen, ich sollte das sogar innerhalb 5 Tagen (!!!) wieder zurücksenden.

Ist natürlich Unsinn so schnell ist KEIN ARZT sowas auszufüllen, die warten doch nicht nur auf uns.

Ich bekam das erst für 2 Ärzte und als das erledigt war (nach gut 4 Wochen!!!) kam dann noch ein Nachzügler, was weitere 5 Wochen dauerte.

Ich glaube das ist nur "Beschäftigungstherapie" für die Antragsteller, denn wie schon festgestellt wurde, sollen die sich den ganzen Kram ja eigentlich SELBER bei den Ärzten anfordern.

Dafür bekommen die schließlich auf dem Antrag auch eine umfassende General-Schweigepflichtentbindung von uns und dann sollen wir am Besten ALLES SELBER machen.

Bedeutet allerdings nicht viel, was die (eigenen) Ärzte da drauf schreiben ist der DRV offenbar ziemlich egal, denn mein Widerspruch wurde danach trotzdem abgelehnt.

Jetzt hat vor kurzem das Gericht auch noch Befunde bei meinen Ärzten angefordert, die sind (wieder!) ziemlich eindeutig FÜR die EM-Rente, mal sehen was die da nun draus machen...

MfG Doppeloma
__

Ich gebe hier nur meine persönlichen Erfahrungen wieder und bitte diese nicht als Rechtsberatung aufzufassen!

Keine Einzelfall-Beratung per PN, alle Fragen bitte im Forum stellen !!!
Doppeloma ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2011, 05:25   #110
nordlicht22->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 08.06.2010
Beiträge: 3.755
nordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiert
Standard AW: Weniger als 3 Stunden leistungsfähig

Zitat von Doppeloma Beitrag anzeigen
Jetzt hat vor kurzem das Gericht auch noch Befunde bei meinen Ärzten angefordert, die sind (wieder!) ziemlich eindeutig FÜR die EM-Rente, mal sehen was die da nun draus machen...

MfG Doppeloma
Drück Dir die Daumen
nordlicht22 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2011, 08:48   #111
jordon
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Weniger als 3 Stunden leistungsfähig

Zitat von Doppeloma Beitrag anzeigen
steht da auch der nette Satz dabei, dass sich dieser Weg (angeblich) "so gut bewährt hat"
Genau, der Satz steht in den Schreiben.
Ich wundere mich nur, warum nur ein Arzt die Unterlagen ausfüllen soll und nicht alle vier?
Nicht das sich nur das Urteil eines Arztes verlassen wird.
  Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2011, 08:52   #112
jordon
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Weniger als 3 Stunden leistungsfähig

Zitat von Doppeloma Beitrag anzeigen
Jetzt hat vor kurzem das Gericht auch noch Befunde bei meinen Ärzten angefordert, die sind (wieder!) ziemlich eindeutig FÜR die EM-Rente, mal sehen was die da nun draus machen...
Ich drücke dir auch die Daumen, es ist nur eines wichtig, das wir uns nicht unterkriegen lassen.
  Mit Zitat antworten
Alt 01.10.2011, 12:38   #113
jordon
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Weniger als 3 Stunden leistungsfähig

Hallo,
mir wurde heute derer Gutachter mitgeteilt, der ein Gutaachen erstellen soll.
Es ist Herr Dr. Horst Kretzschmar, Arzt für Neurologie und Psych in Bad Hersfeld.
Kennt den Jemand?
Wie sollte man sich auf den Termin vorbereiten?
  Mit Zitat antworten
Alt 01.10.2011, 13:16   #114
nordlicht22->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 08.06.2010
Beiträge: 3.755
nordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiert
Standard AW: Weniger als 3 Stunden leistungsfähig

wer hat den Gutachter ausgesucht?

Ich konnte nicht viel über ihn in Erfahrung bringen, aber ich würde den Gutachter ablehnen.

Es handelt sich um einen Facharzt für Neurologie und Psychiatrie. Das Thema hatten wir schon mal... es gibt sicherlich große Unterschiede, aber mM nach sind die Neurologen eben Nervenärzte. Psychiatrie ist ja auch etwas, wo Du sicher nicht hin gehörst.

Schau Dir selbst die Unterschiede an:
Neurologie

Psychosomatik

Das Gutachten sollten ein Facharzt für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie erstellen.

Da Du keine neurologischen Störungen (Hirnschäden, Krämpfe, Schlaganfall usw.) hast soweit ich weiß, ist ein Neurologe weniger für Dich zuständig bzw. ist der schon auch zuständig, aber eben nur sehr übergeordnet.

BMBF: Neurologische und psychiatrische Erkrankungen

Das macht wohl ziemlich deutlich was Neurologen behandeln und ich denke Du erkennst Dich da nicht wieder.

Der Gutachter ist anscheinend auch zugelassener Therapeut - das wiederum wäre gut.
nordlicht22 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.10.2011, 14:50   #115
jordon
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Weniger als 3 Stunden leistungsfähig

Hallo,
den Gutachter hast die DRV bestimmt.
Ich weiß nicht was ich machen soll, die Fachrichtungen haben doch schon einen beträchtlichen Unterschied, wie du schon geschrieben hast.
Auf der andren Seite ist er aber auch Therapeut, kann sich so vielleicht in die Patienten hineinversetzen.

Was sollte ich denn machen?
Gibt es in der Umgebung einen anderen Gutachter mit den der ein oder andre schon ein bisschen Erfahrung gesammelt hat?
  Mit Zitat antworten
Alt 01.10.2011, 16:34   #116
nordlicht22->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 08.06.2010
Beiträge: 3.755
nordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiert
Standard AW: Weniger als 3 Stunden leistungsfähig

Die DRV hat Vertragsgutachter in ganz Deutschland. Allerdings ist es schon verwunderlich das Du zu einem externen sollst.

Ich melde mich später noch mal. Da Montag eh frei ist, hat das noch etwas Zeit.
nordlicht22 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.10.2011, 15:41   #117
alexander29->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 11.05.2011
Ort: Deutschland
Beiträge: 1.527
alexander29 alexander29 alexander29 alexander29
Standard AW: Weniger als 3 Stunden leistungsfähig

Viele Psychiater sind auch gleichzeitig Neurologen; einige davon auch noch Therapeuten.
Psyciater verschreiben ja u.a. Tabletten; ergo müssen sie auch dazu befähigt sein, Diagnosen zu erheben.

Wenn sie Diagnosen erheben, sind sie sicherlich in der Lage, eine Voraussage zu treffen über die Erwerbsminderung und die Dauer.

Möglich dass ich die Erkrankung falsch verstanden habe, es geht doch um etwas psychisches ?

Viele niedergelassene Ärzte sind Gutachter der RV; quasi als Nebenerwerb.
Damit sind sie doch Vertragsgutachter ?
alexander29 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.10.2011, 19:35   #118
nordlicht22->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 08.06.2010
Beiträge: 3.755
nordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiert
Standard AW: Weniger als 3 Stunden leistungsfähig

ich habe mich mal ein wenig umgehört. Leider konnte ich nichts über diesen Arzt in Erfahrung bringen. Keiner kennt ihn (also von den Leuten, die ich kenne) und als Gutachter ist er auch nicht bekannt.

Nur das es in Bad Hersfeld zwei sehr gute Kliniken geben soll.

Wann ist denn dieser Termin?
nordlicht22 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.10.2011, 09:40   #119
jordon
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Weniger als 3 Stunden leistungsfähig

Einen Termin habe ich noch nicht, wir wurde in den Schreiben nur mitgeteilt, das er als Gutachter beauftragt wurde und ich von den Arzt dann einen Termin erhalte.
  Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2011, 14:39   #120
jordon
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Weniger als 3 Stunden leistungsfähig

Hallo,
heute war ich bei meinen Psychologen er wurde nicht von der DRV angeschrieben.
Somit gehe ich davon aus, das nur mein Psychiater Befundunterlagen einreichen soll.
Warum werden denn ich alle Angeschrieben?
  Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2011, 14:45   #121
nordlicht22->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 08.06.2010
Beiträge: 3.755
nordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiert
Standard AW: Weniger als 3 Stunden leistungsfähig

die DRV, aber auch LAsD und andere haben so eine komische Einstellung zu Psychologen.
Von dem LAsD bekam ich die Aussage "es werden nur Ärzte angeschrieben. Psychologen zählen nicht dazu. Diese Unterlagen müssen sie selbst einreichen."
Das stimmt so natürlich nicht, aber die Behörde spart Geld auf diesem Wege.

Wenn Du einen Bescheid bekommst und dann alle Unterlagen anforderst, die zu dieser Entscheidung geführt haben, wirst Du Dich wahrscheinlich wundern.

Von fünf angegeben Ärzten und Kliniken würde nur mein Hausarzt angeschrieben. Hintergrund: die gehen davon aus, das der Hausarzt alle med. Unterlagen vorliegen hat. Somit zahlen sie einmalig ihre 28€ anstatt 5 x 28 €.
Wenn der Hausarzt nicht alle Unerlagen hat, dann hat man eben Pech. Wer das nicht weiß, fordert die Unterlagen nicht an und legt auch keinen Widerspruch ein.

Bei einem neg. Bescheid kann ich nur dringend dazu raten die Unterlagen anzufordern und zu prüfen.
nordlicht22 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2011, 16:18   #122
Doppeloma
Foren-Moderator/in
 
Registriert seit: 30.11.2009
Ort: Insel Rügen
Beiträge: 9.329
Doppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/in
Frage AW: Weniger als 3 Stunden leistungsfähig

Hallo Jordon,

Zitat:
Wie sollte man sich auf den Termin vorbereiten?
Abwarten und TEE trinken bis die konkrete Einladung zur Untersuchung direkt vom Arzt kommt.

Da wird dann noch dabei stehen, was du mitbringen solltest, manche schicken auch "meterweise" Fragebögen mit", die du dann ALLE (brav und komplett ausgefüllt!) zum Termin mitbringen sollst.

Auch hier dann NICHT vergessen, ALLES VOR der Abgabe beim Arzt FÜR DICH zu kopieren !!!

Die Fachrichtung wirst du wohl akzeptieren MÜSSEN, Ablehnung wäre nicht sinnvoll und dass man über die Gutachter von der DRV nirgens Informationen findet ist auch keineswegs ungewöhnlich.

Es sind eher selten "externe" praktizierende Ärzte (also z.B. mit einer ganz normalen Arztpraxis) und darum findet man da auch meist im Internet NIX zu.

Mein Psych-Gutachter hat eine eigene Praxis, da war er natürlich auch der "tollste Doc" den man sich vorstellen konnte (lt. Homepage der Praxis), das sagt aber NICHTS dazu aus, wie er es mit den Leuten bei EM-Renten-Gutachten für die DRV hält.

Kann ICH mich (eigentlich) auch NICHT zu äußern, denn während er sein knackevolles Wartezimmer abgearbeitet hat, führte seine blutjunge Assistenz-Ärztin das wichtige psychiatrische Gespräch durch.

Das ist SOOO nach den Gutachterlichen Richtlinien gar nicht zulässig, ist der DRV aber EGAL, das Gutachten sei völlig in Ordnung betonen die immer wieder, im Gutachten würde auch eindeutig drinstehen, WAS konkret die "junge Dame gemacht hat", komisch, dann haben die ein anderes Gutachten als ICH.

Als wichtigsten TIPP kann ICH dir da NUR raten, NICHT alleine zu dem Termin zu gehen und dein Beistand sollte sich alles notieren was ihm komisch vorkommt und auch genau auf die Dauer der Untersuchung achten (Uhrzeiten!!!) UND WER da WAS gemacht hat.

Falls du einen Packen Formulare mit tausend Fragen bekommst, überlege dir gut was du davon wirklich ausfüllst /ausfüllen WILLST, auch sowas ist FREIWILLIG und wer 100 Seiten Fragebögen komplett, ordentlich ausfüllen konnte, der ist ganz sicher NICHT besonders eingeschränkt.

Wie lange das vielleicht gedauert hat und ob man Hilfe dabei hatte, ist den ausgefüllten Sachen ja dann NICHT mehr anzusehen, KANN man aber zusätzlich vermerken...

Und für mich gilt bei JEDEM zukünftigen Gutachtertermin das Prinzip, "Reden ist Silber, Schweigen ist Gold", beantworte die gestellten Fragen freundlich (soweit DU das WILLST!), aber erzähle NICHT unnötig viel von selber (das gilt besonders im psychischen Bereich!).

Da kommen sicher gleich wieder Proteste, dass der Arzt dich dann auch nicht richtig einschätzen kann und so...

Ganz ehrlich, KANN ein komplexes psychisches Problem sowieso NICHT umfassend innerhalb einer solchen "Momentaufnahme" (von einem völlig fremden Arzt /Menschen!!!) geklärt und RICHTIG eingeordnet werden.

Wenn DAS so einfach wäre, bräuchten wir ja nicht alle jahrelang zu unseren Ärzten gehen und wären längst "geheilt", selbst MEIN Arzt weiß noch längst NICHT ALLES von mir und manches wird er auch NIE erfahren.

WARUM sollte ich zu einem völlig fremden Menschen MEHR Vertrauen haben, NUR weil er Arzt und Gutachter ist...NEEE

In meinen bisherigen Gutachten habe ich mich trotz (weitgehender) Offenheit (die mir SEHR schwer gefallen ist!) NICHT wirklich wiedererkannt, DANN kann ich auch "die Klappe halten"...

MfG Doppeloma
__

Ich gebe hier nur meine persönlichen Erfahrungen wieder und bitte diese nicht als Rechtsberatung aufzufassen!

Keine Einzelfall-Beratung per PN, alle Fragen bitte im Forum stellen !!!
Doppeloma ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2011, 16:21   #123
jordon
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Weniger als 3 Stunden leistungsfähig

Wenn nun aber nur der Psychiater angeschrieben wurde und der Orthopäde usw nicht, das verstehe ich nicht.
Aber man kann da wohl nichts machen.
  Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2011, 16:32   #124
Doppeloma
Foren-Moderator/in
 
Registriert seit: 30.11.2009
Ort: Insel Rügen
Beiträge: 9.329
Doppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/in
Standard AW: Weniger als 3 Stunden leistungsfähig

Hallo Jordon,

Zitat:
Wenn nun aber nur der Psychiater angeschrieben wurde und der Orthopäde usw nicht, das verstehe ich nicht.
Aber man kann da wohl nichts machen.
Im Moment kannst du da NICHTS gegen machen, du hast ja gar keinen Überblick WO die nun überhaupt was angefordert haben.

Das aktuelle Antragsverfahren mußt du schon erst mal abwarten, die sind doch noch DABEI abzuklären, es kann durchaus noch ein weiterer Gutachter (Orthopäde z.B.) eingeschaltet werden, das weißt du doch JETZT noch gar nicht.

Ich war auch beim Internisten UND beim Psychiater, das kommt nicht immer alles auf einmal, die DRV hat ZEIT, VIEL ZEIT...

Erst wenn du eine Ablehnung der EM-Rente bekommst kannst du ALLE Unterlagen anfordern bei der DRV und DANN wirst du erst genau wissen wen die wirklich angeschrieben haben und wen NICHT und WAS nun in den Gutachten steht.

MfG Doppeloma
__

Ich gebe hier nur meine persönlichen Erfahrungen wieder und bitte diese nicht als Rechtsberatung aufzufassen!

Keine Einzelfall-Beratung per PN, alle Fragen bitte im Forum stellen !!!
Doppeloma ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2011, 21:14   #125
Muzel
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 15.12.2008
Beiträge: 11.132
Muzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel Enagagiert
Standard AW: Weniger als 3 Stunden leistungsfähig

Liebe Doppeloma!
Ich musste auch einen Test nach der Paranoid-Depressionsskala vom Rentengutachter ausfüllen. Mein Mann, der mit im Wartezimmer saß, hat die Fragen mit mir gemeinsam ausgefüllt. Ohne Hilfe läuft beim Gutachter gar nichts. Eine Kollegin musste einen Intelligenztest ausfüllen. Da hat ihr Mann auch geholfen.
Muzel ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
leistungsfähig, stunden, weniger

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Knapp 60 Stunden-Woche, 40 Stunden sind festgelegt, kann wer helfen? katzenlady Job - Netzwerk 31 17.11.2010 13:11
Stellenangebot mit weniger Stunden als jetzt april Allgemeine Fragen 30 29.06.2010 10:07
Weniger Stunden = weniger Urlaub? samus Allgemeine Fragen 6 10.03.2010 17:48
Wochenarbeitszeit mal mehr, mal weniger als 15 Stunden Andy007 Ein Euro Job / Mini Job 7 10.11.2008 15:55
vetragsänderung/weniger geld/stunden mami34 Ein Euro Job / Mini Job 5 04.08.2008 17:33


Es ist jetzt 15:04 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland