Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Unterschied zwischen Badekur und stationäre Reha

Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege Rat & Hilfe speziell für schwerbehindertenspezifische Probleme,/ Rente und Pflege im Zusammenhang mit Hartz IV


Danke Danke:  3
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.12.2017, 20:39   #26
Muzel
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 15.12.2008
Beiträge: 11.125
Muzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel Enagagiert
Standard AW: Unterschied zwischen Badekur und stationäre Reha

Ich bemühe mich mal das Anschreiben abzuschreiben:
"Stationäre medizinische Rehabilationsmaßnahme (Badekur)nach dem BVG in Verbindung nach dem HHG

Sehr geehrte Frau Muzel,

Sie möchten eine Badekur durchführen. Für die Weiterbearbeitung bitte ich, die auf Seite 2 bis 3 stehenden Fragen zu beantworten und den Fragebogen unterschrieben zurückzusenden. Wenn Ihr HA sich bereit erklärt, kann das erforderliche Kurgutachten auch durch ihn erstellt werden.
Für die Erstellung des Gutachtens wird ein Honorar in Höhe von 40,00€ gezahlt. Sollten ausnahmsweise technische Untersuchungen in Fragen der Kurbedürftigkeit (auch vorzeitig) und Kurfähigkeit notwendig sein, sollten sie nur dann vorgenommen werden, wenn sie in der Praxis Ihres Arztes (auch Laborgemeinschaft) durchgeführt werden können. Für die ausnahmsweise in der Praxis Ihres Arztes technischen Untersuchungen ( Labor, EKG,EEG u. ä) werden die einfachen Sätze (bei Laborleistungen ggf 60 v. H.) für Leistungen in Abschnitt 0 des Gebührenverzeichnisses für ärztliche Leistungen (Strahlendiagnostik) bezeichneten Art die 1,3-fachen Sätze der Gebührenordnung für Ärzte in der geltenden Fassung zusätzlich vergütet. Die Gesamtentschädigung für ärztliche Leistungen und technische Untersuchungen, wie Röntgen, Labor, EKG, Schreibauslagen, Porto, usw darf insgesamt den Wert von 60,00 € nicht übersteigen.
Wichtiger Hinweis: Die Kosten für eine selbst durchgeführte Kurmaßnahme sind nicht erstattungsfähig.
Mit freundlichen Grüßen"
__

Wer Rechtschreibfehler findet, kann sie behalten.
Muzel ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
badekur, reha, stationäre, unterschied, zwischen

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Stationäre Reha abwenden corvo Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 11 18.12.2016 09:28
stationäre Reha abwandelbar? Trotzdem Rente? leah Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 40 06.05.2016 18:06
Der Unterschied zwischen EGV ALG 1 und EGV ALG 2 ? blackkid Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 5 10.12.2011 19:47
Unterschied zwischen Sozialgeld und ALG II?? Jokerlinchen ALG II 19 01.05.2008 08:53
Frage: Was ist der Unterschied zwischen... Fragen-über-Fragen KDU - Miete / Untermiete 3 11.03.2008 13:25


Es ist jetzt 18:39 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland