Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Umschulung abgelehnt

Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege Rat & Hilfe speziell für schwerbehindertenspezifische Probleme,/ Rente und Pflege im Zusammenhang mit Hartz IV


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.07.2007, 23:06   #26
Hartzer Knaller->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.05.2007
Beiträge: 216
Hartzer Knaller
Standard

Da überschätzt du dich sicher.
Außerdem wird die Bundeswehr für ganz andere, wichtigere Dinge gebraucht.
__

Meinungsfreiheit ist ein eigen Ding. An jedem Schlagbaum versteht man etwas anderes darunter.
Heil Zensur und Demokratie!
Hartzer Knaller ist offline  
Alt 09.07.2007, 00:47   #27
Lupiuna
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Lupiuna
 
Registriert seit: 05.10.2006
Beiträge: 12
Lupiuna Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Reden

Hallo Esche,
Du hast doch einen Arbeitsmanager (oder wie die Typen/innen) alle heißen.

Bei mir z.B heißt dat Jobmanagerin.

Ich bin heute 54 Jahre alt, davon 35 Jahre als Rohrvorrichter unterwegs habe durch einen Schlaganfall im Jahr 2001 meinen Job und auch meine Sebständigkeit verloren. Bin seit dem Arbeitslos.

Auf meine Frage zwecks Umschulung oder Weiterbildung, sagte man mir ich wäre zu alt. (hab gerade nen Termin gehabt)
Heute jedoch, mit dem Hinweis, dass ich noch minimun 10 Jahre arbeiten müßte, um meine Rente zu bekommen, sowie auf das neue Anti-Diskrimisierungsgesetz, da kam Leben inne Bude. Interne Ausschreibungen. Unschulungen sowie Arbeitsangebote waren auf einmal da.
für mich aber nix da bei. Schade!!!!
Aber es zeugt doch davon, wenn man auf Seine Rechte pocht, daß man den schlafenden Verein doch irgendwie zum laufen bringt.
Versuch es doch auch mal. Wenn auch ohne Erfolg, aber Du bringst dabei untätige Angestellte zum arbeiten.
Bedingt durch meine Behinderung, die mir meinen Job nicht mehr ausüben lässt, muß ich mich laut Eingliederungsvereinbarung (das habe ich abgeschrieben) bei Firmen um eine Anstellung bewerben.
Dies erfülle ich, indem ich unter Intere Ausschreibungen bei der ARGE nach höre.
Hat zwar nichts gebracht, aber ich kann meinen Bogen ausfüllen, indem ich nen Arbeitgeber anrufen habe.
Viel mehr kann ich Dir aber zu Deinem Prob. nicht sagen ausser ,,Ruf ma bei der ArGe an" (Interne Ausschreibungen)
wünsche Dir viel Glück
Lupiuna
__

Du sollt Dich nicht vor einem lebenden Menschen verbeugen!!!
Der Fisch fängt am Kopf zu stinken an
Lupiuna ist offline  
Alt 11.07.2007, 17:09   #28
Hexe45
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.11.2006
Ort: Rhein-Neckar
Beiträge: 1.775
Hexe45 Hexe45 Hexe45 Hexe45 Hexe45 Hexe45 Hexe45
Standard

Hm Esche, ist denn für dich nicht die Berufsgenossenschaft zuständig?
Ich wurde mit 41 zum Rehafall, aber ok das war alles noch vor HartzIV.
Für mich war die Berufsgenossenschaft zuständig und die nahm sich meines Reha Falles an.
Ich bekam sogar noch ein Studium bewilligt, 7 Semester allerding auf 3 Jahre zusammen gestaucht.
Also erst 2 Wochen eine Art Feststellungsmaßnahme, dort wurden Tests durchgeführt, ob ich überhaupt geeignet bin daß Studium zu schaffen.
Klar die hätten leiber nur 2 Jahre finanziert, haben es dann aber doch genehmigt.
Das war auch gut so, denn trotz des Studiums und Erfahrung( das Studium baute auf meinen Beruf auf) habe ich fast 8 Mon. gebraucht einen Job zu finden.
Und du hast ja mehr als 10 Berufsjahre, eigentlich müßte da auch deine Berufsgenossenschaft für dich zuständig sein.
Aber wie gesagt, daß war alles noch vor HArtzIV, aber eigentlich müßte das dennoch noch gehen.
LG
Hexe
Hexe45 ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
umschulung, abgelehnt

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Umschulung abgelehnt wg. Alkoholkonsum Glücksrabe Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 29 11.10.2008 14:35
Umschulung Abgelehnt Welche Massnahmen ergreifen ??? lurks Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 4 30.05.2008 08:24
Umschulung ????? The.Law Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 6 08.03.2008 14:51
Umschulung AKW75 Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 5 10.11.2007 20:03
Umschulung, ALG2 abgelehnt --> Versicherungsschutz ? mbc ALG II 5 19.06.2005 18:34


Es ist jetzt 03:25 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland