Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Termin Sozialgericht wegen Erwerbsminderungsrente

Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege Rat & Hilfe speziell für schwerbehindertenspezifische Probleme,/ Rente und Pflege im Zusammenhang mit Hartz IV


Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.03.2013, 19:09   #76
hartaber4
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hartaber4
 
Registriert seit: 08.09.2011
Beiträge: 11.620
hartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagiert
Standard AW: Termin Sozialgericht wegen Erwerbsminderungsrente

Zitat von Marion63 Beitrag anzeigen
dabei sagte die Richterin am Beginn, dass ihr schon klar ist, das ich nicht arbeitsfähig bin, bei der Vorbelastung, Familie, Biographie. was soll dann die Leistung zur Teilhabe am Arbeitsleben bringen? wohl auch nur Geld für diverse Einrichtungen der Bildungsmafia von DRV oder Jobcenter.
das stehe ich ja nicht mal kräftemäßig durch.
Immerhin erspart dir dein klarer Blick auf die Sach-und Rechtslage eine herbe Enttäuschung....

Andere erhoffen sich verzweifelt viel und fahren mit Schmackes an die Reha-Wand.....
__

ius vigilantibus scriptum est.....

"Nichts schärft den Verstand mehr als die Niederlage." - Eric Hobsbawm-

"Die sogenannten Finanzmärkte dienen der Mehrheit genauso wenig wie die organisierte Kriminalität. Das ist der Fehler, und deshalb haben harte Reformen bei ihnen anzusetzen, statt umgekehrt den Sozialstaat abzubauen." (Dr. J. Borchert in "Sozialstaatsdämmerung" S. 180)
hartaber4 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2013, 19:14   #77
Marion63
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Marion63
 
Registriert seit: 26.07.2012
Beiträge: 1.413
Marion63 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Termin Sozialgericht wegen Erwerbsminderungsrente

Zitat von Muzel Beitrag anzeigen
Wenn eine Reha nicht zu einer Verbesserung deines Gesundheitszustandes führt, kann dein Rehaantrag in einen Rentenantrag umgedeutet werden. Das ist doch eine Chance!
Ich weiß von jemand, der hat Teilhabe beantragt und Dauerrente bekommen.
Du solltest dir mal eine Beratung von einem RA holen, der sich mit Rentenrecht auskennt. Die VdK-Tante hat wohl nicht die Weisheit mit Löffeln gefressen. Die Doppeloma ist zu einen Anwalt gegangen und der hat einiges mehr herausgeholt, aber das wirst du sicher wissen.


es gibt hier ja einen Sozialrechtler. bei dem war ich ja in anderer Angelegenheit (Jugendamt). da hat der auch nichts zerrissen.
und zu dem möchte ich auch nicht gehen.
und soviel ich weiss, ist das hier der einzige mit Sozialrecht.
die VDKFrau hatte wohl auch das Engagement (schreibt man das so?) nicht mit den Löffeln gefressen.
ja Doppelomas Beiträge habe ich schon welche gelesen.
Marion63 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2013, 19:42   #78
Muzel
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 15.12.2008
Beiträge: 11.132
Muzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel Enagagiert
Standard AW: Termin Sozialgericht wegen Erwerbsminderungsrente

Die von Nordlicht empfohlene Klinik habe ich am 12.2.12 angeschrieben und eine Eingangsbestätigung bekommen. Dann war Ruhe im Karton. Allerdings hat die Klinik eine Warteliste und ich habe mich auch nicht weiter um einen Platz bemüht.
Außerdem sollte man sich vor Antritt AU schreiben lassen, wenn man nicht AU geschrieben ist, wird man auch nicht AU entlassen.
Vielleicht sollte man sich über Kliniken mit alternativer Medizin informieren.
Verband Anthroposophischer Kliniken e. V.
Muzel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2013, 19:53   #79
Piccolo->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 23.06.2010
Ort: hier
Beiträge: 1.587
Piccolo EnagagiertPiccolo EnagagiertPiccolo EnagagiertPiccolo EnagagiertPiccolo EnagagiertPiccolo EnagagiertPiccolo EnagagiertPiccolo EnagagiertPiccolo EnagagiertPiccolo Enagagiert
Standard AW: Termin Sozialgericht wegen Erwerbsminderungsrente

marion, es gibt auch die möglichkeit dass der hausarzt/hausärztin dich reha-unfähig schreibt.
ich hätte das ebenfalls mit meinem hausarzt besprochen falls die drv mir eine reha-massnahme hätte vorschreiben wollen. physisch und psychisch hätte ich die eh nicht durchgehalten.
bei dir kommt noch hinzu, dass du nach einer reha dem arbeitsmarkt aufgrund der pflege deines kindes eh nicht zu verfügung stehst.
__

ich distanziere mich hiermit ausdrücklich von herrn ralph boes, seinem ansinnen, seinem auftreten und seinem verhalten in den öffentlichen medien und foren.


"das grass wächst nicht schneller, wenn man daran zieht. "
(afrikanisches sprichwort)

Piccolo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2013, 20:14   #80
Marion63
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Marion63
 
Registriert seit: 26.07.2012
Beiträge: 1.413
Marion63 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Termin Sozialgericht wegen Erwerbsminderungsrente

Zitat von Piccolo Beitrag anzeigen
marion, es gibt auch die möglichkeit dass der hausarzt/hausärztin dich reha-unfähig schreibt.
ich hätte das ebenfalls mit meinem hausarzt besprochen falls die drv mir eine reha-massnahme hätte vorschreiben wollen. physisch und psychisch hätte ich die eh nicht durchgehalten.
bei dir kommt noch hinzu, dass du nach einer reha dem arbeitsmarkt aufgrund der pflege deines kindes eh nicht zu verfügung stehst.

Piccolo, meine Hausärztin denkt ja eher, das mir eine Reha doch helfen würde, als jetzt für mich selbst. irgendwo zwar verständlich, wenn da noch bischen Hoffnung verbreitet wird. aber nuja ich bin realistisch.
und dann habe ich mir überlegt, wieder nach einen Therapeuten zu gucken. bisher hatte ich ja nur nach Therapeutinnen geguckt. nur da ist Sense, da hatte ich bisher ja alles Absagen. und ich kann mit ALG II nicht jede Woche noch X Kilometer fahren.
sollte wohl denn doch zu einem Therapeuten. fällt mir nur sehr schwer. obwohl ich auch von mindestens einer Frau (Mutter) traumatisiert wurde. und nachdem ich ja nun gesehen habe, was diese Grazien da am SG gebracht haben.
Jedenfalls habe ich nun einen Therapeuten entdeckt. Psychiater und Psychotherapeut UND Homöopath. arbeitet aber nicht als Psychiater, hat hier wohl keine Kassenzulassung bekommen.
Meine Hausärztin ist ja selber Homöopathin.
das käme mir auch mehr entgegen, als dann einen Mordscocktail an Psychochemie.
Marion63 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2013, 20:16   #81
Muzel
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 15.12.2008
Beiträge: 11.132
Muzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel Enagagiert
Standard AW: Termin Sozialgericht wegen Erwerbsminderungsrente

"marion, es gibt auch die möglichkeit dass der hausarzt/hausärztin dich reha-unfähig schreibt."
Das habe ich auch gemacht. Allerdings kamen dann noch Anfragen von der DRV und insbesondere von Klinik mit einer Einladung zum erneuten Klinikaufenthalt.
Bei mir lag aber kein Vergleich vor. Und ob man mit der Rehaunfähigkeitsbescheinigung letzentlich an die Rente kommt, was doch das angestrebte Ziel ist, weiß ich nicht.
Muzel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2013, 20:31   #82
Piccolo->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 23.06.2010
Ort: hier
Beiträge: 1.587
Piccolo EnagagiertPiccolo EnagagiertPiccolo EnagagiertPiccolo EnagagiertPiccolo EnagagiertPiccolo EnagagiertPiccolo EnagagiertPiccolo EnagagiertPiccolo EnagagiertPiccolo Enagagiert
Standard AW: Termin Sozialgericht wegen Erwerbsminderungsrente

muzel, der rententräger muss auch wirtschaftlich denken.
d.h. er erhofft sich nach einer reha dass man wieder soweit hergestellt ist dass man wieder in die rentenkasse einzahlen kann.
in marion fall aber sieht das so aus: angenommen die reha hätte ein wenig erfolg und marion könnte theoretisch halbtags dann arbeiten.
das kann sie aber dann trotzdem nicht weil sie ihr kind pflegt.
da beisst sich doch was.
der rententräger hat doch kein geld zu verschenken.
__

ich distanziere mich hiermit ausdrücklich von herrn ralph boes, seinem ansinnen, seinem auftreten und seinem verhalten in den öffentlichen medien und foren.


"das grass wächst nicht schneller, wenn man daran zieht. "
(afrikanisches sprichwort)

Piccolo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2013, 20:42   #83
Marion63
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Marion63
 
Registriert seit: 26.07.2012
Beiträge: 1.413
Marion63 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Termin Sozialgericht wegen Erwerbsminderungsrente

Zitat von Piccolo Beitrag anzeigen
muzel, der rententräger muss auch wirtschaftlich denken.
d.h. er erhofft sich nach einer reha dass man wieder soweit hergestellt ist dass man wieder in die rentenkasse einzahlen kann.
in marion fall aber sieht das so aus: angenommen die reha hätte ein wenig erfolg und marion könnte theoretisch halbtags dann arbeiten.
das kann sie aber dann trotzdem nicht weil sie ihr kind pflegt.
da beisst sich doch was.
der rententräger hat doch kein geld zu verschenken.

Piccolo,
aber die Pflege des behinderten Kindes zählt nicht, das interessiert die DRV nicht.
und das sowas nicht gutgehen kann, selbst chronisch krank, ein behindertes Kind, das seit 12 Jahren Pflegestufe 2 hat und mich als arbeitsfähig einzustufen ist diesen Sesselpupsern doch nicht klar. hinzukommt, ich würde wenn überhaupt eh nur im prekären Bereich was bekommen. und wie es da zugeht, wissen wir ja zu gut.
übrigens die VDKTrulla hatte mich da ja beim Termin nach dem Grüß Gott blabla mit den Worten überfallen, da ich keinen Berufsschutz habe, könnte ich in jede prekäre Tätigkeit vermittelt werden. kam natürlich gleich sehr gut.
Marion63 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2013, 22:16   #84
Muzel
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 15.12.2008
Beiträge: 11.132
Muzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel Enagagiert
Standard AW: Termin Sozialgericht wegen Erwerbsminderungsrente

Aber wie willst du denn aus der prikären Situaion durch den Vergleich herauskommen und einen Schritt näher an die Rente kommen? Du brauchst jemanden, der sich auskennt und das sind die Pfeifen vom sozialen Dienst nicht und der VdK auch nicht.
Muzel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2013, 22:22   #85
Piccolo->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 23.06.2010
Ort: hier
Beiträge: 1.587
Piccolo EnagagiertPiccolo EnagagiertPiccolo EnagagiertPiccolo EnagagiertPiccolo EnagagiertPiccolo EnagagiertPiccolo EnagagiertPiccolo EnagagiertPiccolo EnagagiertPiccolo Enagagiert
Standard AW: Termin Sozialgericht wegen Erwerbsminderungsrente

marion, das ist schon klar dass die drv sich nicht für das häusliche umfeld interessiert. aber es ist nun mal da und beeinflusst somit auch die therapeutischen genesungsversuche. es ist eigentlich ein unding dass dann sowas einfach ausgeblendet wird!
das sind immer auch so meine 'aufreger'; dass nämlich nie das zusammenspiel der gegebenheiten berücksichtigt werden, zb das auch die eigentliche verarbeitung der therapie zu hause sehr viel kraft kostet, auch dass es einem erstmal eine ganze weile danach schlechter geht und dass man trotzdem auch noch den alltag - bei dir ja unter erschwerten bedingungen - meistern muss.

ich denke dass diese mach-therapie-nimm-deine-medis-dann-wird-alles-gut-denke völlig an der realität vorbeigeht.
aber wie man dagegen vorgehen sollte oder könnte.....ehrlich gesagt, da habe ich keinen ansatz.
__

ich distanziere mich hiermit ausdrücklich von herrn ralph boes, seinem ansinnen, seinem auftreten und seinem verhalten in den öffentlichen medien und foren.


"das grass wächst nicht schneller, wenn man daran zieht. "
(afrikanisches sprichwort)

Piccolo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2013, 22:24   #86
hartaber4
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hartaber4
 
Registriert seit: 08.09.2011
Beiträge: 11.620
hartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagiert
Standard AW: Termin Sozialgericht wegen Erwerbsminderungsrente

§ 28 SGB VI Ergänzende Leistungen

Die Leistungen zur Teilhabe werden außer durch das Übergangsgeld ergänzt durch die Leistungen nach § 44 Abs. 1 Nr. 2 bis 6 und Abs. 2 sowie nach den §§ 53 und 54 des Neunten Buches.




.....



§ 54 SGB IX Haushalts- oder Betriebshilfe und Kinderbetreuungskosten


(1) Haushaltshilfe wird geleistet, wenn 1.den Leistungsempfängern wegen der Ausführung einer Leistung zur medizinischen Rehabilitation oder einer Leistung zur Teilhabe am Arbeitsleben die Weiterführung des Haushalts nicht möglich ist,
2.eine andere im Haushalt lebende Person den Haushalt nicht weiterführen kann und
3.im Haushalt ein Kind lebt, das bei Beginn der Haushaltshilfe das zwölfte Lebensjahr noch nicht vollendet hat oder das behindert und auf Hilfe angewiesen ist.
§ 38 Abs. 4 des Fünften Buches ist sinngemäß anzuwenden.
(2) Anstelle der Haushaltshilfe werden auf Antrag die Kosten für die Mitnahme oder anderweitige Unterbringung des Kindes bis zur Höhe der Kosten der sonst zu erbringenden Haushaltshilfe übernommen, wenn die Unterbringung und Betreuung des Kindes in dieser Weise sichergestellt ist.
(3) Kosten für die Betreuung der Kinder des Leistungsempfängers können bis zu einem Betrag von 130 Euro je Kind und Monat übernommen werden, wenn sie durch die Ausführung einer Leistung zur medizinischen Rehabilitation oder zur Teilhabe am Arbeitsleben unvermeidbar entstehen. Leistungen zur Kinderbetreuung werden nicht neben Leistungen nach den Absätzen 1 und 2 erbracht. Der in Satz 1 genannte Betrag erhöht sich entsprechend der Veränderung der Bezugsgröße nach § 18 Abs. 1 des Vierten Buches; § 77 Abs. 3 Satz 2 bis 5 gilt entsprechend.
(4) Abweichend von den Absätzen 1 bis 3 erbringen die landwirtschaftliche Alterskasse und die landwirtschaftliche Krankenkasse Betriebs- und Haushaltshilfe nach den §§ 10 und 36 des Gesetzes über die Alterssicherung der Landwirte und nach den §§ 9 und 10 des Zweiten Gesetzes über die Krankenversicherung der Landwirte, die landwirtschaftliche Berufsgenossenschaft für die bei ihr versicherten landwirtschaftlichen Unternehmer und im Unternehmen mitarbeitenden Ehegatten nach den §§ 54 und 55 des Siebten Buches.
__

ius vigilantibus scriptum est.....

"Nichts schärft den Verstand mehr als die Niederlage." - Eric Hobsbawm-

"Die sogenannten Finanzmärkte dienen der Mehrheit genauso wenig wie die organisierte Kriminalität. Das ist der Fehler, und deshalb haben harte Reformen bei ihnen anzusetzen, statt umgekehrt den Sozialstaat abzubauen." (Dr. J. Borchert in "Sozialstaatsdämmerung" S. 180)
hartaber4 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2013, 11:23   #87
Marion63
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Marion63
 
Registriert seit: 26.07.2012
Beiträge: 1.413
Marion63 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Termin Sozialgericht wegen Erwerbsminderungsrente

[QUOTE=hartaber4;1351433]§ 28 SGB VI Ergänzende Leistungen

Die Leistungen zur Teilhabe werden außer durch das Übergangsgeld ergänzt durch die Leistungen nach § 44 Abs. 1 Nr. 2 bis 6 und Abs. 2 sowie nach den §§ 53 und 54 des Neunten Buches.




.....



§ 54 SGB IX Haushalts- oder Betriebshilfe und Kinderbetreuungskosten

(1) Haushaltshilfe wird geleistet, wenn 1.den Leistungsempfängern wegen der Ausführung einer Leistung zur medizinischen Rehabilitation oder einer Leistung zur Teilhabe am Arbeitsleben die Weiterführung des Haushalts nicht möglich ist,
2.eine andere im Haushalt lebende Person den Haushalt nicht weiterführen kann und
3.im Haushalt ein Kind lebt, das bei Beginn der Haushaltshilfe das zwölfte Lebensjahr noch nicht vollendet hat oder das behindert und auf Hilfe angewiesen ist.
§ 38 Abs. 4 des Fünften Buches ist sinngemäß anzuwenden.
(2) Anstelle der Haushaltshilfe werden auf Antrag die Kosten für die Mitnahme oder anderweitige Unterbringung des Kindes bis zur Höhe der Kosten der sonst zu erbringenden Haushaltshilfe übernommen, wenn die Unterbringung und Betreuung des Kindes in dieser Weise sichergestellt ist.
(3) Kosten für die Betreuung der Kinder des Leistungsempfängers können bis zu einem Betrag von 130 Euro je Kind und Monat übernommen werden, wenn sie durch die Ausführung einer Leistung zur medizinischen Rehabilitation oder zur Teilhabe am Arbeitsleben unvermeidbar entstehen. Leistungen zur Kinderbetreuung werden nicht neben Leistungen nach den Absätzen 1 und 2 erbracht. Der in Satz 1 genannte Betrag erhöht sich entsprechend der Veränderung der Bezugsgröße nach § 18 Abs. 1 des Vierten Buches; § 77 Abs. 3 Satz 2 bis 5 gilt entsprechend.

zu Nr.3: es ist zwar noch der andere Junior da, nur hat der auch etwas innerhalb des autistischen Spektrums, schafft aber soweit eine reguläre Schule. nur ist er mit seinen Bruder da überfordert. und allein lassen kann ich die beiden auch nicht. zumindest nicht über einen längeren Zeitraum. (ich hör schon die VDKTrulla: das gehe schon, ich müsse nur mutig sein blabla.) das geht eben nicht, dazu kommt, der ältere war dem jüngeren teilweise sehr aggressiv gegenüber.
hm zu der andern Nr. (3): lese ich das richtig, das da nur 130 Euro pro Kind und Monat übernommen wird?
bei meinem Junior geht es um eine RundumdieUhrBetreuung. wie soll das dann mit 130 Euro gehen?
mal abgesehen davon, bräuchten wir eine Eingewöhnungsphase, dem kann man nicht so einfach mit der Tatsache "Mama muss auf Reha, Frau X ist derweil da" konfrontieren. dazu kommt, es werden vermutlich mindestens 2 Frau Xe dasein müssen, wegen Schichtwechsel. und wenn dann eine krank wird, kündigt oder sonstwas. ein Irrsinn hoch zehn.

so und noch eine andere Frage. die mir nachts in den Sinn kam. ich war 1999 und 2003 auf Mutterkindkur. das Gericht und DRV hatte mir ja vorgeworfen, noch nicht stationär oder ambulant in Behandlung gewesen zu sein. gut damals hätte ich eine Erwerbsunfähigkeit nicht eingesehen (ja, meine Einsicht kommt leider öfters zu spät). zählen denn diese Mutterkindkuren nicht?

und bei dem einen Therapeuten habe ich angerufen (AB war natürlich dran), damit ich schon mal weiss, wie der von der Stimme her klingt, kann da auch nicht alles ertragen. war soweit ok, hörte sich jedenfalls nicht zu jung an und eher ruhige Stimme und eindeutig unbayerisch.
Marion63 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2013, 15:05   #88
Muzel
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 15.12.2008
Beiträge: 11.132
Muzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel Enagagiert
Standard AW: Termin Sozialgericht wegen Erwerbsminderungsrente

Die Mutter und Kind Kur ändert nichts am Vergleich, da die kur dir per Vergleich zugesagt wurde.
Wenn die notwendigen Betreuungskosten nicht übernommen werden, kannst du den Vergleich anfechten. Aber davon bist du noch nicht in Rente.
Muzel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2013, 13:54   #89
Marion63
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Marion63
 
Registriert seit: 26.07.2012
Beiträge: 1.413
Marion63 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Termin Sozialgericht wegen Erwerbsminderungsrente

Zitat von Muzel Beitrag anzeigen
Die Mutter und Kind Kur ändert nichts am Vergleich, da die kur dir per Vergleich zugesagt wurde.
Wenn die notwendigen Betreuungskosten nicht übernommen werden, kannst du den Vergleich anfechten. Aber davon bist du noch nicht in Rente.

und ob die das denn nicht zurückweisen, denn ist ja laut den Grazien die dabei waren, doch alles supereasy und einfach.
und auch wenn mich meine Ärztin rehaunfähig schreiben würde, das würden die wohl nicht gelten lassen. ich werde wohl doch zu dem einen Therapeuten Kontakt aufnehmen müssen. die Therapeutinnen habe ich ja alle schon durch und Absagen. und mein Denken über Frauen ist seitdem Termin auch nicht mehr besonders gut.
Marion63 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2013, 15:55   #90
Muzel
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 15.12.2008
Beiträge: 11.132
Muzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel Enagagiert
Standard AW: Termin Sozialgericht wegen Erwerbsminderungsrente

Therapieunfähig kann dich aber nur ein Arzt schreiben.
Aber die Idee mit dem Therapeuten ist auch nicht schlecht. Vielleicht hat der ja was auf den Kasten.
Muzel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2013, 17:09   #91
Marion63
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Marion63
 
Registriert seit: 26.07.2012
Beiträge: 1.413
Marion63 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Termin Sozialgericht wegen Erwerbsminderungsrente

Zitat von Muzel Beitrag anzeigen
Therapieunfähig kann dich aber nur ein Arzt schreiben.
Aber die Idee mit dem Therapeuten ist auch nicht schlecht. Vielleicht hat der ja was auf den Kasten.

mir geht es auch erstmal nur um Unterstützung und Beistand, weniger um Therapie. dazu müßte ich ja erstmal fähig sein. und mit dem Sozialdienst da, war doch ein totaler Reinfall mit der Frau da.
der Therapeut ist auch Psychiater, arbeitet aber hier wohl nicht als Psychiater, hat wohl keine Kassenzulassung, wenns ist, könnte ich ja mal genauer nachfragen.
Marion63 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2013, 22:20   #92
Muzel
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 15.12.2008
Beiträge: 11.132
Muzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel Enagagiert
Standard AW: Termin Sozialgericht wegen Erwerbsminderungsrente

Wenn dein Therapeut keine Kassenzulassung hat, kann der dich auch nicht rehaunfähig schreiben.
Muzel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2013, 09:50   #93
Marion63
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Marion63
 
Registriert seit: 26.07.2012
Beiträge: 1.413
Marion63 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Termin Sozialgericht wegen Erwerbsminderungsrente

Zitat von Muzel Beitrag anzeigen
Wenn dein Therapeut keine Kassenzulassung hat, kann der dich auch nicht rehaunfähig schreiben.

Kassenzulassung hat der Therapeut. hab nun auf der KVB-Seite geschaut. der hat folgende Genehmigungen:
Autogenes Training, Hypnose
Leistungen zur medizinischen Rehabilitation
Psychosomatische Grundversorgung
Tiefenpsych. PT Erwachsene, Kind.u.Jug., Gruppe
Verordnung von medizinischer Rehabilitation

so ich war mutig und hab bei dem Therapeuten angerufen und das Problem angesprochen. Therapieplatz hat er frühestens in einem Vierteljahr, ich soll mich in 8 Wochen nochmal melden. und ich hatte auch gesagt, um was es geht, er macht zwar auch Traumatherapie, aber man müsste es sich genau ansehn, weil das kann auch nach hinten losgehen.
war mal wirklich ein gutes und längeres Gespräch (also keins von den sofort Abwürgetelefonate) und hat mir auch gleich vorgeschlagen, wie ich weiter vorgehen sollte. und wegen dem Rehagespenst hat er mir eine Psychiaterin empfohlen, da habe ich nun Mitte April einen Termin bekommen.
Marion63 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2013, 22:00   #94
Muzel
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 15.12.2008
Beiträge: 11.132
Muzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel Enagagiert
Standard AW: Termin Sozialgericht wegen Erwerbsminderungsrente

Da kann ich dir nur die Daumen halten.
Muzel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.04.2013, 14:18   #95
Marion63
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Marion63
 
Registriert seit: 26.07.2012
Beiträge: 1.413
Marion63 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Termin Sozialgericht wegen Erwerbsminderungsrente

so heute war der Termin bei der Psychiaterin. sie meinte, ich solle eine Reha versuchen, wenn es nicht ginge, könnte ich ja abbrechen.ich solle das als Chance sehen, dass es mir wieder besser ginge. und es ist ja nicht gesagt, dass die mich wieder erwerbsfähig schreiben.
von was träumt die?

konnte da natürlich in der knappen Zeit nicht alles sagen, was ich an Traumatisierungen hatte. und was das für Auswirkungen hatte und hat. da wäre ich dann wohl immer noch bei ihr in der Praxis, wenn ich das alles aufgezählt hätte.
wirklich ernstgenommen fühlte ich mich da auch nicht.
der eine Therapeut scheint mir da bisher noch der beste zu sein. meine HÄ kennt den persönlich, evtl. versuchen, dass ich über sie zumindest eine Chance habe.
oder doch zu einem männlichen Psychiater noch? irgendwie scheine ich da mit der Frauenwelt keine guten Erfahrungen zu machen?

Nachtrag: von der DRV habe ich bisher nichts gehört, wie lange dauert es denn in der Regel, bis da mal Post wegen Reha kommt.
Marion63 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.04.2013, 19:01   #96
Muzel
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 15.12.2008
Beiträge: 11.132
Muzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel Enagagiert
Standard AW: Termin Sozialgericht wegen Erwerbsminderungsrente

Da du und die DRV im Vergleich einer Reha zugestimmt habt, rechne ich eher mit einem Einladungsbrief von der Reha-Klinik.
Muzel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.04.2013, 19:12   #97
Marion63
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Marion63
 
Registriert seit: 26.07.2012
Beiträge: 1.413
Marion63 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Termin Sozialgericht wegen Erwerbsminderungsrente

müßte da nicht die DRV erst mal die Haushaltshilfe für das autistische Kind genehmigen?
was hilft denn da eine Einladung von der Rehaklinik, wenn der Rest nicht geregelt ist?
und dann muss es erstmal eine Klinik geben, die mich nimmt.
ach was für ein Irrsinn das alles.
Marion63 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.04.2013, 20:13   #98
Muzel
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 15.12.2008
Beiträge: 11.132
Muzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel Enagagiert
Standard AW: Termin Sozialgericht wegen Erwerbsminderungsrente

Die von dir angesprochenen Fragen werden von verschiedenen Stellen entschieden.
Frage doch mal deinen zuständigen SB von der DRV, wie der Sachstand ist.
Ich klage wegen dem GdS gegen den Landschafverband. Trotzdem rufe ich beim zuständigen SB an, wenn ich eine Frage habe. Letztens wollte ich wissen, ob er eine Frist für eine Stellungnahme für das Gutachten bekommen hat. Er sagte: "Nein."
Muzel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2013, 11:34   #99
Marion63
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Marion63
 
Registriert seit: 26.07.2012
Beiträge: 1.413
Marion63 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Termin Sozialgericht wegen Erwerbsminderungsrente

Zitat von Muzel Beitrag anzeigen
Die von dir angesprochenen Fragen werden von verschiedenen Stellen entschieden.
Frage doch mal deinen zuständigen SB von der DRV, wie der Sachstand ist.
ich will da jetzt nicht unbedingt schlafende Hunde wecken, andererseits ist dieses zwischen den Stühlen hängen auch nicht das Wahre.
so aber nun mal was positives. ich hab Termin bei dem Therapeuten bekommen, für ein Erstgespräch und er hat nun wieder freie Plätze und bei ihm ist so, dass er nicht jede Woche Termine macht, sondern je nach Bedarf und Möglichkeiten.
Marion63 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2013, 11:52   #100
Anna B.
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 05.07.2011
Beiträge: 7.733
Anna B. Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Termin Sozialgericht wegen Erwerbsminderungsrente

hast du HHHilfe bei der DRV beantragt?

wenn nicht, dann unbedingt schnellstens nachholen...

du kannst das kInd auch als Begleitkind mit in die Klinik nehmen..aber auch das nur nach vorherigem Antrag und Bewilligung..
__

Gruß
Anna

Meine Beiträge sind keine Rechtsberatung
Anna B. ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
erwerbsminderungsrente, sozialgericht, termin

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Sozialgericht - Erwerbsminderungsrente pfefferminz Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 26 26.08.2010 15:40
Klage beim Sozialgericht wegen Erwerbsminderungsrente maxi12 Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 3 05.04.2010 12:19
Termin Sozialgericht wegen Sperrfrist - was kommt auf mich zu? metrosafe200 ALG 1 - Widerspüche / Klagen 5 30.03.2010 00:08
Termin bei Sozialgericht GlobalPlayer Allgemeine Fragen 3 17.02.2009 16:10
Termin beim Sozialgericht wegen eheähn. Gem. frank-y ALG II 10 06.02.2007 20:54


Es ist jetzt 02:49 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland