Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Termin Sozialgericht wegen Erwerbsminderungsrente

Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege Rat & Hilfe speziell für schwerbehindertenspezifische Probleme,/ Rente und Pflege im Zusammenhang mit Hartz IV


Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.03.2013, 11:44   #51
Marion63
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Marion63
 
Registriert seit: 26.07.2012
Beiträge: 1.413
Marion63 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Termin Sozialgericht wegen Erwerbsminderungsrente

Zitat von Tegro Beitrag anzeigen
...
Allerdings war ich fast ein Jahr in psychotherapeutischer Behandlung. Über deren Wert und Inhalt lasse ich mich mal besser nicht aus.
Da hätte ich auch daheim bleiben können, da würds mir heute besser gehen.

man könnte schon fast auf den bösen Gedanken kommen, wir traumatisierten werden missbraucht damit irgendwelche Rehazentren, Therapeuten und Co. Vollbeschäftigung haben.

und was man da alles an Verletzungen aufreissen kann, da denken die nicht dran. das ist ja schon mehr als nur verantwortungslos.
zu mir haben Therapeutinnen selbst gesagt, es ist bei mir viel zu riskant.
Marion63 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2013, 14:22   #52
Tegro->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 01.09.2010
Beiträge: 20
Tegro
Standard AW: Termin Sozialgericht wegen Erwerbsminderungsrente

Hallo,

so ist das leider bei uns. Unter staatlicher Aufsicht wirst du misshandelt und missbraucht. Wenn du dich dann irgend wann einmal traust nach fast 50 Jahren den Mund aufzumachen, geht der Stress erst richtig los.

Hätte ich mal nie etwas gesagt......

Auf der anderen Seite macht mich dieses Prozedere echt sauer. Ich für meinen Teil überlege ob ich mit meiner Geschichte nicht wirklich in die Öffentlichkeit gehe.
Einen ersten Anlauf hab ich schon mal gewagt gehabt , vor einem Jahr.

Eine Tageszeitung hatte einen Bericht über gewisse Erfahrungen meinerseits veröffentlicht in einer katholischen Einrichtung.
Leider brauch man auch dazu starke Nerven.
Du wirst als Lügner hingestellt, als Querulant, als Sozialschmarotzer......

Ich warte auf den Tag an dem der LWL in meiner Angelegenheit entscheidet. Meiner Meinung nach gehört die ganze Problematik an die Öffentlichkeit.

Die letzte Therapeutin bei der ich war die war zum Schluß sauer .....weil ich einen Termin in 9 Monaten abgesagt hatte. Da wollte sie mich noch erpressen.....
Von wegen wer nicht kommt braucht auch keine AU mehr.....
Da dient man als Patient nur noch als Geldmaschine. Und die meisten von denen haben auch noch einen Eid geschworen.....tztztz
Da kann ich nur noch müde lächeln.
Das gesamte OEG Verfahren hat die gar nicht interessiert. Sie hat mich damit völlig alleine gelassen

Und wehe du lebst dann noch auf dem Land. Wartezeiten von bis zu einem Jahr bei den ambulanten Therapeuten. Na prima....

Es ist wie du schreibst. Verantwortungsbewusste Kliniken gehen das Risiko gar nicht erst ein. Die lehnen einen gleich ab. Von wegen Retraumatisierung.

Ich bin da auch eher ratlos....
Kopf in den Sand...??
Wer hilft solchen Menschen eigentlich wirklich und nachhaltig...??

Ich weis es nicht.....

lg
Tegro ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2013, 16:14   #53
Piccolo->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 23.06.2010
Ort: hier
Beiträge: 1.587
Piccolo EnagagiertPiccolo EnagagiertPiccolo EnagagiertPiccolo EnagagiertPiccolo EnagagiertPiccolo EnagagiertPiccolo EnagagiertPiccolo EnagagiertPiccolo EnagagiertPiccolo Enagagiert
Standard AW: Termin Sozialgericht wegen Erwerbsminderungsrente

das kenne ich alles. habe seinerzeit meine therapie nach 10 stunden abgebrochen.
weil der therapeut vorher versprechungen gemacht hat (' ich begleite sie auch wenn sie in eine belastende situation gehen müssen') die er dann nicht hielt.
im gegenteil, er schnauzte mich noch an als ich nicht in der lage war das alleine zu tun. es sollte eine art 'hausaufgabe' sein.

gesprächstherapie? für mich nie wieder. derzeit geht es etwas besser durch medikamente, nicht abhängigmachende und niedrig dosiert.
am grundübel ändert sich jedoch dadurch nichts. man hat nun mal kein radiergummi im kopf das erinnerungen löschen kann.
__

ich distanziere mich hiermit ausdrücklich von herrn ralph boes, seinem ansinnen, seinem auftreten und seinem verhalten in den öffentlichen medien und foren.


"das grass wächst nicht schneller, wenn man daran zieht. "
(afrikanisches sprichwort)

Piccolo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2013, 16:15   #54
Muzel
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 15.12.2008
Beiträge: 11.132
Muzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel Enagagiert
Standard AW: Termin Sozialgericht wegen Erwerbsminderungsrente

Tegro, ich hatte dich, meine ich auf den Herrn Ilmer genannt. Der könnte dir helfen.
LWL-Presse-Info - LWL- Versorgungsamt Westfalen ist auch Ansprechpartner für Opfer - Mitteilung 29.07.08
Muzel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2013, 19:34   #55
Tegro->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 01.09.2010
Beiträge: 20
Tegro
Standard AW: Termin Sozialgericht wegen Erwerbsminderungsrente

@Muzel....

der Herr Ilmer und ich sind schon fast "dutzfreunde".

Aber mal im Ernst....so richtig helfen kann der auch nicht.
Ist halt ein Behördenapperat....

lg
Tegro ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2013, 12:10   #56
Marion63
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Marion63
 
Registriert seit: 26.07.2012
Beiträge: 1.413
Marion63 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Termin Sozialgericht wegen Erwerbsminderungsrente

ich hatte ja geschrieben, das ich noch was dazuschreiben werde. und paar Fragen habe. es wird etwas länger.

so erstmal zum Ablauf des Termins.
wir gingen rein, Rentenfrau und Richterin bereits drinnen. dann Ausweise vorgezeigt. Richterin fängt an, sie habe die Gutachten durchgelesen, das von mir beauftragte wäre natürlich wertlos. blabla. so dann sie schlage einen Vergleich (Reha vor Rente) vor.
die Rentenfrau selbst hat fast nichts gesagt. naja brauchte sie ja auch nicht, wenn Richterin, VDK-Trulla und mein Beistand mich gemeinsam bearbeiten, das mir eine Reha ja so gut täte. die Zeit war übrigens wohl sehr knapp bemessen gewesen. der nächste Anwalt regte sich wie schon geschrieben, sehr darüber auf. der hätte mich vermutlich in die Rente gebracht. aber nicht dieses Flatterteil von VDK. Sah aus wie ne Friseuse. jetzt nichts gegen Friseusen, nä.

nun zu meinen Beistand vom sozialpsychiatrischen Dienst.
fragte ich sie dann, wie so eine Reha dann abläuft. ja, das laufe 6 Wochen und heutzutage arbeitet man nicht mehr alles auf, sondern mache das punktuell (!). man stelle sich das mal vor. Ein Traumata
(das Wort ist griechisch und bedeutet Wunde), jemand wie ich mit
jahrzehntelangen fortgesetzten andauernden Traumatisierungen wird dann punktuell angebohrt. kann sich jeder selbst ausmalen, das sowas der blanke Wahnsinn ist.
Dann fragte ich sie noch über die anderen Traumafälle die sie betreut. ja die sind alle berentet. dachte mir, ach sieh an, die haben u. U. nur ein Trauma (sicher auch schlimm, aber kein Vergleich mit sowas wie meiner Geschichte) und bei mir solle die Wunderheilung möglich sein.
dann brachte sie noch, ja ich habs doch immer wieder selbst geschafft. sag ich dann: ja von wegen. ich hatte ja nicht mal die Kraft um zum Arzt zu gehen.
Diese Idioten haben von Traumatas doch soviel Ahnung wie ich von Mathematik, nämlich Null.
dann ist es so, ich habe keinen Berufsschutz, heisst ich könnte in alles vermittelt werden. das da die Gefahr der erneuten Traumatisierung viel zu hoch ist, war diesen Affen auch nicht klar.

Dann hatte ich mich mit einen Bekannten gestern unterhalten. der Bekannte hatte zwei Kollegen.
Kollege 1, 30 Jahre nie krankgeschrieben, immer im Dienst, erkrankte plötzlich schwer. irgendwann ging es zum Gutachter. Gutachter sagt, er simuliere. Kollege 1 regt sich schrecklich darüber auf, Herzinfarkt, mausetot im Gutachterzimmer. Nachträgliche Untersuchung ergab: Typhus.
Kollege 2, plante seinen beruflichen Ausstieg von langer Hand. saß wegen jeden Pups beim Arzt, liess sich für jeden Pups Medikamente verordnen und richtig, Gutachter schickte den armen kranken in Rente. Kollege 2, kaufte sich prompt nach der Berentung ein Wohnmobil und war nein, nicht Richtung Jenseits, sondern Richtung Südeuropa unterwegs. dahin ist er nun die nächsten 3 Monaten wieder unterwegs.
mal ehrlich? hat man da noch Worte?

so nun noch ein paar Fragen.
habe mir natürlich Gedanken gemacht. bei mir wäre es so gewesen, das meine Eurente über der Grundsicherung gelegen wäre. kann es sein, das die DRV auch deshalb abgelehnt hat?
weil ich denke, die zahlen dann lieber nur 200 Euro und jemand muss aufstocken, als einen 4 stelligen Betrag.
dann, welche Möglichkeiten habe ich. der Termin war derart traumatisierend und wenn vorher schon alles klar war. warum musste ich dann hin? eine Erörterung war es jedenfalls nicht.
und Gutachten hin und Gutachten her, hat nicht eine Richterin eine eigene Entscheidungsmöglichkeit? und dann dieses Gelaber, ihre wäre natürlich klar, das ich nicht mehr arbeiten könnte, aber sie könne mich nach dem Gutachten nicht in Rente schicken, sondern erstmal nur in Reha. und 6 Wochen solle dann die Wunderheilung bringen? dabei sagten mir bereits Therapeuten sie nehmen mich nicht, da viel zu gefährlich. eine sagte auch, das bspw. die Irmingardklinik nur nimmt, wenn man einen Therapeuten bereits hat. was ist, wenn mich keine nimmt? es wieder zum Gutachter geht und der wieder sagt: Vollzeit arbeitsfähig. ich stehe das nicht nochmal durch.
mir geht es auch darum, was ich da tun kann. weil das am Donnerstag war Gewalt.
dann noch zu dieser Reha. da ich ja ein Kind mit Behinderung habe. würde das so sein, das eine Haushaltshilfe ins Haus kommt, auch über nacht. allein das finde ich schon übergriffig. dann, ich trau es mich fast nicht zu sagen, aber ich habe kein Bett für mich. sondern schlafe auf zwei übereinandergelegten Matratzen. Kinder haben jeder ein Bett. so, dann mein Beistand. ja da müsste ein Bett her für mich und die Haushaltshilfe würde natürlich in meinen Bett schlafen müssen. spinnt die?
Dienstag habe ich Termin bei meiner Ärztin. werde das auf alle Fälle alles ansprechen. und wäre der weisse Ring eine Option? weil das bisher ist ja alles von jenseits von gut und böse.
das wars erstmal, habe zwar sicher noch einiges vergessen. aber ist mir im Moment leider entfallen.
Marion63 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2013, 12:26   #57
Marion63
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Marion63
 
Registriert seit: 26.07.2012
Beiträge: 1.413
Marion63 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Termin Sozialgericht wegen Erwerbsminderungsrente

[QUOTE=Tegro;1338520]Hallo,

so ist das leider bei uns. Unter staatlicher Aufsicht wirst du misshandelt und missbraucht. Wenn du dich dann irgend wann einmal traust nach fast 50 Jahren den Mund aufzumachen, geht der Stress erst richtig los.

bei mir war es zwar nicht unter staatlicher Aufsicht, sondern meine Eltern und andere Personen. wobei das am Donnerstag war staatliche Gewalt. oder wie man das nennt.
wir sind vermutlich fast im selben Alter.

Hätte ich mal nie etwas gesagt......

das habe ich mir auch schon gedacht.

Auf der anderen Seite macht mich dieses Prozedere echt sauer. Ich für meinen Teil überlege ob ich mit meiner Geschichte nicht wirklich in die Öffentlichkeit gehe.
Einen ersten Anlauf hab ich schon mal gewagt gehabt , vor einem Jahr.

Eine Tageszeitung hatte einen Bericht über gewisse Erfahrungen meinerseits veröffentlicht in einer katholischen Einrichtung.
Leider brauch man auch dazu starke Nerven.
Du wirst als Lügner hingestellt, als Querulant, als Sozialschmarotzer......

ja so ala alle Opfer sind selbst schuld oder sie wollten es ja so oder sie denken sich das aus. oder ala was will die nach Jahrzehnten damit. soll sie doch die Klappe halten.

Ich warte auf den Tag an dem der LWL in meiner Angelegenheit entscheidet. Meiner Meinung nach gehört die ganze Problematik an die Öffentlichkeit.

Die letzte Therapeutin bei der ich war die war zum Schluß sauer .....weil ich einen Termin in 9 Monaten abgesagt hatte. Da wollte sie mich noch erpressen.....
Von wegen wer nicht kommt braucht auch keine AU mehr.....

Spinnt die?

Da dient man als Patient nur noch als Geldmaschine. Und die meisten von denen haben auch noch einen Eid geschworen.....tztztz
Da kann ich nur noch müde lächeln.
Das gesamte OEG Verfahren hat die gar nicht interessiert. Sie hat mich damit völlig alleine gelassen

habe nur ich den Eindruck oder ist es tatsächlich so, das gerade die im medizinischen, psychologischen und sozialen Bereich eine Kälte an sich haben,die beispiellos ist?

Und wehe du lebst dann noch auf dem Land. Wartezeiten von bis zu einem Jahr bei den ambulanten Therapeuten. Na prima....

ich wohn auf dem Land, im bayerischen. ich komme nicht mal auf eine Warteliste, suche seit 3 Jahren.

Es ist wie du schreibst. Verantwortungsbewusste Kliniken gehen das Risiko gar nicht erst ein. Die lehnen einen gleich ab. Von wegen Retraumatisierung.

eigentlich sollte man diesen ganzen verantwortungslosen Zeitgenossen (Menschen nenn ich die nicht) genau das wünschen, was man durchgemacht hat und durchmacht.

Ich bin da auch eher ratlos....
Kopf in den Sand...??
Wer hilft solchen Menschen eigentlich wirklich und nachhaltig...??

ich glaube es zwar nicht, das es solche gibt. aber
wenn es die gibt,
die sollen bitte ganz laut HIER schreien.
Marion63 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2013, 16:10   #58
Muzel
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 15.12.2008
Beiträge: 11.132
Muzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel Enagagiert
Standard AW: Termin Sozialgericht wegen Erwerbsminderungsrente

Die DRV hat den Vergleich auch unterschrieben, also wird sie dir auch einen Reha-Platz besorgen. Das dürfte dein Problem nicht sein. Eigentlich sollten deine Fragen jetzt der VdK beantworten als dein "Rechtsbeistand".
Muzel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2013, 16:56   #59
Marion63
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Marion63
 
Registriert seit: 26.07.2012
Beiträge: 1.413
Marion63 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Termin Sozialgericht wegen Erwerbsminderungsrente

Zitat von Muzel Beitrag anzeigen
Die DRV hat den Vergleich auch unterschrieben, also wird sie dir auch einen Reha-Platz besorgen. Das dürfte dein Problem nicht sein. Eigentlich sollten deine Fragen jetzt der VdK beantworten als dein "Rechtsbeistand".

in den VDK habe ich nun Null Vertrauen. nach dem was das junge Dingelchen da am Donnerstag brachte.
und sie meinte ja beim Abschied, wenn was ist, sollte ich mich an den Kreisverband wenden. da sitzen nur SBs vom VDK.
Marion63 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2013, 17:07   #60
arbeitslos in holland
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von arbeitslos in holland
 
Registriert seit: 16.08.2010
Ort: im Datenloch der NSA ;)
Beiträge: 9.576
arbeitslos in holland Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Termin Sozialgericht wegen Erwerbsminderungsrente

so wie ich das lese gab es ja gutachten, die während der verhandlung vor dem sg zur beurteilung herangezogen worden sind. da die richterin ja nicht "sachkundig" war, hätte sie ihre entscheidung auf die gutachten gestützt.

niemand hat dich gezwungen, dem vergleich zuzustimmen. du hast hoffentlich daraus gelernt, dass du dich besser von einem ra vertreten lässt, dem du auch das sprechen überlassen solltest !

du warst, oder bist nicht in der lage, auf deine lage aufmerksam zu machen. der kampf um die (befristete)eu-rente ist ein harter und langer kampf, der noch jahre so weiter gehen kann(lies mal was zb @doppeloma diesbzgl. schreibt)

ob bei dir eine reha möglich ist und ob du einen therapeuten findest, kann ich nicht beantworten. idr. wird immer erst versucht, per reha zu helfen, bevor man dir eine(befristete!)eu-rente genehmigt.
__

„De wereld is een hooiberg – elk plukt ervan, wat hij kan krijgen“ („Die Welt ist ein Heuhaufen, ein jeder pflückt davon, soviel er kann“

Hieronymus Bosch 1450-1516
arbeitslos in holland ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2013, 17:08   #61
Piccolo->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 23.06.2010
Ort: hier
Beiträge: 1.587
Piccolo EnagagiertPiccolo EnagagiertPiccolo EnagagiertPiccolo EnagagiertPiccolo EnagagiertPiccolo EnagagiertPiccolo EnagagiertPiccolo EnagagiertPiccolo EnagagiertPiccolo Enagagiert
Standard AW: Termin Sozialgericht wegen Erwerbsminderungsrente

Zitat:
heutzutage arbeitet man nicht mehr alles auf, sondern mache das punktuell (!). man stelle sich das mal vor. Ein Traumata
(das Wort ist griechisch und bedeutet Wunde), jemand wie ich mit
jahrzehntelangen fortgesetzten andauernden Traumatisierungen wird dann punktuell angebohrt. kann sich jeder selbst ausmalen, das sowas der blanke Wahnsinn ist.
ja marion, so ist das. diese vorgehensweise hätte mir fast das genick gebrochen, darum habe ich die therapie dann sausen gelassen. in meinem bekanntenkreis hat das jemand durchgestanden und hat dann sage und schreibe über 4 jahre gebraucht um sich im leben wieder zurechtzufinden und nicht mehr einen flashback nach dem anderen zu erleben.
ich hab damals versucht ein bisschen zu helfen; vielleicht habe ich so verhindern können das sich besagter mensch was antut. denn die gefahr besteht immer wenn man dann mit den folgen der sogenannten 'versuchsbohrungen' alleine gelassen wird.

diejenigen, so so einen quark befürworten, die sollte man alle mal zum zahnarzt schicken zum 'problemzähne aufbohren' und danach wieder nach hause schicken mit den worten: 'nun sieh zu wie du damit klarkommst....'

anders begreifen nichtbetroffene das nie.
__

ich distanziere mich hiermit ausdrücklich von herrn ralph boes, seinem ansinnen, seinem auftreten und seinem verhalten in den öffentlichen medien und foren.


"das grass wächst nicht schneller, wenn man daran zieht. "
(afrikanisches sprichwort)

Piccolo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2013, 20:05   #62
Muzel
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 15.12.2008
Beiträge: 11.132
Muzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel Enagagiert
Standard AW: Termin Sozialgericht wegen Erwerbsminderungsrente

Meine Zwangstherapie wegen PTBS wurde durch den Landschaftsverband wie folgt begründet:
"Falls Sie keinen Therapieversuch unternehmen, werde ich unabhängig von Ihrem tatsächlichen gesundheitlichen Zustand prüfen müssen, ob Ihnen die bisher gewährte Versorgung zu entziehen ist (§ 66 SGBI).

Häufig tragen Versorgungsberechtigte vor, sie nehmen von einer psychotherapeutischen Behandlung Abstand, um sich nicht noch einmal mit dem traumatischen Geschehen zu konfrontieren. Hierbei handelt es sich um eine typischerweise mit einer Psychotherapie verbundene Belastung. Bedenken Sie jedoch, dass Sie gerade durch die Auseinandersetzung in der Therapie von Ihren seelischen befreit werden sollen.
Deshalb werde ich mich in einem halben Jahr nochmals an Sie wenden und fragen, ob Sie eine Therapie aufgenommen haben. Bitte unterrichten Sie mich vorher, wenn Sie einen geeigneten Therapeuten gefunden haben."

Den guten Mann kann man doch "küssen"?!
Muzel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2013, 16:56   #63
Tegro->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 01.09.2010
Beiträge: 20
Tegro
Standard AW: Termin Sozialgericht wegen Erwerbsminderungsrente

Hallo,

könntest du mir das mit der Zwangstherapie durch den LWL mal näher erklären...??

Bekommst du Leistungen von denen..??

lg

tegro
Tegro ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2013, 17:20   #64
Muzel
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 15.12.2008
Beiträge: 11.132
Muzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel Enagagiert
Standard AW: Termin Sozialgericht wegen Erwerbsminderungsrente

Es geht dabei um Gewaltopferentschädigung durch den Landschaftverband. Ich habe einen GdS von 40 und bekomme Entschädigung (Versorgungsleistung).
Muzel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.03.2013, 08:04   #65
Marion63
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Marion63
 
Registriert seit: 26.07.2012
Beiträge: 1.413
Marion63 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Termin Sozialgericht wegen Erwerbsminderungsrente

Zitat von arbeitslos in holland Beitrag anzeigen
so wie ich das lese gab es ja gutachten, die während der verhandlung vor dem sg zur beurteilung herangezogen worden sind. da die richterin ja nicht "sachkundig" war, hätte sie ihre entscheidung auf die gutachten gestützt.


das Gutachten ist anderthalb Jahre her. und völlig widersprüchlich, einerseits die Feststellung, das es ein Wunder ist, das ich noch atme, nach ALL DEM, andererseits kann ich ja mal locker Vollzeit arbeiten gehen Die Richterin: es wäre ihr schon klar, das sie mich nicht arbeiten schicken kann, aber die Rente müsste sie aufgrund des Gutachtens ablehnen.

niemand hat dich gezwungen, dem vergleich zuzustimmen. du hast hoffentlich daraus gelernt, dass du dich besser von einem ra vertreten lässt, dem du auch das sprechen überlassen solltest !

dieser Rechtsbeistand vom VDK hat ja direkt für die DRV gesprochen. die vom DRV brauchte ja noch nicht mal viel sagen.
und wenn einen 3 Leute massivst bearbeiten, was hat ich da noch für eine Chance?

du warst, oder bist nicht in der lage, auf deine lage aufmerksam zu machen. der kampf um die (befristete)eu-rente ist ein harter und langer kampf, der noch jahre so weiter gehen kann(lies mal was zb @doppeloma diesbzgl. schreibt)

Doppelomas Beiträge habe ich schon gelesen, sehr ausführlich und fundiert.


ob bei dir eine reha möglich ist und ob du einen therapeuten findest, kann ich nicht beantworten. idr. wird immer erst versucht, per reha zu helfen, bevor man dir eine(befristete!)eu-rente genehmigt.
das hatte ja die DRV versemmelt, das Verfahren lief fast 3 Jahre. die Gutachter schrieben ja, eine Reha wäre nötig. nur von der DRV hatte sich ja nie wer gemeldet. das hat die Richterin selbst gesagt, das dies ein Versäumnis der DRV ist. das ich damit wieder bei Null stehe, hat natürlich keinen interessiert.
Marion63 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.03.2013, 08:14   #66
Marion63
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Marion63
 
Registriert seit: 26.07.2012
Beiträge: 1.413
Marion63 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Termin Sozialgericht wegen Erwerbsminderungsrente

Zitat von Piccolo Beitrag anzeigen
ja marion, so ist das. diese vorgehensweise hätte mir fast das genick gebrochen, darum habe ich die therapie dann sausen gelassen. in meinem bekanntenkreis hat das jemand durchgestanden und hat dann sage und schreibe über 4 jahre gebraucht um sich im leben wieder zurechtzufinden und nicht mehr einen flashback nach dem anderen zu erleben.
ich hab damals versucht ein bisschen zu helfen; vielleicht habe ich so verhindern können das sich besagter mensch was antut. denn die gefahr besteht immer wenn man dann mit den folgen der sogenannten 'versuchsbohrungen' alleine gelassen wird.

Piccolo, man sollte vor allen auch den Betroffenen zugestehen, das sie sich versuchen zu schützen. anstatt das man sie weiter traumatisiert und das von Institutionen die eigentlich helfen sollten.
aber die haben wohl nur das Geld im Blick.
mich hat vor allem dieser Widerspruch von meinen Beistand der Caritas mehr als nur verwundert. ausgerechnet bei mir soll die Wunderheilung stattfinden? wenn mir das irgendein obskurer Guru gesagt hätte, wäre es noch verständlich, aber von so jemanden? ne wirklich nicht.

diejenigen, so so einen quark befürworten, die sollte man alle mal zum zahnarzt schicken zum 'problemzähne aufbohren' und danach wieder nach hause schicken mit den worten: 'nun sieh zu wie du damit klarkommst....'


dann aber ohne Schmerzmittel!

anders begreifen nichtbetroffene das nie.
die werden das nie begreifen. was ich da teilweise schon hörte ala muss doch mal vergessen sein etc.
die tun ja so als wenn einen nur mal wer aus Versehen über die Füße gelatscht ist.
Marion63 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.03.2013, 21:32   #67
Muzel
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 15.12.2008
Beiträge: 11.132
Muzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel Enagagiert
Standard AW: Termin Sozialgericht wegen Erwerbsminderungsrente

Marion, du hättest mal zurücklatschen sollen. Richter haben nach meiner Erfahrung immer den Hang der Behörde recht zu geben.
Muzel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.03.2013, 22:31   #68
Piccolo->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 23.06.2010
Ort: hier
Beiträge: 1.587
Piccolo EnagagiertPiccolo EnagagiertPiccolo EnagagiertPiccolo EnagagiertPiccolo EnagagiertPiccolo EnagagiertPiccolo EnagagiertPiccolo EnagagiertPiccolo EnagagiertPiccolo Enagagiert
Standard AW: Termin Sozialgericht wegen Erwerbsminderungsrente

die herrschaften wollen auch immer beweise.
aber beweise mal was dass dich 'nur' seelisch verletzt hat bzw wo die körperlichen wunden längst verheilt (vernarbt) sind.
meist du dass mir die ärzte, gutachter beispielsweise meine ärztephobie abnehmen?
Nein, da muss man dann erst auf einem solchen termin fast zusammenbrechen bis da mal ein gewisses aha-erlebnis bei denen eintritt. das geschieht meist dann wenn ich gefragt werde, was denn so vorgefallen ist. zum glück habe ich durch meine nicht abgeschlossene therapie gelernt darüber zu reden.
dann kommt meist der lahme satz ' aber das ist sooo lange her...so langsam müssten sie doch....' und ab da höre ich nicht mehr zu.
denn das zeigt mir dass allesamt keine ahnung haben und nie selbst vergleichbares mitmachen mussten, allenfalls vielleicht den tod des geliebten goldhamsters zu verdauen.

sorry für meinen zynistischen anflug. irgendwann reisst auch bei mir mal der faden.
__

ich distanziere mich hiermit ausdrücklich von herrn ralph boes, seinem ansinnen, seinem auftreten und seinem verhalten in den öffentlichen medien und foren.


"das grass wächst nicht schneller, wenn man daran zieht. "
(afrikanisches sprichwort)

Piccolo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.03.2013, 22:16   #69
Muzel
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 15.12.2008
Beiträge: 11.132
Muzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel Enagagiert
Standard AW: Termin Sozialgericht wegen Erwerbsminderungsrente

Ich musste auch meine Ärztephobie der SG-Gutachterin darlegen. Sie hielt sie für einen Verfolgungswahn.
Muzel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2013, 13:59   #70
Marion63
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Marion63
 
Registriert seit: 26.07.2012
Beiträge: 1.413
Marion63 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Termin Sozialgericht wegen Erwerbsminderungsrente

so der VDK hat geschrieben.
die Niederschrift vom Gerichtstermin ist da.

ich tippe mal ab und fasse es ein wenig zusammen:

Die Vorsitzende weist darauf hin, dass gegenwärtig zwar kein Anspruch Erwerbsminderungsrente besteht (aha wann denn dann?), aber durchaus auf stationäre Reha und Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben (was soll das sein?).
Die Klägerin (also ich) erklärt, unterstützt von Frau X vom soz.psychiatrischen Dienst, dass sie gerne (soso gerne!) eine stationäre Reha machen würde, allerdings die Betreuung der Kinder gewährleistet sein müsste, da wegen Autismus des jüngsten. insbesondere müßte eine Haushaltshilfe 24 Std. da sein.

nach Erörterung der Sach und Rechtslage schliessen die Beteiligten auf Vorschlag der Vorsitzenen folgenden Vergleich.

1. Die Beklagte (DRV) bewilligt eine stationäre oder ambulante Reha und sagt eine wohlwollende Prüfung einer Haushaltshilfe zu
2. Außergerichtliche Kosten sind nicht zu erstatten.
3. damit ist der Rechtsstreit vollumfänglich erledigt.
Marion63 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2013, 18:14   #71
Muzel
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 15.12.2008
Beiträge: 11.132
Muzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel Enagagiert
Standard AW: Termin Sozialgericht wegen Erwerbsminderungsrente

Nordlicht hat mit folgende Klinik empfohlen:
Sonnenbergklinik Psychotherapeutische Klinik Christian-Belser-Straße 79 D 70597 Stuttgart Baden-Württemberg

"Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben (was soll das sein?)."

Man will dir eine Umschulung oder Qualifikationsmaßnahme für deinen Beruf gewähren.
Muzel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2013, 18:41   #72
Marion63
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Marion63
 
Registriert seit: 26.07.2012
Beiträge: 1.413
Marion63 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Termin Sozialgericht wegen Erwerbsminderungsrente

Zitat von Muzel Beitrag anzeigen
Nordlicht hat mit folgende Klinik empfohlen:
Sonnenbergklinik Psychotherapeutische Klinik Christian-Belser-Straße 79 D 70597 Stuttgart Baden-Württemberg

"Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben (was soll das sein?)."

Man will dir eine Umschulung oder Qualifikationsmaßnahme für deinen Beruf gewähren.

dabei sagte die Richterin am Beginn, dass ihr schon klar ist, das ich nicht arbeitsfähig bin, bei der Vorbelastung, Familie, Biographie. was soll dann die Leistung zur Teilhabe am Arbeitsleben bringen? wohl auch nur Geld für diverse Einrichtungen der Bildungsmafia von DRV oder Jobcenter.
das stehe ich ja nicht mal kräftemäßig durch.
Marion63 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2013, 19:02   #73
Muzel
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 15.12.2008
Beiträge: 11.132
Muzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel Enagagiert
Standard AW: Termin Sozialgericht wegen Erwerbsminderungsrente

Wenn eine Reha nicht zu einer Verbesserung deines Gesundheitszustandes führt, kann dein Rehaantrag in einen Rentenantrag umgedeutet werden. Das ist doch eine Chance!
Ich weiß von jemand, der hat Teilhabe beantragt und Dauerrente bekommen.
Du solltest dir mal eine Beratung von einem RA holen, der sich mit Rentenrecht auskennt. Die VdK-Tante hat wohl nicht die Weisheit mit Löffeln gefressen. Die Doppeloma ist zu einen Anwalt gegangen und der hat einiges mehr herausgeholt, aber das wirst du sicher wissen.
Muzel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2013, 19:04   #74
hartaber4
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hartaber4
 
Registriert seit: 08.09.2011
Beiträge: 11.620
hartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagiert
Standard AW: Termin Sozialgericht wegen Erwerbsminderungsrente

Hier berichten Betroffene u.a. von den "tollen" Rehamaßnahmen der DRV.....

ARD Mediathek: Die Reportage - Kaputt vom Job - Letzter Ausweg Frührente? - Freitag, 08.03.2013 | NDR Fernsehen

Beitrag bei ca. 14:00 min "5 Wochen Wunstorf - Danke!"

"Kränker nach Hause gefahren, als man hergekommen ist..."

Wieder das übliche "Spielchen".... Beitragsgelder der Zahler in die richtigen Taschen umverteilen......
__

ius vigilantibus scriptum est.....

"Nichts schärft den Verstand mehr als die Niederlage." - Eric Hobsbawm-

"Die sogenannten Finanzmärkte dienen der Mehrheit genauso wenig wie die organisierte Kriminalität. Das ist der Fehler, und deshalb haben harte Reformen bei ihnen anzusetzen, statt umgekehrt den Sozialstaat abzubauen." (Dr. J. Borchert in "Sozialstaatsdämmerung" S. 180)
hartaber4 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2013, 19:07   #75
hartaber4
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hartaber4
 
Registriert seit: 08.09.2011
Beiträge: 11.620
hartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagiert
Standard AW: Termin Sozialgericht wegen Erwerbsminderungsrente

Zitat von Muzel Beitrag anzeigen
Wenn eine Reha nicht zu einer Verbesserung deines Gesundheitszustandes führt, kann dein Rehaantrag in einen Rentenantrag umgedeutet werden.
So weit so gut...... aber die "Deutungshoheit" über gesund oder krank hat natürlich ...na? Wer wohl?

Die DRV.......

(kommt auch in einem Interview mit der DRV in der TV-Doku vor)
__

ius vigilantibus scriptum est.....

"Nichts schärft den Verstand mehr als die Niederlage." - Eric Hobsbawm-

"Die sogenannten Finanzmärkte dienen der Mehrheit genauso wenig wie die organisierte Kriminalität. Das ist der Fehler, und deshalb haben harte Reformen bei ihnen anzusetzen, statt umgekehrt den Sozialstaat abzubauen." (Dr. J. Borchert in "Sozialstaatsdämmerung" S. 180)
hartaber4 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
erwerbsminderungsrente, sozialgericht, termin

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Sozialgericht - Erwerbsminderungsrente pfefferminz Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 26 26.08.2010 15:40
Klage beim Sozialgericht wegen Erwerbsminderungsrente maxi12 Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 3 05.04.2010 12:19
Termin Sozialgericht wegen Sperrfrist - was kommt auf mich zu? metrosafe200 ALG 1 - Widerspüche / Klagen 5 30.03.2010 00:08
Termin bei Sozialgericht GlobalPlayer Allgemeine Fragen 3 17.02.2009 16:10
Termin beim Sozialgericht wegen eheähn. Gem. frank-y ALG II 10 06.02.2007 20:54


Es ist jetzt 02:46 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland