Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Rentenantrag abgelehnt macht Widerspruch Sinn ?

Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege Rat & Hilfe speziell für schwerbehindertenspezifische Probleme,/ Rente und Pflege im Zusammenhang mit Hartz IV


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.02.2010, 20:25   #26
Tarzan59->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 01.02.2010
Beiträge: 20
Tarzan59
Standard AW: Rentenantrag abgelehnt macht Widerspruch Sinn ?

Meine Rente ist ja auf Grund Krankheiten durch.
Aber mir fehlen für die die letzten fünf Jahre einige Monate.
Das ist mein Problem.
Deswegen suche ich nach Formfehlern oder Sonderregelungen.
Tarzan59 ist offline  
Alt 02.02.2010, 20:40   #27
Muzel
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 15.12.2008
Beiträge: 11.384
Muzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel Enagagiert
Standard AW: Rentenantrag abgelehnt macht Widerspruch Sinn ?

Bei mir stimmt das mit den 5 Jahren auch nicht und trotzdem beziehe ich Rente. Wieso das so ist, weiß ich auch nicht so recht. In der Beratung haben deshalb auch 2 Beratungsstellen gesagt, dass ich keinen Anspruch hätte.
Muzel ist offline  
Alt 02.02.2010, 20:57   #28
Tarzan59->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 01.02.2010
Beiträge: 20
Tarzan59
Standard AW: Rentenantrag abgelehnt macht Widerspruch Sinn ?

Darf ich fragen, wie Du das geschafft hast?
Beim ersten Antrag schon?
Hattest Du nen Anwalt?
usw.
Bitte hilf mir.
Tarzan59 ist offline  
Alt 02.02.2010, 21:14   #29
Felicitas
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Rentenantrag abgelehnt macht Widerspruch Sinn ?

Zitat von gelibeh Beitrag anzeigen
Auch keinen Anspruch auf ALGII? Da bekommt man die fehlenden Monate auch zusammen. Und den Rentenantrag kann man ja auch neu stellen. Ansonsten VDK oder SoVD kontaktieren.
Geh zum VDK oder SoVD und lass dir helfen, ich glaube nicht, dass du das alleine schaffst.

Meine Schwester ist auch zum VDK gegangen und der haben sie gut geholfen.
Und du brauchst gute Ärzte, auf jeden Fall mindestens einen guten Hausarzt der hinter dir steht.

Viel Glück
 
Alt 02.02.2010, 21:27   #30
Tarzan59->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 01.02.2010
Beiträge: 20
Tarzan59
Standard AW: Rentenantrag abgelehnt macht Widerspruch Sinn ?

Vdk war ich . Da hatte ich einen Termin mit demm Herren. der hatte es aber nicht nötig zu erscheinen. Er schickte einen Ehrenamtlichen Mitarbeiter, der sich natürlich mit Rente nicht auskannte.Die Ärzte und die Kerckhoff Klinik sind alle sehr gut und haben mir die AU bescheinigt. Der Medizinische Dienst auch.
Auch die RV hat das anerkannt.
Es fehlt mir die Zeit.
In den letzten 5 Jahren vor Rentenantrag muß man 3 Jahre eingezahlt werden, und da fehlen mir einige Monate. Nachzahlen ght nicht, weil sie mir am Anfang fehlen.
Tarzan59 ist offline  
Alt 02.02.2010, 21:31   #31
Muzel
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 15.12.2008
Beiträge: 11.384
Muzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel Enagagiert
Standard AW: Rentenantrag abgelehnt macht Widerspruch Sinn ?

Ich war bei der DVR, die sagte mir, dass ich keinen Anspruch hätte , hat aber den Antrag ausgefüllt und ich bekam ohne Widerspruch die Genehmigung. Die Beratung bei der Antragsstellung war so wieso von gänzlicher Ahnungslosigkeit geprägt.
Muzel ist offline  
Alt 02.02.2010, 21:38   #32
Tarzan59->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 01.02.2010
Beiträge: 20
Tarzan59
Standard AW: Rentenantrag abgelehnt macht Widerspruch Sinn ?

Und Du hattest in den letzten 5 Jahren die 3 Jahre auch nicht voll?
Tarzan59 ist offline  
Alt 03.02.2010, 01:23   #33
Eierbecher->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 18.09.2008
Ort: Lippe
Beiträge: 331
Eierbecher
Standard AW: Rentenantrag abgelehnt macht Widerspruch Sinn ?

Beantrage PKH und nimm dir einen Anwalt.

Vom VDK oder SVOD halte ich nix.

Beim VDK mußte totales Glück haben wenn dir da geholfen werden soll.

Das hatte ich nicht und du anscheinend auch nicht.

LG
Eierbecher
Eierbecher ist offline  
Alt 03.02.2010, 09:12   #34
Tarzan59->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 01.02.2010
Beiträge: 20
Tarzan59
Standard AW: Rentenantrag abgelehnt macht Widerspruch Sinn ?

Einr Anwältin habe ich. Sie reagiert immer nur auf das, was ich finde.Sie hat sich auch gewundert, dass ich es geschafft habe, dass die KK mir nun doch mein Krankengeld weiter zahlt.
Was ist PKH ?
Tarzan59 ist offline  
Alt 03.02.2010, 11:30   #35
Tarzan59->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 01.02.2010
Beiträge: 20
Tarzan59
Standard AW: Rentenantrag abgelehnt macht Widerspruch Sinn ?

Klar, Prozeßkostenhilfe. Manchmal steh ich auf dem Schlauch.
Tarzan59 ist offline  
Alt 03.02.2010, 11:36   #36
Die Antwort
Elo-User/in
 
Registriert seit: 23.04.2009
Beiträge: 1.141
Die Antwort Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Rentenantrag abgelehnt macht Widerspruch Sinn ?

Zitat von Griese77 Beitrag anzeigen
Hallo ich habe ein ähnlichen Problem ich bin zur VDK gegangen und die machen alles für mich ,die sind garnicht so schlecht auser was mir nicht so gefallen hat das ich eine gebühr von 90,-Euro bezahlen musste und den Rest Beitrag die gebühr wird Fehling bei Rentensachen aber es locht sich.
Gruß christof
Auf Antrag kann der VdK die 90 Euro erlassen.
Die Antwort ist offline  
Alt 03.02.2010, 13:42   #37
Tarzan59->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 01.02.2010
Beiträge: 20
Tarzan59
Standard AW: Rentenantrag abgelehnt macht Widerspruch Sinn ?

Vdk war ich . Da hatte ich einen Termin mit dem Herren. der hatte es aber nicht nötig zu erscheinen. Er schickte einen Ehrenamtlichen Mitarbeiter, der sich natürlich mit Rente nicht auskannte. Das kann ich ihm nicht übel nehmen.
Aber dem offiziellen Mitarbeiter vom Vdk. Der scheint kein Interesse an seiner Arbeit und an den Menschen, die seine Hilfe brauchen zu haben.

TRAURIG !!!
Tarzan59 ist offline  
Alt 03.02.2010, 16:12   #38
Tarzan59->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 01.02.2010
Beiträge: 20
Tarzan59
Standard AW: Rentenantrag abgelehnt macht Widerspruch Sinn ?

Es muß doch irgendeine Sonderregelung oder eine Lücke im Gesetz geben, was auch für meine Situation geben.
Es bekommen sogar sehr viele Menschen, die Rente bekommen und hier noch nicht Mal einen Cent eingezahlt haben.
Ich habe seit 1974 eingezahlt, ( meine Knochen sind kaputt gearbeite) 3 Kinder zur Welt gebracht, die auch einzahlen, einen Ehemann, der seit seinem 14. Lebensjahr einzahlt.

SO VIE ZUM GLEICHEN RECHT FÜR ALLE:

Entschuldigung, aber ich bin verzweifelt und enttäuscht und wenn man hört, wer alles unrechtmäßig kassiert
Ich war auch schon arbeitslos, zwei meiner Kinder auch schon für eine gewiise Zeit. Wir können jeden Moment alle in die Situation kommen.
Bitte versteht, was ich meine.
Tarzan59 ist offline  
Alt 03.02.2010, 20:36   #39
Hoffmannstropfen->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 08.10.2009
Beiträge: 927
Hoffmannstropfen Hoffmannstropfen Hoffmannstropfen Hoffmannstropfen Hoffmannstropfen Hoffmannstropfen
Standard AW: Rentenantrag abgelehnt macht Widerspruch Sinn ?

Zitat:
Es bekommen sogar sehr viele Menschen, die Rente bekommen und hier noch nicht Mal einen Cent eingezahlt haben.
Kannst Du das auch beweisen?

Zitat:
wenn man hört, wer alles unrechtmäßig kassiert
Was man so alles hört.Aber auch dafür kannst Du bestimmt einen Beweis erbringen.
Auch wenn es persönlich natürlich tragisch ist,man sollte die Kirche schon im Dorf lassen.
Fakt ist,der Gesetzgeber hat gewisse Voraussetzungen geschaffen unter denen es möglich ist eine EM-Rente zu bekommen.Wer nun z.B.das Pech hat einen Tag zu spät geboren zu sein oder 1 Monat zuwenig Zurechnungszeiten hat,der muß sich einfach damit abfinden,sonst wären Gesetze ja für die Katz.
Und Hinweise wie "ich war nie krank,war nie arbeitslos und habe soundsoviele Jahre einbezahlt"helfen dabei nicht weiter.
Wenn Du z.B.eine private BU-Versicherung abschließt und dabei vergisst eine harmlose Erkrankung anzugeben wirst Du im Schadensfall auch das Nachsehen haben wenn es herauskommt.
Versicherungen,auch die Rentenverischerung der DRV, haben nunmal Bedingungen die erfüllt werden müssen.
Hoffmannstropfen ist offline  
Alt 14.02.2010, 20:27   #40
Angelika63
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Rentenantrag abgelehnt macht Widerspruch Sinn ?

Einen schönen Abend Euch allen erstmal !!!

Nun ich habe ein problem und komm garnicht klar, so benebelt bin ich schon bei all den Infos über Widerspruch und Rente. Ich habe 50 % anerkannt vom Versorgungsamt, nach Bandscheiben OP und Tennisarm. Leide unter Deppressionen und habe nach Therapie immer noch Ambulante Gespräche sowie Medikamente.
Möchte gern arbeiten aber leider schaffe ich das nicht mehr.
Mein Antrag wurde abgelehnt da ich angeblich 6 STD. arbeiten könnte. Es ist nicht an dem und ich verstehe nicht wie ein Arzt nach ca. 15 Minuten so eine Diagnose stellen kann.
Mein 4 u.5 HWS ist ebenfalls schwer betroffen, wo ich nach der Bandscheiben OP (null Erfolg) mit Narbenbildung große schmerzen ertragen muß, keine OP bewillige.
Widerspruch ist eingelegt aber diese VDK geschichte ??? was soll der ganze Stress ???
Wer kann mir mal ehrlich sagen was ich tun kann ?
Vielen Dank Angelika
 
Alt 14.02.2010, 21:07   #41
Hoffmannstropfen->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 08.10.2009
Beiträge: 927
Hoffmannstropfen Hoffmannstropfen Hoffmannstropfen Hoffmannstropfen Hoffmannstropfen Hoffmannstropfen
Standard AW: Rentenantrag abgelehnt macht Widerspruch Sinn ?

Der ganz normale Weg den jeder gehen muß,Widerspruch und bei Ablehnung Klage vor dem SG und abwarten.
Den GdB interessiiert die DRV in Bezug auf ihre Entscheidung eher nicht.
Und wegen Orthopädischer Beschwerden eine Rente zu bekommen ist oft sehr schwierig.
Es gibt ja auch Querschnittsgelähmte mit 100% die trotzdem einer Arbeit nachgehen,so wird oft argumentiert.
Besser klappt es eher mit der Psycho Schiene.
Da wäre z.B.der Antrag auf Reha in einer Psychosomatischen Klinik nicht schlecht.Wer dort AU entlassen wird ,ist der Rente sehr nahe.
Hoffmannstropfen ist offline  
Alt 14.02.2010, 21:30   #42
Muzel
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 15.12.2008
Beiträge: 11.384
Muzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel Enagagiert
Standard AW: Rentenantrag abgelehnt macht Widerspruch Sinn ?

Angelika, meine Rentenantragsverlängerung muss ich im späten Frühjahr einreichen und habe also im Moment noch Luft. Aber wegen meines Gesundheitsschadens habe ich jetzt Entschädigung beantragt. Diese Kiste macht jetzt eine RAin für mich. Sie versucht jetzt durch mündliche Verhandlungen mit der Behörde für mich die Entschädigung zu bekommen. Ich finde, du solltest (VdK) einen RA beauftragen, der kann ganz anders als ein normaler Bürger mit den Behörden sprechen.
Muzel ist offline  
Alt 18.02.2010, 11:37   #43
evahb->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 29.09.2005
Ort: Bremen
Beiträge: 242
evahb
Standard AW: Rentenantrag abgelehnt macht Widerspruch Sinn ?

Hallo Angelika,
dann gehts dir genauso wie mir. Die ER wurde abgelehnt, angeblich bin ich noch 6 Std. pro Tag arbeitsfähig. Habe einen GdB von 70 - Bandscheibenschadenn Neurodermitis , Asthma. Der RV Arzt hat mich auch nur ca. 15 Min. angesehen und alles weitere abgetan, war uninteressant für ihn. Der Amtsarzt der Bagsi/Arge hat mich vor 4 Jahren für 4 Std arbeitsfähig mit enormen Einschränkungen befunden. Der RV Arzt hat nun eine Somatisierungsstörung bei mir festgestellt. Das heisst wohl ich simuliere.
Die Krankheiten sind von den Fachärzten diagnostiziert.Also was soll diese Diagnose.? Gehe natürlich in Widerspruch durch VdK. Mir graut allerdings jetzt schon vor der Bagis/Arge, da wohl wieder ein Amtsarztbesuch anstehen wird.Die Somatisierungsstörung,wird diese des öfteren von den Ärzten angegeben?

Grüße
evahb
__

"Tu erst das Notwendige,dann das Mögliche und plötzlich schaffst du das Unmögliche."
evahb ist offline  
Alt 18.02.2010, 18:24   #44
Muzel
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 15.12.2008
Beiträge: 11.384
Muzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel Enagagiert
Standard AW: Rentenantrag abgelehnt macht Widerspruch Sinn ?

Wenn du eine Somatisierungsstörung hast, heiß das noch lange nicht, dass du ein Simulant bist. Du hast Beschwerden in verschiedenen Körperregionen, die durch keine fassbare medizinische Diagnose zu beschreiben ist. Sie ist auch diffuser als eine psychosomatische Störung. Die Ursache ist in beiden Fällen psychischer Art.
Muzel ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
abgelehnt, rentenantrag, sinn, widerspruch

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hartz-IV und 400-Euro-Job: macht das Sinn? onyx_08 Ein Euro Job / Mini Job 58 02.11.2012 14:07
Das macht keinen Sinn Paolo_Pinkel Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 09.03.2009 22:51
Macht SB-Antrag Sinn? Rounddancer Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 5 23.06.2007 23:09
Macht das Sinn mehr zu Arbeiten?! thao0910 Ein Euro Job / Mini Job 4 20.06.2007 22:01


Es ist jetzt 03:44 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland