QR-Code des ELO-ForumErwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum)
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Rehabilitation und kaum Geld

Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege

Rat & Hilfe speziell für schwerbehindertenspezifische Probleme,/ Rente und Pflege im Zusammenhang mit Hartz IV


Rehabilitation und kaum Geld

Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.07.2018, 13:49   #26
schlaraffenland
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von schlaraffenland
 
Registriert seit: 11.02.2008
Ort: Hier
Beiträge: 7.874
schlaraffenland Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Rehabilitation und kaum Geld

@Zitronenrolle: Ein Überprüfungsantrag kommt nur dann ins Spiel, wenn die Widerspruchs- oder Klagefrist des anzugreifenden Bescheids bereits abgelaufen ist, ohne dass während dieser Frist Widerspruch bzw. Klage gegen ihn eingelegt bzw. erhoben wurde.

Dein Anwalt hat aber offensichtlich alle Fristen eingehalten, deswegen ist der Ü-Antrag unnötig.
__

Ich bin kein Rechtsanwalt. Für meine Handlungsempfehlungen und Rechtsauslegungen übernehme ich keine Haftung. Dieser Beitrag ist keine Rechtsberatung.
schlaraffenland ist gerade online  
Alt 05.07.2018, 15:58   #27
Zitronenrolle
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Zitronenrolle
 
Registriert seit: 02.07.2018
Beiträge: 43
Zitronenrolle Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Rehabilitation und kaum Geld

Zitat von schlaraffenland Beitrag anzeigen
@Zitronenrolle: Ein Überprüfungsantrag kommt nur dann ins Spiel, wenn die Widerspruchs- oder Klagefrist des anzugreifenden Bescheids bereits abgelaufen ist, ohne dass während dieser Frist Widerspruch bzw. Klage gegen ihn eingelegt bzw. erhoben wurde.

Dein Anwalt hat aber offensichtlich alle Fristen eingehalten, deswegen ist der Ü-Antrag unnötig.
Ok. Jetzt habe ich deinen Kommentar erst gelesen (siehe Uhrzeit).

Jetzt mal was anderes zum Thema Reha direkt. Also die Klinik hat mich gerade angerufen und gemeint, ich sollte den Abholservice stornieren. Weil mein Koffer würde am 09.07. abgeholt werden und ich sehe da rot, wenn B**prix mir das Klamottenpaket wahrscheinlich am Dienstag zuschickt. Sonst würde ich da auch noch auf den Kosten sitzen bleiben. Ey ganz ehrlich: Ich kann ja so dreist sein und das Jobcenter dann diese Kosten in Rechnung stellen. Immerhin musste ich nun meine Eltern anbetteln, dass die finanziell was vorschießen. Könnte echt ausflippen. Ohne Geld konnte ich ja bis gestern nicht mal zur KK hin und da noch was ausfüllen lassen für die Klinik und im Anschluß abschicken. Bin da sowieso überfordert. Finde einfach keine Ruhe mir diese ganzen Unterlagen mal komplett durchzulesen. Es nervt mich sowas von an.
Zitronenrolle ist offline  
Alt 10.07.2018, 18:25   #28
Zitronenrolle
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Zitronenrolle
 
Registriert seit: 02.07.2018
Beiträge: 43
Zitronenrolle Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Rehabilitation und kaum Geld

Ich bekam am Samstag nochmal Post von meinem Anwalt.

Der schreibt, dass er ab nächster Woche im Urlaub ist, seine Kollegin nicht in Sozialrechtsachen beraten können (haben alle andere Rechtsgebiete) und dann kann er das Verfahren nicht für mich führen. (Was soll das denn nun schon wieder heißen? Ich muss zur Reha und mein Anwalt fährt in Urlaub und soll ich während meiner Reha nun auch noch selbst diesen Kampf weiter auskämpfen? Help me!!! Man ich komme auch heute irgendwie nicht so recht zum Kofferpacken. Habe meinen Kopf wegen Anreise eigentlich voll und darf nun auch noch diese Geschichte weiter verfolgen /tätig sein.

Da frage ich mich, ob ich mir dann diese Reha überhaupt "gestatten" darf? Niemand da, alle im Urlaub?? Wieso schreibt er, er könne das Verfahre nicht führen? Irgendwann ist doch sein Urlaub auch mal vorbei. Und dann?


Er meint, es stünde mir frei, ob ich den Antrag auf Erlass einer einstweiligen Anordnung vor dem SG einreiche.


Und wie formuliere ich diesen Antrag, sodass ich ihn per Fax zum SG heute Abend noch absende??

Weil Morgen Nachmittag muss ich dann spätestens los und kann nicht ewig am PC rum hocken.


In meinem Kopf ist gerade voll das Chaos ausgebrochen.
Zitronenrolle ist offline  
Alt 10.07.2018, 21:24   #29
schlaraffenland
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von schlaraffenland
 
Registriert seit: 11.02.2008
Ort: Hier
Beiträge: 7.874
schlaraffenland Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Rehabilitation und kaum Geld

Hi Zitronenrolle,

Zitat von Zitronenrolle Beitrag anzeigen
Er meint, es stünde mir frei, ob ich den Antrag auf Erlass einer einstweiligen Anordnung vor dem SG einreiche.
Was soll die einstweilige Anordnung laut Deinem Anwalt bewirken? Dass die 60%ige Sanktion zurückgenommen wird?

Ich kann Dir so was jetzt nicht auf die Schnelle schreiben, weil dann brauche ich (oder jemand anders) alle Schriftstücke, die in Sachen 60%ige Sanktion zwischen dem Jobcenter und Dir, zwischen Deinem Anwalt und dem Sozialgericht und dem Jobcenter und dem Sozialgericht bisher zugestellt worden sind.

Du hast doch jetzt ausreichend Geld für den Aufenthalt in der Reha-Klinik und hast alle Sachen besorgen können, die Du für den Aufenthalt in der Reha-Klinik brauchst?

Ich würde sagen, Du konzentrierst Dich jetzt erstmal auf die Reha und versuchst das Beste draus zu machen. Wenn Du irgendeine Frist versäumst aufgrund Deiner Abwesenheit, dann greifst Du den Sanktionsbescheid über die 60%ige Sanktion über einen Überprüfungsantrag noch einmal an.
__

Ich bin kein Rechtsanwalt. Für meine Handlungsempfehlungen und Rechtsauslegungen übernehme ich keine Haftung. Dieser Beitrag ist keine Rechtsberatung.
schlaraffenland ist gerade online  
Alt 10.07.2018, 21:58   #30
Zitronenrolle
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Zitronenrolle
 
Registriert seit: 02.07.2018
Beiträge: 43
Zitronenrolle Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard

@schlaraffenland:
Meine Post lass ich in dieser Zeit einlagern. Ich wollte eigentlich (so war mein erster Gedankengang) meine Post zur Klinik nachsenden lassen. Habe dann aber auch gesehen, dass man sie einlagern kann und das ganze erheblich günstiger ist und nur 9,99€ kostet. Diesen Antrag habe ich auch erst heute gemacht, aber ab kommenden Montag wird sie dann erst eingelagert. Ich habe auch jemanden, der die paar Tage die Post aus dem Briefkasten nimmt, damit die nicht Wochenlang da drin liegt und nicht in falsche Hände gerät. Okay, dass ist dann nun auch geregelt.

Ich muss Morgenfrüh noch schnell zur Kk wegen der Zuzahlungsbefreiung. Was sage ich denen? Ich habe jetzt nicht im Vorfeld soviel Geld auf der Kante, sodass ich schon bei der Anreise pro Tag 10€ (sind 220€) vorbezahlen kann. Die Verlängerung erstmal nicht mit einberechnet. Immerhin ist ja nicht klar, ob ich Anfang August auch tatsächlich entlassen werde, wenn ich höre, dass so eine Reha aus medizinischen Gründen verlängert werden kann. Klar, darum hätte ich mich auch vorher drum kümmern können. Aber ich bin eh schon wegen den anderen Sachen "überfordert" und hatte am WE dann auch nochmal richtig privaten Stress. Heute am Tage habe ich geguckt, wie ich anfange zu packen.

Ich denke ich habe schon die richtige Information gefunden:

https://www.deutsche-rentenversicher...zuzahlung.html

Geändert von axellino (11.07.2018 um 04:27 Uhr)
Zitronenrolle ist offline  
Alt 11.07.2018, 04:01   #31
schlaraffenland
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von schlaraffenland
 
Registriert seit: 11.02.2008
Ort: Hier
Beiträge: 7.874
schlaraffenland Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Rehabilitation und kaum Geld

Guten Morgen Zitronenrolle,

die von Dir gefundene Information kann nichts Anderes als richtig sein, da sie direkt von der Rentenversicherung stammt.

Anträge auf Zuzahlungsbefreiung wirst Du sicherlich auch in der Reha-Klinik erhalten. Den würde ich recht zügig ausgefüllt der Rentenversicherung zukommen lassen, damit Du schon während Deines Aufenthalts in der Reha-Klinik von der Zuzahlung befreit wirst.
__

Ich bin kein Rechtsanwalt. Für meine Handlungsempfehlungen und Rechtsauslegungen übernehme ich keine Haftung. Dieser Beitrag ist keine Rechtsberatung.
schlaraffenland ist gerade online  
Alt 11.07.2018, 09:22   #32
Zitronenrolle
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Zitronenrolle
 
Registriert seit: 02.07.2018
Beiträge: 43
Zitronenrolle Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Rehabilitation und kaum Geld

Also bei der KK habe ich angerufen. Ich soll alle anfallenden Rechnungen (auch die, die durch die Reha entstehen) danach (also mitten im Jahr) oder zum Jahresende einreichen. Ich habe dem Mann am Telefon erklärt, dass ich die 10€ pro Tag (22 Tage = 220€) so jetzt nicht bezahlen kann. Mal schauen meinte er. Also ich glaube, die haben noch weniger Ahnung als ich, die ja keine Bürounfachangestellte ist. Was sitzen da eigentlich immer für Trantüten, wenn ich irgendwo anrufe oder persönlich hingehe?

Jedenfalls nehme ich noch den ALG2-Bescheid mit zur Reha. Dann kann mir keiner was. Ansonsten gebe ich mich als Mumbsali Hulalulu von den Tropischen Inseln aus. Wird schon irgendwie "lustig" werden. Die können mich ja nicht nach Hause schicken, wenn die meinen, "Nee so geht das nicht, hier muss jeder sofort bei der Anreise zahlen!" Ich zahle ja auch nicht an der Kasse, bevor ich meine Einkäufe zusammen gesucht habe im Laden.Also lass ich mich erst kurieren und dann kommt das "Zahlemann-und-Söhne-Spielchen"!! LG Mumbsali Holalulu ^^

PS: Ich "rock" das Ding irgendwie schon auf meine Art und Weise. hehe

("Einen nackten Menschen kann man schließlich nicht in die Taschen fassen." Altes Sprichwort)
Zitronenrolle ist offline  
Alt 11.07.2018, 12:44   #33
schlaraffenland
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von schlaraffenland
 
Registriert seit: 11.02.2008
Ort: Hier
Beiträge: 7.874
schlaraffenland Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Rehabilitation und kaum Geld

Zitronenrolle, regel das mit der Zuzahlung bitte in der Reha-Klinik. In meiner Reha-Klinik gab es eine extra Angestellte, die sich mit solchen Sachen auskannte. Nimm aber besser Deinen letzten Bewilligungs- und Sanktionsbescheid mit, und auch den Bescheid über die Bewilligung dieses einmaligen Beihilfe.

Ich wünsche Dir eine gute Fahrt zur Reha-Klinik und einen angenehmen Aufenthalt dort.
__

Ich bin kein Rechtsanwalt. Für meine Handlungsempfehlungen und Rechtsauslegungen übernehme ich keine Haftung. Dieser Beitrag ist keine Rechtsberatung.
schlaraffenland ist gerade online  
Alt 27.08.2018, 07:59   #34
Gaestin
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Gaestin
 
Registriert seit: 10.01.2007
Beiträge: 1.490
Gaestin Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Rehabilitation und kaum Geld

Zitat von Zitronenrolle Beitrag anzeigen
Hallo ich bin neu hier.
Und zwar habe ich nun Reha endlich nach Monaten genehmigt bekommen. Dies steht nun seit einem Monat fest. Und seit zwei Wochen in welcher Klinik ich hin muss.
Diese Reha ist wirklich dringend nötig, weil ich Schmerzen habe und es mit der MLD nicht wirklich was bringt.
.
hat die Reha geholfen, was die Schmerzen betrifft?
Gaestin ist offline  
Alt 29.08.2018, 10:35   #35
Bertolino
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Bertolino
 
Registriert seit: 05.08.2018
Beiträge: 115
Bertolino
Standard AW: Rehabilitation und kaum Geld

Zitat von Zitronenrolle Beitrag anzeigen
dass ich die 10€ pro Tag (22 Tage = 220€) so jetzt nicht bezahlen kann.
Die Belastungsgrenze liegt bei zwei Prozent der Bruttoeinkünfte zum Lebensunterhalt aller im Haushalt lebenden Personen pro Kalenderjahr. Bei chronisch Kranken liegt die Grenze bei einem Prozent.

Du kannst einen Antrag auf Zuzahlungsbefreiung bei der KK stellen. Das werden die SB in der Reha vermutlich schon erledigt haben.

...und hoffentlich hat die Reha ein wenig Linderung gebracht!

Gruß
Bertolino
Bertolino ist gerade online  
Alt 29.08.2018, 15:41   #36
Zitronenrolle
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Zitronenrolle
 
Registriert seit: 02.07.2018
Beiträge: 43
Zitronenrolle Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Rehabilitation und kaum Geld

Ich werde mich hierzu nur wegen finanzielle/rechtliche Themen äußern. Bin hier nicht als Plaudertasche im Forum aktiv.
Zitronenrolle ist offline  
Alt 29.08.2018, 16:09   #37
axellino
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von axellino
 
Registriert seit: 30.07.2013
Ort: Celle
Beiträge: 2.056
axellino Enagagiertaxellino Enagagiertaxellino Enagagiertaxellino Enagagiertaxellino Enagagiertaxellino Enagagiertaxellino Enagagiertaxellino Enagagiertaxellino Enagagiertaxellino Enagagiertaxellino Enagagiert
Standard AW: Rehabilitation und kaum Geld

Zitat von Zitronenrolle Beitrag anzeigen
Ich werde mich hierzu nur wegen finanzielle/rechtliche Themen äußern. Bin hier nicht als Plaudertasche im Forum aktiv.
Im Off Topic haut die Plaudertasche aber ganz schön wild in die Tasten

Nun gut, dann machen wir besser mit Thema 2 auch vorzeitig Feierabend.
__

Wer Rechtschreibfehler findet,darf sie gerne behalten !!!!
axellino ist offline  
Thema geschlossen

Lesezeichen

Stichwortsuche
geld, rehabilitation

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kaum Geld-Wohnung in anderer Stadt, was muß beachtet werden bei einem Neu-Antrag? Freidom Allgemeine Fragen 3 23.06.2017 08:53
Jobcenter hat kaum noch Geld übrig charlyz Archiv - News Diskussionen Tagespresse 12 21.07.2013 15:57
Trotz Arbeit und Hartz IV kaum Geld zum Leben Frank71 Archiv - News Diskussionen Tagespresse 20 22.08.2012 13:22
Zuzahlung bei Rehabilitation BlueMK1 Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 2 23.11.2008 20:42
medizinische Rehabilitation demo Allgemeine Fragen 2 04.12.2007 22:17


Es ist jetzt 19:42 Uhr.

Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland