Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Psychologischer Dienst - eine Stunde Grauen gratis


Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege Rat & Hilfe speziell für schwerbehindertenspezifische Probleme,/ Rente und Pflege im Zusammenhang mit Hartz IV


:  20
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.10.2012, 02:17   #51
Aras
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Aras
 
Registriert seit: 17.06.2012
Ort: 45qm
Beiträge: 572
Aras Aras
Standard AW: Psychologischer Dienst - eine Stunde Grauen gratis

hm, ist ja schon was her der Beitrag. Aber wenn ich mir vorstelle, so einem Typen gegenüberzusitzen. ooooo, das wäre mein direkter Weg in die nächste Geschlossene. Allerdings wegen Fremdgefährdung. Meine Impulskontrolle ist nicht unbedingt die beste und dem Typ wär ich vermutlich ziemlich schnell an die Gurgel gegangen oder hätte die Einrichtung umhergekickt. Ich hab schon zu meinen Betreuern gesagt, dass ich auf keinen Fall alleine zum JC gehen kann, sonst hab ich da in nullkommanix die Polizei und ne Anzeige wegen wasweißichwas am Hals. Und ich bin mir ziemlich sicher, dass ich ganz bald den MD zu sehen bekomme aufgrund der aktuellen Situation, falls sich nicht schnell ein Job findet, der ohne Aufstockung machbar ist.
Aras ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.11.2012, 19:30   #52
hartzerkaese
Elo-User/in
 
Benutzerbild von hartzerkaese
 
Registriert seit: 21.11.2008
Ort: Hartzkäsistan
Beiträge: 252
hartzerkaese hartzerkaese
Standard AW: Psychologischer Dienst - eine Stunde Grauen gratis

Hallo, mir steht das Ganze noch bevor (es sei denn, man kann das GANZE BLOCKEN, WEIL MEINE EGV IN EINER NICHT UNTERSCHRIEBEN FASSUNG VORLIGET) .

Wie kann man sich am besten vorbereiten? Es geht bei mir auch um eine berufliche Neuorientierung, daher steht bald ein mehrstündiger IQ/Psychotest an.

Also was sind die goldenen Regeln? Was meint Ihr?

1) Das man sich etwas vorbereitet ist klar (gibt ja etliche IQ Testaufgaben, bissl Mathe, Allgemeinwissen auffrischen ist auch nicht schlecht) ...

Weiß aber auch, ich hatte schon vor etlichen Jahren eine Begutachtung, dass auch richtig komische Fragen vorkamen, wie zum Bsp. "SIND SIE SCHON EINMAL BEI ROT ÜBER DIE AMPEL GEGANGEN"
Ich weiß nicht mehr genau, aber nach den ganzen Stinknormal-Rätsel-Mathe-Knobel-Spaß-Testfragen kam halt über den PC halt ein ganz kurioser Fragenkatalog: Rote-Ampel Frage und noch viele andere, eher schon psychofragen.... Hallelulja, was passiert wenn ich solche dämlichen Fragen, bzw. den ganzen Bogen verweigere anzukreuzen ... oder halt auf bestimmte Fragen/Sachverhalte vom Psychologen nicht eingehe. Darf doch nix passieren?!

Also habe mir vorgenommen, nur das WICHTIGSTE/NORMALSTE zu erfüllen (etwas dass bei jeder Bewerbung evtl. vorkommen kann).

Bin auch gespannt was mein Anwalt dazu sagt, bzw. werde auch demnächst meine -nicht unterzeichnete- EGV, hier in diesem Forum ebenfalls noch posten.

Auf der anderen Seite, möchte ich schon kooperativ sein, weil ich endlich eine beruflich &finanziell bessere Persepktive brauche.
hartzerkaese ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.11.2012, 22:07   #53
Muzel
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 15.12.2008
Beiträge: 11.099
Muzel Muzel Muzel Muzel Muzel Muzel Muzel Muzel Muzel Muzel Muzel
Standard AW: Psychologischer Dienst - eine Stunde Grauen gratis

Ich hatte eine ambulante Zwangstherapie an der Backe. Da durfte ich die Frage beantworten, ob ich schon mal als Kind geklaut habe.
Muzel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.11.2012, 22:16   #54
ZynHH
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von ZynHH
 
Registriert seit: 06.07.2011
Beiträge: 13.273
ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH
Standard AW: Psychologischer Dienst - eine Stunde Grauen gratis

Zitat von Muzel Beitrag anzeigen
eine ambulante Zwangstherapie
Was soll das denn sein?
__

Mahalo


"Wenn das die Lösung ist, möchte ich mein Problem zurück."
ZynHH ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 23.11.2012, 23:41   #55
sonne26
Elo-User/in
 
Registriert seit: 20.04.2007
Beiträge: 271
sonne26 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Psychologischer Dienst - eine Stunde Grauen gratis

Ich kann mich noch eine eine Frage erinnern:

Es gibt zwei gelbe Telefone
Und es gibt zwei rote Telefone
Können die roten sich beißen?

Die Frage war mir sowas von dämlich, dass ich die nicht beantwortet habe.
Das habe ich bis heute nicht verstanden - welcher Sinn dahinter steckt und was die Frage überhaupt soll???

Sonne26
__


sonne26 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.11.2012, 01:33   #56
Lichtenberg
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Psychologischer Dienst - eine Stunde Grauen gratis

@Einer und alle die mit so einem psychologischen Dienst zu tun hatten oder haben:

Ich war selbst mehrfach in psychologischer Behandlung, wenn auch zum Glück nicht in so einer, soweit man hier überhaupt von einer Behandlung sprechen kann. Die Grundvoraussetzung um über schwere seelische Probleme sprechen zu können, ist ein hohes Maß an Vertrauen in seinem Gegenüber. Mit dem Wissen über Einzelheiten über Dinge, die einem im Leben aus der Bahn geworfen haben und bis dato belasten, gibt man dem Anderen eine erhebliche Macht über sich. Und das würde ich nie und nimmer bei jemanden machen, der mich herabwürdigt und beleidigt. Man darf davon ausgehen, dass die Tätigkeit beim psychologischen Dienst nicht gerade zu den Traumjobs bei den studierten Psychologen zählt, sondern vielmehr eine Notlösung für Leute ist, die in ihrem Beruf gescheitert sind. Von daher würde es mich nicht wundern, wenn die Betroffenen den Frust über ihr eigenes Scheitern an jenen auslassen, die ihnen ausgeliefert sind und für die sich in diesem Land ohnehin niemand interessiert.

Was kann man tun, wenn man so jemanden gegenübersitzt?
Da konsequentes Schweigen wohl als Verweigerung der Mitarbeit ausgelegt und entsprechend sanktioniert werden würde, denke ich, dass das geeignete Mittel in so einer Situation Abschweifen ist. Was immer bzgl. der Dinge gefragt wird, die dir zusetzen, rede über Gott und die Welt und alles was dir grad einfällt, aber gehe nicht auf das ein, was der Psychologe wissen will. Dieses Verhalten ist bei Patienten keinesweges ungewöhnlich und es dürfte ziemlich schwierig sein, jemanden daraus einen Strick zu drehen.
Was man auch noch tun könnte, speziell dann, wenn der Psychologe zu verbalen Demütigungen und Erniedrigungen greift, frag ihn, warum er es als Uni Absolvent nötig hat, so einen miesen Job zu machen. Aber damit wäre ich vorsichtig. Falls das nicht von ihm abperlt, dürfte er ziemlich wütend werden.
  Mit Zitat antworten
Alt 24.11.2012, 22:52   #57
Muzel
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 15.12.2008
Beiträge: 11.099
Muzel Muzel Muzel Muzel Muzel Muzel Muzel Muzel Muzel Muzel Muzel
Standard AW: Psychologischer Dienst - eine Stunde Grauen gratis

Eine ambulante Zwangstherapie bekommt man, wenn man Anspruch nach dem BVG-Rente hat. Ich denke, dass die BG auch einem so eine Zwangstherapie nach § 39 SGB 7 aufs Auge drücken kann.
Muzel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2012, 00:28   #58
ZynHH
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von ZynHH
 
Registriert seit: 06.07.2011
Beiträge: 13.273
ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH
Standard AW: Psychologischer Dienst - eine Stunde Grauen gratis

Zitat von Muzel Beitrag anzeigen
Eine ambulante Zwangstherapie bekommt man, wenn man Anspruch nach dem BVG-Rente hat. Ich denke, dass die BG auch einem so eine Zwangstherapie nach § 39 SGB 7 aufs Auge drücken kann.
Ich dachte eigentlich, du erklärst mal was da unter Zwang, also mit Gewalt, therapiert werden soll.
__

Mahalo


"Wenn das die Lösung ist, möchte ich mein Problem zurück."
ZynHH ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2012, 22:21   #59
Muzel
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 15.12.2008
Beiträge: 11.099
Muzel Muzel Muzel Muzel Muzel Muzel Muzel Muzel Muzel Muzel Muzel
Standard AW: Psychologischer Dienst - eine Stunde Grauen gratis

Es geht nur um das liebe Geld. Wenn ich mich nicht in Behandlung begeben hätte, wollten sie mir die Rente streichen. Das sind zwar nur 170 Euro im Monat. Das ist aber für mich viel Geld.
Muzel ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
dienst, gratis, grauen, psychologischer, stunde

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Psychologischer Dienst steve baum Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 7 20.02.2012 19:58
Psychologischer Dienst Tina85 Allgemeine Fragen 2 16.02.2012 12:20
Psychologischer Dienst Doink Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 20 21.09.2010 18:48
Medizinischer Dienst - Psychologischer Dienst dakota76 Allgemeine Fragen 17 06.12.2009 12:02
Psychologischer Dienst Nachtgeist Allgemeine Fragen 15 04.06.2008 23:21


Es ist jetzt 12:14 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland