Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Psychologischer Dienst - eine Stunde Grauen gratis


Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege Rat & Hilfe speziell für schwerbehindertenspezifische Probleme,/ Rente und Pflege im Zusammenhang mit Hartz IV


:  20
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.09.2012, 19:47   #26
Nustel
Elo-User/in
 
Registriert seit: 19.06.2006
Ort: Köln
Beiträge: 2.134
Nustel Nustel Nustel
Standard AW: Psychologischer Dienst - eine Stunde Grauen gratis

Zitat von hartaber4 Beitrag anzeigen
Das lässt wohl der subjektivierte Empfängerhorizont nicht ganz zu....

ich muss mir erstmal eine Tasse Schachtelhalmsatz-Tee und eine Scheibe Brot mit Nustella (mit 10% mehr Dialog drinne!) holen......
Kann mich nicht erinnern Dir geantwortet zu haben. Mein Post galt Sinuhe.
Oder bist jetzt das Sprachrohr dessen?
Der Nick klingt so nach afrikaans?
Nustel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2012, 19:57   #27
flowerpowe
Elo-User/in
 
Registriert seit: 29.02.2012
Beiträge: 122
flowerpowe Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Psychologischer Dienst - eine Stunde Grauen gratis

Wieso führt ihr euren komischen Kleinkrieg im Thread von jemand aus, regelt das doch unter euch, der TE hat ein sch... Problem und dann so ein Geschreibsel....??


EINER - ich bin echt schockiert, wenn ich das lese.... hab auch PTBS und kam mit VT nicht weiter..... ich kann dir nur raten - versuch dich auch die Therapie zu konzentrieren, wenn du zumindest einen Arzt hast, der hinter dir steht - ist das viel wert. Der soll dich krank schreiben, so lange es geht, damit du Ruhe hast.......mehr ist wohl momenten nicht drin...... Ich drück dir die Daumen!
flowerpowe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2012, 20:03   #28
Nustel
Elo-User/in
 
Registriert seit: 19.06.2006
Ort: Köln
Beiträge: 2.134
Nustel Nustel Nustel
Standard AW: Psychologischer Dienst - eine Stunde Grauen gratis

Zitat von flowerpowe Beitrag anzeigen
Wieso führt ihr euren komischen Kleinkrieg im Thread von jemand aus, regelt das doch unter euch, der TE hat ein sch... Problem und dann so ein Geschreibsel....??


EINER - ich bin echt schockiert, wenn ich das lese.... hab auch PTBS und kam mit VT nicht weiter..... ich kann dir nur raten - versuch dich auch die Therapie zu konzentrieren, wenn du zumindest einen Arzt hast, der hinter dir steht - ist das viel wert. Der soll dich krank schreiben, so lange es geht, damit du Ruhe hast.......mehr ist wohl momenten nicht drin...... Ich drück dir die Daumen!
Der Rotz das Gelaber fing mit Posting 18 an und ich habe ein RECHT mich gegen solche angepassten Jungs zu wehren
Diese Typen suchen Streit, bitte schön.

Für den Poster tuts mir leid, aber das Leben ist nun mal kein Ponyhof!
Nustel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2012, 20:10   #29
hartaber4
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hartaber4
 
Registriert seit: 08.09.2011
Beiträge: 11.620
hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4
Standard AW: Psychologischer Dienst - eine Stunde Grauen gratis

...
Zitat von flowerpowe Beitrag anzeigen
Wieso führt ihr euren komischen Kleinkrieg im Thread von jemand aus, regelt das doch unter euch, der TE hat ein sch... Problem und dann so ein Geschreibsel....??

Ich habe versucht sachgerecht zu antworten.... aber du hast recht....hau mir auf die Finger und werde das "ignustelieren".


EINER - ich bin echt schockiert, wenn ich das lese.... hab auch PTBS und kam mit VT nicht weiter..... ich kann dir nur raten - versuch dich auch die Therapie zu konzentrieren,

nicht einfach wenn man im SGB II Survival-Camp ist.... und gute Therapeuten muss man i.d.R. laaange suchen (von den Wartezeiten mal abgesehen)

wenn du zumindest einen Arzt hast, der hinter dir steht - ist das viel wert. Der soll dich krank schreiben, so lange es geht, damit du
Ruhe hast.......

hatte ich auch anempfohlen.... das Spektrum der Alternativen ist doch recht kurz

mehr ist wohl momenten nicht drin...... Ich drück dir die Daumen!
__

ius vigilantibus scriptum est.....

"Nichts schärft den Verstand mehr als die Niederlage." - Eric Hobsbawm-

"Die sogenannten Finanzmärkte dienen der Mehrheit genauso wenig wie die organisierte Kriminalität. Das ist der Fehler, und deshalb haben harte Reformen bei ihnen anzusetzen, statt umgekehrt den Sozialstaat abzubauen." (Dr. J. Borchert in "Sozialstaatsdämmerung" S. 180)
hartaber4 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2012, 20:19   #30
flowerpowe
Elo-User/in
 
Registriert seit: 29.02.2012
Beiträge: 122
flowerpowe Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Psychologischer Dienst - eine Stunde Grauen gratis

Es gibt die Möglichkeit, PNs zu schreiben - und bei solchen Disputen fände ich das angebracht, das wollte ich damit sagen........
flowerpowe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2012, 20:25   #31
Nustel
Elo-User/in
 
Registriert seit: 19.06.2006
Ort: Köln
Beiträge: 2.134
Nustel Nustel Nustel
Standard AW: Psychologischer Dienst - eine Stunde Grauen gratis

Zitat von flowerpowe Beitrag anzeigen
Es gibt die Möglichkeit, PNs zu schreiben - und bei solchen Disputen fände ich das angebracht, das wollte ich damit sagen........
Geb Dir recht, aber dann kommt das große Versteckspielen hinter Mutti
Nustel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2012, 20:27   #32
hartaber4
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hartaber4
 
Registriert seit: 08.09.2011
Beiträge: 11.620
hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4
Standard AW: Psychologischer Dienst - eine Stunde Grauen gratis

Zitat von flowerpowe Beitrag anzeigen
Es gibt die Möglichkeit, PNs zu schreiben - und bei solchen Disputen fände ich das angebracht, das wollte ich damit sagen........
Ich will aber keine PrivatNustel versenden oder empfangen....

Aber deine "Räson" war o.k. -werte ich auch nicht als Affront.....hoffentlich bringt es Nustel nicht aus der "Fassong" (O-Zitat Nustel)... dann mal wieder die Contenance bewahren.
__

ius vigilantibus scriptum est.....

"Nichts schärft den Verstand mehr als die Niederlage." - Eric Hobsbawm-

"Die sogenannten Finanzmärkte dienen der Mehrheit genauso wenig wie die organisierte Kriminalität. Das ist der Fehler, und deshalb haben harte Reformen bei ihnen anzusetzen, statt umgekehrt den Sozialstaat abzubauen." (Dr. J. Borchert in "Sozialstaatsdämmerung" S. 180)
hartaber4 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2012, 20:30   #33
Nustel
Elo-User/in
 
Registriert seit: 19.06.2006
Ort: Köln
Beiträge: 2.134
Nustel Nustel Nustel
Standard AW: Psychologischer Dienst - eine Stunde Grauen gratis

Zitat von hartaber4 Beitrag anzeigen
Ich will aber keine PrivatNustel versenden oder empfangen....

Aber deine "Räson" war o.k. -werte ich auch nicht als Affront.....hoffentlich bringt es Nustel nicht aus der "Fassong" (O-Zitat Nustel)... dann mal wieder die Contenance bewahren.
Du glaubst doch nicht das Du eine Person bist der ich eine PN schicke.Ich umgebe mich mit Menschen, die auch hier mitlesen , die was auf der Pfanne haben, und nicht sich mit unbedarften Jungs abgeben.
Unsere Zielgerade ist etwas anders.
Kräftig, Hart, Unnachgiebig.
Nustel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2012, 21:14   #34
Alter Sack
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Alter Sack
 
Registriert seit: 16.06.2010
Beiträge: 1.130
Alter Sack Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Psychologischer Dienst - eine Stunde Grauen gratis

Zitat von hartaber4 Beitrag anzeigen
Im Notfall ist ein Beistand (der souverän schweigt) besser als keiner!

Darf denn ein Beistand überhaupt mit zum psychologischen Dienst?
Also, direkt mit in das Praxis/Dienst-Zimmer?

Und wenn ja, gibt es dafür einen Paragraph oder so?
__

Erst wenn man selber von einer Sache betroffen ist, merkt man, wie der Staat versagt hat.
Alter Sack ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2012, 22:08   #35
Carpe
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Psychologischer Dienst - eine Stunde Grauen gratis

Zitat von Alter Sack Beitrag anzeigen
Darf denn ein Beistand überhaupt mit zum psychologischen Dienst?
Also, direkt mit in das Praxis/Dienst-Zimmer?

Und wenn ja, gibt es dafür einen Paragraph oder so?
@AlterSack: das frage ich mich auch. Ich befürchte ja eher nicht, denn der will ja einen selbst begutachten und nicht, dass da einer sitzt, der dann für einen redet??
  Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2012, 23:58   #36
Papagina
 
Registriert seit: 19.09.2012
Ort: 5xxxx
Beiträge: 86
Papagina
Standard AW: Psychologischer Dienst - eine Stunde Grauen gratis

Zitat von BlackForest Beitrag anzeigen
Lass dir solche Sprüche nicht einreden. Entweder du bist krank und/oder du hast dich aktiv beworben, aber der Arbeitsmarkt wollte dich nicht.
Arbeitsmarkt?
Es gibt keinen Arbeitsmarkt!

Dieses ist eine Wortschöpfung der Politikerkaste, die es entpersonifiziert so benennt, um nicht Menschenmarkt sagen zu müssen!
Ebenso der gebetsmühlenartige Ausspruch unserer Kanzlerin und Konsorten:
Deutschland geht es gut!
Hat die den Schuß des Armuts/Reichenberichtes nicht gehört???

Hat sie jemals in den Mund genommen: Den Menschen in Deutschland geht es gut? Nein!!!

Den Menschen in Deutschland geht es immer schlechter, das wird aber fein umgangen und nicht benannt!

Wer oder was ist denn Deutschland???

DAS LAND, IN DEM DEUTSCHE MENSCHEN LEBEN, und dem Großteil geht es immer schlechter.
Lohndumping, Leiharbeit - von der keiner mehr anständig leben, geschweige denn eine Familie ernähren kann - Aufstocker, ALGII-Empfänger, die um satt zu werden Tafeln aufsuchen müssen, Rentenkürzungen, drohende Altersarmut, Kinderarmut und, und, und ...

Den Reichen geht es trotz oder wegen der Krise immer besser, aber die machen nur einen kleinen Prozentsatz der deutschen Bevölkerung aus.
Ich könnte sowas von


Sorry @BlackForest - ich meine nicht Dich!!! Wir sind doch alle polit- gehirngewaschen.

Gehört sicher auch nicht ins Thema - musste aber mal sein.
Papagina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2012, 00:07   #37
Papagina
 
Registriert seit: 19.09.2012
Ort: 5xxxx
Beiträge: 86
Papagina
Standard AW: Psychologischer Dienst - eine Stunde Grauen gratis

Zitat von BlackForest Beitrag anzeigen
Lass dir solche Sprüche nicht einreden. Entweder du bist krank und/oder du hast dich aktiv beworben, aber der Arbeitsmarkt wollte dich nicht.
Zitat von Alter Sack Beitrag anzeigen
Darf denn ein Beistand überhaupt mit zum psychologischen Dienst?
Also, direkt mit in das Praxis/Dienst-Zimmer?

Und wenn ja, gibt es dafür einen Paragraph oder so?

Ja, darf er!
Man kann auch erst alleine ins Sprechzimmer gehen und wenn man das Gefühl hat, dass da was schräg läuft o.ä. kann man den Beistand dazu holen.
Der muß ja auch nicht unbedingt was sagen - protokollieren reicht.

Manche Ärzte mögen das gar nicht und veruchen dann den Beistand raus zu schmeißen oder den Termin abzubrechen.
Ruhig bleiben und ihn nach dem § fragen, auf welcher Rechtsgrundlage er den Termin abbrechen bzw. den Beistand nicht zulassen will.
P.
Papagina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2012, 00:08   #38
Doppeloma
Foren-Moderator/in
 
Registriert seit: 30.11.2009
Beiträge: 9.214
Doppeloma Doppeloma Doppeloma Doppeloma Doppeloma Doppeloma Doppeloma Doppeloma Doppeloma Doppeloma Doppeloma
Cool AW: Psychologischer Dienst - eine Stunde Grauen gratis

Hallo Alter Sack,

Zitat:
Darf denn ein Beistand überhaupt mit zum psychologischen Dienst?
Also, direkt mit in das Praxis/Dienst-Zimmer?

Und wenn ja, gibt es dafür einen Paragraph oder so?
Ja, den gibt es durchaus und der schließt ALLE Angelegenheiten ein, in denen man SELBER einen Beistand wünscht.

§ 13 SGB X Bevollmächtigte und Beistände

Man beachte insbesondere die Absätze (4) und (7)...

Ich bestreite nicht, dass es besonders im psychologischen /psychiatrischen Bereich nicht ganz leicht ist, dieses Recht auch durchzusetzen...

Mein Männe hat allerdings auch das geschafft, als er zur Psychiaterin der DRV "gebeten" wurde, hat er darauf bestanden, dass ich die ganze Zeit anwesend sein MUSS...sonst hätte er die Begutachtung verweigert...

Da war es plötzlich "kein Problem mehr", als Ergebnis dieser Begutachtung bekam er dann übrigens die Volle EM-Rente OHNE Befristung...

MfG Doppeloma
__

Ich gebe hier nur meine persönlichen Erfahrungen wieder und bitte diese nicht als Rechtsberatung aufzufassen!

Keine Einzelfall-Beratung per PN, alle Fragen bitte im Forum stellen !!!
Doppeloma ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2012, 01:42   #39
XXXARDAXXX
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Psychologischer Dienst - eine Stunde Grauen gratis

und was passiert wenn man die untersuchung einfach abbricht und den raum verlässt ??
  Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2012, 22:24   #40
Alter Sack
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Alter Sack
 
Registriert seit: 16.06.2010
Beiträge: 1.130
Alter Sack Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Psychologischer Dienst - eine Stunde Grauen gratis

Zitat von Doppeloma Beitrag anzeigen

§ 13 SGB X Bevollmächtigte und Beistände

Man beachte insbesondere die Absätze (4) und (7)...


Hallo Doppeloma, Dankeschön für den Link!

Ich nehme mal diesen Absatz 4.

(4) Ein Beteiligter kann zu Verhandlungen und Besprechungen mit einem Beistand erscheinen. Das von dem Beistand Vorgetragene gilt als von dem Beteiligten vorgebracht, soweit dieser nicht unverzüglich widerspricht.


Kann man das grundsätzlich für alle Gutachter verwenden???
Zum Beispiel auch für den Bereich Behindertenrecht, wenn es um den GdB geht?


MfG
Alter Sack
__

Erst wenn man selber von einer Sache betroffen ist, merkt man, wie der Staat versagt hat.
Alter Sack ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2012, 22:43   #41
en Jordi
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Psychologischer Dienst - eine Stunde Grauen gratis

@Einer

warte jetzt erst mal ab, was in dem Gutachten steht. Das kann dein Arzt anfordern.

Wenn das Gutachten als Einzelmeinung deinen sonstigen Befunden widerspricht, ist es nicht viel wert.

Ein Psychologe alleine kann auch nicht über deine Erwerbsfähigkeit entscheiden. Da ist auch noch der ärztliche Dienst zu hören und der muss deine Befunde zur Kenntnis nehmen.
  Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2012, 23:32   #42
Fluoxetina
Elo-User/in
 
Registriert seit: 24.01.2012
Beiträge: 185
Fluoxetina Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Psychologischer Dienst - eine Stunde Grauen gratis

@einer

Erst Mal möchte ich Dich trösten, lass dich von mir umarmen, auch wenn wir uns nicht kennen. Ich kann mitfühlen, was Du während dieses Termins und vor allem jetzt im Nachhinein durchmachst. Schalte ab. Das ist dieser Typ nicht wert.

Böse Zungen behaupten ja, Psychologen hätten alle selber was an der Waffel. Und diesbezüglich sind Vertrauen entgegenbringende und Hilfe suchende Menschen 1A-Opfer, auf die dann eigenes Versagen und eigene Minderwertigkeitsgefühle projeziert werden können. Es ist doch für diese Personengruppe eine leicht verfügbare und schöne Möglichkeit, das eigene Ego zu polieren. Aber wie gesagt, das behaupten ja nur ganz böse Zungen.



@ alle
Aus welchen Gründen wird man eigentlich zum psychologischen Dienst zitiert? Ich dachte, in erster Linie, wenn eine Umschulung beantragt wird. Dann würden Tests durchgeführt, die ergeben, daß die intellektuellen Fähigkeiten genau und ausschließlich passen würden, als Altenpflegehelfer oder als Lagerhelfer sich ausbilden zu lassen.




Wenn mir jemand mit Fragen und Unterstellungen über mein Leben käme, ich würde nicht drauf einsteigen, abblocken und das Gespräch beenden. Die sind doch niemals auf meiner Seite, die Berichte über mich werden negativ sein und zu entsprechenden Konsequenzen führen.
Fluoxetina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2012, 00:25   #43
Einer->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 11.08.2012
Beiträge: 29
Einer
Standard AW: Psychologischer Dienst - eine Stunde Grauen gratis

Danke Fluoxetina!

Nun dass ich psychische Probleme habe, habe ich nie beim Amt verschwiegen - da ich dachte dass auf so etwas Rücksicht genommen wird. Ich bin leider schon länger "Kunde" bei der ARGE und mein SB - der komischerweise seit extrem langer Zeit für mich zuständig ist (was mich wunder, sonst bekommt man ja ständig einen neuen) - weiß im Groben von meinen Problemen. Klar dass man mich dann zum psychologischen Dienst schickt.

Wobei ich mittlerweile meinem SB fast mehr Einschätzungsvermögen zugestehe als dem psychologischen Dienst.

Dabei ist mein SB schon so "hart"... der schlimmste den ich jemals hatte. Einmal als er eine "neue" anlernte und sie mit anwesend war- und ich über Umzugspläne sprach und ihn aufklärte dass ich auch ohne Zustimmung umziehen darf - wurde ich ziemlich verachtend am Ende ausgelacht als ich gegangen bin - schlimm!

Auch wurde ständig darauf bestanden dass beim Umzug das Einverständnis der ARGE ein MUSS ist ;-)

Von diesem Standpunkt wich er auch nicht nach längerer Diskussion ab... schon "lustig"

Ich kannte früher mal eine Frau die beim (damaligen) Sozialamt arbeitete und habe mitbekommen wie (manche) die über Arbeitslose reden... heftig kann ich da nur sagen!

Aber so können beschränkte Menschen eben ihr Ego aufpumpen und einer "Schwarz-Weiß" Welt leben

Ich werde versuchen das alles lockerer zu sehen - auch wenn das wirklich nicht einfach ist

Gruß an alle
Einer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2012, 06:34   #44
jimmy->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 16.12.2009
Beiträge: 3.167
jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy
Standard AW: Psychologischer Dienst - eine Stunde Grauen gratis

Zitat von XXXARDAXXX Beitrag anzeigen
@ warp:
was sind denn die konsequenzen wenn man einfach die untersuchung abbricht??

lg
Das kann dir niemand mit 100% Genauigkeit sagen. Ist abhängig von der Stellungnahme des "untersuchenden" arztes, dem SB u.s.w. Grundsätzlich kann jedem zu jeder Zeit die Leistung versagt werden. Spätestens dann ist man gezwungen sich im JC zu melden.
__

Zitat:
2.3 Sozialgericht Berlin, Beschluss vom 18.09.2013 - S 147 AS 20810/13 ER

Das derzeit geltende Sanktionsrecht nach den §§ 31 ff. SGB II verstößt nicht gegen das aus Art. 1 GG i. V. m. dem Sozialstaatsprinzip (Art. 20 Abs. 1 GG) hergeleitete menschenwürdige Existenzminimum (vgl. dazu BVerfG v. 09.02.2010 - 1 BvL 1/09).
jimmy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2012, 09:29   #45
technohouse
Gast
 
Beiträge: n/a
Idee AW: Psychologischer Dienst - eine Stunde Grauen gratis

Zitat:
Zitat von Fluoxetina Beitrag anzeigen
@einer

Erst Mal möchte ich Dich trösten, lass dich von mir umarmen, auch wenn wir uns nicht kennen. Ich kann mitfühlen, was Du während dieses Termins und vor allem jetzt im Nachhinein durchmachst. Schalte ab. Das ist dieser Typ nicht wert.
Da muss ich Dir Recht geben...........

Zitat:
Böse Zungen behaupten ja, Psychologen hätten alle selber was an der Waffel.
..........deswegen wollte ich selbst nie Psychologin werden!


Zitat:
Und diesbezüglich sind Vertrauen entgegenbringende und Hilfe suchende Menschen 1A-Opfer, auf die dann eigenes Versagen und eigene Minderwertigkeitsgefühle projeziert werden können. Es ist doch für diese Personengruppe eine leicht verfügbare und schöne Möglichkeit, das eigene Ego zu polieren. Aber wie gesagt, das behaupten ja nur ganz böse Zungen.
..........spätestens dann wenn man die erste negativ Erfahrung machen musste ,wem glaubt da mehr?Den bösen Zungen!

Zitat:
@ alle
Aus welchen Gründen wird man eigentlich zum psychologischen Dienst zitiert? Ich dachte, in erster Linie, wenn eine Umschulung beantragt wird. Dann würden Tests durchgeführt, die ergeben, daß die intellektuellen Fähigkeiten genau und ausschließlich passen würden, als Altenpflegehelfer oder als Lagerhelfer sich ausbilden zu lassen.
............es ist nicht nur der Altenpfleger und Lagerbereich,
alle Ausbildungen die Du Dir durch den Bildungsgutschein(Dein JobCenter Deines Grauens) finanzieren möchtest!



Zitat:
Wenn mir jemand mit Fragen und Unterstellungen über mein Leben käme, ich würde nicht drauf einsteigen, abblocken und das Gespräch beenden. Die sind doch niemals auf meiner Seite, die Berichte über mich werden negativ sein und zu entsprechenden Konsequenzen führen.
.........richtig immer das unprofessionelle Gespräch abbrechen und selber mit rechtlichen Konsequenzen drohen,
das ist das gute Recht jedermanns,
der sich ungerecht behandelt fühlt!
Selbst enn die mit Leistungsversagung drohen,
dann direkt einen Anwalt aufsuchen und Widerspruch einlegen,
dnn Ärztlich belegt Krankheit ist kein Sanktions(Bestrafungsgrund)

Ps:Aus Erfahrung weiss ich,
auch wenn ich selbst noch nicht in dieser Lage bin!
Angst haben alle vorm Amtsärztlichenpsychologischen Dienst,
egal wie gut Du selbser ausgebildet bist!
Ich habe mir sagen lassen,
diejenigen die auf ihre Rente warten,
und sowas umegehen möchten,
gehen vorher lieber zu einem Neurologen(Internisten) ihres Vertrauens und holen sich von dort ihr Ärztlichen Bescheinigung,
die sie brauchen ab!
  Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2012, 14:39   #46
Sinuhe->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 13.03.2012
Beiträge: 1.743
Sinuhe Sinuhe Sinuhe Sinuhe
Standard AW: Psychologischer Dienst - eine Stunde Grauen gratis

Zitat von technohouse Beitrag anzeigen
diejenigen die auf ihre Rente warten,
und sowas umegehen möchten,
gehen vorher lieber zu einem Neurologen(Internisten) ihres Vertrauens und holen sich von dort ihr Ärztlichen Bescheinigung,
die sie brauchen ab!

Eine Bescheinigung eines FA, ersetzt weder die Amtsärztliche Begutachtung beim JC, noch die Begutachtung durch den GA der DRV.
Auf Deutsch gesagt,das geht denen am Allerwertesten vorbei,weil sie von Gefälligkeits Attesten ausgehen.
Sinuhe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2012, 15:03   #47
technohouse
Gast
 
Beiträge: n/a
Reden AW: Psychologischer Dienst - eine Stunde Grauen gratis

Zitat:
Zitat von Sinuhe Beitrag anzeigen
Eine Bescheinigung eines FA, ersetzt weder die Amtsärztliche Begutachtung beim JC, noch die Begutachtung durch den GA der DRV.
Auf Deutsch gesagt,das geht denen am Allerwertesten vorbei,weil sie von Gefälligkeits Attesten ausgehen.

Natürlich geht denen dies am ***** vorbei,
aber es handeln die psycho Dienste von Gegend zu Gegend so oder so anders,
sprich gehen anders miteinander um,
ich erzähle nur,
wie es hier in Dortmund viele die auf ihre Rente warten,
machen,
soetwas bekommt man ja auch nur dann erzählt,
wenn man selbst in Berufen wie Altenpfleger tätig ist!
Aber trotzalledem,
fangen diese Ärzte;-
dann die völlig verunsicherten durch den Psycho-Dienst wieder auf,
diese Ärzte machen das was eigentlich die Aufgabe eines Psychologen ist,
sie bauen ein Mental wieder auf
!
  Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2012, 23:53   #48
jimmy->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 16.12.2009
Beiträge: 3.167
jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy
Standard AW: Psychologischer Dienst - eine Stunde Grauen gratis

Zitat von Einer Beitrag anzeigen
Ich kannte früher mal eine Frau die beim (damaligen) Sozialamt arbeitete und habe mitbekommen wie (manche) die über Arbeitslose reden... heftig kann ich da nur sagen!
Das hättest du dir aber auch ohne es selbst erlebt zu haben, denken können. Als Beobachter wird man eine Situation immer anders erleben, als jemand der sich in der beobachteten Situation befindet.
__

Zitat:
2.3 Sozialgericht Berlin, Beschluss vom 18.09.2013 - S 147 AS 20810/13 ER

Das derzeit geltende Sanktionsrecht nach den §§ 31 ff. SGB II verstößt nicht gegen das aus Art. 1 GG i. V. m. dem Sozialstaatsprinzip (Art. 20 Abs. 1 GG) hergeleitete menschenwürdige Existenzminimum (vgl. dazu BVerfG v. 09.02.2010 - 1 BvL 1/09).
jimmy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.09.2012, 09:38   #49
wohnHaft
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Psychologischer Dienst - eine Stunde Grauen gratis

Zitat von Einer Beitrag anzeigen
Meine Probleme mit denen ich seit etwa einem Jahrzehnt massiv zu kämpfen habe, wurden als "Faulheit" dargestellt und ich würde ja krank sein wollen - nur eine Frage des Willens!
Bei solchen Sprüchen sofort das Gespräch beenden.

Genau so ("Man muss nur wollen, dann geht alles!") kam mir mal eine Sachbearbeiterin des Arbeitsamtes, Abteilung SB,Reha,Jugendliche und Akademiker.
Ich brach das "Gespräch" ab - und tatsächlich schrieb sie eine Gesprächsnotiz, in der sie mich bzw. mein Verhalten bei diesem Gespräch so negativ wie möglich darstellte. Das weiß ich, weil danach der SB der ARGE auf diese Gesprächsnotiz, dieses ergebnislose "Gespräch", Bezug nehmen musste, nicht ohne sich ein Schmunzeln über seine Kollegin zu verkneifen.

Ich selber hatte mich zwei Tage lang über die Skrupellosigkeit der Arbeitsamtstante aufgeregt, bis mich ein Freund darauf brachte, worauf ich selber nie nicht gekommen wäre - dass es offensichtlich Leute gibt, die SO unglaublich DUMM sind, wie diese Amtstrulla; dass also keine Skrupellosigkeit ist, sondern einfach nur derartige DUMMHEIT, dass man mit so einer sowieso nicht reden kann und die am Besten ignoriert.

MfG
  Mit Zitat antworten
Alt 27.09.2012, 18:47   #50
Einer->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 11.08.2012
Beiträge: 29
Einer
Standard AW: Psychologischer Dienst - eine Stunde Grauen gratis

Das Problem bei der Sache ist nur, dass dann sogenannte "Dummheit" entscheidet wie weiter verfahren wird - und damit hab ich mich dann herumzuschlagen...

Aber wie du schon sagtest, sowas mach(te) ich auch nur einmal mit.
Einer ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
dienst, gratis, grauen, psychologischer, stunde

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Psychologischer Dienst steve baum Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 7 20.02.2012 19:58
Psychologischer Dienst Tina85 Allgemeine Fragen 2 16.02.2012 12:20
Psychologischer Dienst Doink Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 20 21.09.2010 18:48
Medizinischer Dienst - Psychologischer Dienst dakota76 Allgemeine Fragen 17 06.12.2009 12:02
Psychologischer Dienst Nachtgeist Allgemeine Fragen 15 04.06.2008 23:21


Es ist jetzt 12:16 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland