QR-Code des ELO-ForumErwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum)
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Merkzeichen RF- Trotzdem voller Beitrag

Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege Rat & Hilfe speziell für schwerbehindertenspezifische Probleme,/ Rente und Pflege im Zusammenhang mit Hartz IV


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.06.2015, 14:26   #26
Fenriswolf
Gast
 
Benutzerbild von Fenriswolf
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Merkzeichen RF- Trotzdem voller Beitrag

Biete denen eine Ratenzahlung an.
  Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2015, 15:29   #27
goodwill
Gast
 
Benutzerbild von goodwill
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Merkzeichen RF- Trotzdem voller Beitrag

Im SGB XII gibt es nicht den pauschalen Versicherungsabzug, somit wird ein Widerspruch erfolglos sein.
  Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2015, 15:41   #28
Ines2003
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Ines2003
 
Registriert seit: 30.04.2013
Beiträge: 1.339
Ines2003 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Merkzeichen RF- Trotzdem voller Beitrag

Ich meinte einen Widerspruch beim Beitragsservice das die evtl die Versicherungen noch mit Berücksichtigen.
Ines2003 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2015, 22:18   #29
goodwill
Gast
 
Benutzerbild von goodwill
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Merkzeichen RF- Trotzdem voller Beitrag

Der Service stützt sich auf die Ablehnung des GruSi Bescheids.
  Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2015, 14:56   #30
Ines2003
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Ines2003
 
Registriert seit: 30.04.2013
Beiträge: 1.339
Ines2003 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Merkzeichen RF- Trotzdem voller Beitrag

Hallo,
ich war heute wegen dieser Sache beim Anwalt, viel Hoffnung hat er mir nicht gemacht.
Er meinte, das man gegen die Zwangs Ab und Anmeldung nichts machen kann, er zeigte mir ein Beispiel auf.
Ein Alg 2 Empfänger wohnt zusammen mit einer Person, die Monatlich 10.000 EUR Einkünfte hat, danach würde alles über den Alg 2 Empänger laufen, daher wäre dies Vorgehensweise des Beitragsservice Korrekt.
Es versucht nun gegenüber den Beitrgsservice darzulegen, da ich auch nicht Leistungsfähig bin, eine Befreiung zu erreichen, sollte dies nicht klappen, bleibt mir nur eine Ratenzahlung zu vereinbaren.
Ines2003 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2016, 20:44   #31
Ines2003
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Ines2003
 
Registriert seit: 30.04.2013
Beiträge: 1.339
Ines2003 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Merkzeichen RF- Trotzdem voller Beitrag

Hallo,
der Widerspruch wurde abgelehnt. laut Auskunft von 2 Anwälten ist die Aussicht eine Klage zu Gewinnen gering, daher habe ich mich entschieden, mit den Beitragsservice eine Vereinbarung über eine Stundung zu verhandeln.

Ich habe mal einen Entwurf gemacht, könnt Ihr mal sehen, ob dies so geht, oder ob ich irgendetwas vergessen haben, oder ich etwas weglassen oder anders Formulieren sollte?

Zitat:
Sehr geehrte Damen und Herren,
ich beziehe mich auf Ihren Widerspruchsbescheid vom 8.12.2015 und möchte Ihnen hiermit eine Vereinbarung bezüglich des Beitragsrückstandes machen.

Laut Bescheid vom 8.12.2015 besteht ein Rückstand in Höhe von 642,96 EUR.
Da ich für meine Oma bevollmächtigter bin und auf Ihren Beitragskonto (Beitragsnummer: ...) sich noch wie Sie mit Schreiben vom 4.11.2014 ,mitteilen ein Guthaben in Höhe von 113,81 EUR befindet erkläre ich hiermit die Abtretung zugunsten meines Beitragskontos, somit wäre noch ein Betrag in Höhe von 529,15 EUR offen.

Für diese 529,15 EUR beantrage ich hiermit die Zinsfreie Stundung bis zum 31.12.2016.
Meine Einkommensverhältnisse sind Ihnen ja bekannt, ich kann nicht den laufenden und den Rückständigen Beitrag zusammen bezahlen, denn wenn ich dies tun würde, würde ich unter das finanzielle Existenzminirum geraten.
Auch bitte ich Sie zu Berücksichtigen, das ich Gesundheitlich angeschlagen bin und eine EM- Rente beziehe.
Laut aktuellen Stand ist in naher Zukunft nicht mit einer Besserung zu rechnen, so das sich meine Einkunftssituation nicht verbessern wird.

Den laufenden Beitrag werde ich ab 01.2016 an Sie Überweisen.

Bitte teilen Sie mir mit, ob Sie meinen Vorschlag bezüglich der Stundung annehmen, wenn nicht, bitte ich Sie um Gegenvorschläge.





Mit freundlichen Grüßen
Ines2003 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
beitrag, merkzeichen, voller

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hinzuverdienst bei Merkzeichen G Lieschen69 Grundsicherung SGB XII 9 20.04.2014 09:55
Merkzeichen "aG" verweigert. Klage: Ja / Nein Achtung langer Beitrag Zocker Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 20 25.10.2012 17:17
Merkzeichen G und B Olberding Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 3 15.12.2011 21:01
Merkzeichen aG und H jordon Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 19 24.10.2010 17:50
Mehrbedarf bei Merkzeichen G??? dko74 Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 1 30.07.2010 18:58


Es ist jetzt 22:16 Uhr.

Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland