Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Krankenkasse- Zuzahlungsbefeiung

Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege Rat & Hilfe speziell für schwerbehindertenspezifische Probleme,/ Rente und Pflege im Zusammenhang mit Hartz IV


Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.05.2013, 14:49   #51
lpadoc->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.02.2010
Ort: OWL
Beiträge: 2.423
lpadoc Enagagiertlpadoc Enagagiertlpadoc Enagagiertlpadoc Enagagiertlpadoc Enagagiertlpadoc Enagagiertlpadoc Enagagiertlpadoc Enagagiertlpadoc Enagagiert
Standard AW: Krankenkasse- Zuzahlungsbefeiung

Der "Eigenanteil" als Belastungsgrenze bei Bezug von ALG2 liegt pro Jahr bei ca. 91,- € (2 %) ggf. ca. 45 € (1 %). Der Zuzahlungsbetrag kann in einem Betrag an die Krankenkasse geleistet werden, so das die Befreiung im laufenden Jahr gegeben und seitens der Krankenkasse gescheinigt werden kann.

Wer jedoch die Vorauszahlung nicht leisten kann, sollte die Übernahme beim JC als Darlehen beantragen.

In einem aktuellen Fall hat das JC die Darlehensgewährung hier jedoch abgelehnt. Es wurde Widerspruch eingelegt und gleichzeitig im Wege des einstweiligen Rechtschutzes Klage beim SG Detmold eingereicht mit dem Ziel, die Antragsgegenerin zur Darlehensgewährung zu verpflichten. Nachdem die Klageschrift der Antragsgegnerin zugestellt wurde, teilte sie dem Gericht mit, das dem Antrag abgeholfen und das Darlehen bewilligt wird.

Sofern der Darlehensbetrag beim Betroffenen, bzw. als Direktzahlung bei der Krankenkasse eingegangen ist, wird die Klage unter Protest gegen die Kosten für erledigt erklärt werden.

Nach einem Krankenhausaufenthalt wurden im Februar 2013 Beteiligungskosten in Höhe von ca. 181,00 € (2 Rechnungen) abverlangt, welche jedoch nicht bezahlt werden konnten. Die Zuzahlungsrechnungen sind fällig für Krankenhaustage 12/12 und 1/13. Das Krankenaus drohte bereits mit Beitreibung. Der Verwaltungsabteilung des Krankenhauses wurde seitens des Betroffenen jedoch rechtzeitig die zeitliche Verzögerung der Zahlung mitgeteilt.
__

Die glücklichen Sklaven sind die erbittertsten Feinde der Freiheit (Ebner-Eschenbach)
lpadoc ist offline  
Alt 15.11.2013, 22:05   #52
lotus
Elo-User/in
 
Registriert seit: 27.08.2013
Ort: baden-württemberg
Beiträge: 71
lotus Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Krankenkasse- Zuzahlungsbefeiung

Zitat von Arania Beitrag anzeigen
Weil Zahnersatz unter die Härtefallregelung fällt und auch nicht bezahlt werden muss
bei mir hieß es 60 % zahlt die kasse mit der Härtefallregelung.

muß ich gar nichts bezahlen??
lotus ist offline  
Alt 17.11.2013, 10:08   #53
Tica
Elo-User/in
 
Registriert seit: 29.10.2013
Ort: Tief im Osten
Beiträge: 193
Tica Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Krankenkasse- Zuzahlungsbefeiung

Wer nicht genügend verdient, bekommt 100 % bezahlt. Aber Kassenleistungen! Nicht irgendwelche Extras. z.B. im hinteren Bereich kein zahnfarbener Ersatz...

Mit dieser Härtefallregelung gehen die Kassen natürlich nicht hausieren. Für 2013 gilt:

wenn monatlichen Bruttoeinnahmen die Grenze von 1.078 Euro (mit einem Angehörigen 1.482,25 Euro, mit zwei Angehörigen 1.751,75 Euro und mit drei Angehörigen 2.021,25 Euro) nicht übersteigen

bekommt man vollen Zuschuß.
Tica ist offline  
Alt 17.11.2013, 15:19   #54
Rounddancer
Elo-User/in
 
Registriert seit: 30.08.2006
Ort: Stuttgart
Beiträge: 7.152
Rounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer Enagagiert
Standard AW: Krankenkasse- Zuzahlungsbefeiung

Ja, und in einem Bereich über diesen Einkommensgrenzen gibt es auch eine Gleitklausel.
Rounddancer ist offline  
Alt 17.11.2013, 15:24   #55
ZynHH
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von ZynHH
 
Registriert seit: 06.07.2011
Ort: KOBANE CALLING
Beiträge: 13.777
ZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/in
Standard AW: Krankenkasse- Zuzahlungsbefeiung

Bitte dran denken:

Termin bei den Ärzten holen, von denen man Medikamente verschrieben bekommt und eine Zuzahlungsbefreiung hat.
Und sich vor Begin des neuen Versicherungsjahres nocheinmal mit allen Medikamenten ausreichend versorgen.
__

Mahalo
ZynHH ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
krankenkasse, zuzahlungsbefeiung

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Krankenkasse volkhardthies Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 4 01.03.2009 15:26
Stress mit der Krankenkasse Luschen Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 5 02.06.2008 14:37
1 € Job bei der Krankenkasse angeben? NorbertCornelius Ein Euro Job / Mini Job 1 16.02.2007 21:20
Krankenkasse - Familienversicherung? ZweiLeipziger81 ALG II 4 16.02.2007 20:22
PROBLEME MIT DER KRANKENKASSE !!!!!!!! meryem79 Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 3 02.08.2006 20:14


Es ist jetzt 10:18 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland