Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Krankengeld wird eingestellt,was tun! DRINGEND!

Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege Rat & Hilfe speziell für schwerbehindertenspezifische Probleme,/ Rente und Pflege im Zusammenhang mit Hartz IV


Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.08.2014, 16:15   #26
Cerberus
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Krankengeld wird eingestellt,was tun! DRINGEND!

Zitat von schallerdirk Beitrag anzeigen
So Update: War eben noch beim Sozialgericht und habe mich dort beraten lassen.
Mir wurde geraten, jetzt schon einen Antrag auf einstweilige Anordnung zur Weiterzahlung des Krankengeldes zu stellen, was ich auch gemacht habe.
Das ist sehr gut! Schaden kann die EA auf keinen Fall, denke ich.
  Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2014, 16:44   #27
schallerdirk
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 06.05.2008
Beiträge: 62
schallerdirk
Standard AW: Krankengeld wird eingestellt,was tun! DRINGEND!

Soll ich trotzdem vorläufige Leistung nach Paragraph 43 SGB I bei der KK und AA stellen,obwohl ich eine einstweilige Anordnung gestellt habe?
schallerdirk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2014, 18:51   #28
Machts Sinn
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 15.10.2010
Beiträge: 1.475
Machts Sinn Machts Sinn Machts Sinn Machts Sinn Machts Sinn Machts Sinn Machts Sinn
Standard AW: Krankengeld wird eingestellt,was tun! DRINGEND!

Zitat von schallerdirk Beitrag anzeigen
Soll ich trotzdem vorläufige Leistung nach Paragraph 43 SGB I bei der KK und AA
stellen,obwohl ich eine einstweilige Anordnung gestellt habe?
Ja klar, mach´das, noch diesen Monat.

P.S.: hast du den eA-Antrag auch schon begründet (Anordnungsanspruch, Anord-
nungsgrund) oder musst du das nachreichen?

Und ist das MDK-Gutachten bereits angefordert?

Gruß!
Machts Sinn
Machts Sinn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2014, 19:00   #29
schallerdirk
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 06.05.2008
Beiträge: 62
schallerdirk
Standard AW: Krankengeld wird eingestellt,was tun! DRINGEND!

Begründet ist der Antrag beim Sozialgericht schon,da muss nichts weiter eingereicht werden.
Sobald das Schreiben der Krankenkasse über die endgültige Ablehnung des Widerspruchs eingetroffen ist, werde ich Akteneinsicht inkl.Zusendung des MDK-Gutachtens anfordern.(Ablehnungsschreiben des Widerspruchs befindet sich seit gestern auf dem Postwege).
Mich wundert auch,dass im 1.Schreiben das Krankengeld zum 15.8. eingestellt werden soll und jetzt nach persönlicher Begutachtung des MDK zum 2.9 eingestellt wird.Wo ist die Logik?
Mein Gesundheitszustand hat sich so stark verschlechtert,dass ich ggf.sogar in stationäre Therapiemassnahme gehen muss.Das wird am 2.9. beim nächsten Arzttermin entschieden.
schallerdirk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2014, 19:31   #30
Machts Sinn
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 15.10.2010
Beiträge: 1.475
Machts Sinn Machts Sinn Machts Sinn Machts Sinn Machts Sinn Machts Sinn Machts Sinn
Standard aufschiebende Wirkung des Widerspruchs

Du warst ja auch beim Anwalt. Hat er nichts davon gesagt, dass der Wider-
spruch aufschiebende Wirkung haben könnte und dies näher zu prüfen wäre:

http://www.bundesversicherungsamt.de...chreiben49.pdf

http://www.bundesversicherungsamt.de...chreiben61.pdf

Und das Sozialgericht hat darüber auch nicht beraten?

Dass über deinen Widerspruch bereits entschieden ist, kann ich kaum glauben;
so schnell ist der Widerspruchsausschuss sonst nie!
Machts Sinn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2014, 19:49   #31
schallerdirk
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 06.05.2008
Beiträge: 62
schallerdirk
Standard AW: Krankengeld wird eingestellt,was tun! DRINGEND!

Doch,das mit der aufschiebende Wirkung hat mir das Sozialgericht erzählt.Hatte ich vergessen zu erwähnen.Sorry.
Das der Widerspruchsausschuss so schnell reagiert,wundert mich auch.
Ich gehe stark davon aus,dass es irgendein Bescheid mit Rechtshilfebelehrung ausgestellt vom SB der KK ist.
Sobald ich die Unterlagen habe,kann ich näheres dazu sagen.
schallerdirk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2014, 20:08   #32
Machts Sinn
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 15.10.2010
Beiträge: 1.475
Machts Sinn Machts Sinn Machts Sinn Machts Sinn Machts Sinn Machts Sinn Machts Sinn
Standard AW: Krankengeld wird eingestellt,was tun! DRINGEND!

Zitat von schallerdirk Beitrag anzeigen
Doch, das mit der aufschiebende Wirkung hat mir das Sozialgericht erzählt.
Und was ist mit der aufschiebenden Wirkung? Wird die von der Krankenkasse nicht
berücksichtigt oder ist die Krankengeld-Bewilligung in deinem Fall kein Verwaltungsakt
mit Dauerwirkung?

Denke, dass ein eA-Antrag nachrangig wäre.
Machts Sinn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2014, 20:16   #33
schallerdirk
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 06.05.2008
Beiträge: 62
schallerdirk
Standard AW: Krankengeld wird eingestellt,was tun! DRINGEND!

Wie gesagt,habe ich die eA heute beim Sozialgericht gestellt.Denke,dass es einige Tage dauern wird.
In meinem Widerspruch an die KK habe ich die Schreiben des Bundesversicherungsamtes mit eingefügt und auf die aufschiebende Wirkung hingewiesen.
Erst auf Nachfrage kam ein Dreizeiler über den Eingang des schriftlichen Widerspruchs.
Die Bewilligung des Krankengeldes war ein ganz normaler Schrieb, in so etwa: Hiermit bewilligen wir Krankengeld usw.
schallerdirk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2014, 06:52   #34
Machts Sinn
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 15.10.2010
Beiträge: 1.475
Machts Sinn Machts Sinn Machts Sinn Machts Sinn Machts Sinn Machts Sinn Machts Sinn
Standard AW: Krankengeld wird eingestellt,was tun! DRINGEND!

Trotzdem gehst du der Frage der aufschiebenden Wirkung des Widerspruchs nicht weiter
nach, obwohl es dafür nur darauf ankäme, ob die Krankengeld-Bewilligung ein Verwaltungs-
akt mit Dauerwirkung ist? In diesem Falle würde der Anordnungsanspruch (Erfolgsaussicht
in der Sache) und der Anordnungsgrund (Eil- und Hilfsbedürftigkeit) keine Rolle
spielen.
Machts Sinn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2014, 10:31   #35
schallerdirk
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 06.05.2008
Beiträge: 62
schallerdirk
Standard AW: Krankengeld wird eingestellt,was tun! DRINGEND!

Als Laie nachgefragt,woran erkenne ich,ob das ein Verwaltungsakt mit Dauerwirkung ist?
So steht es nicht im Bewilligungsschreiben.
schallerdirk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2014, 12:20   #36
schallerdirk
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 06.05.2008
Beiträge: 62
schallerdirk
Standard AW: Krankengeld wird eingestellt,was tun! DRINGEND!

So hier Chronologie der ganzen Ereignisse:

1.) Arbeitusunfähigkeit ab 3.2.2014

2.) Anfang März durch Arbeitgeber angeregt Überprüfung der Arbeitsunfähigkeit
durch den MDK ( Überprüfung des MDK - Ergebnis weiterhin arbeitsunfähig)

3.) Mitteilung der Krankenkasse am 11.8 über Einstellung zum 15.8 mit der
Möglichkeit sich bis zum 25.8 zur Angelegenheit zu äussern.

4.) Widerspruch am 13.8 gegen die Einstellung des Krankengeldes inkl.Anforderung des MDK Gutachtens. ( nach Rücksprache mit der Unabhängigen Patienberatung)

5.) Zusendung des Gutachtens nach Aktenlage des MDK per E-Mail durch Krankenkasse am 14.8

6.) Einladung am 21.8. zur persönlichen Begutachtung am 26.8.

7.) Antrag auf eA am 28.8 durch Sozialgericht die aufschiebende Wirkung des Widerspruchs herzustellen und Weiterzahlung des Krankengeldes.

8.) Mitteilung der Krankenkasse am 27.8.(zugestellt am 29.8.) über Einstellung des Krankengeldes zum 02.9. mit der Möglichkeit sich bis zum 10.9 zu äussern.

Das aktuelle Gutachten habe ich noch,wurde aber angefordert.

So im Anhang die wichtigsten Schreiben in anonymisierter Form:

Mir wurde mitgeteilt,dass dieses alles Anhörungsbögen sind und noch nichtmal dem Widersspruchsverfahren vorgelegt wurde.
Da weiss die eine Hand nicht,was die andere macht.
schallerdirk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2014, 13:37   #37
Machts Sinn
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 15.10.2010
Beiträge: 1.475
Machts Sinn Machts Sinn Machts Sinn Machts Sinn Machts Sinn Machts Sinn Machts Sinn
Standard AW: Krankengeld wird eingestellt,was tun! DRINGEND!

Hallo Sch.,

wenn du willst, stelle ich auch die Merkmale für einen Verwaltungsakt mit Dauerwirkung
hier ein. Falls es aber keine gegenteiligen Aussagen der Kasse gibt - z. B. mit der jeweiligen
Überweisung / Übersendung des nächsten Auszahlschein-Formulars - ist dieser Charakter
der Entscheidung hier eindeutig. Insbesondere kommt es nicht darauf an, dass im Bescheid
die Worte "auf Dauer" erscheinen.

Davon geht übrigens auch deine Krankenkasse aus, denn sonst bedürfte es nicht der
jeweiligen Anhörung nach § 24 SGB X, jetzt wieder mit Frist bis zum 10.09.2014. Ganz
unabhängig davon ist die Vorgehensweise der Krankenkasse verfahrensrechtlich nicht
sauber.

P.S.: Bist du auch so mutig, den gestrigen ER-/eA-Antrag hier einzustellen?

Gruß!
Machts Sinn
Machts Sinn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2014, 13:53   #38
schallerdirk
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 06.05.2008
Beiträge: 62
schallerdirk
Standard AW: Krankengeld wird eingestellt,was tun! DRINGEND!

Muss erstmal wieder zu Sinnen kommen.
Wie muss ich jetzt weitervorgehen?Habe Montag einen Termin beim VDK.So wie ich verstanden habe,sind das alles Anhörungsbögen oder.Der schriftliche Bescheid über die endgültige Einstellung ist ja noch nicht da geschweige denn der Widerspruchsausschuss wurde eingeschaltet.Akteneinsicht inkl.Zusendung des aktuellen MDK Gutachtens wurde heute gestellt.
schallerdirk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2014, 15:34   #39
Machts Sinn
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 15.10.2010
Beiträge: 1.475
Machts Sinn Machts Sinn Machts Sinn Machts Sinn Machts Sinn Machts Sinn Machts Sinn
Standard AW: Krankengeld wird eingestellt,was tun! DRINGEND!

Da hast du vollkommen recht - das meinte ich mit verfahrensrechtlich "nicht sauber".

Genau genommen sind die beiden Briefe vom 11. und 27.08.2014 inhaltlich derart widersprüchlich,
dass völlig offen ist, ob es sich um Entscheidungen und um Anhörungen oder nur um Anhörungen
handelt. Dann kommt es auf den Empfängerhorizont und die Auslegung an und das gibt "Spielräume",
obwohl dir sicher nicht nach "Spiel" zumute ist. Dritte tun sich da leichter, z.B. auch mit dem Ein-
wand, dass auch die Anhörung noch keine ausreichende Anhörung ist, weil sich die für die Ent-
scheidung erheblichen Tatsachen daraus nicht nachvollziehbar ergeben (z. B. wieso sollte ein
fachfremder Arzt des MDK die AU besser beurteilen können als dein Facharzt???).

Wenn du die Anträge nach § 43 SGB I gestellt hast, kannst du entspannen und abwarten,
was sich beim VDK am Montag ergibt. Da bin ich auch gespannt.

Gruß!
Machts Sinn
Machts Sinn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2014, 15:40   #40
schallerdirk
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 06.05.2008
Beiträge: 62
schallerdirk
Standard AW: Krankengeld wird eingestellt,was tun! DRINGEND!

Okay,ich werde berichten,was beim VDK rausgekommen ist und stelle dann auch das medizinische Gutachten online,sobald ich das habe.
schallerdirk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2014, 23:54   #41
schallerdirk
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 06.05.2008
Beiträge: 62
schallerdirk
Standard AW: Krankengeld wird eingestellt,was tun! DRINGEND!

@Machts Sinn und alle anderen:

Mein Gesundheitszustand hat sich so stark verschlechtert,dass ich nochmals in der Notfallambulanz der Psychatrie gewesen war.Mir wurde nahegelegt,mich sofort stationär aufzunehmen.
Montag bin ich regulär da und entscheide dann dort vor Ort auch,ob ich den Klinikaufenthalt warnehmen werde.
Das ist ja der 1.9. Zum 2.9.soll ja das Krankengeld mit Stellungnahme bis zum 10.9 eingestellt werden.Ob es sich um einen Anhörungsbogen etc. handelt,weiss die KK wohl selber nicht.
Müsste ich nicht bei dieser Konstellation weiterhin über den 2.9. Krankengeld bekommen?
schallerdirk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2014, 08:38   #42
Machts Sinn
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 15.10.2010
Beiträge: 1.475
Machts Sinn Machts Sinn Machts Sinn Machts Sinn Machts Sinn Machts Sinn Machts Sinn
Standard AW: Krankengeld wird eingestellt,was tun! DRINGEND!

Zitat von schallerdirk Beitrag anzeigen
Müsste ich nicht bei dieser Konstellation weiterhin über den 2.9. Krankengeld bekommen?
Doch - natürlich!
Wünsch´dir alles Gute!

Gruß!
Machts Sinn
Machts Sinn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.09.2014, 12:18   #43
Cerberus
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Krankengeld wird eingestellt,was tun! DRINGEND!

Zitat von Machts Sinn Beitrag anzeigen
Wünsch´dir alles Gute!
Schließe mich an..........
  Mit Zitat antworten
Alt 01.09.2014, 17:39   #44
schallerdirk
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 06.05.2008
Beiträge: 62
schallerdirk
Standard AW: Krankengeld wird eingestellt,was tun! DRINGEND!

Danke,so nun kurz.Bin heute stationär aufgenommen worden,weil es gesundheitlich gar nicht mehr geht.
Der VDK nimmt sich der Sache an und schüttelte nur den Kopf bei der Vorgehensweise der KK.
So bin dann erstmal weg für einige Zeit.
schallerdirk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.09.2014, 22:13   #45
Machts Sinn
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 15.10.2010
Beiträge: 1.475
Machts Sinn Machts Sinn Machts Sinn Machts Sinn Machts Sinn Machts Sinn Machts Sinn
Standard Krankenkasse und MDK-Helferlein ...

... sieht so aus, als hätten beide mal wieder unter Beweis gestellt, was
sie wirklich "drauf" haben: die Krankenkasse als krank-mach-Kasse und ein
Allgemein-Chirurg des MDK Nord als psychiatrischer Obergutachter - nach
dem Prinzip: Versuch - Irrtum - nächster Versuch - ...

Gruß!
Machts Sinn
Machts Sinn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2014, 11:41   #46
saurbier
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 07.03.2013
Beiträge: 2.152
saurbier Enagagiertsaurbier Enagagiertsaurbier Enagagiertsaurbier Enagagiertsaurbier Enagagiertsaurbier Enagagiertsaurbier Enagagiertsaurbier Enagagiertsaurbier Enagagiertsaurbier Enagagiert
Standard AW: Krankengeld wird eingestellt,was tun! DRINGEND!

Tja lieber Machts Sinn,

so läuft das eben hierzulande ab.

Die Kassen sind ja bekanntlich alle leer und die welche noch über Geld verfügen, na die werden eben durch die Berliner Politik erfolgreich für fremde Dinge geplündert.

Die Betroffenen bleiben dann eben auf der Strecke.

Wie sagen es Politiker doch immer - ist ein Einzelfall, der ist zwar schlimm und sollte nicht passieren, aber dennoch sollte man ihn nicht veralgemeinern -.

Wenn man bedenkt, dass ca. 41 Millionen Arbeitnehmer hierzulande gezählt werden, na dann sind die Betroffenen leider in der Minderheit und werden es auch bleiben.

Die Frage ist allerdings, wann der Rest soweit ist das er bemerkt wie unsere Sozialsystem kontinuierlich zerschlagen bzw. aushöhlt wird und das nicht mehr mitmachen will.

Vor kurzem habe ich im Radio so beiläufig einen wunderschönen Bericht gehört, wonach der Staat als oberster Hüter unseres Rechtssystem derjenige selbst ist, welcher für sich in Anspruch nimmt die eigenen Gesetze immer weniger zu achten.

Die Bananenrepublik ruft.

schallerdirk wünsche ich natürlich auch gute Besserung.


Gruss saurbier
saurbier ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2014, 16:59   #47
Cerberus
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Krankengeld wird eingestellt,was tun! DRINGEND!

Nöö...... die KK haben (im Moment) genug Kohle! Und es ist ausdrücklich nicht Aufgabe der KK, Gewinn zu machen.
  Mit Zitat antworten
Alt 04.09.2014, 11:53   #48
saurbier
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 07.03.2013
Beiträge: 2.152
saurbier Enagagiertsaurbier Enagagiertsaurbier Enagagiertsaurbier Enagagiertsaurbier Enagagiertsaurbier Enagagiertsaurbier Enagagiertsaurbier Enagagiertsaurbier Enagagiertsaurbier Enagagiert
Standard AW: Krankengeld wird eingestellt,was tun! DRINGEND!

Hallo Cerberus,

die KK´s haben genug Geld.

Na ja solange der Bund seinen Zuschauss gegeben hat, mag das zutreffen.

Aber was macht denn der Bundesfinanzminister die ganze Zeit mit unseren Sozialkassen.

Er plündert sie damit der Bundeshaushalt entlich einmal ausgeglichen ist, weil man sich bei der CDU strikt weigert, den Vermögenden eine höhere Steuer aufzuerlegen.

Damals unter Kohl mussten wir 53% Abführen und dieser Betrag wurde sogar durch das BVerG als gerecht bestätigt.

Heute darf man natürlich sowas nicht machen, dann nimmt man lieber das Geld aus den bis dato so prallen Sozialkassen. Die Arbeiter haben eben keine Lobby, die Reichen aber die Posten wo sich Politiker später zur Ruhe setzen können mit einem guten Salär.

So sieht es doch aus.

Übrigens, schon jetzt jammern die KK´s wieder, dass ihre Überschüsse demnächst ins Minus rutschen, besonders die Ersatzkassen.

Na klar sollen die Kassen keine Gewinne machen, sie sollen "nur" kostendeckend arbeiten. Gerade das ist ein schöner schwammiger Ausdruck.

Ist genug Geld in der Kasse, dann werden zuerst die Gehälter der Vorstände erhöht, danach dann die der Mitarbeiter bei der nächsten Lohnrunde. Bliebe dann was ürbig, na dann wird es angespart, damit der Bund seine Zuschüsse minimieren kann.


Gruss saurbier
saurbier ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2014, 13:35   #49
schallerdirk
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 06.05.2008
Beiträge: 62
schallerdirk
Standard AW: Krankengeld wird eingestellt,was tun! DRINGEND!

So Zwischenfazit.Auf mein Gesuch bzw. des Vdk die Akteneinsicht zu gewähren,ist die Krankenkasse bisher nicht eingegangen.
Der Arzt in der Klinik hat auch eine Begründung geschrieben,warum er mich arbeitsunfähig hält.Keine Reaktion.
Keine Auszahlung des Krankengeldes für den Zahlschein bis zum 28.8,obwohl Krankengeld zum 2.9. eingestellt werden sollte.Bisher auch kein rechtskräftiger Einstellungsbescheid gegen den man offziell Einspruch erheben könnte.
schallerdirk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2014, 18:20   #50
Anna B.
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 05.07.2011
Beiträge: 7.750
Anna B. Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Krankengeld wird eingestellt,was tun! DRINGEND!

weiterhin Zahlscheine regelmäßig einreichen....
__

Gruß
Anna

Meine Beiträge sind keine Rechtsberatung
Anna B. ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
dringend, eingestellt, krankengeld

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
ALG wurde komplett eingestellt, brauche dringend Hilfe SkadiFurrina ALG II 32 23.08.2012 14:03
Ab wann wird Zahlung von ALG II bei neuem Job eingestellt? MaryJ. ALG II 22 21.03.2011 20:12
zuschuss kv wird eingestellt wg. fehlende mitwirkungspflicht? simone83 ALG II 18 27.02.2009 10:33
Leistung Vorläufig eingestellt ! Kein Bescheid ! Dringend chaos81 ALG II 2 31.08.2008 19:14
Das Unterhaltsvorschusseld wird hiermit eingestellt blinker5902 Schulden 1 27.08.2008 19:06


Es ist jetzt 19:55 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland