Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Habe das Gefühl ich werde nur übers Ohr gehauen

Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege Rat & Hilfe speziell für schwerbehindertenspezifische Probleme,/ Rente und Pflege im Zusammenhang mit Hartz IV


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.12.2007, 15:46   #26
Gaestin
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 10.01.2007
Beiträge: 1.165
Gaestin Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard Vdk

VDK bestimmt gut.
Ich persönlich halte Fluctin (Fluoxetin) für ein
Wundermittel.
Ich will hier keine Namen schreiben, aber in Mainz
gibt es m.E. zwei wirklich gute Therapeuten
Gaestin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.12.2007, 16:15   #27
Kerstin_K
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 11.06.2006
Ort: Hannover
Beiträge: 7.791
Kerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K Enagagiert
Standard

Auch beim VDK gibt es wie überall gute und schlechte Berater.

Ein bekannter von mir ist letztens an einen geraten, der kannte nichtmal den Unterschied zwischen GdB und MdE...
__

Viele Grüße aus Hannover
Kerstin_K ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2008, 23:10   #28
nossinger->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 24.12.2007
Beiträge: 17
nossinger
Standard

Ich habe mit dem VDK gesprochen.ICh muß mir jetzt ein Gutachten besorgen.
Ich weiß nicht ob mein Psychater mir eins ausstellt.ICh war bis jetzt erst 3 x dort.
ICh soll nochmal mit dem Arbeitsamt sprechen ob es da sowas wie einen übergang gibt.
Ich weiß nicht mehr weiter.ICh habe das gefühl das ich nur noch Steine in den Weg gelegt bekomme.
nossinger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2008, 19:07   #29
nossinger->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 24.12.2007
Beiträge: 17
nossinger
Standard

Ich hatte mitlerweile wieder 3 Arzte mit denen ich sprach. Gestern war ich bei meinem Psychater der sagte das er nichts macht wegen der Krankenkasse.Das einzige was er meinte,er würde mich in die Psychatrie schicken wenn ich wollte.Meine derzeitigen Probleme wurden nicht mal beachtet.
Heute war ich bei einer Neurologin die mir meine Mutter empfahl.Sie hat mich in einem lieben Ton niedergemacht , so das wieder das gefühl hochkam ,das ich simuliere .Sie meinte das ich andauernd meine Ärzte wecheln würde und nichts zu Ende bringen würde. Morgen habe ich den Termin für den Gutachter
der mich wegen der Erwerbsminderung untersucht. Mitlerweile denke das es alles keinen Zweck hat. Ich kämpfe seit nun mehr 8 Jahren. Ich habe vieles erreicht .Und das ohne ärztliche Hilfe. Mir werden nur noch Steine in den Weg gestellt. Ich bin mit meinem Wissen und Kräften am Ende.
nossinger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2008, 19:56   #30
Tom_
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Fluoxetin ist mit Sicherheit kein Wundermittel. Es wirkt bei manchen sehr gut, bei anderen gar nicht. Bei manchen wird nur die Depression besser, bei anderen wird eine extreme Hektik erzeugt, praktisch massiv übersteigerter Antrieb. Da die Steigerung des Antriebs früher erfolgen kann, als die Minderung der Depression, ist es besonders bei jungen
Menschen zu diversen Fällen von Suizid gekommen.

Man stelle sich das Problem einmal so vor: Depression bleibt und Antrieb zu Handeln wird verstärkt. Ergebnis: Auch Antrieb zum Suizid wird verstärkt, wenn vorher schon Suizidgedanken da waren.

Es gibt immer noch Fachärzte, die diese belegte Nebenwirkung leugnen.
  Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2008, 20:07   #31
nossinger->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 24.12.2007
Beiträge: 17
nossinger
Standard

Das ist genau das was ich auch schon mitbekommen habe.
Nur meine Stimmungsaufheller die ich die Jahre über genommen habe
haben nichts gemacht. Ich habe mal welche genommen da konnte ich nur nachts nicht schlafen.

Ich finde es nicht gut wenn man in eine Klinik geht und einem die Wörter so im Mund rumgedreht werden ,damit es so aussueht das das Problem die Arbeit sei.
nossinger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2008, 20:56   #32
Ludwigsburg
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat von Gästin Beitrag anzeigen
VDK bestimmt gut.
Ich persönlich halte Fluctin (Fluoxetin) für ein
Wundermittel.
Wundermittel? gibts nicht!

Manchen hilfts, ja...aber nur aus dem tiefsten Loch...aber wirklich helfen: kann ich nicht bestätigen.

Was wirklich hilft ist, wenn man einen fähigen Therapeuten findet, mit dem man gut klar kommt! Und das ist ein Geduldsspiel...
  Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2008, 08:42   #33
Tom_
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat von nossinger Beitrag anzeigen
Ich hatte mitlerweile wieder 3 Arzte mit denen ich sprach. Gestern war ich bei meinem Psychater der sagte das er nichts macht wegen der Krankenkasse.Das einzige was er meinte,er würde mich in die Psychiatrie schicken wenn ich wollte.Meine derzeitigen Probleme wurden nicht mal beachtet.

In der Regel wird meist eher ein tagesklinischer Aufenthalt in der Psychosomatik sinnvoller sein. Hier wird in den ersten Wochen sehr intensiv die Ursache der Probleme erarbeitet. Dauer meist 8 Wochen.

Ein guter Psychotherapeut, der möglichst vorher schon gesucht werden sollte, ist nach der Tagesklinik eine gute Sache.

Heute war ich bei einer Neurologin die mir meine Mutter empfahl.Sie hat mich in einem lieben Ton niedergemacht , so das wieder das gefühl hochkam ,das ich simuliere .Sie meinte das ich andauernd meine Ärzte wecheln würde und nichts zu Ende bringen würde.

Neurologen sind in der Regel eher für die Nerven zuständig, weniger für die Psyche. Daher eigentlich nicht gut geeignet, wenn es nicht gerade Probleme wie Karpaltunnel etc. sind. Wechsel sind gerade wenn es um die Psyche geht häufig, denn man muß ja nicht nur jemanden mit fachlicher Kompetenz finden, sondern auch noch jemanden zu dem man Vertrauen hat und sozusagen den richtigen Draht zueinander. Mit Fachärzten mit der Zusatzqualifikation "Psychosomatik" kommt man meist deutlich weiter. Psychosomatische Krankheiten sind keineswegs "eingebildete" Krankheiten und man ist auch kein Hypochonder. Eine psychosomatische Erkrankung unterscheidet sich von der organisch bedingten nur in der Ursache. Beispiel: Psychosomatisch ausgelöster Herzinfarkt. Psychosomatisch verursachte Migräne. In beiden Fällen sind die Beschwerden identlich zu den nicht psychosomatischen Varianten bis in die letzte Konsequenz. D.h. kann man am psychosomatisch ausgelösten Herzinfarkt genauso sterben, wie an dem mit organischer Ursache. (Klassisch ist die Variante "Er/Sie starb an gebrochenen Herzen. - Das ist letztendlich ein psychosomatisches Herzversagen ausgelöst durch einen starken Schock.) Also nicht einreden lassen, man habe nichts, wenn man die Auswirkungen sehr genau spürt. Man ist dann lediglich beim falschen Arzt für das Problem.

Morgen habe ich den Termin für den Gutachterder mich wegen der Erwerbsminderung untersucht.

Ist das der erste Gutachtertermin in Sachen Rente? Wenn ja, dann rechne damit, daß fast immer im ersten Anlauf eine Ablehnung erfolgt. Bei mir wurde dann nach meinem Widerspruch ein Jahr später die Rente bewilligt. Im Moment werden wohl noch keine wirklich aussagekräftigen ärztlichen Unterlagen vorliegen. In dem Fall dem Gutachter nur die Beschwerden schildern. Vorher notieren ist sinnvoll. Den Gutachter auf das Problem aufmerksam machen einen geeigneten Facharzt zu finden. Häufig kennen Gutachter geeignete Spezialisten und können daher hilfreich sein.

Mitlerweile denke das es alles keinen Zweck hat. Ich kämpfe seit nun mehr 8 Jahren. Ich habe vieles erreicht .Und das ohne ärztliche Hilfe. Mir werden nur noch Steine in den Weg gestellt. Ich bin mit meinem Wissen und Kräften am Ende.

Ich kämpfe seit Jahrzehnten und endlich gibt es in vielen Dingen Klarheit. Nie aufgeben und wenn es noch so schwer fällt. Die Kraftlosigkeit kann ich gut nachempfinden. Einen Zweck hat es und der liegt darin für Dich selbst Verbesserungen zu bewirken und der Zweck lohnt die Mühe auf jeden Fall.
.
  Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2008, 14:09   #34
nossinger->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 24.12.2007
Beiträge: 17
nossinger
Standard

Es ist mein erstes Gutachten für die Rente. Ich war aber schon mal 1997 bei ihm, wegen der Bundeswehr.
So nach 5 Stunden Daueruntersuchung bin ich wieder da. Ich habe bei dem Gutachter ein gutes gefühl. Aber was ich mitbekommen habe sind einige Werte nicht so gut. Ich habe einen Stromtest gemacht. Da waren meine Nerven ziemlich empfindlich. Ich hatte oft ansätze zur Panik , wodurch sich einige Tests nochmal verzögerten. Er meinte das die Krankenkasse das Gutachten bei der Rentenkasse anfordern soll.
nossinger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.01.2008, 13:57   #35
nossinger->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 24.12.2007
Beiträge: 17
nossinger
Standard

Ich weiß nicht was ich momentan noch machen soll. Die Krankenkasse
will nicht das Gutachten für die Erwerbsminderung ,sondern eine Stellungnahme meines Hausarztes ,der mich krank geschrieben hat. Ich habe momentan keine Kraft dort hinzu gehen.Nach seiner letzten aussage, das er ja auch schon mal einen schlechten Tag hatte und trotzdem arbeiten gehen würde. Ich fühle mich total hilflos.
nossinger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2008, 10:34   #36
nossinger->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 24.12.2007
Beiträge: 17
nossinger
Standard AW: Habe das Gefühl ich werde nur übers Ohr gehauen

Jetzt hab ich ein schreiben von der Rentenkasse bekommen.
Die abschließende Beurteilung der Erwerbsminderungsrente ist noch nicht möglich.
Ich soll jetzt in eine Reha.
Ich habe in den letzten Jahren schonn eine Raha und 2 Tageskliniken besucht. Die haben mir aber nichts gebracht.
Ich weiß nicht was ich machen soll.
nossinger ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
gefuehl, gefühl, gehauen, habe, nur, ohr, uebers, übers

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Neues Takt-Gefühl Mario Nette Soziale Politik / politisches Zeitgeschehen 5 12.08.2008 22:40
Hab das Gefühl,der Rententräger drängt mich zur EU-Rente Drea Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 5 02.06.2008 16:41
Wie hoch werde ich bestraft ? artearte Allgemeine Fragen 28 23.05.2008 19:12
Praktikum und Festanstellung...blödes Gefühl bez. ARGE Ragnaroek ALG II 6 01.10.2006 15:39
laues Gefühl im Magen hummellinge Allgemeine Fragen 19 20.02.2006 19:54


Es ist jetzt 22:14 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland