Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Grundsicherung bei EU-Rente die noch nicht dauerhaft ist?

Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege Rat & Hilfe speziell für schwerbehindertenspezifische Probleme,/ Rente und Pflege im Zusammenhang mit Hartz IV


Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.12.2016, 18:39   #26
schlaraffenland
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von schlaraffenland
 
Registriert seit: 11.02.2008
Ort: Hier
Beiträge: 6.645
schlaraffenland Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Grundsicherung bei EU-Rente die noch nicht dauerhaft ist?

liesa, Dein Link überzeugt mich (leider) nicht. Nenne mir bitte die gesetzliche Grundlage, dass ein U60er, der befristet die volle EM-Rente kriegt, ein Schonvermögen in Höhe von maximal 1.600 € haben darf, wenn er aufstockend Leistungen nach dem SGB XII zu seiner EM-Rente kriegen will.
__

Ich bin kein Rechtsanwalt. Für meine rechtlichen Hinweise und Tipps übernehme ich keine Verantwortung.
schlaraffenland ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.12.2016, 19:13   #27
liesa
Elo-User/in
 
Registriert seit: 20.04.2013
Beiträge: 685
liesa liesa liesa liesa liesa liesa
Standard

https://www.nuernberg.de/internet/sozialamt/finanzielle_hilfe_lebensunterhalt.html Zum Beispiel...

PS. Bin selber im 3 Kapitel da meine Rente befristet ist und die 1600€ stehen in jedem Bescheid...


liesa
liesa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.12.2016, 19:25   #28
schlaraffenland
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von schlaraffenland
 
Registriert seit: 11.02.2008
Ort: Hier
Beiträge: 6.645
schlaraffenland Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Grundsicherung bei EU-Rente die noch nicht dauerhaft ist?

Zitat von liesa Beitrag anzeigen
https://www.nuernberg.de/internet/sozialamt/finanzielle_hilfe_lebensunterhalt.html Zum Beispiel...

PS. Bin selber im 3 Kapitel da meine Rente befristet ist und die 1600€ stehen in jedem Bescheid...
Danke für den Link, danke auch für den Hinweis bzgl. Deiner Bescheide. Okay.

Das finde ich aber echt merkwürdig, denn die von mir zitierte Verordnung zur Durchführung des § 90 Abs. 2 Nr. 9 des SGB XII sagt - unabhängig davon, ob eine volle EM-Rente befristet oder unbefristet ist - aus, dass bei voller EM-Rente das Schonvermögen maximal 2.600 € betragen darf.

Ich lese das aus dieser Verordnung so heraus, und zu einem anderen Ergebnis kann ich nicht kommen, egal, wie oft ich diese Verordnung lese.

Das ist echt merkwürdig.
__

Ich bin kein Rechtsanwalt. Für meine rechtlichen Hinweise und Tipps übernehme ich keine Verantwortung.
schlaraffenland ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.12.2016, 23:33   #29
Doppeloma
Foren-Moderator/in
 
Registriert seit: 30.11.2009
Ort: Insel Rügen
Beiträge: 9.312
Doppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/in
Frage AW: Grundsicherung bei EU-Rente die noch nicht dauerhaft ist?

Hallo schlaraffenland,

Zitat:
Das finde ich aber echt merkwürdig, denn die von mir zitierte Verordnung zur Durchführung des § 90 Abs. 2 Nr. 9 des SGB XII sagt - unabhängig davon, ob eine volle EM-Rente befristet oder unbefristet ist - aus, dass bei voller EM-Rente das Schonvermögen maximal 2.600 € betragen darf.
Es tut mir sehr leid, aber diese Verordnung stammt von 1988, da gab es weder das SGB II noch das SGB XII in der heutigen Form, da gab es (eigentlich) noch nicht mal den Euro ...

Zitat:
Ich lese das aus dieser Verordnung so heraus, und zu einem anderen Ergebnis kann ich nicht kommen, egal, wie oft ich diese Verordnung lese.
Wenn ich das lese komme ich auf den gleichen Gedanken aber eine (uralte) "Verordnung" (basierend auf alter Gesetzgebung) ist eben kein aktuelles Gesetz und da gibt es im § 90 SGB XII zwar einen Satz 9 aber da steht davon NICHTS drin ... da werden (aktuell) im geltenden Gesetz überhaupt keine festen Beträge mehr genannt ...

§ 90 SGB XII Einzusetzendes Vermögen

Es sieht auch nicht danach aus, als ob es nach 2003 überhaupt noch mal eine entsprechene (neue) Verordnung vom Ministerium gegeben hätte ... letztlich gelten nun mal Gesetze und die Regierung hat die (mögliche) "Anpassung" der erlaubten Vermögensbeträge mindestens im SGB XII seit Ewigkeiten schon "verschlafen" ...

Mir ist bisher auch nur bekannt, dass es im SGB XII / Kapitel 3 nur 1600 € sein darf, jedenfalls für Leistungsbezieher U 60, die 2600 € gibt es also in der Regel erst im Kapitel 4, wobei ich hier die zusätzlichen "Vermögens"-Beträge für Partner / Ehepartner (rund 600 € in der heutigen Zeit) auch mehr als lächerlich finde ...

Wohl dem, der keinen Partner hat der davon abhängig ist oder wird, da wird man ja direkt mit ARM gemacht ... oder man muss das (mal fürs eigene Alter geplante und angesparte) dann für den Partner ausgeben, bis beide NIX mehr haben ...

Es ist ja nicht so, dass heutzutage alle Paare auch schon Jahrzehnte miteinander alt geworden sind ... aber füreinander finanziell verantwortlich gemacht werden sie in diesem Falle IMMER ...

MfG Doppeloma
__

Ich gebe hier nur meine persönlichen Erfahrungen wieder und bitte diese nicht als Rechtsberatung aufzufassen!

Keine Einzelfall-Beratung per PN, alle Fragen bitte im Forum stellen !!!
Doppeloma ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 20.12.2016, 00:04   #30
AndreasB
Elo-User/in
 
Registriert seit: 18.05.2015
Beiträge: 692
AndreasB Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Grundsicherung bei EU-Rente die noch nicht dauerhaft ist?

Zitat von Doppeloma Beitrag anzeigen
Es tut mir sehr leid, aber diese Verordnung stammt von 1988, da gab es weder das SGB II noch das SGB XII in der heutigen Form, da gab es (eigentlich) noch nicht mal den Euro ...
Deswegen wurde diese Verordnung 2003 angepasst (Gesetz zur Einordnung des Sozialhilferechts in das Sozialgesetzbuch vom 27.12.2003, vorher hieß die Verordnung: "Verordnung zur Durchführung des § 88 Abs. 2 Nr. 8 des Bundessozialhilfegesetzes").

Ich lese das übrigens genauso wie schlaraffenland. Bescheide können auch fehlerhaft sein.
AndreasB ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.12.2016, 04:56   #31
schlaraffenland
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von schlaraffenland
 
Registriert seit: 11.02.2008
Ort: Hier
Beiträge: 6.645
schlaraffenland Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Grundsicherung bei EU-Rente die noch nicht dauerhaft ist?

@Doppeloma:

Zitat von AndreasB Beitrag anzeigen
Deswegen wurde diese Verordnung 2003 angepasst (Gesetz zur Einordnung des Sozialhilferechts in das Sozialgesetzbuch vom 27.12.2003, vorher hieß die Verordnung: "Verordnung zur Durchführung des § 88 Abs. 2 Nr. 8 des Bundessozialhilfegesetzes").
Das steht auch so in meinem Link drin:

Zitat:
"Verordnung zur Durchführung des § 90 Abs. 2 Nr. 9 des Zwölften Buches Sozialgesetzbuch vom 11. Februar 1988 (BGBl. I S. 150), die durch Artikel 15 des Gesetzes vom 27. Dezember 2003 (BGBl. I S. 3022) geändert worden ist"
BSHG§ 88Abs2DV 1988 - Verordnung zur Durchführung des § 90 Abs. 2 Nr. 9 des Zwölften Buches Sozialgesetzbuch

Nicht ohne Grund beziehe ich meine Zitate aus Gesetzen stets von juris BMJ - Startseite, da ist das Bundesministerium der Justiz und Verbraucherschutz für zuständig, und man kann deswegen davon ausgehen, dass die dortigen Gesetze und Verordnungen stets die aktuellsten sind. Nun ja, nicht ganz, denn für das Einpflegen der Änderungen des SGB II, die zum 1.8.2016 in Kraft getreten sind, brauchte diese Seite mehrere Wochen, während diese Änderungen auf Gesetze in Deutschland - Buzer.de schon eingepflegt waren.

Zitat:
Ich lese das übrigens genauso wie schlaraffenland. Bescheide können auch fehlerhaft sein.
Jupp.

Ich werde irgendwann auch die Hilfe zum Lebensunterhalt beantragen müssen, bin gespannt, was da in meinem Bewilligungsbescheid drin stehen wird.
__

Ich bin kein Rechtsanwalt. Für meine rechtlichen Hinweise und Tipps übernehme ich keine Verantwortung.
schlaraffenland ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Grundsicherung + Rente Rolando Furioso Grundsicherung SGB XII 3 02.06.2014 19:01
Rente und Grundsicherung Ranya Grundsicherung SGB XII 15 26.04.2014 18:04
Rente und Grundsicherung myop Grundsicherung SGB XII 3 08.12.2013 23:46
Grundsicherung + Rente User78 Grundsicherung SGB XII 3 15.03.2013 16:57
H4 noch noch bewilligt, EGV noch nicht unterschrieben ... muss ich mich beugen? Operarius ALG II 5 03.08.2011 19:34


Es ist jetzt 18:38 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland