Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> EU-Rentenantrag - Begutachtung ein schlechter Witz

Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege Rat & Hilfe speziell für schwerbehindertenspezifische Probleme,/ Rente und Pflege im Zusammenhang mit Hartz IV


Danke Danke:  49
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.06.2009, 15:30   #126
Muci
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: EU-Rentenantrag - Begutachtung ein schlechter Witz

Zitat von funix1 Beitrag anzeigen
Hallo Freunde!

Jetzt ist es also so weit ich soll in Reha!
Nach dem die Gutachten für die Deutsche Rente nicht so gut waren soll ich jetzt also in REHA.

Was dabei raus kommt dürfte auch dem größten OPTIMISTEN KLAR sein!

Jetzt möchte ich euch bitten das ihr mir mal ein paar Praktische Tipps gebt, und sagt mir bitte, bitte nicht lese dir unseren Gutachten ratgeber durch ich leide auch an HASCHIMOTO und das alles 5 mal Durch Lesen ist Unmöglich.
MfG
FUNIX
Hi Funix,

nein, so ist es nicht. Versuch bitte die Reha nicht so negativ zu sehen. Ich habe z.B. sehr gute Erfahrungen in der Reha gemacht. Habe allerdings die Reha für mich nicht als "Halligalli-Urlaub" gesehen, sondern als "Auszeit", als "Abstand von allem gewinnen" usw.

Wichtig in der Reha dürfte sein, daß Du die Reha nicht als "Urlaub" oder "Halligalli-Aufenthalt" siehst, sondern in der Reha Deine gesundheitlichen Probleme kundtust und "versuchst" mitzuarbeiten. Bedenke: Was (an "Mitarbeit", Anwendungen usw.) nicht geht, geht nicht. Und wenn Du Schmerzen hast, geht es auch nicht. Und dies musst Du unbedingt auch kundtun! Sonst wissen die das ja nicht und können es auch nicht nachvollziehen.

Ich empfehle Dir unbedingt einen "persönlichen Tagesablauf" (vor Reha-Antritt) zu erstellen. Den nimmst Du (auch) mit in die Klinik. Wie das geht, was da rein sollte ... siehe Anlage.

Bei Aufnahme wirst Du von einem Reha-Arzt untersucht und nach Deinem Gesundheitsbefinden befragt. Erzähl ihm wie es Dir wirklich geht. Diesem liest Du dann auch diesen persönlichen Tagesablauf vor. (Erklär einfach, daß Du total kaputt bist von der Anreise und auch vor lauter Nervosität sonst soviel vergisst. Man ist auch wirklich fertig, wenn man in einer Reha-Klinik ankommt ... und dann gleich noch die lange Untersuchung). Ebenso machst Du Dir einen Spickzettel Deiner Krankheiten, Schmerzen usw. und liest davon ab, damit Du nichts vergisst. Dieses Gespräch und diese Untersuchung ist sehr wichtig. Sag diesem Arzt alles was Dir fehlt, wie Du Dich fühlst, was Du früher machen konntest und jetzt nicht mehr zu bewältigen ist, welche Schmerzen Du hast, wie verzweifelt Du deshalb oft bist usw. - auch Deine Gefühle sollten dabei unbedingt rauskommen. Also nicht zu sachlich erzählen. Sei einfach Du und erzähle wie besch.... es Dir geht!

Ausserdem solltest Du Dich (auch nicht) in der Reha-Klinik mit den Anwendungen usw. übernehmen. Was nicht geht, geht nicht! Und dies solltest Du dort auch wirklich zum Ausdruck bringen.

Die Reha-Klinikberichte werden in der Regel sehr ausführlich gemacht. Bei mir war der Reha-Bericht ca. 18 Seiten lang. Also achte darauf, daß Du wirklich in der Reha-Klinik Deine Situation, Deine gesundheitlichen Probleme verdeutlichst. Ich würde dort auch sagen, daß ein Antrag auf Erwerbsminderungsrente läuft (oder Widerspruch oder oder oder). Hab jetzt nicht durchgelesen, ob Du diese bereits beantragt hast ....

Es gibt in den meisten Reha-Kliniken einen Sozialdienst. Die sind gut! Mach dort einen Termin und lasse Dich umfassend beraten. (Schadet nie und vor allem lernt man wieder dazu).

Desweiteren ist es sinnvoll daß Du bei der Krankenkasse um "Befreiung" bittest. Wie das geht hänge ich Dir als Anlage dran. Somit sparst Du Dir in jedem Fall schon mal die 10 Euro/Tag an Zahlung in der Reha-Klinik.

Wenn Du einen weiteren Weg zur Klinik hast: Es ist so, daß die Rentenversicherung auch den Koffertransport sowie die Hin- und Rückfahrt übernimmt. Dies steht in dem "Wust" von Papierkram, den Du von der Deutschen Rentenversicherung dazu bekommst.

Vor dem Reha-Aufenthalt musst Du im übrigen keine Angst haben (auch wenn man hin und wieder nicht so tolle Dinge darüber hört. Selbst ausprobieren ... und für sich das Beste beim Aufenthalt rausziehen. Nur um das geht es!).

Zitat:
Geniess die Zeit dort und lass Dich einfach mal fallen. Schotte Dich ab so gut es geht und konzentriere Dich einfach mal für ein paar Wochen nur auf Dich. Es ist auch ein "Kraft" tanken ...
Wann gehts denn los?

Wünsche Dir alles Gute und vor allem einen guten Aufenthalt!

LG
  Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2009, 18:48   #127
funix1->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.04.2009
Beiträge: 83
funix1
Standard AW: EU-Rentenantrag - Begutachtung ein schlechter Witz

Hallo
muci danke dir das deckt sich schon son bischen mit dem was ich angeleiert habe, zum beispiel habe ich mir von meinem Doc alle blutwerte der letzten 20 Jahre geholt man glaubte mir nie das ich mal eine tia gehabt haben könte jetzt habe ich in den blutwerten fest gestelt das ich zum beispiel 2003 mal morgens eine unterzuckerung hatte die mir bis gestern nicht bekannt war (der eine Gutachter hatte mal so einen Verdacht geeusert) diabetiker bin ich nicht erst seit 2006 sondern meine Glucose werte stimmen MINDESTENs schon seit 1996 nicht mehr darum auch der schuß an der BIRNE Meine Blutfettwerte sind schon seit 1988 erhöht darum auch Verkalkte Blutbahnen und der Herzinfarkt.
Seit 10 Jahren erhöhte Hahnsäure werte. Leberwerte, seit 20 Jahren Schilddrüse Raufrunter hin und her seit Oktober 2008 Trak 3,5 TPO 600 Also Autoimmun Tirioiditis Morbus Basedow und Haschimoto. Polineuropatie Diskret sagen die Gutachter.

Na ja mein Problem wird wahrscheinlich das sich mein Asthma Gebessert hat da ich ja nicht mehr im Schweißrauch war und auch nichts mehr mit den farben und den reinigern zu Tun hatte.

Meine Geschwollenen Beine Haben sich auch gebessert da ich ja nicht mehr soviel gestanden habe und auch schon mal die Füsse Hochgelegt habe.
funix1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2009, 07:01   #128
Muzel
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 15.12.2008
Beiträge: 11.165
Muzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel Enagagiert
Standard AW: EU-Rentenantrag - Begutachtung ein schlechter Witz

Funix, nachdem, was du alles schreibst, hättest du schon vor Jahren eine Reha gebraucht.
Muzel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2009, 12:40   #129
funix1->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.04.2009
Beiträge: 83
funix1
Standard AW: EU-Rentenantrag - Begutachtung ein schlechter Witz

Hallo
Reha? Ich Brauche keine reha.
Zum Beispiel Schilddrüse TSH im OBEREN Norm Bereich Also OB.
FT3 Im Oberen Norm Bereich Also OB.
FT4 Im Unteren Normbereich also OB

TPO 600
Trak 3,5
Bedeutet das ist eine AUTOIMMUN ERKRANKUNK der körper hat Antikörper gegen die Schild drüse gebildet.
Da die Hormon Werte ja Normal sind müste ich mich supi fühlen tue ich aber nicht.

Also Bilde ich mir alles nur ein alles nur geträumt, alles nur geträumt.

mFg
funix1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2009, 13:25   #130
Esox->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 29.05.2009
Beiträge: 74
Esox
Standard AW: EU-Rentenantrag - Begutachtung ein schlechter Witz

...ich war über Weihnachten und Sylvester ( 2002-03 ) in einer Reha-Einrichtung, aber wegen orthopädischen Problemen ( HWS-LWS )...also war das schön, jeden Tag Massagen, Bäder, Schwimmen, Gehtraining, Ergotherapie....mir ging es verhältnismäßig gut.
Wurde nach 4 Wochen als arbeitsunfähig entlassen, leider holten mich die alten Probleme nach einer Woche wieder ein.

Fazit:
Reha war gut, anständiges Rahmenprogram, gutes Essen, schönes Zimmer, erholsame Tage/Wochen, sehr gute Behandlungen.
Aber geändert hat sich für mich leider nichts....Rentenantrag wurde abgelehnt.

Ich wurde durch die damalige LVA im Jahre 2006/07 angeschrieben, das ich auf Antrag auf Reha könne....habe meine gesammten Befunde und den Antrag hingeschickt....Rehaantrag wurde abgelehnt...., haben die nur wieder einen Rehabilitanten für die Feiertage gesucht?
[B]
Ich bin mit durch, stelle keinen Antrag mehr!![b]
__

Krempel nicht die Hose hoch bevor Du den Bach gesehen hast...
Esox ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2009, 13:29   #131
Muci
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: EU-Rentenantrag - Begutachtung ein schlechter Witz

Zitat von Esox Beitrag anzeigen
wegen orthopädischen Problemen ( HWS-LWS )...also war das schön, jeden Tag Massagen, Bäder, Schwimmen, Gehtraining, Ergotherapie....mir ging es verhältnismäßig gut.
... tja und vermutlich alles mitgemacht, obwohl es kaum ging und mit Schmerzen verbunden war ... (man hat sich ja so wohl gefühlt).

Genau um das geht es. Der Rehaeinrichtung zu vermitteln,
daß es eben NICHT geht, daß es einem eben NICHT "verhältnismäßig" gut geht.

In meinem Reha-Besuch fühlten sich auch viele wie im Urlaub, hüpften umher, machten alles mit was es da so gab - weil sonst wärs ja vielleicht auch langweilig gewesen, waren viel auf Achse ..., weil es ihnen eben "verhältnismäßig gut ging"(in der Reha). Der Balast war weg, das "Draussen" war weit weg ... und überhaupt.


  Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2009, 16:18   #132
Esox->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 29.05.2009
Beiträge: 74
Esox
Standard AW: EU-Rentenantrag - Begutachtung ein schlechter Witz

neeee, eben nicht.
Ich konnte vieles nicht oder eben nur teilweise und zeitlich eingegrenzt.
Deshalb hab ich Massagen und Bäder sowie das Schwimmen so schön gefunden, alles in Ruhe.
Deshalb bin ich ja auch als arbeitsunfähig entlassen worden. Antrag ist aber trotz alledem abgelehnt worden.
Nun stehe ich vor einer Wirbelkörperfusion der LWS, aber laut Gutachten von vor einpaar Wochen bin ich arbeitsfähig für mehr als 8 Stunden täglich bis mittelschwere Tätigkeiten.....ein Pferd hätte man längst erschossen.
Es gibt Menschen denen hilft eine Reha, bei mir nicht...deshalb haben sie sicherlich auch den Antrag auf die 2. Reha abgelehnt.
__

Krempel nicht die Hose hoch bevor Du den Bach gesehen hast...
Esox ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2009, 17:58   #133
Muzel
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 15.12.2008
Beiträge: 11.165
Muzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel Enagagiert
Standard AW: EU-Rentenantrag - Begutachtung ein schlechter Witz

Esox, willst du denn erneut in eine Reha!
Muzel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2009, 18:45   #134
Esox->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 29.05.2009
Beiträge: 74
Esox
Standard AW: EU-Rentenantrag - Begutachtung ein schlechter Witz

hab es ja im Beitrag 130 geschrieben, ....ja da wäre ich hin gefahren.
Ich stelle jetzt keinen Antrag mehr, erst werde ich von der LVA angeschrieben das ich auf Antrag eine Rehamaßnahme bekommen könnte, dann reiche ich alles ein...mit den neusten Befunden ( wollten sie ja haben )...und dann lehnen die ..( Schimpfwort )... meinen Antrag ab, natürlich ohne Begründung.
Ich bin austerapiert, HWS,LWS und mitlerweile beide Kniee "kaputt", PavK ( Durchblutungsstörung , Beipass im linken Bein ) .....nahm jahrelang Tramadolor 300...nun Morphin und weitere Medikation um die täglich starken Schmerzen zu bekämpfen und denke nun über eine Fusion der Wirbelkörper (zusammen schrauben) meiner LWS nach. Diese Fusion wird auf meinem Wunsch hin umgehend gemacht, ich sollte nur versuchen dieses so lange wie möglich herrauszuschieben. Ich krieg immer noch das Kotzen ( sorry ) wenn ich an das letzte "Gutachten" des Orthopäden denke.

Bei der DR-Nord macht das jetzt der VdK und den Orthopäden sollte man die Zulassung entziehen. Als ich das meinen Hausarzt erzählte ist dieser bald von seinen Stuhl gefallen.

Reha in der Nachsorge ist sicherlich zu empfehlen, aber wie beschrieben...Ich stelle keinen Antrag mehr.
__

Krempel nicht die Hose hoch bevor Du den Bach gesehen hast...
Esox ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2009, 19:15   #135
Muzel
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 15.12.2008
Beiträge: 11.165
Muzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel Enagagiert
Standard AW: EU-Rentenantrag - Begutachtung ein schlechter Witz

Esox, dann zieh das Klageverfahren durch. Ich wünsche dir viel Glück. Mein Rechtsstreit vor dem VG läuft seit 2005. Ich habe in der 1. Instanz verloren und nun von der 2. Instanz einen Beschluss erhalten, dass die Behörde offensichtich rechtswidrig gehandelt hat. Das war ein harter Kampf . Er hat sich gelohnt und wie Muci immer sagt; man soll nicht aufgeben.
Muzel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2009, 20:21   #136
funix1->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.04.2009
Beiträge: 83
funix1
Standard AW: EU-Rentenantrag - Begutachtung ein schlechter Witz

Hallo
Esox Um das gleich zu sagen mir geht es 100 Prozentig nicht so schlecht wie dir!!!!

Aber ich wurde aus der Anschluss Heilbehandlung Berufsunfähig als Schlosser auf Montage Entlassen!!!! Ich bin Diabetiker hatte einen Herzinfarkt und wurde von den Rettungs Fliegern wie im Fernsehen mit Netter Ärztin Gerettet. (BEL UH1D) PS von der Baustelle.

Schafte 9 Sekunden 125 Watt auf dem ERGO Meter. Aber mit Diabetes und Fetter Vorderwandnarbe, und ner kleinen leckage an der mitralklappe war denen das in der Reha enfach zu heiß.

Also Bu. Ich Renten Antrag Gestelt Schreiben die mir ich könnte ja noch in der Werkstatt als Schlosser Puckeln.!! Mit Leichter Tätigkeit.

Ich Widerspruch dann Klage dann 2 Gutachten vom Gericht 2X schei*se für die Deutsche Rente der Letzte Speichelleckende Kadiologe aus Emd in o....friesland da kann mann noch was retten Nörgelt aber Überwiegend an dem Gutachten des Neurologen Rum wo er keine Ahnung von hat weil er ja Kadiologe ist weil das gutachten des nerologen für mich besonders gut ausgefallen war Schreibt mich am Ende dan aber weil Bleibt ihm ja nichts anderes Über bu Meint aber in der Reha Könnte mann meinen Trainings Zustand noch verbessern besonders unter Beobachtung. Was wollen die jetzt mich wie beim BUND übern Trainings Pacurs jagen oder was? das haben die 1980 Beim BUND schon nicht Geschaft.
funix1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.06.2009, 07:43   #137
Esox->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 29.05.2009
Beiträge: 74
Esox
Standard AW: EU-Rentenantrag - Begutachtung ein schlechter Witz

Moin Moin,

in einer Reha-Einrichtung kann auch nicht aus Alt - Neu gemacht werden, aber durch die Anwendungen ( Massagen und Bäder ) wird, auch wenn nur kurzzeitig, das eigene Wohlbefinden gebessert. Und wer die Möglichkeit hat an so einer Reha-Maßnahme teilnehmen zu können sollte es tun, denn man macht hier nichts für Andere, nur für sich selbst, und das sollte der eigene Körper wert sein.
Bei der Eingangsuntersuchung kommen die Probleme "aufen Tisch", danach wird ein Tagesprogram erstellt, und wie in Deinem Fall wirst Du nicht 1000m laufen müssen.....das geht alles in Ruhe, Morgenspatziergang und ne`Stunde später vielleicht ein schönes Moorbad oder Wassergymnastik mit anschließender Massage.....so war es bei mir, und es hat verdammt gut getan.
Es sind in der Regel 3 Wochen, hört sich lange an, aber die Zeit vergeht wie im Fluge, man lernt viele Leute mit den selben gesundheitlichen Problemen kennen, tauscht Erfahrungen aus.
Ich kann ja auch nur von meinen Erfahrungen sprechen, es wurde sogar eine kurzzeitige Schmerzreduktion erreicht...alleine das war es wert .

Entscheide selbst nach bestem Wissen und Gewissen...zwingen kann Dich keiner.
Ich wünsche Dir alles Gute, viel Gesundheit und Glück......
__

Krempel nicht die Hose hoch bevor Du den Bach gesehen hast...
Esox ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.06.2009, 15:45   #138
funix1->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.04.2009
Beiträge: 83
funix1
Standard AW: EU-Rentenantrag - Begutachtung ein schlechter Witz

Hallo
NATÜRLICH NEHME ICH TEIL ES GILT DAS PRINZIP REHA VOR RENTE!!!!

Nur mir ist auch genauso klar das ich BEOBACHTET WERDE damit die mir eventuel was Vorwerfen können!

Schließlich geht es darum die Gutachten zu Kippen genauso esox wie du deine für dich nicht so Positiven Gutachten Kippen möchtest!

Nur DU UND ICH Kämpfen gegen einen gegner mit ganz anderen Resoursen!
Die Haben geld und macht und wir was haben wir ein Misstrauen das so langsam krankhaft wird,

Ich frage aber auch noch mal wie alt bist du???
funix1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.06.2009, 16:19   #139
Muzel
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 15.12.2008
Beiträge: 11.165
Muzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel Enagagiert
Standard AW: EU-Rentenantrag - Begutachtung ein schlechter Witz

Funix, gezielt beobachten wird dich niemand. Dazu reichen die personellen Ressourcen nicht aus. Außerdem gibt es viel zu viele nette Nachbarn, so dass das gar nicht nötig ist.
Muzel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.06.2009, 17:18   #140
funix1->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.04.2009
Beiträge: 83
funix1
Standard AW: EU-Rentenantrag - Begutachtung ein schlechter Witz

Muzel
Da warst du aber in der Falsche Reha. Die Deutschen Rentenversicherer Beteiligen sich genauso am Ermitlungsdienst wie die Krankenkassen, der Zoll, das Arbeitsamt, das ........................

Mit den Netten Nachbarn haste Natürlich auch Recht KUCK und HORCH STERBEN NIE AUS. HI.HI
funix1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.06.2009, 17:22   #141
funix1->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.04.2009
Beiträge: 83
funix1
Standard AW: EU-Rentenantrag - Begutachtung ein schlechter Witz

Da warst du aber in der Falsche Reha. Die Deutschen Rentenversicherer Beteiligen sich genauso am Ermitlungsdienst wie die Krankenkassen, der Zoll, das Arbeitsamt, das ........................

Meiner Schwägerin konnten die am Ende der Reha genau Erzälen wieviel wasser wie oft auf dem Klo und so weiter wie Pünklich bei den Anwendungen. Übriegens Hier im Forum Lesen die auch mit ...................
Dafür beschäftigen die Ämter Extra Leute................

Mit den Netten Nachbarn haste Natürlich auch Recht KUCK und HORCH STERBEN NIE AUS. HI.HI[/QUOTE]

Zitat von funix1 Beitrag anzeigen
Muzel
Da warst du aber in der Falsche Reha. Die Deutschen Rentenversicherer Beteiligen sich genauso am Ermitlungsdienst wie die Krankenkassen, der Zoll, das Arbeitsamt, das ........................

Meiner Schwägerin konnten die am Ende der Reha genau Erzälen wieviel wasser wie oft auf dem Klo und so weiter wie Pünklich bei den Anwendungen. Übriegens Hier im Forum Lesen die auch mit ...................
Dafür beschäftigen die Ämter Extra Leute................

Mit den Netten Nachbarn haste Natürlich auch Recht KUCK und HORCH STERBEN NIE AUS. HI.HI
funix1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.06.2009, 18:57   #142
Muzel
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 15.12.2008
Beiträge: 11.165
Muzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel Enagagiert
Standard AW: EU-Rentenantrag - Begutachtung ein schlechter Witz

Ich sollte eine psychosomatische Reha machen (das Thema ist noch nicht durch) und man wollte mich mit den schönen grünen und roten Pillen eindecken. Das hat mich überhaupt nicht glücklich gemacht. Darauf hin habe ich meinen Ex-Schwipp-Schwager der Psychiater ist kontaktiert, weil ich mich gern davor drücken wollte und nicht wusste wie. Er hat mir gesagt, dass Patienten von Mitpatienten verpetzt werden, wenn sie nicht brav schlucken.
Muzel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.06.2009, 19:19   #143
funix1->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.04.2009
Beiträge: 83
funix1
Standard AW: EU-Rentenantrag - Begutachtung ein schlechter Witz

Haste 100% Recht das sind die Gleichen die dich bei der Arbeit anschei*sen wenn de mal 5 Minuten auf dem Klo gesessen hast

Das waren auch immer die besten bei HORCH UND KUCK
funix1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.06.2009, 23:55   #144
Eierbecher->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 18.09.2008
Ort: Lippe
Beiträge: 331
Eierbecher
Standard AW: EU-Rentenantrag - Begutachtung ein schlechter Witz

Bei meiner letzten Reha wurden mir Gymnastik-Übungen in der Gruppe aufgezwungen, ich bin hin und habe alle Übungen verweigert die mir Schmerzen bereitet haben, genau das gleiche in der "Muckibude"

Nach 14 Tagen wurde reagiert und ich bekam andere Anwendungen.

Da war die Reha ja schon fast vorbei.

Eine Beschwerde meinerseits beim Leistungsträger wurde mit Antworten der Klinik abgeschmettert.

Auch bei mir unterschied sich der kurze Bericht vom langen Entlassungsbericht.

Im kurzen wurde ich als Berufsunfähig entlassen.
Im ausführlichen Bericht konnte ich auf 1x länger als 6 Std sogar in meinem Beruf arbeiten.

Das ist alles totale Verarsche.
Nichts mache ich mehr ohne meinen Anwalt.

Die nächste Reha, die kommt bestimmt, mache ich nur noch in der Klinik meines Vertrauens.
Und darauf habe ich sogar das Recht, laut einem Gutachter der Rentenversicherung.

Mal sehen wie es weitergeht.

MfG
Eierbecher
Eierbecher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2009, 15:44   #145
funix1->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.04.2009
Beiträge: 83
funix1
Standard AW: EU-Rentenantrag - Begutachtung ein schlechter Witz

Hallo
Eierbecher ja ja so ist das das sind die normalen erlebnisse einer Reha.
Mein Vater sagte Vor 30 Jahre die rente reicht nur für die beamten die sie verwalten aber die haben da keinen pfennig eingezahlt!!!!

Ich halte meinen vater täglich für weiser.

Noch mal zur reha ich werde dieses mal beim kleinsten schmerz abbreche
zum beispiel auf dem ergometer ich habe eine steißbein aussprengung. (bin mal vom gerüst gefallen seitdem schläft mir mein bestes stück immer ein)
funix1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2009, 19:04   #146
Esox->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 29.05.2009
Beiträge: 74
Esox
Standard AW: EU-Rentenantrag - Begutachtung ein schlechter Witz

...hab immer gedacht das dass "Einschlafen" des Genitalbereiches beim Fahradfahren von der defekten LWS kommt oder meine Durchblutungsstörung mal wieder verrückt spielt.....habe die selbe Problematik, nach 3 Kilometer geht nichts mehr, da muss ich erstmal Pause machen oder ein Stück zu Fuß gehen.
Aber teu, teu, teu,....bis jetzt hat sich alles wieder erholt....

Wovon kommt es aber nun, habe keine Abspaltung?
__

Krempel nicht die Hose hoch bevor Du den Bach gesehen hast...
Esox ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2009, 19:40   #147
Muzel
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 15.12.2008
Beiträge: 11.165
Muzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel Enagagiert
Standard AW: EU-Rentenantrag - Begutachtung ein schlechter Witz

Funix, hat du schon über einen Antrag wegen einer verwaltungsrechlichen Rehabilitierung nach dem 2. SED-Unrechtsbereinigungsgesetz nachgedacht? Dir scheint die liebe Horch und Guck Firma ziemlich zugesetzt zu haben. So ein Antrag dauert zwar ein Weilchen. Bei mir nur die Antragsbearbeitung ( kein Widerspruch oder Klage) 5 Jahre. Aber dann kannst du Gesundheitsbeschädigung geltend machen. Ist mal so ein Gedanke von mir.
Muzel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2009, 21:28   #148
funix1->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.04.2009
Beiträge: 83
funix1
Standard AW: EU-Rentenantrag - Begutachtung ein schlechter Witz

Hallo
Nein Nein Zugesetzt hat sie nicht ich bin ja auch ein wessi, nur meine Erlebnisse in den letzten 20 Monaten haben meine Überzeugung Reiffen lassen das es hier im Westen auch nicht besser ist da im Osten hatten die von der Partei SED ausgesorgt und ihre Beamten und Hier haben die von der Partei ausgesorgt und ihre Beamten.
Äh die Millionäros hätte ich fast Vergessen.
Bin eben ein Gebrantes ihr wist schon Sie reden so und schreiben so.
versuchen auch alles in die Länge zu ziehen mit den wilfähriegen Gutachtern bis einem die Luft aus geht.....................

So Mfg
erst mal


Zitat von Muzel Beitrag anzeigen
Funix, hat du schon über einen Antrag wegen einer verwaltungsrechlichen Rehabilitierung nach dem 2. SED-Unrechtsbereinigungsgesetz nachgedacht? Dir scheint die liebe Horch und Guck Firma ziemlich zugesetzt zu haben. So ein Antrag dauert zwar ein Weilchen. Bei mir nur die Antragsbearbeitung ( kein Widerspruch oder Klage) 5 Jahre. Aber dann kannst du Gesundheitsbeschädigung geltend machen. Ist mal so ein Gedanke von mir.
funix1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2009, 21:31   #149
funix1->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.04.2009
Beiträge: 83
funix1
Standard AW: EU-Rentenantrag - Begutachtung ein schlechter Witz

Hallo
Da haste aber glüch mit poppen bei mir ist nichts mehr.
Abgespalten ist bei mir auch nichts an der rechten ***** backe ist das abgebrochen und nicht wieder angewachsen.

PS: Über behinderte lacht mann nicht!!!!!!!!!!

MfG

Zitat von Esox Beitrag anzeigen
...hab immer gedacht das dass "Einschlafen" des Genitalbereiches beim Fahradfahren von der defekten LWS kommt oder meine Durchblutungsstörung mal wieder verrückt spielt.....habe die selbe Problematik, nach 3 Kilometer geht nichts mehr, da muss ich erstmal Pause machen oder ein Stück zu Fuß gehen.
Aber teu, teu, teu,....bis jetzt hat sich alles wieder erholt....

Wovon kommt es aber nun, habe keine Abspaltung?
funix1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2009, 15:02   #150
Esox->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 29.05.2009
Beiträge: 74
Esox
Standard AW: EU-Rentenantrag - Begutachtung ein schlechter Witz

...ich hab auch nicht gelacht, habe nur meine Probleme dargelegt, bin selber Sb.
__

Krempel nicht die Hose hoch bevor Du den Bach gesehen hast...
Esox ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
eurentenantrag, begutachtung, schlechter, witz

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Datenschutz ein schlechter Witz, haha lehenanne Allgemeine Fragen 4 14.05.2008 05:44
Dem Mittelstand gehts schlechter bin jetzt auch da Archiv - News Diskussionen Tagespresse 2 10.12.2007 01:01
Schlechter dran mit Vollzeitjob / VMA anrechnungsfrei?? Fragen-über-Fragen Allgemeine Fragen 15 19.08.2007 15:57
Amtsarzt... ein schlechter Witz?! AlbertB Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 9 16.04.2007 12:33
Neufeststellungsbescheid- GdB ist ein Witz Heiko1961 Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 11 29.07.2006 16:38


Es ist jetzt 03:13 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland